» »

Citalopram gegen Dauerschwindel

m:ofe)ldxi


Endlich

Hallo ihr Schwindler :-p

Na hier ließt man ja gar keine neuen Beiträge, seid ihr alle Gesund geworden?

Also ich habe dieses Forum jetzt, nach über 20 Jahre Schwindel, gefunden.

Jetzt nach der langen langen langen Zeit habe ich zum ersten Mal

solch ein Medi verschrieben bekommen und dann ist es gleich das Citalopram welches euch so gut hilft...aber ob ich es nehme ??? Mal sehen.

Scheibt mal wie es euch inzwischen so geht!

Danke und Gruß

w?e(itsiFcht_


mich interessiert, ob es auch ein psychischer schwindel ist, wenn der HNO arzt den kopf schnell dreht und die augen dann zu "flackern" - schnell hin und her zucken - beginnen.

der HNO arzt hat diesen test bei mir gemacht und die augen haben dann geflackert.

kann das von der psyche kommen?

ich habe nämlich das gefühl, dass der schwindel bei mir organisch bedingt ist. eben vom ohr kommt.

GvordEiz7x9


Hallo Mario, wie war denn der dauerschwindel genau?ich leide such an einem phobischen schwankschwindel und das seit einem Jahr.ich weiß nur nicht genau ob ich das citalopram nehmen soll. Lg gordi

SKchwe&dEenY2009


Ich hatte ebenfalls so einen richtig unangenehmen Schwindel, der mich nach und nach immer mehr einschränkte. Ich bin von Arzt zu Arzt getigert, bis sich dann auch rausstellte, dass es wohl eher ein psychesproblem ist. Also bekam ich letztes Jahr Citalopram und begang eine Therapie. Mein Schwindel (unter dem ich jahrelang wirklich gelitten habe) ist seitdem nicht wieder aufgetaucht und selbst meine Rückenschmerzen waren verschwunden :)z Nun habe ich nur noch 11 Stunden bei meiner Psychologin und bis nächstes Jahr Jan/ Feb. werde ich Citalopram einnehmen, dann habe ich sie 2 Jahre durchgenommen. Dann bin ich irrsinnig gespannt, ob es auch ohne geht :)z

G]orvdxi79


Das hört sich sehr gut an. Wie lange hat es denn gebaucht bis das citalopram gewirkt hat?hattest du diesen Schwindel auch die ganze Zeit?wenn ich morgens aufstehe ist es am unangenehmsten und dann pendelt es sich ein. Ich habe das gefühl als würde dieser Schwindel oder schwanken bei augenbewegungen hervor gerufen werden .... Bzw wenn ich viele Eindrücke habe,dann habe ich das Gefühl als würde mir das zuviel sein und ich habe so ein komisches schwankgefühl.habe schon alles untersuchen lassen.:(

Sfchweduern2009


Puh, das ging relativ schnell. Er kam zwar Anfangs zwischenzeitlich immer mal wieder und irgendwann war er dann ganz weg. Aber schon die ersten Einnahmen waren schon sehr wertvoll für mich :)z denn ich hatte diesen Schwindel täglich mehrmals. Hab mich kaum noch irgendwo hingetraut, weil ich mich so unwohl fühlte und auch permanent das Gefühl hatte, gleich umzukippen :-( %:| Und es wurde immer schlimmer und unerträglicher.

Was hast du denn alles untersuchen lassen? Warst beim HNO, Augenarzt, Orthopäden, Hausarzt?

Grord}i7x9


Ja ich war beim Augenarzt, Hausarzt,Schilddrüse,mrt,hno und Orthopäde. Mein Neurologe meinte nun es wäre Stress und belastungsbedingt.ich leide noch unter angst.....und mache aber seit einem Jahr eine Therapie.ich habe den Schwindel zum ersten mal bekommen als ich sehr unter Stress stand.und ich denke dass es die Angst nicht besser macht.jetzt bin ich verzweifelt weil ich Angst habe mein leben lang von diesem Schwindel beherrscht zu werden.heute war der Schwindel so unangenehm dass ich nicht zur Uni konnte.und nun wollte ich wissen wie die Erfahrung mit citalopram ist und ob ich hoffen kann dass es besser wird damit.ich habe im Internet schon viele Gruselgeschichten gelesen und das macht mir natürlich auch Angst.

S]chwe)den2x009


Ich muss zugeben, ich hatte auch ordentlich Respekt vor diesen Tabletten. Bin eh keine Tabletten-Tante und dann gleich solche %-| aber es war wirklich meine letzte Hoffnung und bei mir hat es wirklich wunderbar geklappt und ich denke, selbst für die Therapie war es wirklich hilfreich in Verbindung mit Citalopram. Also aufgrund meiner Erfahrung, kann ich es nur weiter Empfehlen.

GWordi7x9


Mit wieviel mg hast du denn angefangen?hattest du starke Nebenwirkungen?

SWchwe]den|2x009


Ich hatte mit 10mg angefangen und hatte ca. 10 Tage Schlafstörungen, aber sonst nichts.

G]orbdi7!9


Hallo schweden09,ich habe heute meine erste citalopram Tablette genommen.5mg soll ich nun 3tage lang nehmen und wenn ich es gut vertrage auf 10mg erhöhen.er meinte der Schwindel würde so ca nach 3 bis 4 Wochen besser werden. ich bin mal sehr gespannt darauf.vielen dank für deine antworten.haben mir sehr geholfen.liebe Grüße gordi

S cThwede~n20A0x9


Hallo Gordi, ich finde es schon mal gut, dass du sie heute Morgen genommen hast. Um evtl. Schlaftörungen zu vermeiden ;-) Also bei mir hat es keine 3-4 Wochen gedauert, das waren er Tage. Ich hoffe, dass es bei dir ähnlich schnell geht und du endlich wieder ein "normales- schwindelfreies" Leben führen kannst :)z

Ich drücke dir die Daumen und wünsche eine gute Besserung.

Lieben Gruß Schweden *:)

szchn+ecfke198x5


*Daumendrück*

Allgemein sagt man, dass ADs nach 2-6 Wochen ihre volle Wirkung entfalten, also heißt es jetzt geduldig zu sein. Bei manchen schlägts früher an, bei anderen später. Also keine Panik, wenn du die erste Zeit keine Besserung deiner Symptomatik verspürst :)*

GFordXi7x9


Hallo Schweden, hallo Schnecke. Vielen dank für die aufmunternde Worte.....ich hoffe dass das citalopram bei mir früher wirkt als 3bis 4 Wochen. Ich kann in diesem Zustand schlecht zur Uni und zur Arbeit.ABer ich werde euch auf jeden Fall auf dem laufenden halten.vielen dank für eure Hilfe.liebe Grüße gordi.

S_chweVden2X00M9


Hey Gordi *:) Und wie geht´s dir heute? Irgendwelche Beschwerden oder gar Besserungen?

Lieben Gruß, Schweden :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH