» »

Gibt es eigentlich Medikamente gegen Schwindel?

Mleggixlu


Hallo Huppelfrosch

Das mit dem MRT kenne ich auch. Ich gehe da auch nicht gerne rein. Beim ersten mal musste mir der Doc sogar Haendchen halten :=o wie peinlich. Aber nun bin ich ja schon ein paar mal drin gewesen, und es ist trotzdem immer ein sch..... Gefuehl.

Irgendwie habe ich das noch nicht mitgekriegt, das Du ein Angiom hast.

Schreibst Du mal, was der Ergotherapeut so macht :-o *:)

Mir geht es seit Tagen super gut. Das mit dem Kiefer ist der totale Bringer. Ich wueschte mir so, das ich es nun in den Griff kriege, und der Sch.... Schwindel Vergangenheit ist. *:) *:) *:)

LG

Huupnpelftroxsch


Hallo Meggilu na klar schreib ich was die dort machen ich gehe nächste woche am 19 das erst mal hin.Ich hab schon mit ihr telefoniert sie hat gesagt ganz weg bekommen wird sie es nicht aber eindämen das könnte klappen sie hat gesagt wir fangen am anfang langsam an weil es denn schwindel nach denn übungen noch verstärken kann das nehme ich aber gern in kauf wenn es danach besser werden würde.Ja mein neurologe hat auch gesagt es kommen so viele in seine praxis mit verschiedenen schwindel formen das klauppt man gar nicht früher ist man wegen erkältung zum arzt gegeangen heute geht man wegen schwindel ist schon alles verrückt geworden diese zeit. :=o

g nubbeelxdi


Hallo an Alle!!!!!

Gnubbeldi ist wieder da!!!!

Gruss

H2upprelftrosch


hallo Gnubbeldi cool das du wieder da bist und geht es dir besser und haben die ärzte was raus bekommen spann uns nicht so lange auf die folter.

g_nub"bjeldi


Hallöchen!

Also ich bin nicht ganz Symptomfrei,aber ich bin auf dem Weg der Besserung.

Also es ist eine Chronische Kiefergelenkgeschichte,diese richtet ihr ganzes Augenmerk komplett auf die Muskulatur im gesamten Nacken und Kopfbereich und somit ist mir also die Diagnose gestellt worden,aber HELFEN konnte man mir leider nur in soweit,das ich meine Rückenmuskulatur wieder aufbauen muss und ich meinen Kiefer vermessen lassen muss ,da all diese Symptome vom Kiefergelenk ausgehen und das wieder gerichtet werden muss.

Ansonsten war es wie ein Kur- aufenthalt mit viel Sport aber auch wellness und das hat mir echt sehr gut getan.Aber Schwindel und Kopfdruck habe ich noch immer.

Erkenntnis:

Organisch ist wirklich alles okay.

und ich muss weiter an der Körperhaltung und Muskelaufbau arbeiten.

BWS wurde mehrfach eingerenkt und auch die LWS macht so ihre bösen Spielchen mit mir,aber das werde ich mit gezieltem Rückentraining wieder in den griff bekommen.

Wie ist es euch so ergangen?

(Ich werde nicht mehr so viel am PC sitzen,denn die Körperhaltung ist dann wirklich miserabel und wenn ich etwas gelernt habe währrend des KH Aufenthaltes,dann,das die Körperhaltung eine sehr sehr grosse Rolle spielt.)

Gruss Gnubbeldi

M`eg-gilEu


Hallo Gnubbeldi

Das freut mich, das Du auf dem Weg der Besserung bist. :)^ Na, dann sind unsere Beschwerden ja bald vorbei.

Ich lockere meine Kiefermuskulatur seit 2 Wochen, und bin seit 5 Tagen beschwerdefrei. Ist doch irre, oder ;-D ;-D ;-D

Druecke dir die Daumen, das du das alles bald vergessen kannst.

Ich freue mich schon auf den Urlaub. Und vielleicht kann ich danach sogar in eine Reha.

LG

Hfuppelefrosich


sag mal gnubbeldi hast du irgend welche medikamente bekommen und wie soll es jetzt weiter gehen.wie haben die das raus gefunden.In welcher klinik warst du denn überhaupt.Ich muss ja auch nächste woche zum schwindel training bin ja gespannt was die mit mir machen wollen.

g>nubabexldi


Hallo Huppelfrosch!

Es wurde ein Medikament auf Pflanzlicher Basis eingesetzt,aber das hatte bei mir gar keine Wirkung gezeigt und wurde nach 10 tagen abgesetzt.

Festgestellt durch ein Knochenzinthigramm wurde es,denn bei mir wurden Entzündungen der Kieferknochen angezeigt.

Ich war in einer Spezialklinik hier in Berlin,die u.a. auch auf Schmerztherapie bei Rheumapatienten eingestellt ist,und das war wirklich die Atmosphäre wie in einer Kur,also wenn man dort mit Bademantel (wie eigentlich normal in einem KH) rumgelaufen ist,ist man extrem aufgefallen.alle waren in sportkleidung oder eben zivil.

Es geht jetzt so weiter,das ich ab nächste Woche ins Fitness-Studio gehe,2 mal die woche Rückentraining habe,paralel Manuelle Therapie machen werde,Ostheopatie in Anspruch nehme und dann eben einen Spezialisten für Gesichts und Kieferchirurgie aufsuche und mich operieren lassen werde und hoffe,das ich dann bald wieder Beschwerdefrei bin.

Ausserdem wurde festgestellt,das der 3.und 4. Halswirbel schon fast aufeinanderliegen (abnutzungserscheinungen aufweisen) und ich da wirklich extrem aufpassen muss und eben vorbeugen durch GEZIELTE sportliche Aktivitäten.

Gruss

Klolpfal


Hallo Ihr!

*:)

Hab versucht, mich hier durch die Seiten zu wühlen, hab aber bei Seite 40 aufgegeben!

Ich fahre in 2 Wochen auf Urlaub und da ich auch beim Auto-Mitfahren manchmal Probleme hab, mache ich mir Gedanken, ob ich unterstützend etwas nehmen könnte!

Habe schon eine Nackenstütze, damit meine HWS ein wenig stabilisiert wird.

Mein Osteopath meinte, ich hätte sowas Ähnliches wie "Seekrankheit" - aber halt schon beim Autofahren, deshalb könnte ich mich die ganze Fahrt über mit geschlossenen Augen auf den Rücksitz legen...

Jetzt überlege ich so bei mir - wenn ich nun Medikamente gegen "Seekrankheit" bzw. Reisekrankheit nehmen würde, vielleicht würde das etwas bringen? (Vielleicht wäre das sogar eine Unterstützung, wenn ich selber fahre, nachdem es mir dann nach einer Weile immer sehr schlecht geht ???)

Habt Ihr Erfahrungen damit? Mit irgendwelchen speziellen Mittelchen, die Ihr mir namentlich nennen könnt ???

Vielen lieben Dank! @:)

LG, Kopfal

g-nubbexldi


Hallo Kopfal!

Ich war ja nun schon einige Zeit nicht mehr hier im Forum,also schreib mir doch mal kurz,was deine Symptomatik ist,wie alt usw. damit ich weiss,mit wem ich es zu tun habe.(aber ich glaube mich daran zu erinnern,das wir beide schon einmal miteinander geschrieben haben,oder ???) ich habe nämlich auch keine Lust (grins) mir mein Thread hier nochmal durchzulesen,deshalb,helf mir doch bitte auf die Sprünge.

Gruss Gnubbeldi

gjnubbxeldi


Hallo an Alle!

Tja nun bin ich aus dem Kh und es geht mir wieder extrem schlecht.Jetzt merke ich auch,das ich ganz starke depressive Phasen habe und diese machen mir wirklich Angst.Das ist so ein unangenehmes Gefühl,für euch vielleicht schlecht vorstellbar.Aber mir macht das wirklich Angst.

Mein Schwindel ist nicht mehr ganz so stark aber die Kopfschmerzen.Und dann jetzt auch noch extreme BlutdruckProbleme:70 zu 40 .Also ziemlich niedrig und deshalb kippe ich auch permanent um.Freitag das letzte mal.Und wenn man dann schon im Vorraus weiss,das man jederzeit umkippen könnte,traut man sich gar nichts mehr.Zumindest ist es bei mir so.

Gruss Gnubbeldi

MHeggi>lu


hallo Gnubbeldi

ich hatte mich schon gefreut, das die Dir in irgendeiner Form geholfen haben. Aber scheinbar noch nicht so erfolgreich. Nimmst du jetzt noch irgendwelche Medikamente ein die den Kreislauf vielleicht runter druecken?

Man, ist das eine Hitze heute.

LG

s*o\nnibxon


Hallo, gnubbeldi

mir gehts ganz ähnlich.Deine beschwerden passen auch sehr gut zu die meinigen hab auch schon sämtlich ärzte durch :-(

wie äussern sich deine kopfschmerzen?

Bei mir ist´s meist ein tierisch starker druck auf der nasenwurzel,und dann noch oft auf den augen und manchmal auch die schläfen.Ausserdem brennen meine augen manchmal richtig,aber laut augenarzt ist alles ok.

Hast du die kopfschmerzen auch so wie ich 24std am tag? Echt zum heulen bin psyisch mittlerweile total am ende hab kaum noch lebensfreude :-(

gEnu-b"belxdi


Nein ich nehme Medikamente um den Kreislauf anzuheben.Aber diese depri-Phase macht micht fertig.naja in der Zeit in der Klinik habe ich so viele Anwendungen gehabt,das ich gar keine Zeit hatte zum Kranksein,total seltsam.

Meine Psyche spielt inzwischen total verrückt,aber die Depri_phase ist wirklich die Hölle.

Möchte mich endlich wieder über etwas freuen können und anteil haben am Familienleben.Schnief.

Gruss Gnubbeldi

gxnubfbelxdi


hallo Sonnibon

ja diesen Kopfschmerz habe ich auch täglich.Eher ein Druck vorallem auf den Augen,nasenwurzel und Stirn.Ausserdem so eine wattiges Gefühl im Kopf und Ohrendruck.

Bei mir ist bis auf den Kiefer auch alles okay.Aber diese Symptome machen mich nervlich fertig.Ich merke,das ich keine Energie mehr habe.Sonnibon,wie alt bist Du?Wo kommst Du her?

Gruss Gnubbeldi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH