» »

Atypischer Gesichtsschmerz: Suche Betroffene

Ltara%-Al|icte hat die Diskussion gestartet


Liebes Forum,

nach NNH-OP Gesichtsschmerzen links. Ärzte (Neurochirurg, Kieferchirurg, Zahnarzt, HNO-Arzt) finden keine Ursache. Auch das Kenspinn hat nichts ergeben. Nehme z.Zt. amitriptylin-ct 25 mg und soll das Medikamnet langsam steigern. Ich würde mich gerne auf Viren, Bakterien überprüfen lassen, da das Zahnfleisch nach der OP am Gaumen beschädigt war (Ursache kann mir auch keiner erklären) und dort vielleicht Viren etc. hin gekommen sind. Viren kann man auf einem Kernspinn nicht sehen, sagte man mir. Welche Viren, Bakterien könnten bei mir eine Rolle spielen? Im Moment habe ich einen Dauerschmerz und es pocht und brennt. Als ich Antibiotika nahm, wurden die Schmerzen wesentlich weniger. Zufall?

Wer hat noch andere Ideen für mich?

Antworten
V9olv5oP14x7


Re..Lara-Alice

Atypischer Gesichtsschmerz

Heist doch in Wirklichkeit: wir wissen es nicht

Auch wenn ich es mal wieder bin.

Du findest einfach nicht die richtigen Ärzte, aber leider weiß auch ich keine bei dir in der Ecke, gebe dir aber den Rat, fass deine Geschichte mal zusammen, auch das von vorher und schick sie an Prof,Hampl mit Telefon... unterhalte dich mit ihm mal drüber!

Bist sicher nicht Privat versichert?

einen anderen Rat kann ich dir zur Zeit auch nicht anbieten.

Habe gestern auch so ein Fall gehabt wurde überall als Simulantin abgewiesen, hat sich in Hannover operieren lassen, ist wieder gesund!

[[http://ehome.compuserve.de/autodidakt147/page16.html]]

INI Hannover geh auf Bitte lesen ihr wollte man auch nicht glauben, jetzt ist Sie gesund!

Lg

Anton |-o

Lwara-EAl3icxe


Hallo Volvo,

das nenne ich prompte Antwort!

Danke erstmal für die Adressen. Ih habe Prof. Hampl geschrieben, aber nicht meine Telefonnummer mitgeteilt. Das kann ich ja noch nachholen..

Ich denke auch, dass es bestimmt eine Ursache gibt. E gibt in Bremen eine Schmerzklinik, Rotes Kreuzkrankenhaus. Es hat einen ganz guten Ruf. Versuch wert, oder?

Hast du schon Erfahrungen gemacht mit einer Therapie mit Schlangengift?

LG

V6olv4o1x47


Ich nicht aber Rita64 ist zur zeit in Kur:Damit auch du das verstehst: ist alles nur Geldmache wenn du dafür Geld hast, lass dich im INI untersuchen, und schmeiss kein Geld zum Fenster raus, muss gleich weg werde dir den Tread mit dem Schlangengift von Rita später raus suchen schick Hampl deine Telefonn... er wird dich dann anrufen?

Wenn der Kontakt mit der Arterie besteht wirst auch du nicht um die Op, rum kommen bist du auf der Page gewesen?

Ist im Grunde ein "technischer"defekt und da nutzt alle Medizin nichts glaub mir könnte das "vielleicht" lindern, aber wie du selbst feststellst wird sie nicht.

Nimm vorerst deine Medis und mach was dein Arzt sagt steigere die, erst nach gut vierzehn Tage fängt die Wirkung an, wenn überhaupt.

Auf meiner Page findest du das mit dem Schlangen Gift auch? mü0te bei den erfolgen stehen Rita 64.

Habe im Moment keine Zeit schau am Abend wieder rein

Mach keine Experimente wird alles nicht nutzen!

Wie du sicher feststellst es Antwortet dir kaum einer!

es haben sich viele operieren lassen auch wenn die sich bei mir und hier nicht melden erfahre das meistens hinten rum. es sind nicht umsonst fast 15000 Besucher auf meiner Page und was glaubst du was los ist wenn Frau Bettina Weber das im Focus bekannt gibt, steht schon fest nur der Termin noch nicht!

Bis später

Anton :)^

VDolv]o147


Re..Lara-Alice

Ich habe vor der Operation einiges ausprobiert gehabt (Beitrag: Schlangengift) usw... , ich kann ja nicht in jedem

Ist von Rita suche morgen weiter, hilft dir nicht.

Bin zu müde!

Anton

Vuol;voO14x7


Re..Lara-Alice

[[http://www.med1.de/Forum/Neurologie/307587/1/]]

Habe den Tread gefunden, bitte alle weitere Seiten lesen

Ist bei Rita64 denn doch zur Op, gekommen, nun ist Sie -----------------

Schmerzfrei!

musst nur den richtigen Arzt oder Klinik finden, hoffe das Prof, Hampl dir antwortet, habe noch nicht wirklich einen besseren Arzt gefunden, der sich mit Trigeminusneuralgie beschäftigt und auch dir antwortet, solte jemand eine kennen her damit!:)^

Wenn du näheres weis schreib an mich!

Gruß

Anton ;-D :)^

LHara-AGlicxe


Hallo Volvo,

ich war auf deiner Page. Ist das INI Hannover ein Krankenhaus auch für gesetzlich Versichérte?

Ich habe übrigens Prof. Hampl geschrieben und hoffe nun, dass er sich bei mir meldet. Weißt du, ob Bettina Weber Dauerschmerzen oder einscheißende Schmerzen hatte?

Es ist schon doof, wenn man keine klare Diagnose hat und irgendjemand müsste schon einen neuronalen Schaden bei mir erkennen, sonst wird mir auch keiner richtig helfen können.

Aber ich vermute, dass man bei mir sowieso erstmal abwartet, ob es nicht auch so noch einmal weg geht, da ich erst seit 9 Wochen diese Schmerzen habe. Andere leiden Jahre, was ich nicht ertragen möchte.

LG

L~ar\a-Alxice


Nachtrag

Hallo Anton,

was ist denn ein spezielles MRT?

V!olv'o14x7


Hatte das gesamte Feld schon beschrieben ein falscher klick

alles noch mal neu, egal muss ich durch!

[[http://www.radiologie-hannover.de/deutsch/MRTBeispiele/page.html]]

Das sind MRTs, überhaupt nichts schlimmes tut auch nicht weh.

Mit Bettina Winter habe ich 18 Email s aus getauscht ohne die an Hampl, daran siehst was da im Hintergrund noch abläuft.

Geh bitte auf ihre Seite und schreib ihr, wird sich freuen hätte auch ihre Telefonnummer, erstens nicht hier im Forum und eine Zustimmung habe ich auch nicht, klick auf das Wort: bitte und schreib ihr aber auch mit Telf, wird sich freuen, bestell ihr einen schönen Gruß von mir!

was dich angeht wirst noch Jung sein "da kannst du das doch noch nicht haben" Sie ist auch oft als Simulantin ab gewiesen worden und gerade in Hamburg und Heidelberg ist leider in Deutschland noch so.

Wenn Sie das in Kürze in den Focus setzt, mit dieser Page was glaubst du was dann los ist, wenn ich nicht schon Rentner wär müsste ich Urlaub nehmen

Dauerschmerzen oder einscheißende

ha ha gut gemacht ob sie die hatte weiß ich leider nicht.

Bitte gib deine E-Mail Adresse frei oder schick mir eine Danke. hätte da auch eine Junge Frau in Hamburg, aber in der Ecke noch keinen guten Arzt der was von Trigeminus versteht. Noch nicht wird es sicher auch geben.

Grüß dich

Anton |-o :)^

V~o9lAvo14x7


*:) :=o

Lsara@-Ali0ce


Halllo Anton,

sorry, dass ich mich nicht gemeldet habe. Ich hatte einen Magen-Darm-Virus und hütete das Bett. Ich hatte versucht, Bettina Weber zu schreiben, aber es klappte nicht mit der mail. Ich war noch einmal beim Kieferchirurgen, hier bei uns im Krankenhaus, aber auch er schloss Neuralgien bei mir aus. Da ich keine einschießende Schmerzen habe und das MRT nichts zeigt.

Ich hatte ein Kernspinn machen lassen mit KOntrastmittel. Ist dass das spezielle MRT ??? ??

Sie haben darauf nichts erkennen können. Die Idee mit der KLinik in Hannover finde ich gut.Ist es eine Klinik auch für gesetzlich Versicherte?

Prof. Hampl hat mir leider nicht geschrieben. Er wird wohl einfach zuviel zu tun haben. Schade.

Das INI Hannover; kann da jeder hin gehen ??? ?

Lieber Gruß

VJolv\o14x7


Das INI in Hannover ist eine Privatklinik leider

hatte ich dir aber auch schon geschrieben.

**Wie Sie wissen, konnte bei mir keiner auf der speziellen MRT - sowie Tesla 2 - was feststellen und lehnten mich von daher immer wieder ab, die Janetta durchzuführen, ich wäre Einbildungskrank. Zwei Jahre habe ich nur gekämpft!!

Für Prof. Samii stand fest, das ich an dieser Erkrankung fürchterlich leide und nahm mich meiner an!

Bei der OP. hatte er festgestellt, das sich eine ausgeprägte venöse Kompression des Trigeminus, welche mikrochiurgisch gelöst wurde.Einbringen eines Teflonpolsters zwischen Nerv und Vene. Es waren mehrere Verwachsungen zu sehen bei mir zwischen Vene und Trigeminusnerv!!!**

lies bitte noch mal den Text von Bettina und auch den von Ritaes ist nicht immer was zu sehen, dazu braucht man bessere Geräte als die meisten haben

was die schmerzen angeht so sind die so oft hintereinander das es einem wie Dauerschmerz vor kommt.

Wie ich dir schon mal geschrieben habe, du findest einfach nicht die richtigen Ärzte,

für die ist das nur Schulmedizin anders lassen die nichts gelten

versuch es nochmal mit Prof Hampl, gib nicht auf geh zu anderen Ärzten sag aber nicht das du schon woanders warst, in letzter zeit ist es etwas ruhiger geworden,

schick mir das was du Bettina sagen möchtest ich leite das weiter es haben ihr schon einige geschrieben.

Lies Bitte alle Beiträge auf meiner Page dann muss auch dir bewusst werden das nicht immer was zu sehen ist.

In der Hoffnung das du das schaffst.

Anton @:)

V"olvoR14x7


Das fett geschriebene sollte als Zitat erscheinen ist ein Auszug von Bettina ;-D

L;arla-AliNcxe


Hallo Anton,

im INI Hannover kann ich mich nicht untersuchen lassen. Ich habe nicht das Geld dazu-es ist ja eine private Klinik. Die Uniklinik in Köln ist auch für gesetzlich Versicherte. Ich werde noch einmal versuchen, Prof Hampl zu schreiben. Ansonsten gibt es da ja bestimmt auch eine offene Sprechstunde. Ist aber bestimmt schwierig eine Überweisung dafür zu bekommen, wenn man aus Bremen kommt.

Lieber Gruß

R5itax64


Re: Lara-Alice

Eine Überweisung zu bekommen ist gar kein Problem! Es steht ja nicht drauf, wohin du gehen sollst! Es muss nur eine Überweisung zum Neurochirurgen sein, zu welchen du dann gehst, bleibt einzig und alleine dir überlassen!

Gruß rita64

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH