» »

Gibt es eigentlich Medikamente gegen Schwindel?

MFeggilxu


hast Du irgendwelche Laster? Ich rauche. Ich habe mal 103 Kilo gewogen. Weil ich nicht geraucht habe. Und dann habe ich mich bis auf 68 Kilo wieder runtergehungert. Jetzt bin ich bei 75,6 gelandet. Wenn ich nicht so eisern bin, dann bin ich auch mit 73, oder 72 zufrieden. Dann passt noch alles. Aber nu bin ich langsam fuer die weiteste Hose zu fett. Bin zwar gross, und ich wirke nicht dick. Aber ich fuehle mich einfach mies. Und ich weiss noch genau, wie lange ich fuer die 35 Kilo gebraucht habe. ;-)

Desshalb frustriert mich dieses ewige in den Mund stopfen. Nicht weil ich Hunger habe, sondern weil ich einfach das Gefuehl habe, irgendetwas Unangenehmes runterschlucken zu muessen. :-/

S;p,echtlkein


Ja ich rauche auch. Ich wiege noch etwas mehr. Bin zwar auch groß und es fällt nicht so auf aber ich will auch nicht zu schwer werden. Schon alleine dem Pferd kann ich das nicht antun.Aber wie gesagt das mit dem Kloß im Hals und das Gefühl immer was essen zu müssen hab ich auch. Hab es zwar nie mit meiner HWS in zusammenhang gebracht, aber jetzt mach ich mir doch Gedanken ob das doch sein könnte. Also Beherrschung bitte. Ich versuchs ja auch, mit mehr oder weniger großem Erfolg. Muß gleich zur Arbeit aber versuche heute abend wieder online zu sein. Bis dann LG

MlegPgxilu


Na dann liebes Spechtlein

angenehmen Arbeitstag-abend-Stunden *:) @:)

LG

SPpcechitlAein


Hallo bin wieder da. Hatten heute nicht viel Arbeit. Ist mir schlecht. Dieser verdammte Kopf pocht und hämmert

grnubb"elxdi


Hallo ihr zwei!

Ich bin nun auch endlich wieder zu hause angekommen,rasch die Kinder bettfertig gemacht und nun läuft gerade die waschmaschine,also muss ich ja noch wach bleiben.

So,ich kann mir Montag meine Überweisung zum Chiro abholen.Hurra!

Angst habe ich nicht,aber respekt habe ich schon vor dem Einrenken.

Also meggilu:mein Schwindel ist ein Schwankschwindel,ich bewege mich,aber habe permanent das Gefühl,das alles unter mir nachgibt.Wenn ich mich hinsetzte,habe ich den Eindruck ich sitze noch nicht und würde fallen.

So und nun schreibe ich nochmal alle symptome so,wie ich sie empfinde.

Permanentes Knacksen in der HWS.Schnelle Kopfbewegungen sind nicht drin.

Wirbelsäulenschmerzen zwischen den Schulterblättern,der immer im laufe des Tages zunehmend richtung HWS wandert.

Berührungsempfindliche Kopfhaut,als hätte jamend an meinen Haaren gezogen.

Druch auf den Ohre und Augen.

Kopfschmerzen,als ürde ich einen Kopfstand ausführen und das Blut würde nicht zurück in den Körper laufen.

Klos gefühl im Hals und kurzatmigkeit.

Zittern in den Beinen und Händen.

Gelegentlich taube Fingerkuppen.

Benommenheit,als wäre ich gerade ein TAGTRÄUMER,bin nicht wirklich immer bei der Sache.

gelegentliche Ohnmachtsnähe mit einem sehr niedrigen Blutdruck.

Tja und das essen ist bei mir gar kein Thema,denn ich bekomme in diesem Zustand leider kaum was runter und habe auch inzwischen nur noch 43 kilo auf dem Leib.

Versuche jetzt viel Flüssigkeit zu mir zu nehmen,sprich vitamin-reichhaltige Säfte und Pfefferminztee und meine % tassen Kaffee am tag müssen sein.

Nachts habe ich einen guten Schlaf,was aber sicherlich von dem AD kommt.Stehe sehr früh auf um wenigstens morgens ein wenig was zu schaffen.

So nun habe ich erstmal wieder genug über mich geschrieben.

Meggilu,meinst du wirklich,das Kälte im Nacken gerade JETZT gut für dich ist?

Versuch mal nen Tee zu trinken und dich ein wenig zu entspannen und ins bett zu legen.Wünsche Dir gute Besserung!!!!!

LG Gnubbeldi

S^pechtlZeixn


Hallo ihr Lieben

Hat einbißchen gedauert bis mein alter PC wieder Internettauglich war. Also Gnubbeldi schaff Dich schnell zum einrenken. Das sind alles die Symtome die ich auch immer habe. Bestimmt wird es dann besser.Mein Arzt hat mir gesagt daß man selbst rausfinden muß ob Wärme oder Kälte besser ist. Mir tut feuchte Wärme besser entspannt toll die Muskulatur LG

SipechtQlexin


Gnubbeldi ist die Waschmaschine schon fertig bin ich zu spät dran ??? ? :°(

gSnubbxeldi


bin noch wach.habe ja nicht nur eine maschine zu waschen.Grins.

Swpechxtlein


schön dachte schon ich bin alleine. Ich weiß gar nicht wie mir ist im ganzen Körper so ein Zittern innerlich seltsam kann aber auch von den AD kommen da ich das erst hab seit ich die nehme. Nächste Woche Mittwoch hab ich einen Termin bei meinem Arzt. So lange muß ich mich mit quaddeln aufrechthalten. Na ja nach 8 Jahren wirft mich so schnell nichts mehr um. grins

SIpechPtleixn


Dieser alte Computer ist soooo langsam aber es geht und mein Mann kann ruhig schlafen muß ja morgens früh raus und macht diese Woche jeden Tag Überstunden.Er muß auch am Donnerstag arbeiten armer Kerl

g nubbGeldi


Ja, das kommt ganz sicherlich von dem Ad.Den gerade bei Beginn der Einnahme,können deinen vorherigen symptome noch verstärkter auftreten,aber das mit dem zittern ist wirklich unangenehm und verursacht immer irgendwie zusätzlich Panik und so eine innere Unruhe.Naja und dann schaukelt sich das eben alles immer höher.Deshalb nehme ich mein AD an zwei tageszeiten...Morgens ne halbe und abends ne halbe und abneds klege ich mich dann immer gleich hin,dann merke ich die "Nebenwirkungen " oder Verstärkung der symptome nicht so stark,weil ich dann eh meist sofort einschlafe.

Wie lange hält es bei Dir an,wenn Du eingerenkt wurdest?

Ich finde das Quaddeln auch immer ganz angenehm,aber Meggilu hat echt panik vor Spritzen,daher kommt das bei ihr leider nicht so in frage.

Du hast geschrieben,das Du froh bist,das Du jemanden gefunden hast,der die Gleiche problematik hat wie Du,weil Du der Ansicht bist,das aussenstehende das nicht so ganz nachvollziehen können,daher möchte ich ganz gerne fragen,wie dein mann generell mit deiner Situation klar kommt?(Natürlich nur,wenn du mir das schreiben möchtest).

grnubbseldxi


sorry stelle gerade fest,das ich ziemlich viele schreibfehler in meinem letzten text habe,aber meine Kleine ist hier im Wohnzimmer eingeschlafen und ich musste daher das Licht ausschalten,sitze momentan also fast im Dunkeln,(bis auf das licht vom Bildschirm). :-D

SApe'c/htlxein


Kein Problem mit den Fehlern. Mein Mann geht eigentlich recht cool mit der Sache um. Er weiß wenn er auch noch Angst zeigt werd ich noch panischer. Mein Mann ist ja auch bei Dr. Graf in Behandlung seit seiner Bandscheiben OP. Der weiß, daß man sich auf diesen Arzt 100% verlassen kann. Mein Mann hat mir auch heute morgen per Mail geraten den Hund zu schnappen und spazieren zu gehen. Hatte mein Handy dabei für alle Fälle. Hat mir aber wirklich gut getan und werde es morgen wieder tun. Auch mein Reitlehrer hat mich heute angerufen und mich etwas aufgebaut. Er kennt meine Probleme und nimmt auch immer beim Ausritt in den Wald Rücksicht auf mich. Ist doch schön wenn man noch geliebt wird. Bin immerhin schon 29 Jahre mit meinem Mann verheiratet.

Das einrenken hält manchmal Monate an daß es mir gut geht aber in letzter Zeit ist es öfter wieder gekommen. Das kommt draufan. Wenn ich viel reite hab ich fast keine Probleme. Aber das Wetter spielt nicht immer mit und wir haben keine Reithalle. Aber wie gesagt ich kenne das schon so lange und dürfte mich eigentlich nicht mehr verrückt machen. Ich weiß ja, daß der Arzt mir hilft. Wenn da nur nicht immer diese Rechnungen wären. Aber er sagt, er läßt sich von der Krankenkasse nicht vorschreiben wie er seine Patienten behandeln soll. Guter Mann denke ich :)^

S@pechtlxein


Ach ja,hast Du aktuelle Röntgenbilder von deiner HWS ? Wenn ja nimm sie mit zum Chirotherapeuten. Der brauch die bevor er da ran kann. Ohne ist nämlich zu gefährlich. Hast Du mal in die Seiten reingeschaut die ich Dir über Chiro geschickt habe

LG

g8nu bb[eldxi


Für mich ist es ziemlich belastend mit ansehen zu müssen,das er jetzt hier quasi der hausmann ist.Bin immer gerne Mutter,hausfrau und Ehefrau gewesen,und ich hoffe wirklich von ganzem herzen,das ich irgendwann wieder in der Lage bin,mein Leben geniessen zu können.Seit 6 monaten ist es eher ein dahin-rappeln,und das nervt unheimlich.

Ich bin mit meinem Mann jetzt 12,5 Jahre zusammen,aber verheiratet sind wir im kommenden August erst 2 jahre.

Es ist wirklich schön zu wissen,das jemand (in unserem fall ,der mann) hinter uns steht und man weiss,das man sich auf jemanden verlassen kann.

Das ist auch ganz wichtig!!!

Ja einige haben hier im forum geschrieben,das das Einrenken enorme konsequenzen nach sich ziehen kann,aber um zu erfahren,ob es auch bei mir hilft oder es sich eher verschlechter,muss ich es wenigstens einmal bei mir machen lassen.Aber wie bereits geschrieben,ich habe ja selber den Eindruck,das es richtig knacken müsste,damit wieder alles da ist,wo es hingehört.

Also ich bin morgen früh gleich unterwegs und melde mich aber spätestens morgen Abend wieder.Versprochen,ehrenwort.Meine Ma hat morgen OP und ich muss ins KH.Also nicht böse sein,wenn ich morgen erst spät schreibe.

Ganz liebe grüsse und eine Gute Nacht wünscht Gnubbeldi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH