» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

MzaddameAnxti


bähhh.. die kerle machen mich fertig.

ich hab ja den einen kerl da von dem ich was will. und der hatte mir ja mal ne glatte abfuhr erteilt. wir sind aber immer noch mehr oder weniger in kontakt. eher weniger. er tönt groß rum, dass sich an unserer freundschaft nichts ändern wird, aber im endeffekt meldet er sich eigtl. gar nicht mehr. wenn ich anrufe oder simse oder so, dann freut er sich zwar immer riesig, aber von sich aus gar nix. so... nu hatten wir wieder so 2 wochen ca. keinen kontakt mehr und dann hat er mir irgendwann über studi ne mail geschrieben ob ich mittlerweile n neuen job hätte. und ich hab nu rzurück geschrieben "ne." ja und dann haben wir n bisschen geschrieben, nichts halbes, nichts ganzes, bisschen rumgeflachst und so. und irgendwie ist das jetzt wieder so umgeschlagen, dass wir uns wieder angezickt haben. weil ich gesagt habe, die jungs (ich kenn ja alle seine freunde, einige schon länger als ihn) sollen aufhören mich zu ignorieren und sollen anfangen mich wieder einzuladen, so wie vorher. und dann hat er geschrieben "ich versuch dich nicht zu ignorieren (was ich gar nicht tue, aber ich habe keine lust auf diskussionen!!!!!!!).

dieser scheiß satz mit den diskussionen und den tausend ausrufezeichen hat mir schon wieder so einen schlag verpasst, dass ich hier nu sitze und es dreht sich wieder alles. er ist so ein lieber, toller kerl. aber wenns etwas ernst wird, zieht er den schwanz ein und haut alles direkt nieder. habe ihm nur geschrieben dass ich mir dann jetzt selber nen mundschutz anlegen werde, um darüber nichts mehr zu sagen, aber dass er sich dann darauf einstellen soll, dass der vulkan evtl. irgendwann ausbricht. er hat dann nur geschrieben dass er damit schon umgehen kann und "schauen wir mal, wenns so weit ist."

bah... die männer eh... die rauben mir den letzten nerv !!!

r@osas_l'inxde


ist der neu? -> %:| Habe ich jetzt erst gesehen, extra für uns? ;-D

nee, der ist schon länger da. aber wahrscheinlich trotzdem für uns ;-D

also bei mir ist der schwindel immer da. egal, ob ich wo anrufen muß oder nicht. was mir nur aufgefallen ist: wenn ich schwindel habe und irgendwo anrufen muß, dann werfe ich alles durcheinander. und vor allem hole ich beim reden keine luft mehr. letztens wollte ich "knüppeldick" sagen und was kommt raus? düppelknick ;-D sowas passiert mir dann total oft.

langes sitzen macht mir nicht viel aus. der schwindel ist dann auch weniger. nur ich bin dann immer unruhig und rutsche hin und her.

man, ich möchte 'ne magenschleimhautentzündung oder sonstwas haben. ein bandscheibenvorfall wäre auch nicht schlecht. aber keinen schwindel!!!

rNosa_li\nxde


madame anti

die männer sind eh alle gleich. nur meiner nicht ;-D also der, den ich jetzt habe. der davor war zum abgewöhnen. und das 21 jahre lang.

wahre liebe gibt es eh nur unter frauen ;-D

S}yb,illef6rxank


Ja,Ja der schwindel raubt uns allen noch den nerv wisst ihr was mich auch nervt diese schwindelanfälle habe ja im august einen termin in der schwindelklinik in Berlin habe mir über den ihre homepage ein schwindel protokoll ausgedruckt da schreibe ich jeden tag rein wie der schwindel da ist.MadameAnti ich bin bei mein vz angemeldet ist auch cool.

M"eGrli{n@chenx7


@ rosa-linde

Ich sage manchmal auch zu meinem Mann, ich würde gern mit ihm tauschen - er hat eine beginnende Hüftgelenksarthrose, die sich jetzt entzündet hat und sein 3-facher BS-Vorfall vor 1,5 Jahren war auch nicht ohne. Er kann das dann gar nicht verstehen. Ich jedenfalls kann besser mit Schmerzen umgehen und genau wissen, wo die herkommen als sowas diffuses wie Schwindel, den man keiner bestimmten Ursache zuordnen kann.

rhosa_Ulinde


sybillefrank

ich muß im juni in die schwindelambulanz nach essen. ein protokoll brauche ich nicht, weil der schwindel ja immer da ist. hab aber jetzt viel negatives über die schwindelambulanzen gelesen. also nicht, daß die schlecht arbeiten, aber daß die auch nichts anderes machen, als das, was bisher sowieso schon bei jedem untersucht wurde.

ich lass mich mal überraschen.

rnosa_lyiMnrde


merlinchen

das stimmt. mit schmerzen kann ich auch viel besser umgehen. meine schmerzempfindlichkeit ist auch nicht besonders hoch. außerdem kann man dagegen was nehmen und dann ist es in den meisten fällen wieder besser. aber bei dem schwindel... ":/ nee, da gab es bisher kein medikament, was mir geholfen hat. jedenfalls nicht langfristig.

MhadaZm=eAnxti


jap. da stimm ich euch zu. ich hätte lieber bandscheibenvorfall oder irgendein gelenk kaputt, anstatt dieser scheiß schwindel.

ich hab mich vor nen paar wochen mit ner früheren arbeitskollegin von mir unterhalten. sie war auch auszubildende. und sie sagte, die firma hat sie auch so fertig gemacht mit dem ganzen druck, dass sie ständig magen-darm hat, wegen dem stress. da hab ich mir noch so gedacht "weisste... lieber ständig magen-darm und nix fressen können, anstatt jeden tag dieser scheiß schwindel." bei magen-darm mach ich n paar tage pause, hau mir medis rein und nehm nur wasser und brühe zu mir, dann ist alles wieder gut. wenns nicht allzu schlimm ist, kann ich sogar raus und was unternehmen. und bei dem schwindel? da hilft es nichts, wenn ich irgendwas mache oder nicht mache. er ist immer da.

als das bei mir damals angefangen hat, dachte ich ja es kommt, weil das ein verdammt langes, hartes, alkoholreiches wochendende war. ich hab alles ausprobiert. zwei wochen lang ganz früh ins bett, zwei wochen lang ganz spät ins bett. zwei wochen lang nur wasser und davon viel getrunken, zwei wochen lang cola getrunken (hätte ja was mit zucker zu tun haben können). zwei wochen lang mitm rad zur arbeit (immerhin 12 km eine strecke). zwei wochen lang gar keinen sport gemacht. dann einfach mal n paar monate den alkohol weg gelassen, dann das rauchen weg gelassen. ich hab sogar meine piercings aus den ohren genommen weil meine tante mir sagte da gibts ja diese scheiß punkte an den ohren, die mit jedem organ verbunden sind. ich habe yoga gemacht, ich bin zur massage gegangen, ich habe meine wohnung renoviert und neu eingerichtet (von wegen tapetenwechsel bringt was). ich habe sogar angefangen mir männer für one night stands mit nach hause zu nehmen, weil ne freundin zu mir sagte "hey du wirst sehen... du wirst deinen spaß haben und das wird dich positiv beeinflussen." mmhhhmm... das einzige was da beeinflusst wurde war meine handyrechnung um die kerle wieder los zu werden. ich habe mir ein hobby gesucht... keine ahnung was ich nicht alles gemacht habe... es hat NICHTS geholfen. meistens war eine kurzfristige verbesserung da, aber es hielt nie lange an. und ich habe einfach keine lust mehr. ich bin ja noch ein relativer "frischling". habe es ja "erst" seit einem jahr. aber wenn ich mir da shier angucke und hier sind leute, die haben das schon 12, 13, 15 jahre... so will ich das nicht haben. ich wäre mittlerweile froh, wenn ich auch nur eine woche ruhe hätte.

nächste woche muss ich probe arbeiten in einer firma. und wenn ich jetzt schon daran denke... was neues, dann noch auf so engem raum (war ja schon zum vorstellungsgespräch da und es war alles recht gequetscht), neue leute, du kennst keinen, hast keine möglichkeit mal in einen anderen raum zu flüchten wie auf der alten firma... da krieg ich jetzt schon wieder panik Oo

SoybillefFrank


rosa_linde mein Schwindel ist auch 24 stunden am tag da aber ich führe das protokoll das ich es dann mit nehmen kann damit der arzt sehen kann wann ich stärkere attacken habe ich fahre in die schwindelambulanz nach berlin.

r}osaY_lindxe


madame anti

du hast es auf den punkt gebracht: ALLES SCHEISSE!!! :°(

rEosa_Nlindxe


wisst ihr was? ich scheiße mittlerweile auf schwindelprotokolle und opipramol!!! das bringt mich alles nicht weiter. entweder ist es wirklich die psyche oder ich weiß nicht was. mir hilft das alles nicht. und euch anscheinend auch nicht. dieses leben ist einfach nur zum ko*. ich habe das glück, daß ich zwischendurch ruhephasen habe. aber ihr nicht! und ich weiß auch, daß meine ruhephasen irgendwann zuende sind. dann kommt alles wieder. ich frage mich immer wieder, was **ich falsch mache. ist es mein noch-ehe-mann, über den ich mich ärgere? sind es meine beiden kinder, die schwierigkeiten machen (ihrem alter entsprechend)? keine ahnung. ich führe mittlerweile ein leben, mit dem ich mehr als zufrieden sein sollte und doch klappt es nicht mit den beschwerden.

mit diesen gedanken gehe ich heute zu bett, in der hoffnung, daß morgen ein besserer tag kommt. wie jeden abend. ich habe nur noch hoffnung, aber keine gewissheit mehr. keine sicherheit und das ist es, was mir fehlt. morgens aufstehen können mit dem gedanken, daß es ein guter tag wird und daß noch viele gute tage folgen werden. einfach mal die zuversicht haben, daß alles auf dauer so bleiben wird. dieses leben mit dieser vielfalt von symptomen, dieses jammern jeden tag aufs neue, diese ängste, diese hoffnungen, diese niederschläge...nee, das macht echt keinen spaß mehr.

rwosXa_lxinde


ups, falsche taste. aber wenn's mehr nicht ist... euch allen eine gute nacht *:)

Tqrojxa


Guten Morgen Ihr Lieben,

gerade beim Kaffeetrinken kam mir der Gedanke, man sollte sich mal im Ausland erkundigen. Z.B. Amerika. Land er unbegrenzten Möglichkeiten ;-D

Neee...im Ernst, wenn ich besser Englisch beherschen würde, würde ich jetzt mal nachforschen.

Gerstern war ich ja noch zur Meditation, hat ich noch nie gemacht. Wie sagte er so schön? Meine Seele soll all das Übel entrümpeln, von Geburt an bis jetzt. OK....gibt Sinn :=o

....ich mich also versucht entspannt hinzulegen. Hatte schon damit gerechnet das es nicht klappt, da ich ja immer in Bewegung bleiben muss. Aber siehe da...ich lag ne Stunde auf der Pritsche (was mir nicht so lange vorgekommen ist) und konnte mich echt entspannen und hatte das Gefühl dass meine Arme sehr schwer wurden. Toll dachte ich...und nun das gleiche mit meinem Schädel :)z Den Schwindel einfach abschalten, wen er dann nu kommt.

Hier zu Hause kam mir dann der Gedanke...na toll...du hattest ja am morgen noch die allerletzte super wirkende Beruhigungstablette genommen....drum haste bestimmt so ruhig liegen können.

Aber, ich mache wohl nochmal den ultimativen Test, ohne Beruhigungszeugs...nach dem Motto ...Schau deinem Feind in die Augen 8-)

rDosSa_linxde


troja

wie hast du dich denn mit der tablette gefühlt? anders als sonst?

r>osaH_lindxe


ach so...guten morgen natürlich |-o *:)

meine tochter ist im moment in amerika. kannst du vergessen. die hat sich schon schlau gemacht für mich. dort gibt es auch keine anderen möglichkeiten als hier. dieser gedanke ist mir irgendwann auch mal gekommen, daß die dort bestimmt viel weiter sind.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH