» »

Zittern, Benommenheit-Was kann die Ursache sein?

LKia8x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!!!

Bin neu hier im Forum.

Danke schonmal im Voraus an alle, die sich die Mühe machen, diesen Beitrag zu lesen. Könnte etwas länger werden :-)

Liegt mir aber schon alles sehr auf dem Herzen...

Also, meine Probleme habe ich jetzt seit ca. fast einem dreiviertel Jahr. Ich bin weiblich und 22 Jahre alt.

Mein Problem:

Ich bin den ganzen Tag am zittern, mal stärker und auch mal schwächer.

Das zittern ist äußerlich und auch sehr stark innerlich. Äußerlich ist das Zittern an meine Handen und Fingern stark zu erkennen, da diese immer am zittern sind. Das innerliche zittern merke ich, wenn ich auf etwas schaue, dann merke ich, wie das Bild vor mir zu wackeln und zu zittern beginnt. Wenn ich meine Augen zusammenkneife, sehe ich meine Augen bzw. Lieder ganz arg zittern. Manchmal fühle ich, dass ich im ganzen Körper innerlich zittere, ohne das es von Außen für andere ersichtlich ist. Dazu kommt noch, dass ich mich fast jeden Tag total benommen fühle. So als würde ich immer neben mir stehen und nicht mehr richtig aufwachen....

Angefangen hat das bei mir alles ohne einen bestimmten Grund.Es kam von heute auf morgen. Erst kam es nur manchmal, dann war es auf einmal ständig da und inzwischen habe ich es 24 Stunden am Tag. War schon bei allen möglichen Ärzten. Blut ist ok, Zuckerwerte sind auch ok, Schilddrüse ist super, das Herz ist auch ok und beim Neurologen war ich auch schon. Aber bei keinem Arzt kam etwas heraus und alle meinten nur, dass ich gesund bin. Könnte mir auch nicht erklären, dass es psychische Ursachen haben könnte. Es gab keine großen Veränderungen in meinem Leben und wenn doch, dann waren diese bisher alle positiv für mich....

Hat jemand das gleiche Problem? Weiß schon langsam nicht mehr was ich noch machen soll, aber das dauerhafte Zittern und diese Benommenheit macht mich noch verrückt...

Das Arbeiten macht mir immer weniger Spaß und mit Freunden was zu unternehmen ist im Moment gar nicht mehr möglich...

Hat jemand einen Tipp für mich was noch eine Ursache davon sein könnte??

Vielen vielen Dank im Voraus!!!

Antworten
V6olvBo1b4x7


[[http://das-gibts-doch-nicht.info/seite2642.php]]

Habe gerade diesen Link gefunden trinkst du Cola Ligt oder bist am abnehmen?

[[http://www.med1.de/Forum/Neurologie/142003/7/]]

aspartamvergiftung

hängt das damit zusammen?

Gruß

Anton :)D

VKolv4o1U47


[[http://das-gibts-doch-nicht.info/seite2642.php]] :)D

VBolvo(147


Nebenwirkungen von Aspartam Veröffentlicht von der Federal Drug and Food Administration (F.D.A), der amerikanischen Zulassungsbehörde für Lebensmittel und Medikamente: Angstzustände, Arthritis, Asthma, Asthmatische Reaktionen, Unterleibsschmerzen, Probleme der Blutzuckerkontrolle ( Hypoglykämie und Hyperglykämie), Gehirnkrebs (nachgewiesen), Atembeschwerden, Brennen der Augen und des Rachens, Schmerzen beim Urinieren, Hüftschmerzen, Chronischer Husten, Chronische Müdigkeit, Tod, Depressionen, Durchfall, Gedächtnisverlust, Müdigkeit, Extremer Durst oder Hunger, Durchblutungsstörungen, Haarausfall, Kopfschmerzen, Migräne, Herzrythmusstörungen, Hoher Blutdruck, Impotenz und Sexualprobleme, Konzentrationsschwierigkeiten, Infektionskrankheiten, Kehlkopfentzündung, Schlafstörungen, Juckreiz und Hautbeschwerden, Schwellungen, Muskelkrämpfe, Schwindelanfälle,Zittern, Nervöse Beschwerden, Gelenkschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Atembeschwerden, Hörbeschwerden, Tinnitus, Menstruationsbeschwerden und Zyklusveränderungen, Gliederschmerzen und Beschwerden, Allergische Reaktionen, Panikzustände, Phobien, Sprachstörungen, Persönlichkeitsveränderungen, Schluckbeschwerden, Sehbeschwerden, Gewichtszunahme.

Vdoljvo194x7


Zittern, gehört auch dazu

Leia8x5


Hallo!

Also, Cola und Cola Light trinke ich eigentlich nie, weil mir das gar nicht schmeckt und am abnehmen bin ich auch nicht. Ich esse ganz normal.

Gruß

Lia

H.arrnyVK


Mal über Kopf-Hals-Instabilität nachgedacht?

Symptome in Verbindung mit Kopfgelenkinstabilitäten

(Also Symptome bei Instabilitäten am craniozervikalen und atlanto-axialen Übergang)

Patienten mit vorhandener Kopfgelenksinstabilität leiden vorwiegend an folgenden Symptomen:

* Starke Kopfschmerzen, insbesondere am Hinterhaupt (Okziput), oftmals als brennend oder ziehend beschrieben

* Störungen der Aufmerksamkeit

* Störungen der Wachheit (Vigilanzstörungen) und Erlebensklarheit, also Bewußtseinstrübung - sowohl qualitativ, als auch quantitativ

* Störungen des Ich-Erlebens mit Derealisation, Depersonalisation; Beschreibungen wie "wie auf Watte", "nicht mehr richtig da", "dusselig"

* kognitive Störungen, der Wahrnehmung, des Lernens, Erinnerns und Denkens, also Störungen der menschlichen Erkenntnis- und Informationsverarbeitung

* Erinnerungsstörungen, Erinnerungsschwächen

* Reizüberflutung, Überforderung, rasche Ermüdbarkeit; als wäre simultan nur noch ein und dazu recht enger Erlebenskanal offen

* Lähmungserscheinungen

* Kribbeln und/oder Wärmegefühl im Gesicht und/oder den Extremitäten; seltener auch mit "pelzig" umschrieben

* Schwindel, Schwankschwindel oder Drehschwindel (oftmals wird Schwankschwindel mit Kleinhirn-Störungen und Drehschwindel mit dem Mittelohr in Verbindung gebracht; jedoch habe ich beide Schwindeltypen an ein und demselben Patienten erlebt)

* Gleichgewichtsstörungen, Stolpern, Koordinationsprobleme beim Gehen, im Bereich von Mimik und Gestik und auch beim Versuch, Objekte zu greifen; Koordinationsprobleme von Armen und Beinen

* Sehstörungen, Sternchensehen, Gesichtsfeldeinschränkungen)

* Tinnitus

* Schmerzen im Bereich der Kiefergelenke, Ohren und Augen

Symptome sind sehr unterschiedlich und wechselnd und geben klinisch ein recht unklares Bild, das allein spricht schon für den Verdacht einer Kopfgelenksinstabilität.

Mehr dazu unter: [[http://de.whiplash-connection.com/index.php/Das_Schleudertrauma_-_Verletzungen_und_Instabilit%C3%A4t._Diagnose_und_Therapie]]

und

[[http://de.whiplash-connection.com/index.php/Overview:_Symptoms_linked_to_head-neck-joint_instability]]

Allen eine gute Besserung und bei Fragen: Kontakt über harry@kiessecker.org

Cheers

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH