» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

M^adamexAnti


@ a-psycho

Jap... wenns bei mir im Unterleib mal zieht, denk ich auch an Blinddarm... wenn ich ne verblödete Fettzelle in der Brust ertaste ist das direkt Brustkrebs...

Ich sitze auch im Büro und diese Haltung den ganzen Tag schlägt echt auf den Körper nieder. Ich will nach meiner Ausbildung was anderes machen. Das halt ich nicht bis zur Rente durch.

Mich kotzt auch alles an. Das fängt schon dabei an, dass ich ein Frischluftjunkie bin und auch bei so nem Wetter das Fenster ab und an mal aufreiße, um durchzulüften und meine Kollegen wollen echt die Heizung auf 5, kein Fenster auf, keine Tür auf. Ich könnte regelmäßig ausrasten.

a7-psycxho


@ Anti

.... du sitzt nicht zufällig in meinem Büro ??? Hier sind auch Leute, die es gerne sehr warm haben.

Ich sitz hier im T-Shirt....

R]bD


Hallo zusammen,

ich meld mich auch mal wieder :)

Ich hatte schön Urlaub und hab es mir gut gehen lassen - soweit es eben ging ;-) In London war mein Schwindel auch da und vor allem das Besoffene Laufen aber zum Glück hat mein Männe mich durch die Gegend geschleift , wenns mal ganz übel war. Bei mir ists ja auch so, dass der Schwindel meist bis zum Mittag richtig fies ist und gegen Abend dann weniger wird.

Samstag Abend gings mir allerdings richtig schlecht , wir haben ein Restaurant gesucht und als ich drin war, kriegte ich Herzrasen ohne Ende und mir wurde schwarz vor den Augen und ich wurde nervös und hibbelig. Ganz fies aber nachdem ich kurz aufm Klo war dort und mir kaltes Wasser über die Handgelenke hab laufen lassen gings wieder und der Spuk war vorbei.

Jetzt seit Montag wieder @ Work und was soll ich sagen, Schwindel, Schwäche und blah.

Ich hab ja gemerkt, dass ich nicht sofort umfalle wenn ich laufe, das habe ich in London gemerkt aber hier bei der Arbeit momentan ists wieder ganz böse mit meinem Schwächegefühl und der Benommenheit.

Ich habe mich auf diverse andere Stellen beworben , schauen ob ich Antworten bekomm.

Irgendwie glaub ich ja WENN es denn psychisch ist dann kanns nur auf die Arbeit zurückzuführen sein und WENN das so ist, müsste der Schwindel ja besser werden, wenn ich die Stelle wechsele ... oder nicht?

Ist es dazu alles schon zu selbstständig?

Ich drücke mich noch immer davor, zum Neurologen / Psychiater zu gehen , nicht weil ich Angst habe, dass er mir erklärt ich hätte ne Angststörung oder sowas und auch nicht vor den Pillen sondern eher davor, dass auch der mir sagt "tja ist eben so, Pech gehabt und nein du hast sowas nicht und du kriegst auch nix von mir"

Blöd oder?

Liebe Grüße

a+-%psyXcho


hi all,

lest euch mal die Lyrics von blue october - jump rope durch. Das habe ich gestern in SWR3 im Auto gehört, und ich muss euch sagen ich hab geweint dabei.....

Denk dran, wie du früher immer gesagt hast,

du könntest nicht bis morgen auf einen neuen Tag warten.

Kein Jammern wenn du den Bus nehmen musstest –

du brauchtest nur leicht erröten

und schon hattest du deinen Schwarm verzaubert.

Jetzt bist du älter und die Last liegt auf deinen Schultern.

Mach die Welt ein bisschen kälter.

Versteck dich nicht mehr in der Vergangenheit – sei stark!

Gib die Hoffnung nicht auf.

Es wird nicht einfach werden,

denn das Leben ist wie ein Springseil

Hoch, runter, Hoch runter

Denn es wird schwer werden

Das Leben ist wie ein Springseil

- denk dran!

Du wirst gestoßen und verletzt werden,

Du wirst alarmiert sein und vor dich hin schlummern –

UND - Es wird einen Weg geben, den du wählen musst.

Es wird Siege und Niederlagen geben...

Halte den Kopf gerade und lass alles Negative vorbeiziehen

Schäme dich nie wenn du weinst

Geh einfach weiter

Weil das Leben wie ein Springseil ist

Hoch runter, hoch runter

Es wird schwer werden

Ich würde dir gern sagen, dass alles gut wird.

Dass sich alles schließlich mal in Gold verwandelt

Also kämpfe dich weiter durch

Lauf nicht hinterher, sondern führe an.

Verlier dich nicht selbst oder deine Hoffnung –

weil das Leben wie ein Springseil ist.

Hoch runter, Hoch runter

Stampf mit deinen Füßen auf, das alles bebt

Kehr das Unterste nach Oben

So bleiben wir immer oben.

Hoch, runter, stampf mit den Füßen, dreh dich im Kreis, klatsch zum Rhythmus und dann gleitest du ab.

Stampf mit deinen Füßen auf, dass alles bebt.

Kehr das Unterste nach Oben

So bleiben wir immer oben.

Hoch, runter, Hoch runter

Denn es wird schwer werden.

Das Leben ist wie ein Springseil

- denk dran!

M]adahmSexAnti


@ rdb

Ob es an der Arbeit liegt, kannst du nur durch einen WEchsel herausfinden. Wenn die Arbeit allerdings nur der Tropfen war, der das Fass zum überlaufen gebracht hat, wird es dir nichts bringen, zu wechseln.

@ a-psycho

Das ist wirklich ein schöner Text... aber ich hab schon viel zu viele solcher Lieder gehört oder Gedichte gelesen. Das gibt dir Mut, aber wirklich helfen tut es nix. Es hört sich ja alles immer einfach an.

SMchfwin\del4Olivexr


ja ist wirklich ein geiler song zumindest vom text her!

das gibt kraft und mut :)

aP-ps7y5cThxo


Hi Oliver,

ja - zumindest für einen Augenblick....im Moment bin ich gerade wieder am zittern, hab ne tierische Unruhe in mir, "Helmgefühl", Schwindel, usw.

Aber bin ja auch wieder seit heute Morgen am Arbeiten, d.h. am PC sitzen.... Das ist bestimmt einer der Gründe warum es mir überhaupt so ist...

Ich wünsch euch allen noch ein beschwerdefreies Wochenende.

SZeptemRberfaxn


@ All

Hallo, wollte auch mal wieder vorbeischauen.

Was Neues gibts bei mir nicht, das leidige Schwindelthema hat mich voll im Griff. Habe nur oft keine Lust zu schreiben, weil es doch immmer wieder dasselbe wäre.

Wenn ich zu Hause bin, ist der Schwindel fast weg Auf Arbeit fast immer da. Am schlimmsten ist der Montag. Früh stehe ich noch ganz normal auf, dann gehts los. Innere Unruhe, ÜBELKEIT (so ein ekliges Gefühl!!!:-p), Benommenheit und SCHWINDEL. Manchmal gehts den ganzen Tag. Bis Freitag wirds dann besser. Vorgestern hatte ich wieder so den Kanal voll, dass ich meinem Mann die Ohren vollgeheult habe deswegen und meinen ganzen Frust darüber rausgelassen habe. Mir gings zwar hinterher etwas besser, war nur erschöpft. Das kanns aber nun auch nicht sein :-/

Seit ich den Schwindel auf die Halswirbelsäule und das Wetter schiebe gehts mir besser. Die Psychoschiene reicht mir nun langsam. Kann nicht mehr grübeln, was mich so belasten soll. Wie gesagt, das Einzige was mich belastet ist, dass ich nicht weiss, was mich belasten soll!!!!!

Ich mache einfach weiter und hoffe somit die "Angststörung" zu besiegen. Die einzige Angst ist

die, dass ich doch mal umfalle oder plötzlich nicht mehr sprechen kann.

Liebe Grüße und ein schönes WE @:)

M)adgameAnt-i


also ich wollte euch nur wissen lassen, dass ich ab jetzt so gut wie hundertprozentig davon überzeugt bin, dass die arbeit schuld ist.

ich lag jetzt 4 tage mit schein flach. morgen muss ich wieder. die 4 tage war mir zwar auch etwas schwindelig, aber ich glaube das lag auch viel daran, dass ich halt krank war. es ging halt einigermaßen. gerade bin ich mit dem hund draußen gewesen und während ich da so her ging, dachte ich daran was auf mich wieder für stress wartet und mein schwindel wurde richtig heftig. das ging mir schon oft so, dass der schwindel sonntag-abends schlimmer war, als sonst. und vor allen nachm urlaub so die letzte nacht, bevor es wieder los ging, hatte ich im bett richtig schweißausbrüche und panikattacken.

liegt ja nicht daran, dass ich arbeiten muss, sondern dass ich DA arbeiten muss. die sind alle so scheiße und ich habe ja eigentlich nur stress da.

also... hofft mal für mich mit, dass es mir besser gehen wird, wenn ich mein ausbildung beendet habe.

lg

anTi

aa-Mps|ychxo


.....also so langsam glaube ich auch, dass es bei mir auch die Arbeitsstelle ist... kaum im Büro, gehts los... nur, was tun ??? ?? Stelle wechseln ??

RrbD


Hallo zusammen,

toll alles sah nach nem Stellenwechsel aus und nun hat sich das wieder vorläufig zerschlagen, ich suche und suche und finde nix ... es kann aber irgendwie nur daran liegen, wenn es denn psychisch bedingt ist. Ansonsten wie oben schon gesagt wurde, belastet mich nur, dass ich nicht weiß, was mich belasten sollte ;-)

Bei mir ists übrigens Montags meist noch erträglich und je mehr ich mich dann die Woche über aufrege und umso müder ich werde, desto schlimmer werden meine Beschwerden.

am Samstag war ich aufm Konzert, ich kann euch sagen, DAS war mies zu Beginn, ich wusste gar net wo oben und unten ist, hab mich hingesetzt an die Theke - musste mich am Nachbarstuhl festhalten, weil ich dachte ich kippe vom Stuhl das war richtig übel. Bin dann erstmal zum Klo gewankt und als ich wiederkam gings ... nach ca. ner halben Stunde hmm DAS war ein richtig ekelhaftes Gefühl. Interessanterweise ging es dann den Rest des Abends, inklusive 1,5 Stunden bei der letzten Band stehen und "kopfwackeln" (ich hör Metal ]:D )

Naja selbst beim zurückfahren war alles in Ordnung ... bin nach Hause alles okay und selbst nachts als ich mein Männe aus der Dorfdisko abholen musste war alles super ... Sonntag gings mir dann einigermaßen aber nach längerem Stehen trat alles wieder auf.

Heute ... hmmm zwischendurch komisches Gefühl aber es hält sich im Rahmen aber ich bin nun auch wieder im Zyklus an der Stelle, wos mir immer ganz gut geht ... 2 Wochen später wirds wieder richtig schlecht.

Das ist doch alles nicht normal, zum kotzen ists um ehrlich zu sein.

%-|

MpadamexAnti


ich hab halt nur gemerkt, dass es an der arbeitsstelle liegen muss. im sommer hatte ich kurzfristig eine andere vorgesetzte (meine alte hatte n reitunfall und war 3 monate außer gefecht gesetzt). die war voll locker und cool drauf. die arbeit machte wieder richtig spaß und es dauerte 2 wochen, da hatte ich gar keinen schwindel mehr. als meine alte vorgesetzte wieder kam und die "neue" zu alledem auch noch kündigte, also gar nicht mehr in der firma war, fings wieder an :/

ich finde, wir sollten alle ne firma gründen. da hat jeder verständnis für den schwindel der anderen :D

s\chaKefc(hen;34


Hallo, bin raltiv neu hier,aber bin erstaunt,dass ich nicht die einzige mit dem Problem bin!Es ist fast schon etwas beruhigend :-o

Bei mir ist der schwindel am Wochenende stärker als unter der Woche,auch ist er ziemlich zyklusabhängig!

Wir sind eine 6-köpfige Familie,naja und wenn dann am Wochenende das Haus voll ist, bin ich KO!Obwohl meine Kinder nicht anstrengender sind als andere auch und ich eigentlich auch keine Angst vor meinen Kindern habe,aber trotz allem ists am WE schlimmer,also muß ja ein zusammenhang sein!

Ach ich weiß auch nicht,mich kotzt das richtig,richtig an!:-( :-( >:( >:(

Gestern wars wieder so schlimm,dass ich den ganzen Tag kaum hochgekommen bin,ich trau mich dann nicht mal mehr aufs klo und bekomme schon PA, wenn ich nur daran denke aufs klo zu gehen! Das ist furchtbar >:(

S[ept5emberxfan


Hallo Schäfchen34, willkommen im Club :-D

Oh Mann, mir gings heute so sch...., dass ich seit langem aus diesem Grund mal wieder zu Hause bleiben musste. Hatte gestern Abend schon so ein flaues Gefühl im Bauch und etwas Kopfschmerzen. Heute morgen wurden die Kopfschmerzen schlimmer und ich habe eine Ibu genommen. Hätte heute Spätdienst gehabt, also noch ein bisschen Hausarbeit erledigen....

Mir war dermaßen schwindlig, kotzübel, innere Unruhe und eben der Kopfschmerz. War es Migräne? Wird die Angst und der Schwindel jetzt NOCH schlimmer >:( Ich weiß es nicht. Jedenfalls betrachte ich den heutigen Tag als Niederlage, dass ich es nicht geschafft habe auf Arbeit zu gehen.

Vielleicht kanns einem aber auch einfach mal schlecht gehen und morgen ists vorbei?? Geht ja vielen so. Nur ich grüble dann, bekomme Angst ...Das ist warscheinlich der Unterschied zwischen mir(mit psychosymptomen) und Anderen.

LG :°(

sHchaaefschexn34


Ich frage mich immer wieder,wie lange ich das in meinem Leben noch aushalten muß :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH