» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

xYxpe[rpaetua&l xfearxx


@ Natascha33

Solche Panikanfälle hab ich jeden Tag und das seit 5 Jahren. Ich bekomme herzrasen, kalten schweiß, ein rauschen in den ohren, sehe alles um mich rum ganz schnell und trotzdem verzogen. Ich hasse es! Jedesmal empfinde ich todesangst dabei.

So jetzt aber zu dem was ich eigentlich schreiben wollte.

Ich bin nun seit 3 Tagen schwindelfrei, ich weiß nicht was ich anders mache als sonst, aber es ist seit drei tagen weg. Hoffnung das es nun vorbei ist hab ich allerdings nicht. Aber wer weiß, vielleicht ist es wirklich so fix weg wie es damals kam, von der einen auf die andere Minute.

Liebe Grüße *:)

RubD


Guten Morgen zusammen!

@ cvm

bei mir ists draußen an der Luft auch wesentlich schlimmer als drinnen ;-)

und schwindelfreies WE ... naja ging so - mir war an Heiligabend nicht soooo gut aber im Pinzip hielt es sich auch noch in Grenzen.

Heute Morgen wars dann wieder ziemlich schlimm - ich denke auch mal ich kann einen Stempel mehr auf der "Ja-Psyche" Seite machen ... :-/

RJbD


grummel ... nun hab ich mir solange überlegt heute zu Hause zu bleiben weil eine dusselige Kollegin von mir das mal verdient hätte (heute nach den Feiertagen allein zu sein - laaaaaaaaaaange Geschichte) und habs natürlich doch nicht getan , bin leider viel zu ehrlich um einfach mal so zum Doc zu gehen :-|

naja nun hab ich Halsweh und bin grad dabei total Schnupfen zu kriegen - kennt ihr das, wenn ihr innerhalb von ein paar Stunden richtig doll erkältet "werdet"?

Hoffentlich bild ich mir das heute nur aus Unlust ein, wir ham 10 Leute an Silvester zu Hause :-o

cxvm


@ natascha33

Ich habe Schwindel/ Benommenheit auch in geschlossenen Räumen aber an der frischen Luft, wenn ich mich draussen bewege ist es oft intensiver. Das dauert dann auch immer eine gewisse Zeit wenn ich zu Hause bin, dass es dann weg geht.

Ich habe auch manchmal so eine Art Panikattacke nur ohne Herzrasen, ich bekomme dann oft so "komische Zustände" und meist geht es dann auch wieder weg.Ist eine Mischung aus Kreislauf, benommenheit, leichte Übelkeit, aufgewühltsein, einfach allgemeines Unwohlsein und habe dann immer das Gefühl - gleich ist es vorbei, dein letztes Stündlein hat geschlagen :|N

Heute sehe ich draußen etwas verschwommen und habe Druck hinter einem Auge und gleich wieder Panik es könnte was schlimmes sein, Schlaganfall etc. :-/

Es ist eine Katastrophe, wenn mal laufend irgendwas anderes hat.

Lg

ad-psycxho


@ cvm

diese komischen Zustände kenne ich zur genüge.... da gehts einem so richtig schlecht.

@ all

ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, Gesundheit, Schwindelfrei (!), und alles was ihr euch wünscht !!

Wir lesen uns wieder im neuen Jahr.

Bis dahin, Andreas

S.ybilXleofraxnk


Hallo ihr lieben schwindler hatte gestern abend im bett wieder eine kurze starke schwindelattacke von ca 10 sek.wollte mich hinlegen und zack drehte es kurz heftig naja was soll man machen gehe am 6.januar ins kh zu einem der sich damit wohl auskennen soll schaun wir mal was dabei raus kommt.Ich wünsche euch trotzdem einen guten schwindelfreien rutsch ins neue jahr und das es nächstes jahr besser wird. @:) :)^

NAataFscTha3x3


@ schnuppe740

hallo, du warst schon lange nicht mehr hier. miich würde soooo wahnsinnig interessieren wie es dir geht mit deiner SSW.

wenn du das zufällig liest, ich habe dir eine PN geschrieben.

LG natascha :)* :)* :)* :)*

NJatas2cha33


xxperpetual fearxx

ich drück ich auch ganz fest die daumen, dass deine schwindelfreien Tage lange anhalten...

Bei mir sind es zur zeit leider nur stunden oder wenn es hochkommt 1 oder 1,5 tage an denen ich schwindelfrei bin , ansonsten wirklich die ganze zeit diesen schwindel....

ich habe jetzt noch bis märz mit meiner SSW und werde dann sofort mit ADs anfangen...

gott ich hoffe so sehr dass sie mir helfen....denn ansonsten weiss ich nicht mehr was ich machen soll.......

lg natascha

AT ALL:

wünsche euch allen einen guten und schwindelfreien rutsch ins neue jahr .....bei mir kann das neue jahr nur besser werden. dann so schlimm wie 2009 war es noch nie....

also kopf hoch !

Drück euch alle und bin froh dass es euch hier gibt und ich nicht alleine bin..

natascha :)_

csvm


Hallo an alle,

Ich wünsche Euch auch allen ein schönes und vorallem gesundes 2010!

@ natascha33

Ich wünsche Dir ganz besonders alles gut für Deine Schwangerschaft und drücke Dir dann ganz fest die Daumen, dass die AD's helfen. Lass den Kopf nicht hängen, es wird besser, da bin ich mir sicher! :)*

Liebe Grüße

Claudia

RibxD


Moin zusammen,

ich hoffe ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr?

Bei mir wars sehr durchwachsen :|N

Ich hatte euch ja erzählt, dass ich mich krank fühle, innerhalb von 2 Stunden wurde das dann so schlimm, dass ich meinte keine Luft mehr zu bekommen , schlucken konnt ich nemmer, sprechen auch nicht mehr.

Ich bin dann nach Hause, mit Schwindel ohne Ende, Schluckbeschwerden, Luftnot - kein Plan wie ich den Weg geschafft hab - aber ich habs eben geschafft.

Als ich daheim war bín ich auf die Couch , habe gefroren wir nur was , hab mich eingemummelt und Halstabletten und Eiswürfel gelutscht. Es ging dann einigermaßen bis nachts, dann musst ich wieder raus, ich hatte dasGefühl mein Hals wäre doppelt so dick wie normal gewesen, hab also die ganze Nacht gefroren und Eiswürfel gefuttert :=o

Nächsten Morgen hab ich nen Arzt gesucht, hatten fast alle zu, 3 Stunden gewartet, dann war ich dran Pharyngitis sprich einfach Halsentzündung mit Kehlkopfbeteiligung. Naja wie auch immer der Tag ging unter Schmerzen rum, am nächsten Morgen wachte ich auf, konnt kein Wort mehr sprechen ... an Silverster hatten wir Besuch, 6 Leute von außerhalb, alle hatten ne lustige Party, ich hab mich stattdessen lieber mit Antibiotika und Paracetamol vergnügt. Sprechen konnt ich bis gestern mal mehr mal weniger, heute gehts, bin auch wieder bei der Arbeit , habe aber schon zuviel gequatscht heute - Stimme fast wieder weg.

Die Luftnot usw. kam von den geschwollenen Seitensträngen im Hals und vom geschwollenen Kehlkopf - DAS war wahnsinn :(v

Bin froh, dass ich heute "nur" noch Halsweh habe und die Stimme nicht so richtig mitspielt. Der Schwindel war auch übel die Tage, durchs Antibiotika, die vielen Schmerzmittel und die allgemeine Schwäche - heute ist alles im normalen Bereich (nicht weg aber nicht so wahnsinnig schlimm).

lg

R|bxD


Wo sind denn alle hin? Urlaub?

Mir gehts dieser Tage wieder zimelich schlecht, Benommenheit, Schwäche, Schwindel, Nackenschmerzen - aber am schlimmsten im Prinzip die Benommenheit :°(

habs ja anfangs bissle auf meine böse Erkältung geschoben und mag auch sein, dass das Schwächegefühl daher wirklich kommt aber diese doofe Benommenheit macht mich wahnsinnig :-(

cfvm


Hallo,

also ich bin auch noch da :)z

keine Ahnung wo die alle hin sind?

Mir geht es so la la. Ich habe was neues: Schlafprobleme, eher gesagt Durchschlafprobleme. jetzt schon seit einer Woche. Dachte Anfangs erst ich wäre zu sehr ausgeruht, durch die Feiertage etc, aber jetzt arbeite ich ja wieder und kann Nachts trotzdem nicht schlafen. Einschlafen ja, werde aber laufend wach :-(

Benommenheit und Schwindel mal mehr und mal weniger

R8bxD


Hallo cvm *:)

Wenigstens noch jemand hier :-)

Schlafen kann ich nach wie vor wie ein Bär , wann und wie ich möchte ...

Durchschlafprobleme sollen ja auch in Richtung Depression bzw. Angststörung deuten , hab ich gelesen?

Ich habe nächste Woche Urlaub und will wegfliegen - gucken was das wird also obs mir dann wieder besser geht :=o

c!vxm


Wo geht es denn hin? Bestimmt ins warme :p>

Ich habe leider Flugangst (noch eine Angst) und bin schon seit Jahren nicht mehr geflogen. :-(

Ich habe aber auch eine Woche Urlaub nächste Woche, wir machen es uns hier gemütlich. Eigentlich wollten wir in den Schnee, aber den haben wir ja nächste Woche selbst genug ;-D

Na ja der nächste Sommer kommt bestimmt.....

RxbD


cvm,

neee bist du verrückt, ins Warme. Ich hasse Wärme und Sommer. Pfuibah.

Maximal kann ich den Frühling ertragen, im Sommer gehts mir immer schon richtig schlecht kreislaufbedingt und das olle Schwitzen und so ;-)

Nein, wir fahren vom Schnee in den Regen nach London bei dort ca. 0-5°C bzw. wir fliegen.

Naja ich bin erst 4 x geflogen (also 2 x hin und zurück) ich mag es auch nicht, hab auch Angst davor aber ich machs ;-)

Ich bin allerdings noch nicht geflogen seitdem ich meine ganzen Kacksymptome habe - aber wird wohl auch nicht anders sein als sonst :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH