» »

Kribbeln im Körper + Schwindel. MS?

SXorajax26 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben....

ich habe seit Monaten kribbeln im ganzen Körper (geht und kommt) und jetzt auch noch Schwindel und brennen....

Borreliose wurde mittels ELISA+Westernblot ausgeschlossen, nun habe ich Angst, an MS zu leiden :-(

Bin am Ende...

Muss dazu sagen, dass ich eine total verspannte HWS und BWS habe....können die Sympthome auch davon kommen?

Kernspin bzgl. Bandscheibe war oV

Neurologische Untersuchung ergab, dass ich keinen eingeklemmten Nerv habe...

Was jetzt? Bitte um Hilfe :-(

Antworten
d"ie a%ndere Ielfe


warst du schon bei einem neurologen?

SHoraMja2x6


Ja, war 2x beim Neurologen...der hat so Strommessungen gemacht und mich mit "ohne Befund" weggeschickt.

beim 2ten Mal hat er auch viele test gemacht und nix gefunden....er sagte dann nur evtl Borreliose und ich soll nochmal zur Nervenwasseruntersuchung wiederkommen. Hab ich aber nicht gemacht, hab Borreliose mittels ELISA+Western ausgeschlossen.

d"ie ande/re el+fe


wozu die nervenwasseruntersuchung? borreliose lässt sich über das nervenwasser nur sehr schlecht und selten nachweisen.

hast du in der letzten zeit viel streß gehabt?

Sqorapja2x6


nein, habe keinen Stress weder beruflich noch privat...

Oh man, hab so Angst MS zu haben. Werde morgen auf ein Kopf MRT bestehen....hab Angst!

dkie sanderQe Jelfxe


du brauchst keine angst zu haben. selbst, wenn du ms hättest, dann ist das doch nicht das ende. ich kenne viele menschen, die gut damit leben, ohne daß man ihnen was anmerkt.

ich drück dir ganz fest die daumen, daß es nichts schlimmes ist. kannst ja mal weiter berichten.

ja, das ist ok. laß ein mrt machen, dann bist du auch sicherer.

hier mal ein kraftsternchen für dich: :)*

S&orajxa26


ich bin aber am ende :-(

die diagnose ms würde für mich bedeuten, dass ich bestimmt meinen beruf aufgeben müsste usw....kann man boreliose mittels elisa+western 100%ig ausschliessen?

d'ie5 aYnderEe xelfe


nein, auch die borreliose lässt sich nicht zu 100 % ausschließen. mit keinem test. diese test sind dafür zu unausgereift.

was machst du denn beruflich, wenn ich fragen darf?

S2oraj_a26


bin polizeibeamtin....und ich liebe meinen beruf....ich hab so angst!

d-ie anedere xelfe


paß auf! wir machen es so: du gehst morgen erstmal zum arzt und bestehst darauf, daß man dich für ein mrt überweist. wir können hier gerne weiterhin schreiben, wenn dir das ein bißchen hilft, okay!?

versuch, ruhiger zu werden. das bringt dich jetzt nicht weiter. ich weiß, das ist leicht gesagt. aber glaub mir, es hilft dir nicht. ich war mal in der gleichen situation wie du, hatte auch angst vor ms. bei mir hat man nichts gefunden, was dafür spricht.

und wenn du es wirklich hättest, heißt das nicht, daß du deinen beruf aufgeben mußt. du kannst damit auch ganz normal weiterleben.

ich muß jetzt leider ins bett, sonst hätte ich noch ein bißchen mit dir weiter geschrieben. aber, wenn du magst, können wir das ja morgen machen.

wünsch dir eine gute nacht! mach dich nicht selber verrückt. :°_

SZorajmax26


danke für deine lieben worte....

melde mich morgen, wenn ich aus dem kh zurück bin!

gruß aus münchen

SCilbe:rmondJaugxe


Hallo Soraja26

Muss dazu sagen, dass ich eine total verspannte HWS und BWS habe... können die Sympthome auch davon kommen?

Ja, von verspannten Muskeln, evtl. instabilen Wirbelsäule kann auch einiger "Mist" kommen wie z.B. Kribbeln. Vor allem wenn es kommt und geht.

Nerven sind ok ? Reflexe auch ??? Wenn ja, dann atme mal tief durch und mach dir mal keine Sorgen. Obwohl - die Symptome sind scheixxe ich kenne das !

Bei MS würde das Kribbeln wohl eher nicht "kommen und gehen" sondern bleiben und dann wieder verschwinden (oder auch nicht :-( )

LG Silbermondauge

PS: Angeblich kann Vitamin B12-Mangel auch solche Symptome mit sich bringen, werde aber selber erst demnächst einen Arzt befragen...

S>orTaja2x6


hallo ihr,

komme gerade wieder war von 8 bis jetzt im krankenhaus in der neurologie.

zum glück bin ich privat versichert, denn wenn nicht, hätten sie mich ohne termin gleich wieder heim geschickt! frechheit!

bin dann zum dortigen oberarzt. diesem erzählte ich meine symptome und auch meine angst vor ms und musste gleich mal wieder weinen...

er sagte mir vorab, dass er nicht denkt, dass ich ms habe, da wären die symptome meist anders. richtige lähmungen und meist einseitig.

dann machte er die üblich reflex-teste: alle unauffällig

gleich daruf mrt: puhhh hatte ich angst, aus dem augenwinkel konnte ich ein paar leute vor der plexiglasscheibe herumspringen sehen und das machte mich tierisch nervös!!! dachte an dinge wie, oh gott....ist es so schlimm, d. gleich mehrere ärzte sich beratschlagen müssen usw.

als ich fertig war, ging ich gleich zum Radiologen....

dieser sagte: beim ersten überblick OHNE BEFUND !!! :-) da fiel mir echt ein stein vom herzen....das endgültige ergebnis gibts in ein paar tagen.

dann wieder zum neurologen:

dieser sagte das gleiche...sieht alles normal aus, kein anzeichen von ms, ausführlichen berich später!

er riet mir auch, jetzt eine psychotherapie zu machen, da ich ihm von meinen symptomen und ängsten, schlimm krank zu sein, erzählte.

werde mich jetzt an einen psychologen wenden.

Liebe Grüße

d8ie andjere elfxe


ja, kann alles sein. sowas kann viele ursachen haben.

SJorajxa26


ja. aber eigentlich hab ich weder privat noch beruflich stress! komisch...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH