» »

Gibt es eigentlich Medikamente gegen Schwindel?

H'uppeqlfrocsch


Ja ok hast ja recht aber heut war so ein schei...tag alles schief gegangen.Oh gnubbeldi ich hoffe die können dir helfen 3 wochen ist ganz schön lange aber trotzdem alles gute.

Dziätm~auxs


@Meggilu. *:) Ich habe auch keine Lust mehr auf Prüfung. Am Freitag geht es weiter! :-/ Bin auch ein bisle im Streß mit dem ganzen lernen, Hund, Haushalt, Rückenschmerzen, Freund.

Hast du denn schon mal eine Kur beantragt? Also würdest du im Prinzip eine Genehmigung dafür bekommen oder? Und mit dem kleinen Zwerg dürfte doch auch kein Problem sein, oder? Dort gibt es doch qualifizierte Betreuer, die sich um dich kümmern sowohl um deinen kleinen. Probier es mal. Würde da auch gern mal hin, so eine Kur, wenn man da jemanden hat der sich um einen kümmert und intensiv betreut.

Sorgen? :-/ Manchmal. Habe seit 5 Herzrythmusstörungen weil ich oft Deppressiv bin. War schon als kleines Kind beim Psychologen. Schlechtes Verhältnis zum Vater, Alpträume, Halluzinationen. Und das soll alles von der Psyche bei mir kommen. :-/ Bis jetzt wurde mir bei keinem Psychologen geholfen. Schade eigentlich, würde gern mal ohne Gedanken schlafen gehen. Weißt, ich denk immer über alles nach, zu viel. Mit den Angststörungen kommen die Herzrythmusstörungen. Die Herzrythmusstörungen machen einen auch Angst und dann noch der Schwindel jetzt! Deswegen habe ich schon drüber nachgedacht ne Kur zu beantragen, aber es geht nicht, habe jetzt Prüfung und dann muß ich Arbeiten! Alles Mist! :°( Meinst du der erste Arzt hat beim Einrenken einen Fehler gemacht? das wär ja echt herb, oder? Da hat man doch gar kein vertrauen mehr zu den Ärzten!

Ich habe die Hoffnung auf Heilung auch noch nicht aufgegeben!

Meinst du nicht das es für Gnubbeldi, eher zum Vorteil ist, das sie im KH ist? Finde das eigentlich in Ordnung, denn dann kann ihr evtl. geholfen werden. Und ich hoffe für sie, das die Ursache gefunden wird und diese behoben werden kann, denn sie kann einen ja leid tun. :°_ Wäre schön wenn sie uns in 3 Wochen schreibt das es ihr gut geht und die Beschwerden sich eingedemmt haben!

@ Huppelfrosch. Sorry,

habe bestimmt nicht richtig gelesen!|-o

Kann ja mal passieren, oder? :-/

LG Dani *:)

HCuppeDlfroqs!ch


Hallo Diätmaus ach ist nicht so schlimm habe auch ein wenig überreaggiert naja weisst wie es ist gehn ein tausend dinge durch den kopf.Soory kommt nicht wieder vor.Eine kur darf ich fragen wie alt du bist weil ich wollte eine berufliche reha von der bva die haben gesagt ich muss 15 jahre in die kasse eingezahlt haben um das sie mir was genehmigen.Idioten müssen mal richtig schaun ich bin35 ich habe locker 15 jahre eingezahlt.Ich hoffe das sie gnubbeli helfen können ich finde bei ihr ist es am schlimmsten da können wir manche tage noch zu frieden. sein.Und dir weiterhin viel glück für deine prüfungen. @:) {:(

MYegg<ilu


hallo zusammen

also ich habe schon eine Mutter Kind Kur gemacht. Vor ungef. 5 jahren. Wurde auch erst abgelehnt. Dann habe ich die Krankenkasse gewechselt. Die DAK hat es dann moeglich gemacht. Aber auch mit Hilfe des Muettergenesungswerk und meinem Hausarzt. Ich habe allerdings wegen meinem Ruecken und wegen einer Fruehgeburt dann letztendlich die Kur bekommen.

Aber dsa zaehlt heute nicht mehr.

Als ich dann am Anfang des Jahres so schlecht dran war, dachte ich, das ich vielleicht ueberlvordert bin, und mein Arzt meinte auch, ich soll bei der Krankenkasse ein Kur beantragen. die haben mich dann zur Rentenversicherung geschickt. Es waere nur da moeglich eine "Reha" zu beantragen. Stimmte nicht wirklich. Aber wenn man einmal einen Antrag auf Reha bei der RV gestellt hat, kann man keine Kur mehr bei der Krankenkasse beantragen. Ist alles ein bisschen Verarsche meines Erachtens. Auf jedenfall kann ich bei der RV keine Mutter Kind Kur mehr beantragen. Weil ich schon krank bin. Wiederspricht sich irgendwo. Aber ein Kur bekommt man,um nicht krank zu werden ( obwohl man da hingeht, wenn man Beschwerden hat ??? :-/) und eine Reha ist da, um wieder in das Berufsleben ein zusteigen ??? obwohl man dolle krank sein muss, um die zu bekommen ??? und dann ist man aber noch nicht krank genug, weil sonst haette ich ja schon laengst die Bewilligung ??? :-/

Ja, und ich denke auch immerzu. Ich kann meine Gedanken gar nicht abschalten. Das macht mich auch manchmal irre. Kann nie abschalten. Muss ganz laut Musik hoeren, dann geht es manchmal.

Ich hatte auch schon oft einen Nervenzusammenbruch. Leider war bei mir auch nicht alle so leicht in meinem Leben.

Aber irgendwie habe ich mich da immer wieder rausbalanciert. Und jetzt, wo ich endlich relativ gut habe, da steikt mein Koerper. Wie ungerecht. Frueher habe ich bei den schlimmsten Belastungen meinen Alltag und meinen Job bewaeltigt, und heute kriege ich nichts mehr so 100 % tig hin. Und dabei habe ich es gerne alles 100%.

Aber ich lass mich nicht unterkriegen. Ich will endlich mal Frieden. Auch meine Kindern zuliebe. Und meinem Freund zuliebe. Ich wuesste gar nicht, wie es fuer mich waer, wenn ich mit 43 endlich meinen Traummann gefunden haette, und dann ist der ewig krank und nicht mehr belastbar mit den alltaeglichen Dingen. Zum Glueck ist mein Freund keine Party Typ- dann waers echt aus. ( aber ich wuerde gerne mal weg gehen. Zur Zeit kann ich nicht mal Essen gehen. :-()

So, im Gedenken an die liebe Gnubbeldi verabschiede ich mich erstmal. Ich will nicht mehr so viel vor dem Laptop sitzen, denn das ist echt schaedlich fuer mich. Melde mich aber immer mal wieder. Aber ich lasse die Kiste nicht mehr laufen. Dann sitze ich doch ewig davor und schreibe, und schreibe, und vor allen Dingen lese ich dann zu viel im Internet ueber Sachen, die ich haben koennte.

Eine Weile ging es mir fast gut. Und genau in der Zeit war ich kaum drinnen. Nur Garten und Unkraut rupfen und so weiter.

Werde das wieder anfangen. Bei Wind und Wetter. Vielleicht hilft es mir. Egal was die Nachbarn denken. Die verstehen naemlich nicht wirklich, das ich da draussen rumackere, aber eigentlich krank bin. Desshalb habe ich mich in der letzten Zeit eher im Haus verkrochen.

LG

H^umpp8elTfrosxch


hallo alle zusammen hatte eine berufliche reha beantragt aber wie schon gesagt wurde abgelehnt.Mir ging es heute soweit relativ gut bis auf den schwindel und jetzt zum abend ist mir ganz plötzlich schlecht wie aus dem nichts habt ihr da ein mittel was schnell hilft gegen die schei.. übelkeit.

M_eggUilxu


Hallo Huppelfrosch

Komisch. Mir geht es heute vom Kopf her auch ganz gut. ( Was man so als gut bezeichnen kann :-/). Aber es war schon schlimmer. Aber mir ist seit ein paar Tagen auch andauernd zwischendurch speiuebel- ganz plötzlich.

Kenne leider nur was gutes gegen Magenkraempfe: Paverivern. Das loest ziemlich schnell Magenkraempfe. Aber mir ist nur uebel, und da helfen die nicht wirklich. Vielleicht irgendein Virus im Umlauf?

Gute Besserung

HwuppeAlfroxsch


Hallo Meggilu naja kann schon sein mit dem virus annehmen kann man es arbeite ja im pflegeheim da wäre es nicht ausgeschlossen.es kann aber auch sein das es mit meinem schwindel zusammenhängt naja jetzt geht es besser.

K~opfxal


Hallo Ihr! *:)

Zum Thema - Medikamente gegen Schwindel:

Mich stopft mein Neurochirurg gerade mit Tabletten voll, weil er meint, meine Symptome kommen einfach von Durchblutungsstörungen.

Hat jemand Erfahrungen mit folgenden "Zuckerln" =>

Cinnabene-Kapseln (1 abends)

Thrombo ASS 100 mg (1 mittags)

Tebofortan 40 mg (1 morgens und 1 abends)

??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ??? ?

Übrigens - ich hasse Tabletten und ich muß aufpassen, daß ich sie nicht vergesse >:(

Nach 14 Tagen soll ich dann berichten, ob sich an meinem Zustand was verbessert hat! Bin gerade erst beim 3. Tag und bis jetzt gibt es nix Neues!

:-/

LG, Kopfal

e3vcheFns 5x7


Hallo Kopfal

Kommst du aus Österreich?

Cinnabene nimmt man auch bei Seekrankheit.

Thrombo ASS ist eine Art Aspirin, das lässt deine Blutblättchen besser fließen.

Tebofortan ist ein Ginkopräpperat zur durchblutung vom Gehirn.

Alle diese Medis sind Generika.

Die können nicht viel Schaden anrichten, ob es aber gegen Schwindel hilft glaube ich nicht wirklich.

Ich selbst habe keine Erfahrung aber meine Eltern nehmen diese Medikamente schon länger sind allerdings schon über 80 Jahre.

Sind typische Medis für ältere Menschen.

Hast du deine Durchblutung untersuchen lassen?

Geht ganz einfach mit Utraschall.

So einfach: na nehmen sie mal finde ich vom Arzt nicht richtig.

Zuesrt Ursache erforschen dann Medikamente das wäre der richtige Weg.

LG Evchen

H,uppel9frosxch


Hallo zusammen also mit den medis habe ich keinen plan finde es aber nicht richtig das dein arzt dich mit medis vollbumpt staat nach der ursache zu forschen wo deine krankheit her kommt.Ich nehme gegen meinen schwindel baclofen dura 10 mg ein medikament für spastiker lässt denn schwindel nicht verschwinden dämpft ihn aber ein.Also dann viel glück weiterhin.Weiss einer wie es gnubbeli geht |-o

K>opfBaxl


Danke für Eure Antworten!

@ evchen

Ich sags ja immer - ich seh zwar jünger aus als ich bin, aber in Wirklichkeit altere ich schneller ;-D

Jetzt bekomm ich schon Medikamente, die andere mit 80 bekommen :-o

Naja - ich werd das Zeug mal die zwei Wochen nehmen und wenns nix hilft, ist dann eh wieder Schluß!

Nochmal dankeschön und noch einen schönen Sonntag!

LG, Kopfal

D~ntwmxaus


@Huppelfrosch. Keiner mehr da hier! Traurig. :°(

Keiner weiß wie es dem anderen geht. Das ist doof. Hoffe ja das sie bald wieder mit uns am PC sitzt und wieder schreibt, aber wenn es wirkliche3 Wochen sein sollen, müssen wir uns noch ein bißchen gedulden! Schade. Bin aber gespannt wie es ihr dann geht!

MEGGILU WO BIST DU ??? ??? Geht es dir gut?

Keiner da!

Und Maroni ist auch noch im Urlaub!

Ach man! :=o Langweilig!

MOaesuslIe-7x8


*:) Hallo Zusammen!

Ich bin durch Zufall auf diesen Faden gestossen und bin etwas :-o

Seit Jahren wird mir immer mal wieder schwindlig, in den unterschiedlichsten Situationen, dauert manchmal kürzer manchmal länger und ich muss mich erst mal festhalten. Ist ja ne ziemlich unangenehme Situation...

Hab mir eigentlich nie groß Gedanken da drüber gemacht, weil ich sowieso schon immer einen niedrigen Blutdruck habe und immer der Ansicht war, dass es damit zusammen hängt...

Aber jetzt hab ich hier mal ein weing quer gelesen und bin doch überrascht wie viele das haben und das es da Diagnosen gibt und ja wohl auch Medikamente....

Ich fand das immer etwas lächerlich deswegen damit zum Hausarzt zu gehen, aber jetzt bin ich doch am grübeln.... Würd ihn ja mal fragen wenn ich sowieso bei ihm bin, war aber nur schon lang nicht mehr krank und hatte keinen Grund hin zu gehen....

Kann mir hier vielleicht mal jemand ne Zusammenfassung der letzten 74 Seiten was man machen kann?? :=o

danke schon mal an Euch!!

LG

H0uppemlfqrojscxh


Hallo Diätmaus wie geht es dir den lange nichts gehört soweit dein schwindel im griff ich hoffe mal das es gnubbeli besser geht wann kommt eigentlich Maroni zurück aus dem urlaub.

Mkeggixlu


Guten Morgen zusammen

Hatte uebers WE Besuch und war ziemlich mit Gaeste bewirten beschaeftigt.

Heute habe ich einen Termin bei einem Vertrauensarzt, wegen meiner Reha. Mitlerweile bin ich schon so sauer, das die mich seit einem halben Jahr zappeln lassen, das ich aufpassen muss, um der Tante nicht gleich meine Meinung zu sagen.

Ich habe bei mir eine neue Entdeckung gemacht. Am WE war ein alte Bekannte da, die auch immer mal wieder grosse Probleme mit der Wirbelsaeule hat, und die einen einzigartigen Arzt ( jenseits der 70) hat, der sie immer wieder "richtet";-) Ich habe ja geschrieben, das ich schon seit Jahren regelmaessig eingerenkt werde, und danach auch immer eine Weile Beschwerdefrei war. Darum bin ich vor sechs Monaten auch davon ausgegangen, das mein ganzer Schwindel, das Gefuehl, durch Watte zu denken, das Grummeln im Kopf und das Gefuehl, das mir jemand am Hinterkopf alle Nerven und Muskeln zusammen drueckt, von der HWS und der BWS kommen.

Nun hat mir meine Freundin von Ihrem Bruder erzaehlt, der vor Jahren eine Odyssee durch Kassel machte, von Arzt zu Arzt rannte, und Jahrelang Schwindel und schlimme Symptome hatte, bis sie Ihn zu Ihrem Super Doc geschickt hat.

Und der hat Ihm die Kaumuskulatur entspannt. :-/ Sie sagt, das es auch gelegentlich bei Ihr gemacht wird, und das es hoellisch weh tut, aber danach die Verspannungen weg sind.

Nun habe ich das das halbe Wochenende getan, wie sie es mir gezeigt hat. Dabei ist mir aufgefallen, das ich staendig fest zubeisse, unbewusst. Ich knirsche nicht, aber ich spanne staendig mein Gebiss an. ( auch durch die nervlich Belastung) Dann hat sie mir gezeigt, wo man druecken muss, damit sich die Kaumuskeln lockern. Und........................ :-D gestern war ich den ganzen Tag beschwerdefrei. Es tut dolle weh, ich muss mich andauernd darauf konzentrieren, nicht andauernd die Zaehne zusammenzubeissen, und ich druecke unentwegt auf die Kaumuskeln, mache Entspannungsuebungen im Kieferbereich, und hoffe, das der Kieferorthopaede mir helfen kann. Gehe gleich heute hin, und lasse mir einen Termin geben.

Und mir ist aufgefallen, das die ganze Schwindelsache eigentlich begonnen hat, als ich vor Jahren eine Bruecke vorne bekommen habe.

Ich gehe also jetzt meine Symptome von der anderen Seite an.

Die Aerzte haben bislang immer mit mir zusammen die Sache von der HWS hin zum Gesichtsdruck versucht zu analysieren, aber nun denke ich, ich bin der Sache auf den Grund gekommen.

Die Psyche spielt sicher keine unerhebliche Rolle dabei, dann wenn ich angespannt bin, und das bin ich besonders seit dem ich diese Schwindelsch.... habe, beisse ich die Zaehne zusammen, wie man so schoen sagt.

Ich hoffe, das Gnubbeldi bald auch einen erfolgreichen Bericht abliefert und denke ganz oft an Sie.

@:) Spechtlein: Bist Du schon im Urlaub?

@:) Huppelfrosch

super, das du hier mit Diaetmaus die Stellung haelst. @:) @:) *:)

@:) Hallo Diaetmaus: Kann das bei Dir durch die Pruefungen vielleicht auch was mit " Zaehne zusammenbeissen" zu tun haben.

an alle:

habt Ihr alle schon euren Kiefer untersuchen lassen. CMD oder so?

LG

melde mich, wenn ich nachher von der Vertrauensaerztin zurueck bin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH