» »

Gibt es eigentlich Medikamente gegen Schwindel?

gSnubb1elddi


Hallo Diätmaus!

ich habe mit Opipramol 50 mg im Januar angefangen,dann besserung,dann abgesetzt,dann verschlechterung dann mit Opipramol 100 mg angefangen und dann ging es nur noch bergab.Das Opipramol hat meinen Schwindelverstärkt und auch wurde ich extrem nervös.habe mir dann mal den Beipackzettel durchgelesen und darin steht,das OBWOHL es beruhigend wirken soll,es auch zu innerer Unruhe,zittern,Schwindel usw.führen kann.

Habe dann mit Spechtlein drüber gesprochen und sie hatte es zu der zeit auch genommen und abgesetzt,weil sie merkte,das ihre Symptome vorallem aber der Schwindel durch das AD noch krasser bemerkbar machte und sie setzte es dann einfach ab und das habe ich dann auch getan und seitdem geht es mir besser.Der Schwindel ist noch immer da,abernicht mehr so stark wie bei der Einnahme des AD´S.und ich bin ruhiger geworden,also nicht mehr so zittrig.Ausserdem hatte ich als Nebenwirkung auch noch Kreislauf und Herzbeschwerden.Also extremes Herzstolpern und rasen und somit Probleme mit dem Kreislauf.All das ist jetzt WEG.

Ja und dieses komische Gefühl im Kopf ist meist auch BEWEGUNGSBHÄNGIG.UND DEN BEITRAG habe ich auch gelesen und ich halte davon auch nicht viel,schicke Dir gerne per MED MAILBOX einen Beitrag und BEWEISE dafür,das Schwindel sehr wohl von der HWS kommen kann.Gib mir bei BEDARF bescheid.

LG Gnubbeldi

g.nubbweldi


Diätmaus,ich habe es vor etwa 3 Wochen abgesetzt. :)^

DYiät1maxus


@gnubbeldi. *:) Habe bis jetzt keine Nebenwirkungen bei mir entdeckt! Bloß gut. Aber was nicht ist, kann ja noch werden! ;-D Ne ich hoffe nicht! Ich bin ein bißchen ruhiger geworden durch die Tabletten, würde ich sagen. Habe auch Herzbeschwerden, aber die sind nicht von den Tabletten! Leider, denn da wüßte ich woher meine Probleme kommen. :-(

Das stimmt, der ganze Mist ist bewegungsabhängig, was die Situation nicht gerade erleichtert, weil man hat ja auch Angst sich da zu Bewegen! Also mir geht es da so!

Habt ihr auch manchmal Symptome wie kurzzeitigen Tinitus? Ist bei mir nämlich oft so!

Ja, du kannst mir den Beitrag gerne mal schicken, obwohl mir auch klar ist, das Schwindel von der HWS kommen kann, wie ich in den damaligen Beitrag schon schrieb!

Wo sind eigentlich die anderen? :=o

gsnubbuelgdi


Ich glaube,die anderen zzz zzz zzz zzz zzz zzz zzz schon,grins.

Habe Dir den Link in deine Med Box geschickt,schau ruhig mal rein,sehr interessant.Besonders ATLASTHERAPIE.

Gruss

D~Ytmauxs


Also die Atlastherapie ist bestimmt heftig. Habe ein bißchen Bammel vor der Diagnose am 5.7.! :-o Achso, geht ja gar nicht, war ja beim MRT, da sieht man ja gar nix an den Wirbel, Ups! Lese mir das morgen in aller Ruhe mal durch! Dank Dir. Werde dann nämlich das Gleiche machen wie die anderen zzz!

Na dann noch schönen abend! *:)

LG Dani *:) Bis morgen! *:)

g'nubbPelxdi


*:)

D'iätQmaxus


Ich bin es doch nochmal. War so interresiert an dem Beitrag das ich mir das jetzt durchlesen mußte! Wie kann ich mir das Vorstellen? Ist es so ähnlich wie das Einrenken des Chirotherapeutes? ??? Ist es gefährlich?

Und hast du dich schon oft einrenken lassen? Und wie wurde festgestellt das es der Atlas ist? Durch das Röntgen, oder?

Ich weiß sehr viele Fragen mit einmal, Sorry :=o!

Bist noch online? Oder zzz schon?

Driät)mauxs


Gute Nacht! *:)

M!aroxni


Hallo,

heute gelang ja leider etwas Haarwaschmittel in meine Augen, weshalb ich beim Augenarzt war. Bei dem Zeug handelt es sich um ein Mittel gegen Kopfläuse. Ich habe das genommen, weil in meinem Umfeld Kopfläuse aufgetreten sind und dann wollte ich nur sicher gehen.

Das Zeugs ist ziemlich stark und brennt in den Augen.

Die Augenärztin verschrieb mr Augentropfen mit Antibiotikum und Kortison.

Aber halb so wild.

Auch der Augeninnendruck wurde gemessen. Anscheinend in Ordnung. Die Ärztin sagte jedenfalls nix dazu.

So, jetzt zu den Schwindel-Beschwerden: Ja, ich habe auch Tinnitus. Wer noch?

So, jetzt auch euch ne Gute Nacht. Habe morgen viel zu tun ... von morgens bis abends.

mfg Gerrit ;-)

S,pechGtlexin


GUTEN MORGEN ZUSAMMEN

Bin mal wieder die Erste heute morgen. Hab mir Eure Beiträge durchgelesen. Also Schwindel kommt sehr wohl von der HWS - Atlasgelenk. Jeder gute Facharzt wird das bestätigen. Ich bin das lebende Beispiel dafür. Blockierungen des Atlas und der Hws kann man auf keinem Röntgenbild, CT, MRT sehen. Das findet ein guter Chirotherapeut schnell durch seine Untersuchungen raus. Druck auf den Ohren ist auch ganz normal bei diesen Beschwerden. Da hinten laufen alle wichtigen Nerven und Sehnen zum Gehirn. Wenn da an einem Nerv durch Blockaden der Wirbel gescheuert wird kommt es zu Beschwerden wie Schwindel, Ohrendruck und Geräusche, Benommenheit, Kopfdruck und Schmerzen. Das hat mir auch der Neurologe im KH gesagt. Die wissen das ganz genau, nehmen aber Abstand von einer Diagnose weil warum auch immer sie mit der HWS nichts zu tun haben wollen. Ist ja einfacher, einen für psychisch krank dahin zu stellen und ein paar Tabletten, Psychopharmaka zu verschreiben. Aber damit ist uns nicht geholfen. Diätmaus, ich wäre vorsichtig mit diesen AD. Ich hab die selben genommen und die Nebenwirkungen waren verheerend. Der Schwindel wird verstärkt und es kommt zu Blutdruckabfall. Wenn Du was gegen Angst und Unruhe brauchst nimm Johanniskraut aus der Apotheke - hoch dosiert. Das ist super gut und hat keine Nebenwirkungen.

LG

S|pe7chtlexin


Guten Morgen Gnubbeldi

Auch schon munter ??? *:) |-o Heute morgen hab ich auch mal wieder ein paar Problemchen. Mann, gibt das denn keine Ruhe. Na ja abwarten. Und Du wie gehts Dir?

g$nubbOeldxi


Guten Morgen!

Mir schmerzet in der Schultergegend meine Wirbelsäule,darf da gar nicht rankommen.Ein wenig druck auf dem Kopf und den Augen und etwas schwindelig.

Diätmaus:Ich habe mir neulich meine BWS einrenken lassen,das tat gar nicht weh,danach war das einatmen wieder richtig schön.

Ich weiss nicht ob das einrenken der HWS wehtut,kann mir aber vorstellen,das es auszuhalten ist,denn man muss einfach mal überlegen,was für Symptome wir haben und wie es nach dem Einrenknen aussehen könnte...vielleicht wieder alles etwas UNSCHWINDLIGER?!?

Ich habe mich in diesem Bereich überhaupt noch nicht einrenken lassen,da hat Spechtlein schon sehr gute und vorallem viel Erfahrung.Vielleicht fragst Du sie einfach nochmal.

gVnubbelxdi


Spechtlein....

...Was ist los? Was für problemchen?

S+peKchtlexin


Hallo

Mann hab heute morgen schon wieder diesen seltsamen Druck auf einem Ohr. Gibt das denn gar keine Ruhe. Hab heute schon mit Dr. Graf telefoniert und der meinte ich solle noch mal kommen bevor da wieder was im Busch ist. Langsam hab ich die Schnauze voll. Aber ich bin es ja selbst schuld. Hab das letzte Mal viel zu lange gewartet. Jetzt hab ich den Salat LG

S)pecht)lein


Von wegen vom Wetter ich müßte es besser wissen :-/ Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH