» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

2`010Ste9rnxchen


ja häte ich auch noch im Angebot...Baldrian merk ich auck keinen Nutzen von, Mirta hat mir da sschon mehr geholfen, aber frag doch mal den Neurologen danach.

250E10SteGrnxchen


ein Schränkchen?? das langt schon nicht mehr ]:D

aT-Wpsycxho


@ rosa_linde

nochmal zum auto fahren: nach dieser Aktion mit deinem Therapeuten war das Fahren dann besser ???

Ich musste im Februar von meinem Geschäft aus ein paar Tage woanders arbeiten, schnellster Weg war über die Autobahn - ich fuhr liebe ne Std. länger über die Landstraße....

Also Tabletten nehme ich gar keine, muss auch sagen, dass es in den letzten paar Wochen eigentlich erträglich war..... klopf, klopf auf Holz

rnos#a_liEnxde


ich stelle gerade mit erschrecken fest, daß hier keiner einen schnupfen kriegen darf :-o sowas wie nasentropfen existiert hier nämlich nicht. dafür haben wir aber jede menge anderer hammertabletten im angebot. also mir wäre es lieber, mein freund bekommt eine psychose. dann kann ich ihm helfen ;-D

T3roxja


Fällt mir grad noch ein. Alle über 40...habt ihr mal eueren Augeninnendruck messen lassen? Wäre auch noch ne Möglichkeit das abchecken zu lassen. Ich hab mir jetzt einen Termin geben lassen. Kostet zwar auch wieder was....aber was soll´s...unser Schwindel liegt uns ja am Herzen :)^

rcosa_l3indxe


a-psycho

ach quatsch! durch die gurkerei mit meiner therapeutin ist nix besser geworden. nur zeitweilig, wenn ich eben meine "ruhephasen" habe. dann reiße ich dir locker 1000 km ab am stück und mir macht das nichts aus. aber eben nur dann.

wenn die schlechte phase kommt, dann sind schon 10 km der blanke horror für mich.

die hat auch so einen firlefanz mit mir gemacht, wie auf hohe türme steigen und so. damit wollte sie prüfen, ob ich an höhenangst leide. oder fahrstuhlfahren. ebenso große plätze aufsuchen und menschenmengen. eigentlich hat sie sich richtig mühe gegeben, aber gebracht hat das alles nichts. zum schluß hat sie auch das handtuch geworfen mit den worten "ich habe keine ahnung wie ich ihnen helfen könnte".

resultat: phobischer dauerschwankschwindel --> nicht therapierbar

r}osma_pli%ndxe


Alle über 40...habt ihr mal eueren Augeninnendruck messen lassen?

ja, regelmäßig, einmal im jahr. ich hatte mit knapp 30 mal ein glaukom entwickelt. kam aus heiterem himmel. ich hatte druck auf den augen und im kopf und bin dann zum arzt gegangen. die haben gemessen und die werte lagen beidseits bei 30. viel zu hoch! hab dann diverse augentropfen bekommen und irgendwann war der wert dann wieder normal und stabil.

aber da auch damals das gleiche spiel. ich hab der augenärztin gesagt, daß ich merke, wenn der druck höher ist. sie war der meinung, daß das nicht sein könnte. das merkt man erst, wenn man übelkeit bekommt und kopfschmerzen. komischerweise hat sich dann bei einem tagesprofil rausgestellt, daß ich das tatsächlich merke, wenn der druck höher ist. die haben mich bei den messungen vorher immer gefragt und ich konnte genau sagen, ob er hoch oder niedrig (normal) ist.

also das ist alles abgecheckt und ok. hab das übrigens seitdem nie wieder gehabt. das ganze verschwand nach ca. 1 jahr und dabei blieb es. konnte sich auch keiner erklären.

T#rojxa


Denn, mir wird es auch schwindlig, wenn ich z.B. meine Hand nah vor die Augen halte. Oder wenn einer mir z.B. eine Zeitung geben will und hält die mir dirket vor die Augen. Das kann ich nicht abhaben.

Lach...oder hat das was mit der Alterskurzsichtigkeit zu tun? Steh jetzt auch im Geschäft und halte mir die Ware zum lesen was drinne ist, auch nen Arm lang von mir weg.

M#erulin$chen97


@ Troja

Ich bin jetzt 45 und lasse seit drei Jahren einmal jährlich meine Augen checken - da ist bisher alles okay!

@ all

Also seltsamerweise geht es mir in Bewegung immer besser. Also wenn der Schwindel z.B. gerade im Sitzen oder Stehen anfängt und ich würde starr so bleiben, dann wäre es total ätzend. Überwinde ich mich dann zur Bewegung, geht es mir innerhalb von Minuten besser. Heute morgen z.B. als ich zum Arzt musste - als ich aus dem Auto gestiegen bin, dachte ich, ich schaffe die 50 m bis zur Praxis nur mit "Rollator" |-o Als ich beim Doc fertig war und wieder zurück zum Auto bin, fühlte ich mich topfit! Hä? ":/ Bis vorhin ging es auch durchweg ganz gut, dann habe ich vor ca. 30 min. was gegessen, und dann wird mir auch wieder kurzzeitig wieder so seltsam......... Aber was auch ein absolutes Manko bei mir ist: Ich esse zu spät (mag kaum Frühstück) und ich TRINKE ZU WENIG! :(v

T'rxojxa


@ Merlinchen

Ich muss auch immer in Bewegung bleiben, dann kann ich das besser verarbeiten. Wenn ich lange sitze oder stehe geht gar nicht. Ich habe das Gefühl dass ich immer was tun muss um mich abzulenken. Grad wenn ich beim Arzt lange sitzen muss, würde ich nach einer Minute kreischend raus rennen. So hab ich die Macke mit dem Handyspielen angefangen. Ich spiele dann und lenk mich wohl somit davon ab. Funktioniert meistens sehr gut. Mein Handy---mein treuer Begleitern ;-)

rPosa_6lindxe


ich trinke auch zu wenig. manchmal schaffe ich keinen liter am tag. und kaffee darf man ja nicht mitzählen.

rYosa_liYndxe


habt ihr das manchmal auch? als ich mich beim letzten mal in meiner psychostunde hingesetzt habe, da fühlte sich die sitzfläche ganz komisch an. als ob der stuhl ganz schräg stehen würde. ich hab aber nichts gesagt, weil ich dachte, dann hält die mich für total bescheuert

TQroja


Nein, das habe ich noch nicht gehabt. Ich sass in meinem Büro und arbeitete intensiv am PC. Am Fenster flog ein Vogel vorbei, den hatte ich nur im Winkel wahrgenommen das sich da was bewegte. Ich habe mich so erschreckt, dass ich sofort wieder den Schwindel bekommen habe.

Habe mal eine Liste gemacht und aufgeschrieben welche Umstände bei mir die allerschlimmsten sind.

1. Morgens wenn ich aufstehe geht es mir noch gut, dann wenn ich schon daran denke gleich in den Zug zu steigen, fängt es so langsam an und steigert sich wenn ich auf den Zug warte und wird der Horror wenn ich im Zug sitze.

2. Gestern habe ich mir die Nägel machen lassen. Das lange sitzen dort und nichts tun war grauenvoll. Schwindel ohne Ende

3.Wie schon gesagt, einkaufen und an der Kasse Schlangestehn und warten

4. Als Beifahrer im Auto, oder wenn ich selber Fahre rote Ampeln und Staus, selbst zu Fuss an einer roten Ampel stehn wird mir schwindelig----schätze mal immer wenn ich in eine Ruhephase hab wo ich nichts machen kann spielt mein Kopf verrückt

5. Meetings..grauenvoll...auch wieder lange sitzen und nur zuhören

6. Öffentliche Aufführungen---sass letztes Jahr in der Türkei bei Fire of Antolia...so wie die laute Musik anfing, bin ich rausgerannt, das war die Dröhnung pur für meinen Schwindel und hab mich bis zum Schluß meines Urlaubs nicht mehr davon erholt-Dauerschwindel bis ich wieder zu Hause war.

7. Ich glaube auch, wenn ich was erledigen muss was mir unangenehm ist...z.B. morgens auf der Arbeit anrufen um zu sagen dass ich noch länger krank geschrieben bin, prompt kommt der Schwindel

8. Vor kurzem war meine Tochter im Krankenhaus, ich war nicht fähig eine lange Zeit an ihrem Bett zu sitzten. Zum Glück konnte sie aufstehen und ist mit mir was trinken gegangen.

...und und und

Ist es nicht doch alles so eine Kopfsache? Z.B. wenn ich im Laden bin und habe Schwindel und sehe ich dann was mir super gefällt und ich freue mich, dann wird der Schwindel weniger.

Hatte ich wegen dem Anruf auf der Arbeit Angst anzurufen, kam der Schwindel, habe ich dies hinter mich gebracht...gehts mir wieder besser

Fahre ich morgens mit dem Zug zur Arbeit, habe ich den Schwindel....sitz ich dann auf der Arbeit, wird er weniger

Auch jetzt wo ich mit dem Zug zu den Ärzten fahre....hin ist immer schlimm, zurück gehts besser

Ich sollte mal eine Kur beantragen, evtl.. hab ich ja auch nen Burnout.

MPehrlinchxen7


@ Troja

das hört sich alles sehr nach Psyche an - ist bei mir genauso - allerdings - es muß nicht zwingend immer in diesen Situationen schlecht sein, ich kann auch oft genug einkaufen gehen und an der Kasse stehen und ich fühle mich wirklich gut. Das ist ja das blöde, es kommt immer unverhofft! :-/

@ all

ist der neu? -> %:| Habe ich jetzt erst gesehen, extra für uns? ;-D

T}rojxa


@ Merlinchen

Ja, das stimmt. Manchmal schaffe ich es auch ohne Zwischenfälle einzukaufen. Uiiiiiiii....bin dann glücklich wie sonst was 8-) ist fast wie nen Sechser im Lotto.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH