» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

rNosa_liandxe


a-psycho

so, die frau anti und ich haben beschlossen, daß wir dich ohne erkennungszeichen nicht mit in die kur nehmen können. und komm uns jetzt nicht mit einer rose im nasen...ähm...knopfloch. das gilt nicht. du kannst unseren spekulationen entgegenwirken, indem du dich outest. sie behauptet, du wärest groß und ich sage, du bist klein. sie behauptet, du hättest braune bis blonde haare, ich sage, du hast schwarze haare.

ich bitte dich soooooo inständig...mach diesen spekulationen ein ende!!! wir brauchen ein bild von dir. so gewährst du uns wenigstens 5 aufeinander folgende stunden schlaf pro nacht. du willst doch, daß es uns gut geht, oder? außerdem wird uns von der vielen überlegerei noch schwindeliger :)z :)z :)z

wir brauchen ein foooooooooooooooooooooooooooootoooooooooooooooooooooooo! schließlich bist du der hahn im korb hier im faden. und wir schlagen dich auch als moderator fürs forum vor, wenn du willst. wir machen praktisch alles. also fast alles. so'n paar sachen auch nicht, aber die sind sowieso unwichtig und werden total überbewertet ;-D

kriegen wir eins? darst dann auch doch mitkommen. und wir buchen die präsidentensuite für dich. da kannste dich dann den ganzen tag im whirlpool lümmeln und kriegst auch bestimmt von der kurleitung eine eigene shampooneuse. und jeden tag pommes oder burger oder pizza. alles, was du willst. ist das ein angebot?! da würde ich nicht lange überlegen, sondern sofort einschlagen. und ... ich sorge auch dafür, daß deine handtücher und auch die bettwäsche zweimal am tag gewechselt werden und jeden tag liegt auf deinem kopfkissen 'ne tüte gummibärchen.

hochachtungsvoll rosa_lindä

(nach diktat in die kur verreist)

a5-psycxho


@ rosa_Lindä

ein foto von mir ??? ich bin klein und dick, glatzköpfig und brillenträger.

Wie war denn euer WE ? bei mir wars eigentlich soweit gut

MHerli%nchexn7


Guten Morgen zusammen!

Bericht von gestern:

Morgens alles top! Geplant war ein Nachmittag in meiner alten Schule mit meinem Mann, da war eine Modellbauausstellung, danach zu einem Museum (in dem wir auch standesamtlich geheiratet haben), da gab es einen Käse- und Weinmarkt. Freitag abend hatten wir beschlossen, meine Mum auch mitzunehmen. Morgens (11:00 |-o ) habe ich erst mal geduscht und Haare gewaschen (mach ich auch nicht gern mit Schwindel), dann hatte ich mir vorgenommen, es bis zum Aufbruch um 13:30 gaaaaaaaaaaanz ruhig angehen zu lassen. Aber daraus wurde schon nix, da meine Mutter um 12:00 unangemeldet im Rahmen stand (sie war schon morgens unterwegs gewesen und wollte uns was vorbei bringen %-| ) Ich denke mal, damit hatte sie den "Untergang" des Tages schon herauf beschworen. Sie ging dann nach einer Tasse Kaffee wieder und dann blieb mir noch eine Stunde. Als wir dann zu dritt losfuhren (Mum wohnt 4 Straßen entfernt), war alles erst mal super. (ich bin gefahren, als Beifahrer tauge ich eh nicht, war aber schon immer so) In der Ausstellung drin hatte ich ab und an mal so Minianflüge von Schwindel, die ich aber gut ignorieren konnte. Dann ging es zum Museum. Dort ging es eigentlich auch noch. Dort entschieden wir dann, noch gegenüber im Cafe am See Kaffee trinken zu gehen. Ein Ort, wo ich bereits sehr oft ohne jegliches Problem war. Dort war es diesmal natürlich aufgrund von sonntags und Top-Wetter recht voll. Nach 10 min. Warten auf die Bedienung merkte ich, wie es langsam anfing. Erster Gedanke: Los, bring den Kuchen, lass mich den essen und dann raus hier. Insgesamt waren wir vielleicht ca. 60 min. da drin, davon bin ich die letzten ca. 40 min. wieder "fast gestorben". Aber ich glaube, diesmal hat wirklich keiner was gemerkt. ;-) Und dann schon der Gedanke des "weiten" Weges zurück zum geparkten Auto, welches ich dann irgendwie immer als sichere "Festung" empfinde (natürlich nur, wenn ich selbst fahre).............. %-| Auf dem Weg zum Auto hin wurde es schon leicht besser, dann ins Auto rein und mein Mann: "Ach lass uns doch mal eben noch da und da hin fahren.................!" :-o Gedanklich war ich schon Richtung zuhause. Aber ich hab "mitgespielt" - und bin dann noch ca. 45 min. rumgefahren und wie wir dann endlich zuhause waren, konnte ich wieder entspannen. Völlig gut war es aber sicher erst wieder nach 3 std. oder so.

Und jetzt erklär mir einer von euch, warum das jetzt wieder so war!

Und warum ging es mir z.B. im letzten Jahr fast 5 Monate am Stück sooooooooooo gut, bei den gleichen Unternehmungen, die jetzt wieder Schwindel auslösen?

Psychisch labil zu sein, ist zwar auch nicht schön, aber mir fast lieber, als eine ernsthafte Erkrankung zu haben. Sterben müssen wir alle mal, ist klar - aber nicht mit 45 :°( ! Wäre ich jetzt 80 und hätte das, würde mich das glaube ich gar nicht so fertig machen.

Naja, jedenfalls sitze ich nun wieder "artig" im Büro und versuche, den Tag zu bewältigen.

Heute ist der 3. Todestag von meinem Paps :°( aber gerade er hat mir schon oft, auch nach seinem Tod, in schlimmen Situationen "geholfen", wenn ich dann mit ihm "gesprochen" habe.

:)* -Anti-Schwindel-Stern

MQerlin(chenx7


wo stellt ihr denn eure Fotos ein?

bei Stayfriends kann man mich sehen..................

kann man hier auch Fotos reinstellen?

fGiennxe


Guten Morgen zusammen ,was Merlinchen beschrieben hatte so gehts mir heute auch so hab das gefühl ich falle um hab herzrasen grade eben beim haarewaschen wars extrem und ich weiß auch nicht wieso heute das ganze wochenende warr echt super obwohl ich alleine war(mann hatte dienst ) normalerweise eine kathastrophe für mich aber es ging super und heute aber ich kann doch nicht schon wieder zum doc rennen der hält mich doch für beklobt wenn ich schon wieder ankomme und bei ihm ist dan nix mehr versuche jetzt einkaufen zu fahren mit dem rad mal sehen wie weit ich komme . :)^

schönen schwindelfreien tag an alle. :-)

Sxybill9efArank


Merlinchen7 ich bin bei mein vz angemeldet da kannste zum beispiel meine dumme fresse sehn.

2E010SFternxchen


Merlinchen

Hallo und guten Morgen, mein WE war eigentllich ganz gut, konnte viel draußen arbeiten und gestern waren wir unterwegs. Hatte selten das Gefühl auf "Eiern" zu laufen oder in Löcher zu treten.

Aber heute Morgen ist mir wieder so bäääh.... bin so kraftlos und energielos...müsste aber was tun...aufräumen, die Fenster müssten mal wieder....die Wäsche wartet und der Geschirrspüler auch. Das einzig Positive iss, dass ich heute nicht kochen muss, hab noch von gestern.

Wo ist nur meine Energie hin....das iss meine SchwiMu mit fast 80 noch fitter als ich. Wie soll das erst sein, wenn ich 60 bin...da geht ja dann gar nix mehr...bin heute verjammert :|N .

Zu Merlinchen:

was Du durchmachst kenne ich sehr gut...überfüllte Räume und dann noch Essen, das geht gar net. Will dann auch immer nur weg und flüchten oder lenke mich ab mit Fotoapparat, Handy oder wenn mein Sohn dabei ist mit GameBoy, meine Güte, wie bescheuert....

Sybille

meine dumme fresse sehn

??? ? sagt man doch nicht....hat doch keiner eine dumme fresse....

lg :)^

ckvm


Hallo,

mein Wochenende war eigentlich ganz gut. Hatte Samstag zwar Kopfschmerzen schiebe es aber aufs Wetter und meine Tage :-( Gestern Nachmittag hatte ich mal kurze Anwandlungen von Kreislauf sonst war es gut.

Habe gestern Abend mit meinem Mann etwas Weißweinschorle getrunken, hatte abends allerdings nichts mehr gegessen. Heute geht es mir ziemlich elend, :(v

MseVrli&nchenx7


Was ich persönlich recht seltsam finde, dass es letztes Jahr um diese Zeit auch war, und dann zum Ende des Jahres hin wieder besser wurde, Anfang 2010 auch noch okay - ist das jahreszeitenabhängig? ":/ Die einzige Parallele, die ich erkenne, dass ich letztes und dieses Jahr mal kurz Sorge um meinen Job hatte, aber sonst? :-/ ich habe auch schon mal drüber nachgedacht, ob ich mehr Stress habe, seitdem mein Vater tot ist - nicht nur wegen seinem Tod, aber meine Mutter ist seitdem mächtig anstrengend! Das käme nämlich zeitlich gesehen in etwa hin. Davor hatte ich NIE NIE NIE in meinem Leben Schwindel! (außer auf der Achterbahn vielleicht ;-D da geh ich eh nicht drauf) Waren das noch Zeiten x:) Kein Schwindel..............wie schööööööööööööön! Da hatte ich aber auch 20 Jahre lang einen Super-Job, klar strukturiert, inhaltsmäßig viel mehr und komplexer als momentan, aber halt mit Struktur und Kollegen, die wussten was sie tun (im Vergleich zu heute %-| )

Oder sind es doch die beginnenden Hormonveränderungen? Och menno, man hat keine Lust mehr, immer wieder drüber nachzudenken. Und beschwerdefreie Tage kann man auch nicht recht genießen, aus Angst, dass es ja sowieso wieder kommt................völlig falscher Ansatz, ich weiß............... :(v

r5osa_l]inde


ich erkenne mich hier in soooo vielen beiträgen wieder. egal, ob essen gehen, irgendein museum besuchen oder sonstwas. mich gruselt es schon tage vorher, wenn ich das weiß.

komischerweise kann ich beschwerdefreie tage auch nicht mehr richtig genießen, weil ich immer schon dran denken muß, daß die irgendwann wieder vorbei sind.

mir geht es heute auch nicht so besonders gut. gestern abend hatte ich leichten schwindel und der ist jetzt immer noch da :(v

Tjrojxa


@ all

Hallo Ihr Lieben.

Grade merke ich es mal wieder. Hatte gerade ein Gespräch mit meiner 19 jährigen Tochter über meinen Schwindel. Sie meinte dass ich so langsam mal wieder in die Realtität zurückkommen muss und wieder arbeiten gehen, denn sie kann es nicht mehr hören. Hält mir vor die Rennerei zu den Ärzten, und jeder findet was und keiner was richtiges.

Klar, sagte ich...das ist ja das Übel. Ich weiß selber dass ich wieder arbeiten gehen muss und auch möchte. Die Arbeit ist auch nicht das Problem, sondern das Zug fahren dahin und wieder zurück. Mit dem Auto ist es zu weit, darf ich eh nicht wegen meinen Tabletten und traue mich eh nicht. Ich weiß ganz genau wie das wieder ablaufen wird, wenn ich nächsten Montag wieder auf die Arbeit fahre. Im Zug die Hölle und auf der Arbeit brauch ich dann ne gewisse Zeit um mich wieder zu fangen und in der Zeit hilft mir dann mein Handy. Na toll, zum Glück weiss dies ja meine Chefin...warum ich spiele und nicht arbeite. Irrsinn.....alles Irrsinn....

Merke auch, wenn ich wie jetzt darüber mit meiner Tochter spreche, dass der Schwindel wieder irgendwo lauert. Es kann keiner verstehen wie man sich fühlt und mittlerweile gehe ich wohl allen schon auf die Nerven.

Und nun zum gestrigen Tag. Wie schon gesagt, am Samstag ging es mir blendent. Konnte sogar nen Rieseneinkauf starten. Gestern morgen hatte ich leichten Schwindel. Bin dann am Nachmittag zu meiner Schwester gefahren (kurze Strecke mit dem Auto über Landwege), da wir drei Geschwister uns immer sonntags mit unserer Mutter zum Kaffeetrinken treffen. Ich bin ja schon lange nicht mehr dabei gewesen. Gestern dachte ich ...versuch es mal wieder.

Prompt saß ich draussen im Garten und man konnte die Uhr danach stellen und es fing wieder an. Ich weiß nicht wie ihr das empfindet. Ich kann das hin und her quatschen einfach nicht ertragen. Und wenn dann noch einer dabei ist, der lauter redet, spielt mein Kopf verrückt. Hinzu kam noch, dass ich einen starken Juckreiz wieder bekommen habe, dann bildet sich auf meiner Haut kleine Quaddeln, die mindestens nen Tag brauchen um wieder zu verschwinden.

Ich schätze mal, wenn ich nächste Woche wieder arbeiten fahre, dann versuche ich es mal mit Ohrstöpseln. Aber leider dämmen diese die Geräuchkulisse nicht besonders. Mann, Mann, Mann....44 Jahre und sitze mit Stöpseln im Ohr im Zug ....spiele mit meinem Handy...und wackel hin und her auf meinem Sitz und innerlich erleide ich schon nen kleinen Tod.

Wäre ich doch nur Hausfrau und brauchte nicht mehr arbeiten zu gehen. Dann könnte ich diesen Umstand viel besser ertragen. Aber ich habe eigentlich einen super Job, bin in einer Behörde und ausserdem brauchen wir auch das Geld....lach...alleine schon für meine Vorliebe Reisen.

Habe mir gestern überlegt, ich werde mal meine Krankenkasse anrufen wegen einer Kur. Mal sehn was die sagen und welche Häuser sie dafür anbieten können. Am Donnerstag muss ich wieder zum HNO. So langsam komme ich an die 6 Wochen Grenze und werde mich wohl nicht mehr krankschreiben lassen. Obwohl der HNO sagt, er schreibt mich so lange krank wie ich es empfinde. Denn er sagt ja auch, mein gutartiger Gleichgewichtsschwindel braucht mindestens ein halbes Jahr bis ein ganzes Jahr damit es besser wird. Und ausserdem kann man eh nicht sagen, ob man das ganz geheilt bekommt. Ich wiederum denke aber immer noch, dass ich durch die ganze lange Leidenszeit mittlerweile auch den phobischen Schwindel dazu bekommen habe. Normal kann das doch alles nicht sein.

2b010vStern=chexn


@ Troja,

nein, normal ist das alles nicht mehr, was wir durchmachen, da geb ich Dir recht. Ich habe mal Verhaltenstherapie gemacht und da wurde mir immer wieder gesagt, ich soll den Schwindel ignorieren, aber das klappt einfach nicht....geh wie besoffen durch die Welt, mir ist schlecht, drehe fast durch und soll das alles einfach verdrängen?? Wie soll das denn gehn? ???

Mit der Kur finde ich eine gute Idee, schau dir am besten schon vor deinem Anruf bei der KK an, welche Häuser für Dich in Frage kämen und welche Dir auch gefallen. Sag auch Deinem Arzt, wo Du hin möchtest, ansonsten sucht die KK Dir ein Haus aus und ob Dir das zu sagt ist ne andere Sache. Ich habe mir auch mal Unterlagen von verschiedenen Kurhäusern schicken lassen. Wollte unbedingt ein EZ und auch Dusche und WC im Zimmer haben, leider hatten das nicht alle Häuser. Schau Dich also besser vorher um.

lg und Kopf hoch... *:)

M1erlinc"henx7


@ all

Wie ich da gestern wieder so hing im Cafe, in Selbstmitleid zerfließend, da dachte ich auch wieder, Gott sei Dank sieht es keiner. Andererseits hätte man manchmal doch ganz gern, dass es mal einer sieht, oder?

Mein Mann hat übrigens noch nie gesagt, dass ich mich nicht anstellen soll oder so. Der ist immer sehr besorgt und freut sich einfach mit mir, wenn ich einen guten Tag habe. Und er hat auch kein Problem damit, wenn er mal kochen muss (macht er eh sehr gern) oder ich einfach mal meine Ruhe haben will. Ich könnte für alle meine Ex-Partner, die ich so im Laufe meines Lebens hatte (waren eigentlich nur 4) etliche Millionen verwetten, dass die spätestens nach 4 Wochen rumgemault hätten, dass mit mir ja nix los sei, vom Thema Sex mal ganz zu schweigen %-| Nach über einem Jahr hätten die dann die Scheidung eingereicht oder wären "über die Dörfer gegangen".

Meine Mutter hingegen sagt dann schon mal öfter mal irgendwas, weil sie eine ganz andere Art hat, mit sowas umzugehen, und sie meint, alle anderen Menschen könnten das genauso wie sie %-|

rRosa_|linxde


boah! ich fahre karussell vom feinsten. kann hier kaum die beiträge vernünftig lesen, weil alles vor den augen wackelt. und ich dachte, der mist wäre vorbei. bin jetzt also wieder eine von euch ;-D

hab das gefühl, mein körper schwankt pulssynchron hin und her. ist das ätzend! gut, daß ich heute nirgendwo hin muß.

schwankend-drehende-schwindel-grüße %:|

TEroja


@ rosa_linde

Oh ...lass dich trösten :°_

Ich sitze seit dem Gespräch mit meiner Tochter auch hier und versuche dagegen anzugehen.

Weiß mittlerweile nicht mehr, ob es von meinem Krankheitsbild ist oder ob das Sulpirid mich umhaut, wegen den Nebenwirkungen. Mir geht´s ganz schön übelst heute.

@ Merlinchen

Tja, ich denke mittlerweile....alle meine Bekannten und Angehörige haben mir eh nicht richtig zugehört, wenn ich ihnen das erklären wollte wie ich mich fühle. Denn gestern noch, als ich zurück vom Kaffeetrinken gekommen bin, bin ich noch rüber zu meinen Schwiegereltern die auch draussen sassen. Ich zeigte meinen Arm der voll mit Quaddeln war und sagte dass es mir wieder schlecht ging. Der Komentar von denen: Du musst mal zum Arzt gehen ":/ Boah....drum halt ich demnächst meine Klappe und erwarte nicht mehr, dass mich andere verstehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH