» »

Kribbeln im Körper + Schwindel. MS?

dYie aNnodere exlfe


oh, da haben wir wohl gleichzeitig abgeschickt. ich hatte eigentlich auf silbermonds beitrag geantwortet. ;-)

na siehst du! alles im grünen bereich! prima :)^

d1ie an{derex elfe


das merkt man nicht immer, ob man streß hat. bist du im außen- oder im innendienst beschäftigt?

Syora.ja26


streifendienst. du, ich leg mich jetzt nochn bißchen hin...hab ganze nacht kein auge zugetan :-( und dann fahr ich zu meiner tante nach hannover...ein paar tage erholen :-)

danke für alles, ich meld mich, wenn ich am we wieder da bin!!!

dvie (andereM e4lfe


mach das! :)^ solch quälende gedanken können einen ganz schön zermürben.

gute erholung und viel spaß in hannover! :)*

S3o_raCja26


hallo

das kribbeln der linken körperhälfte wird immer schlimmer!!!!

und schwindel ist auch noch da....

kann denn ms durch das mrt 100%ig ausgeschlossen werden?

Und was kann es denn sonst sein?

Bin mit den Nerven am Ende :-( Bitte helft mir!!!

d"ie andyer,eZ exlfe


du kannst höchstens noch eine nervenwasser-untersuchung vornehmen lassen. aber die macht man meistens nicht, wenn das mrt keine hinweise auf entzündungsherde gibt.

sprich nochmal mit deinem neurologen darüber oder einem anderen arzt. du solltest doch sowieso eine machen lassen, oder?

hast du irgendwelche ausfälle? merkst du, daß deine beine oder hände nicht so funktionieren wie sonst? was ist mit sehstörungen?

ich drück dich mal ganz feste. das ist eine völlige sch***situation, in der du da steckst. ich kann dich sehr gut verstehen. bleib trotzdem möglichst ruhig und geh die sache systematisch an.

ich würde mich an deiner stelle gleich am montag morgen beim neurologen vorstellen. und lass dich nicht abwimmeln. es geht dir nicht gut und du hast ein recht darauf, behandelt zu werden.

alles liebe und gute für dich und ein trotzdem halbwegs schönes wochenende. genieß das schöne wetter ein bißchen.

:)*

Sjoraj:a26


also im bericht steh dass es keinen hinweis auf ms gibt. meine linkr hand und mein linkes bein sind komisch. ich merks zb jetzt beim schreiben.....

borreliose? mir wurde gesagt, dass bei länger zurück liegenden bissen, nur ein ltt sagen kann, ob mans hat!?

dKie+ andperec elxfe


um eine eventuelle borreliose ausschließen zu können, würde ich dir wirklich empfehlen, einen neurologen anzusprechen. gewöhnliche hausärzte kennen sich mit dem thema leider nicht gut aus.

einen versuch wäre es in jedem fall wert, einen solchen test machen zu lassen. 100 %ig zuverlässig sind diese tests alle nicht, aber deswegen kontrolliert man das ergebnis ja auch in regelmäßigen abständen.

zum neurologen würde ich aber trotzdem gehen an deiner stelle, auch wenn du keinen test machen lassen möchtest.

SEoraj1aq2x6


liebe elfe, darf ich dich mal fragen, woher du dich so gut auskennst? hast du auch probleme dieser art?

d ie anBder&e exlfe


naja, meine beschwerden waren/sind ähnlich. ich habe auch lange lange zeit versucht, die ursachen rauszubekommen. leider vergeblich! ich habe auch unter schwindel und taubheitsgefühlen gelitten. zudem sehstörungen. alles deutete also entweder auf ms oder borreliose hin. aber... es ist beides nicht. ich habe mich auf gut glück einer antibiose-therapie unterzogen, die leider nichts gebracht hat. 21 tage lang jeden tag zum arzt, eine infusion geben lassen mit einem speziellen antibiotikum... alles für die katz'.

ms habe ich durch mrt und lumbalpunktion abklären lassen. auch nichts. zum schluß hieß es psychosomatisch. damit kann ich mich aber bis heute nicht abfinden,denn ich denke, daß ich psychisch nicht angeschlagen bin. auf jeden fall finde ich keinen erkennbaren grund. und in meiner kindheit... naja, das halte ich persönlich für abwegig.

die beschwerden kommen und gehen bei mir wie das wetter. mal ist wochenlang alles in ordnung, und dann trifft es mich irgendwann wieder wie aus heiterem himmel. die beschwerden sind wieder da und bleiben dann auch für eine ganze weile. sie wechseln sich stänig ab. heute sind es gefühlsstörungen in der rechten körperhälfte, morgen sind es sehstörungen, am nächsten tag dann schwindel oder manchmal alles auf einmal.

ich habe es mittlerweile aufgegeben, von einem arzt zum anderen zu rennen und die lösung zu finden.

trotzdem solltest du die wichtigen sachen abklären lassen, damit DU ein bißchen sicherheit bekommst und dich nicht unnötig verrückt machst.

ich kann mich aber trotzdem gut in deine lage reinversetzen. mach nur nicht den fehler, wie ich, daß du beim einen arzt rausgehst und denkst, der hat was übersehen und mit dem gleichen problem zum nächsten rennst. man kann sich EINE vergleichsmeinung einholen, aber dabei sollte man es dann auch belassen.

nochmal die frage: hast du irgendwelche körperlichen beschwerden, die auf eine neurologische störung hinweisen könnten? z.B. daß dir sachen aus der hand fallen oder du meinst, nicht richtig laufen zu können?

SForagja26


gerade wollte ich meinen teppich ausklopfen und er ist mir vom balkon gefallen....glaube aber, dass das zufall war. ansonsten kann ich richtig gehen....hab nur ab und zu so ein komisches gefühl...immer links...ABER vor 2 jahren knie op links und handgelnksprobleme auch links (man sagte, es sein ein überbein).

der neurologe sagte mir, dass man bei ms andere sympthome hat und wollte schon fast kein mrt machen, daher denke ich nicht an eine lk....

oh man....

ich hab noch leicht zittrige hände.

ach ja: starke verspannungen bws nd hws. wenn mich jmd am nacken anfäßt, schreie ich vor schmerzen auf. vielleicht ist das der auslöser ??? ?

d.ie= and^ereI elfxe


jedem fällt ab und an mal was runter. und wenn man genau drauf achtet, dann sogar noch öfter. also vergiss das mit dem teppich.

wenn du so verspannt bist... hast du dagegen schon mal was unternommen?

SCorjajxa26


ich geh immer 1-2 mal zur massage und dann brechs ichs mangels zeit immer wieder ab. akkupunktur war ich auch schon mal. tat gut. naja....aber meinst das kribbeln kann davon kommen?

dZie andUere elfxe


ja, definitiv ja! durch die wirbelsäule laufen wichtige nervenbahnen. wenn die durch verspannungen derart eingeschränkt werden, kann es zu solchen irritationen kommen. mir hat mal ein arzt gesagt, daß es rein anatomisch unmöglich wäre, daß sowas von der hws kommen kann. es könnte nicht arm UND bein betreffen.

ein befreundeter heilpraktiker hat das so widerlegt, indem er mir erklärt hat, daß aus einem wasserschlauch auch nichts mehr rauskommt, wenn man ihn an irgendeiner stelle zudrückt.

es gibt hier einen user, der heißt hyperion. schreib dem doch einfach mal eine pn. er ist physiotherapeut und hat wahnsinnig viel ahnung von solchen sachen. vielleicht kann der dir einen rat geben. ich würde es mal versuchen. du kannst ihm entweder dein problem in einer pn schildern, oder ihn auf deinen faden verweisen. dann kannst du dir arbeit ersparen und er kann sich trotzdem ein bild machen.

Szorajxa26


mensch danke elfe, was würd ich ohne dich machen... :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH