» »

Schwindel, Kopfschmerzen, schwere Beine, = Depressionen? ?

s5lytd


So ähnlich ging es mir auch...

Wurde denn das pfeifferische Drüsenfieber gut behandelt mit Antibiotika

@ RapladyMan kann EBV nicht mit Antibiothika behandeln da es ein Virus ist!

Ansonsten kann ich nur sagen das es mir ähnlich geht und ich bin auch erst 21 und wenn man sich die Beiträge im Forum mal so durchliest fällt einem auf, dass es viele Leute in jungem Alter gibt denen es so geht.

Auch ich leide Ständig unter SChwindel, Taubheitsgefühlen, leichten Depressionen, Herzrasen und Gangstörungen. MAl stärker und mal weniger.

War schon bei allen möglichebn Ärzten (NEurologe, Kardiologe, Orthopäde) und niemand konnto was genaues sagen oder feststellen. Meißtens wurde es auf die psychologische Schienen abgeschoben. Allerdings kann ich daran nicht glauben.

Meine größte Befürchtung ist, dass es MS ist und niemand es in einem frühenh Stadium diagnostizieren kann.

Auch meine Mutter hat MS und leidet schon seit 30 Jahren darunter...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH