» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

reosaO_lindxe


bah! du küsst nass! ;-D ;-)

aber nicht wieder auf nebenwirkungen warten, ne!? :-D

S[epxtembePrfa(n


@ Troja

das Opipramol hat bei mir keine Wirkung, nehme es allerdings weil ich Angst habe, die Symptome verschlimmern sich. Anfangs hatte es eine leicht beruhigende Wirkung, jetzt merke ich kaum mehr was. Wenn ich in "Notsituationen" bin, wo ich etwas zur Beruhigung bräuchte, habe ich nichts und muss da durch.

Meine Hausärztin wollte mir keine Beruhigungsmittel aufschreiben.

rkosa_#lixnde


der andere vorteil beim opipramol ist, daß man die dosierung selber variieren kann. bis zu 6 tabl. am tag sind möglich. also morgens, mittags, abends 2 stück. natürlich nicht alle auf einmal ;-D

und es macht nicht abhängig.

klar, bei jedem wirkt sowas anders. beim einen hilft's, beim anderen nicht. aber das muß man ausprobieren.

T'robja


Ich nochmal ":/

Was sagt ihr denn dazu:

Bin ja auch durch meine Odysee beim Orthopäden gelandet, der wiederum ja auch nen muskulotendinöses HWS Syndrom festgestellt hat. Vorrige Woche war ich ja nochmal da. Damals hatte er mir Tetrazepam 50 verschrieben und fragte letzte Woche ob ich noch genug hätte.

Mhm.....muss sagen dass ich die nicht genommen habe, weil ich ja die vom HNO schon verarbeiten muss. Jetzt hab ich mir mal durchgelesen was da so alles drinne ist. Mannomann....Wirkstoff Benzodiazepin...also macht abhängig und wohl high...

Hat die einer schonmal versucht zur Beruhigung zu nehmen? Und ich frage mich echt, warum mir mein Orthopäde solche Muselrelaxans verschreibt....denn so arge Schmerzen hab ich nun wirklich nicht. Vor allen mich noch mit Nachschub versorgen will.

TSroBja


...noch was...

und ich habe noch Trimipramin von meinem "zweiten Hausarztversuch" bekommen.

Hat einer da Erfahrungsberichte?

Dies zu meinen gesammelten Medis...genommen hab ich wie gesagt jetzt nur das Medikament vom HNO.

Sqepte(mberfxan


@ Troja

Tetrazepam soll schon der Hammer sein. Alles was mit zepam endet ist Teufelszeug. Man darf das nie regelmäßig nehmen, sonst kann man nach 14 Tagen Einnahme gleich einen Termin zum Entzug machen. Habe allerdings keine persönlichen Erfahrungen damit, wie gesagt meine HÄ verschreibt mir sowas nicht. Hätte nur gern für den Notfall was da |-o

Trimipramin kenne ich leider nicht, musste letztes Jahr nur die schreckliche Bekanntschaft mit Doxepin machen. Das hätte mich beinahe für immer eingeschläfert. Deshalb habe ich auch Angst überhaupt ADs zu nehmen. Da bin ich mit den Opis noch gut dran, helfen nix und schaden nix.

Schönen Abend noch. Gehe bald ins Bett, wenn ich schlafe, gehts mir noch am besten zzz

T1r oja


Da bin ich mit den Opis noch gut dran, helfen nix und schaden nix.

Der war gut :)=

Kannst gerne paar Tetrazepam von mir haben, mein Orthopäde scheint ja damit rumzuschmeißen ;-)

Schlaf gut...es sei dir gegönnt!

SoeptembDerfamn


Wie wirken denn die? Schwebt man da auf Wolke 7 o:) ? Ich gehe auch bald zum Orthopäden, vielleicht haben die ja in ihrer Medikamentenvergabe was gemeinsam.

So, jetzt gucke ich noch Film. Schlafen kann ich immer noch, wenn die neue Neurologin mich auch versucht einzuschläfern.

Ich weiss gar nicht, wie ich das schaffen soll, eine neue Medi und arbeiten, mir grauts echt davor. 14 Tage läuft man (falls man laufen kann) als Zombie rum und dann wirken sie oder auch nicht und dann gehts weiter mit der nächsten. Naja, ich sehe alles viel zu schwarz... Muss zu Hause auch noch Umzug vorbereiten, Kisten packen etc. und das Alles mit Schwindel ":/

T[roxja


@ Septemberfan

Das ist es ja...ne neue Medi und dann auch noch arbeiten. Der reinste Horror, sag ich ja. Und das Beste daran ist, man weiß noch nichtmal ob es was hilft. Man schleppt sich dann mit den Nebenwirkungen durch, aber ob´s hilft weiß man eh nicht. Teufelskreis ]:D

Also, meine 6 Wochen krank sind jetzt auch ausgeschöpft. Ich werde wohl oder übel am nächsten Montag arbeiten müssen. Oh Grauen..mein Gedanke dabei ist ..gibt mir Morphium!

Kann dir leider nicht sagen wie die Tetrazepam wirken, wie gesagt ...hab sie nicht genomen. Aber lt. Erfahrungsberichte beim googeln..nehmen es sogar die Härtesten ala Härtesten um ins Dilerium zu kommen...sprich Rauschzustand egal wie!

Nochmal....penn schön...wir schaffen das noch.....bis jetzt haben wir hier noch keinen Todesfall zu melden. Oh weia.....klingt hart ..ist aber so!

Lg

Troja....die es immer noch mit Humor hinnimmt...obwohl ihr bestimmt nicht nach Lachen zumute ist :=o

SAeptembPerfxan


@ Troja

ich war voriges Jahr, als das alles noch frisch war mit dem Schwindel mal so ca. 3 Wochen krank geschrieben. Ich tat mich dann echt schwer, wieder arbeiten zu gehen. Meine Psychologin sagte nur, dass der Schwindel nicht so schnell wieder weggehen würde und man nicht so lange zu Hause bleiben könnte. Es würde sich dadurch nichts ändern. Das erschien mir plausibel, sonst wäre ich bestimmt jetzt noch zu Hause. Auf Arbeit gehts mir meist auch besser, man hat doch mehr Ablenkung. Zwischendurch war ich immermal ne Woche krank, wenns gar so schlimm war und ich auch noch privaten Stress hatte.

So, für heute ist Schluss. Morgen wird alles besser :)z

Mxerloinc'hexn7


@ all

Guten Morgen!

Mein Tag gestern ging ja einigermaßen - Gott sei Dank! Heute - bis jetzt - auch noch soweit alles okay...............allerdings habe ich in den letzten Tagen ab und an noch zusätzliche Beschwerden, die den Schwindel, wenn er denn kommt, natürlich noch verschärfen: so ein seltsames Engegefühl in der Brust, als ob man einen Klops in der Luft/Speiseröhre hätte, dazu ab und an Hustenreiz (trocken), und ein total verspanntes Gefühl im gesamten Brustkorb - gestern abend dauerte es ca. 30 min., als ich mich ins Bett gelegt habe, bis das "spannende/leicht schmerzende" Gefühl nachließ. Und als ob das alles nicht reichen würde, plagen mich seit Wochen Durchfall oder Verstopfung (war bis vor einigen Wochen ein absolutes Fremdwort für mich) im Wechsel......... :-| Ach ja, ich hätte noch was im Angebot - mein rechtes Auge schmerzt, aber nur wenn ich aufs Lid drücke - wahrscheinlich Zug bekommen. :-( Wenn das alles wirklich was mit den Wechseljahren zu tun hat, dann sage ich zum ersten Mal in meinem Leben, ich wäre lieber ein Mann!

@ rosa-linde

Bei Stayfriends hab ich noch nicht geguckt, zuhause geh ich meist nur am Wochenende an den PC. ;-)

Muerlinwchexn7


Ach ja, vergessen: Ich hatte letztes Jahr mal was Homöopathisches zur Beruhigung genommen, Neurexan hieß das glaub ich - hat sogar etwas geholfen ;-)

Tfroja


@ Merlinchen

Auch dir einen wundervollen, guten Morgen!

Ich nehme seit ca. 2 Wochen auch ein homöopathisches Beruhigungsmittel, es heißt Neurodoron. Kann aber nix gravierendes feststellen, oder es kommt noch. Diese Mittel brauchen ja ne Zeit um was zu wirken.

J>ukW'id6u


Moin,

also ich war heute das erste mal zur KG. Der junge Mann schaut, staunt und fragt : WAS haben sie denn gemacht ?

Wieso?

Na sie sind ja krumm und schief? Kein wunder das bei ihnen im Kopf alles durcheinander geht!

Er hat dann auf anhieb mindestens 5 AUAAUA Punkte gefunden. Aber so richtig heftig. War mir selbst nicht bewußt das es sooo doll ist.

Also hat er vorsichtig angefangen alles etwas zu lockern. Jetzt kleben mir so Tabes noch auf dem Rücken und meine Ohren sausen ( ein untrügliches Zeichen bei mir das im Kopf mal wieder was ankommt .. das kenn ich schon ) Und - was mir auch nicht aufgefallen war ( keinem bisher ) mein rechtes Schlüsselbein steht an der Brust fast 2cm weiter raus als es sollte - das hab ich mir damals bei dem Sturz wohl dahingeschossen (sagt er) - alles nicht schön aber nicht hoffnungslos. Warten wir es ab ...

Das Gefühl das der Kopf wackelt und auf einem viel zu schwachen Hals sitzt kenn ich auch. Meistens begleitet mich dann genau da auch dieses Schwummern im Kopf. - ich sag immer ist so ein bisschen wie Schneekugelschütteln - denn ein richtiger Schwindel ist es ja eben nicht. Eher Schwanken, Wellenbewegung wie auf einem Schiff oder so .. Ich finde es übrigens immer sehr schwer den Leuten zu erklähren WIE es ist. Die meisten denken an Drehschwindel oder Kreislaufschwindel. Was aber eigentlich anders ist finde ich.

Alles in allem hält es sich momentan aber eher zurück. Ich habe mir angewöhnt am Tag immer mal eine *Einbruchstunde* zu haben. Das heißt ich versuche es zu unterdrucken und zu ignorieren und wenn ich dann zeit habe nehme ich mir eine Pause - bemitleide mich etwas selber und tret mir dann wieder in der Ar... ES passiert NIX. Du fühlst dich nur sch.. aber es passiert NIX.

Neulich bin ich nachts nach einer Feier sogar todesmutig 20km Autobahn gefahren *grusel* .. zwar hatte ich zwischendurch echt bammel aber ich hab mir immer gesagt: wenn was ist kannst du rechts ranfahren ( ist ja nix los ) , mein Mann war dabei ( zwar angetrunken *lach* aber immerhin ).

Ein ganz wichtiger Punkt - ich fühle mich im Auto nur sicher wenn ich a. das Thempo bestimmen kann und b. weiß das ich jederzeit ranfahren kann. Wo viel Verkehr ist ist es krass ( Stadt / Hauptstrassen ) aber so auf Nebenstrecken fahre ich momentan ganz gut :)= und bemerke zwischendurch das ich nicht mehr dauernd nur * an das eine * denke !

Gruß

Ju

T.rojxa


denn ein richtiger Schwindel ist es ja eben nicht. Eher Schwanken, Wellenbewegung wie auf einem Schiff oder so .. Ich finde es übrigens immer sehr schwer den Leuten zu erklähren WIE es ist.

Ein ganz wichtiger Punkt - ich fühle mich im Auto nur sicher wenn ich a. das Thempo bestimmen kann und b. weiß das ich jederzeit ranfahren kann. Wo viel Verkehr ist ist es krass ( Stadt / Hauptstrassen ) aber so auf Nebenstrecken fahre ich momentan ganz gut

Trifft so ziemlich genau auf mich zu *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH