» »

Schwindel

MOegYgilxu


Jepp. Langeweile. bin heute Abend Strohwitwe. ;-D

D]iätamaus


@meggilu. Ist schon interessant wie es anderen so ergeht mit dem Schwindel, oder? Warst du schon hier? [[http://www.med1.de/Forum/Diverse.Erkrankungen/326225/]]

LG Dani

M_eg=giHlu


ich schnipp mal rueber in den Faden. Moment.

Dniätm?auxs


@meggilu. Jodie meint es wäre ne organische Ursache bei mir! Meinst du auch. Supi, jetzt geht es mir net gut. Hab mir immer eingeredet das ich seelische ein bisl durcheinander bin. Na toll.

LG Dani

JLodixe


@diätmaus

"Ein phobischer Schwankschwindel ist laut Fachleuten durch sechs Kriterien charakterisierbar:

"Der Patient klagt über Schwankschwindel und subjektive Stand-/Gangunsicherheit bei normalem neurologischem Befund und unauffälligen Gleichgewichtstests.

Der Schwindel wird beschrieben als eine fluktuierende Unsicherheit von Stand und Gang mit attackenartiger Fallangst ohne Sturz, z.T. nur als einzelne unwillkürliche Körperschwankung."

Die Liste geht noch weiter (6 Kriterien), aber ich habe nur die ersten beiden Kriterien kopiert.

Quelle: [[http://www.panikattacken.at]]

Beim phobischen/psychogenen Schwindel sind die Gleichgewichtstests immer unauffällig! Und wenn du meinst, dass du den Seiltänzergang nicht geschafft hättest, dann muss da noch irgendwas anderes sein. Würde das abklären lassen vom Neurologen und ihm die Situation schildern.

LG und einen schönen Abend!*:)

D]iätFmaus


@jodie. Die Seite hatte ich mir bereits gestern schon durch gelesen. Es ist aber sehr schwer diesen Schwindel zu beschreiben. Meine Beine waren wackelig, sie konnten mich nicht mehr halten, sodass ich mich abstützen mußte, weist. Alles drehte sich nach links, auch wenn ich die Augen zu hatte. Es ging nicht weg. 6 Anfälle in 3 Wochen. Und jetzt ist alles weg! Naja, vielleicht bekomm ich morgen mal ne Gute Aussage von meinem Doc über das MRT, sodass ich endlich weiß woran ich bin. Dachte ja sogar schon an MS, aber die anderen Foris sagten mir das es eigentlich nicht auf eine MS hinweißt. Na gut, und jetzt rechne ich mit der Bandscheibe! Alles SCH........! Sorry. :=o

Jtodixe


also hattest du drehschwindel

und drehschwindel ist NIE psychisch. auch das steht irgendwo, aber kann dir gerade nicht sagen wo. ja warte erstmal das MRT-Ergebnis ab. Wenn da nichts ist, dann kannst du ja schonmal beruhigt sein! hast du dir auch die anderen schwindelarten durchgelesen-zu drehschwindel steht da ja auch einiges und woher es kommen könnte! was sagt denn eigentlich dein arzt dazu?

LG

DBiätmxaus


HWS und die psyche spielen bei mir ne Rolle, sagen alle Ärzte! Es wurden auch viele Untersuchungen gemacht! Auch Blutwerte in Ordnung! Bin schon total nervös wegen morgen! Nur keine MS! Ach man, kann nicht schon Donnerstag sein! Aber wenn es doch organische Ursachen hätte, dann hätte ich es ja immer noch! Oder nicht?

So richtiger Drehschwindel ich weiß nicht! Wenn ich meinen Kopf bewegte nach linkst, wollte mein Hinterkopf nach rechts, und umgekehrt. Und so löste ich einen Schwindel aus, der 4h anhielt.

Jmodxie


Guten Morgen!

Probleme mit der HWS wäre doch eine organische Ursache! Das kann doch durchaus der Auslöser sein! Keine Panik! Heute ist Donnerstag und gleich wirst du mehr wissen! Melde dich auf jeden Fall, was dabei rausgekommen ist! MS ist sehr unwahrscheinlich, wenn das die einzigen Beschwerden sind, die du hast! Drücke dir ganz fest die Daumen :)^

LG

B}orni-ta


Schwindel

Bei Schwindel wirken sehr gut alle Ginko-Medikamente. Nach einer 2 wöchigen Einnahme wird alles besser. Beim Arzt gibt es auch sehr gut wirksame Medikamente gegen Schwindel.

cOatwo?man21510


Hallo,

der Arzt hat mir die Broschüre mitgegeben. Also kannst du sie auch ohne Bedenken zu Hause alleine ausführen. Ich glaube wenn sie schädlich sein könnten würde der Arzt die Übungen nur in seiner Praxis ausführen und nicht mit nach Hause geben. Bei mir war er sich ja auch nicht sicher ob es ein Lagerungsschwindel ist. War heute beim HNO und habe einen Hörtest machen lassen. der war ok. Den Gleichgewichtstest habe ich nicht machen lassen. habe vor dem Schwindel zu viel Angst. Aber er hat mir eine Spritze in den Nacken gesetzt weil er meint bei mir kommt der Schwindel von einer Verhärtung oder Verspannung im Nacken-Schulterbereich. Hatte nach dieser Spritze keinerlei Schwindel mehr. Werde nchsten Donnerstag zum Orthopäden gehen und dort Nacken bzw. den ganzen Rücken untersuchen lassen.

PFrinzzePssin1x987


Hallo,

ich leide auch seit ein paar Tagen unter diesem Schwindel.

Bei mir ist wahrscheinlich eine Entzündung der Nasennebenhöhlen schuld.

Wenns nicht weg geht muss ich auch zum ENG.

Aber ich denk jetzt mal positiv :)

Habt ihr alles untersuchen lassen? Auch Neurologe und MRT?

WIe kann man denn Verspannungen nachweisen?

Liebe Grüße

Lisa

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH