» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

MCerlin#chenx7


...............und heute abend habe ich wieder Rückenschule %-| an sich ist das ja wirklich gut, aber so spät noch nach der Arbeit, das schlaucht ganz schön und heute und die nächsten 2x müssen wir richtig da rumturnen, nicht nur zuhören ;-D Heute falle ich sicher tot ins Bett - wo ich doch so ein Sportmuffel bin ;-D Kaum zu glauben, dass ich bis vor 20 Jahren jeden Tag stundenlang aufm Pferd saß................lang ist's her.....

RxbD


@ Merlinchen,

ich bin auch jedes Mal voll gestresst, wenn ich nach der Arbeit noch zu KG muss, wobei grad ists sehr angenehm weil ich die meiste Zeit massiert werde, der Krankengymnast sagt alles andere würde grad noch nix bringen wenn man da so Steine im Rücken statt der Muskeln hat :=o

Aber, wie du eben grad sagst "vor jahren aufm Pferd"

Das erinnert mich sehr an mich, ich habe auch jahrelang jeden Tag quasi nen Reitstall allein geschmissen, vor der Schule hin zum füttern, in der Pause hin zum tränken, nach der Schule hin zum misten, reiten, einreiten, Reitunterricht geben und abends dann noch füttern, ggf. dem Hufschmied helfen usw.

Hat mir alles nix ausgemacht.

Undenkbar wenn ich meine jetzige körperliche Verfassung so anschaue :-o :=o

mRail2Zlunax83


@ alle

Hallo,

und vielen dank für eure schnellen antworten.

da bin ich ja zumindest etwas beruhigt, wenn ich weiß, dass es euch auch manchmal so geht.

war heute früh auch wieder mit beim walken dabei. also, als ich aufgestanden bin, hab ich gleich gemerkt, dass was nicht stimmt ... der ganze körper hat sich wie blei angefühlt, bin kaum hochgekommen. dann irgendwann hab ich mich doch zu meinem walkingtermin geschleppt und direkt dabei ging es eigentlich auch. hatte diesmal noch eine frau die ich hier schon kennengelernt habe neben mir und wir haben ziemlich viel über allgemeine dinge gequatscht. selbst kurz danach war ich dann ziemlich zufrieden mit mir, weil ich es doch geschafft hatte, obwohl ich davor so nen bammel hatte. aber eine stunde später war mein körper schon wieder am ende: keine kraft mehr (selbst atmen kommt mir dann schon manchmal zuviel vor, kann mich kaum aufrecht halten und der schwindel ist auch schlimmer geworden, einfach totale erschöpfung, denk dann manchmal wenn ich jetzt die augen schließe, dann wach ich nicht mehr auf). gleich steht noch eine halbe stunde schwimmen an, aber daran darf ich echt nicht denken. hab mich jetzt schon durch das tai-chi gequält. (sind ja alles pflichtveranstaltungen). diese erschöpfungszustände hatte ich früher bereits schon ab und zu (also vor ca. 2 jahren als das alles anfing), aber dann auch meist nicht ganztags. verstehe das nicht wirklich, hab ja hier keinen stress und nur gesundheitsfördernde programme, aber seit ich hier auf kur bin (seit letzten mittwoch) hab ich das gefühl es geht nur noch bergab. und dabei hatte ich doch gehofft, dass mein schwindel hier besser wird. aber das ist so schwer dagegen zu kämpfen, wenn man so müde und kaputt ist. ???

habt ihr das auch mit der erschöpfung? (also nicht nur müde, sondern richtig fertig und es geht nix mehr)

ab und an hatte ich das im forum ja auch schon gelesen. bisher war es bei mir übrigens meist so, dass die erschöpfung erst kam nach einer starken schwindelphase und der dafür dann besser wurde. momentan hab ich ja beides. zu hause würde es mir wahrscheinlich grad etwas besser gehen denk ich mal. :°(

liebe grüße,

mail2luna83

R~bD


@ Merlinchen

Wollt ja noch was schreiben zum Thema Blutdruck usw.

mein Ruhepuls liegt ja bei ca. 85-95/min weil das Blut bei dem niedrigen Blutdruck sonst gar nicht durch den Körper geschoben wird :-o Darum kann ich auch keine Kreislauftropfen etc, nehmen, weil ich dann ne Frequenz von 140 - 150/min habe und DANN gehts mir richtig schlecht :-o

N}atas1chRa3x3


Hallo ihr lieben,

ich habe einen sehr interessanten artikel über psychogenen schwindel im net gefunden..der link [[http://www.psychosoziale-gesundheit.net/pdf/faust1_schwindel.pdf]]...

dort steht u.a. folgendes:

"Schließlich trägt auch regelmäßige körperliche Aktivität zur Besserung bei,

nicht zuletzt über die hirnorganische Schiene (Aktivierung von Botenstoffen?).

Hilfreich ist in vielen Fällen auch eine medikamentöse Unterstützung mit so

genannten Serotonin-Wiederaufnahmehemmern (SSRI), die den nicht ausreichend

verfügbaren Botenstoff Serotonin wieder stärker verfügbar machen.,,,,"

das mit der körperl. aktivität und aktivierung von botenstoffen im gehirn fand ich sehr interessant...

ich werde mich wirklich jetzt dazu zwingen jeden tag an die frische luft zu gehen und mit meinem vierbeiner zu laufen.,,,

auch wenns manchmal noch so schwer fällt, auf der couch oder im bett rumliegen macht es nur noch schlimmer....

lg natascha

N5ata3schxa33


@ RbD

und ich lasse mich manchmal schon sehr davon runterziehen , in bestimmten Situationen aber im Großen und Ganzen versuch ichs zu ignorieren

geht mir auch so....der schwindel und wenn ich so drüber nachdenke wie sehr er mein leben beeinträchtigt zieht mich sehr oft runter...

klar manchmal versuche ich es zu ignorieren, aber wie soll man etwas ignorieren was einen so stark beeinflusst ???

N^atasc1ha3x3


mir ist aufgefallen, dass sich mein körperzustand (schwindel / kein schwindel) im laufe des Tages ständig ändert....grade eben geht es mir noch gut, in der nächsten minute oder Stunde oder in 3 stunden geht es mir schlecht und ich habe wieder diesen

fiesen schwindel......

ich finde das schrecklich....ich traue mich schon gar nichts mehr zu unternehmen oder etwas zu planen, da ich ja nie weiss

wie es mir später oder evtl. morgen geht!!!!!!!!!!!!!

ich finde das wirklich belastend... :-(

(man müsste einfach in die zukunft sehen können und wissen wann einem schwindlig ist und wann nicht - dann könnte man sich

darauf vorbereiten oder sein leben danach gestalten - ;-D - aber das ist wohl leider nicht möglich...

lg natascha

M"erli:n)chen7


@ alle

So, gestern Gymnastik in der Rückenschule. Muskelkater gott sei Dank noch nicht, aber der Schwindel ist etwas stärker, wahrscheinlich wurden durch die ungewohnten Bewegungen erst mal ein paar Nervenbahnen freigelegt ;-D Und heute abend auch noch Putztag %-|

M`erliBnchnen7


@ natascha

(man müsste einfach in die zukunft sehen können und wissen wann einem schwindlig ist und wann nicht - dann könnte man sich

darauf vorbereiten oder sein leben danach gestalten

tja, das hab ich auch manchmal gedacht. Oft ist es so, dass ich denke, dann und dann bekomme ich das jetzt totsicher - und dann geht es mir blendend :-o und wenn ich sicher bin, dass es gut geht, dann kommt der Schwindel >:( also völlig unberechenbar, wie du schon sagst. Das einzige, was bei mir sicher ist - nachts habe ich fast zu 99% meine Ruhe davor bzw. grundsätzlich im Liegen und wenn ich körperlich aktiv bin so zum 85%.

R}bD


Moin zusammen!

Ich bin mir noch nicht sicher was der Tag heute bringt, mir ist schummrig im Kopf aber bisher noch nicht so schwindlig.

Na hoffentlich wirds auch nicht mehr so heute :)z

Im Liegen gehts mir auch nicht immer gut - ich krieg ja dann des öfteren diese Drehschwindelattacken im Liegen bei Lageänderung, aber das wird ja ne ganz andere Geschichte sein.

Wenn man in die Zukunft gucken könnte, wann einem schwindlig wäre - das wär toll, könnt man den Urlaub etc. danach planen.

Gestern Dr. House gesehen? Er hatte sich ja auch mal kurzfristig drüber aufgeregt, dass das Internet ja ein Studium der Medizin "bestimmt" ersetzt. ;-D

Ich hab gestern übrigens meine Knirscherschiene bekommen - fühlt sich das mal blöd an im Mund, ich komm mir vor wie so ein Boxer mitm Zahnschutz :(v

S_ybi9lleqfrank


Hallo ihr lieben ich wollte mal von euch wissen wenn ihr schnupfen habt und schnaubt wird euch dann auch für ein paar sekunden mehr schwindlig?.Also mir ging es heute so bin nur ein wenig verschnupft aber trotzdem es nervt man traut sich ja nicht mal zu schnauben ohne das es einem schwindlig wird ich überlege auch mich gegen die schweinegrippe impfen zu lassen aber ich habe bedenken schwindel und die impfe und meine medikamente ob sich das alles verträgt.Ich denke meine zukunft würde ich nicht wissen wollen aber ende sagt die uns der schwindel wird in ein paar jahren noch schlimmer nee danke da habe ich kein bedarf. :=o

R&bTD


@ Sybillefrank

ich werd mich dagegen impfen lassen, arbeite in nem Krankenhaus und ich denke die Impfung hat diegleichen Nebenwirkungen wie andere Impfungen auch und ICH persönlich habe eher Angst davor was passiert, falls ich wirklich mit meinem Schwindel etc. die Schweinegrippe bekommen sollte.

Ansonsten verstärkt sich mein Schwindel nicht speziell beim schnauben, allerdings verstärkt er sich generell wenn ich anderweitig krank bin (Erkältung etc. ) .

Heute war übrigens doch kein so guter Tag, bin kreidebleich heute mal wieder , glaub der Blutdruck ist sonstwo und der Kopf tüdelt so vor sich hin hmpf ...

na ich arbeite aber auch schon wieder seit 7 Uhr - wird Zeit für den Feierabend! *:)

RxbD


Moin zusammen!

brrr heute gehts mir nicht gut, hab Magenschmerzen und bin ganz schwach aufn Beinen und so %-|

Weiß aber jetzt nicht, ob das vom Schwindel kommt oder ob ich krank werd bzw. sone olle Magen-Darm-Grippe bekomm :-/

Ich trag übrigens jetzt seit 2 Tagen ne Knirscherschiene - ist total unangenehm und ich hab das Gefühl seit dem tut mir der Kiefer mehr weh. Vielleicht kommt das aber von der Umstellung auf den "Normalbiss" quasi.

M6er linchxen7


Ich bin heute auch total kaputt - gestern geputzt, dann war ich noch einkaufen. Heute dann dazu der doch noch eingetretene Muskelkater von der Rückenschule %-| Und dann gibt es heute auch wieder "Kraftfutter für meine Psyche" - ich bin dem Wagen meines Mannes zur Arbeit gefahren, um den dann hier 500 m entfernt in der Werkstatt zur Inspektion/TÜV abzugeben. Also habe ich jetzt kein Auto hier und könnte im Notfall nicht "flüchten" - das ist auch was für mich ;-D :-/ Das Auto krieg ich erst gegen 17 Uhr wieder :-o Naja, ich werde es überleben............

RxbD


Such dir doch die Nummer eines Taxiunternehmens raus und leg die neben dich, dann kannst du im Notfall (der ja vermutlich nicht eintreten wird) anrufen und flüchten :-)

Aber wie schon gesagt mir gehts heute auch nicht sooooo super, liegt bestimmt am Wetter oder sowas mal wieder %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH