» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

TrrTojxa


@ Merlinchen

So langsam beschleicht mich das Gefühl, dass du nen super netten Mann hast :)=

Nicht wie meiner, der austeilen kann und am nächsten Tag es dann wiederum bereut. Na, besser als nix zzz

MradamDeAnTti


ha... meiner family sag ich schon gar nichts mehr davon. die einzige, die zwar total genervt ist, aber hinter mir steht ist meine mutter. die hört sich das alles immer geduldig an. und gestern war der absolute obergau. meine beste freundin, die immer zu mir gehalten hat, hat dann auch so den ein oder anderen spruch abgelassen. hab ihr gesagt, dass ich unbedingt noch beim arzt wegen den blutergebnissen anrufen muss. wollte mir ja nochmal die schilddrüse untersuchen lassen. und ich hatte ja so verdacht auf hashimoto. mein FA übrigens auch. ja und hätte seit montag schon beim arzt anrufen sollen, hatte aber so viel zu tun, dass ich da nicht zu kam. und dann hab ich ihr das halt gesagt mit hashimoto und so und hab ihr gesagt, dass ich viel gelesen habe, dass sich die symptome da sehr ähneln. da guckt sie mich an und sagt "jaa... vllt. liest du auch einfach zu viel. und du machst dir zu viele gedanken. jetzt hör endlich mal auf so rum zu jaulen und beweg dich, dann gehts dir auch wieder besser."

ist wie ein schlag ins gesicht. ich fands total gemein. stellt die mich als simulantin da. vorallem ist sie krankenschwester... sie müsste wissen, dass sowas möglich ist!!!

rpo[sa_linxde


krankenschwestern sind die schlimmsten. die finden alles normal und harmlos. vielleicht, weil sie jeden tag damit zu tun haben. trotzdem...schön ist sowas nicht und schon mal gar nicht von der besten freundin.

r`o\sa_Elixnde


troja

dann mal guten appetit! :-q

R+bxD


So, Einkauf erledigt, was ne Schlepperei.

@ Troja

Bierchen trinken, ja das könnte ich aber ich bin a) nicht der Trinker und b) wenn ich Bier trinken würde, würde das bedeuten wir müssten hin und zurück laufen und DAS ist ja eins meiner größten Probleme - geradeaus laufen haha

Ein Taxi nehmen - naja maximal eine Strecke, sonst kommt der Geiz wieder durch (beim Mann ;-) )

Wie auch immer, ich kann gut auf Alk verzichten, zudem muss man dann auf diese ekligen Festzelttoiletten und DAS geht ja mal gar nicht :=o

@ MadameAnti

ja ich glaub dir, dass das ein Schlag ins Gesicht war aber die Leute wissen halt nicht besser und die meisten sind halt "dumm" wenn sie hilflos sind und sagen eben solche Sachen.


Ich erzähle oftmals schon gar nicht mehr, dasses mir schlecht geht, eigentlich erzähl ich nie was drüber, es sei denn es ist sooooo schlimm, dass ich grad gar nix mehr kann. Wobei ich das dann aber auch gegenüber meinen Mann wie folgt erwähne : " ich glaub heute hat mir wieder einer ins Hirn gekackt" naja mehr sage ich dazu nicht - bringt nix, alle sind genervt und helfen kann mir auch niemand was das angeht.

Natürlich ist mein Mann für mich da , wenns mir schlecht geht, nimmt mich in den Arm, hört mir zu usw. er hat ja auch schon in ganz Deutschland für mich rumtelefoniert, ob mir vielleicht jemand helfen könnte usw. aber es hat im Endeffekt nicht soviel gebracht.

Kurzum, ich versuche zu vermeiden, jemanden mit meinen Problemen zu belästigen! ;-)


ach und wegen heute Abend, hinsetzen iss nich. Zeltfeten im Norden , sind nicht so wie die im Süden mit Bierbänken und tralala. Es ist einfach ein Riesenfestzelt mit massenweise Leute, die sich die Füße plattstehen und Bier trinken. Links und rechts vom Zelt sind so mobile Theken , wo es immer am vollsten ist. Meist steht hinten und vorn eine Bühne wo Scheiss-Charts-Cover-Bands auftreten und je nachdem wo grad gespielt wird, tanzen die Leute davor.

Und ich dazwischen, ich hasse alles daran :=o

cQleo/77


Hey bin neu hir habe eben duch zufall dieses Form gefunden.Und bin echt froh das ich jemanden gefunden habe die die selben Probleme wie ich habe.Bei mir hat es letztes Jahr im Mai angefangen mit Drehschwindel,manschmal Herzrasen und Angstgefühlen.Bin dann drei Monate später zusammen gebrochen weil mir das alles zu viel wurde.In der Klinik kam bei mir die Diagnose Bourn Out ich muss dazu sagen das ich auch hyperventiliert habe.Seid dem leide ich immer noch unter schwindel,angstzuständen vor allem beim einkaufen.Habe auch alle Ärzte durch bin auch in Therapie gewesen .Aber nix hat so richtig geholfen.An manschen Tagen spüre ich kaum schwindel und an anderen Tagen ist es so schlimm das ich fast nur liegen kann.Habe auch sehr grosse Verspannungen im Hals und Nacken Bereich.Bekomme Massagen aber auch das half nicht viel.Bin schon ein richtiger Hypohondra geworden,weis das ich kern gesund bin haben mir alle Ärzte bestättigt wo ich war .Aber muss auch dazu sagen das seit ich letztes jahr umgefallen bin viel mehr auf die zeichen meines Körpers achte was nicht immer richtig ist dadurch macht man vieles noch schlimmer .Mache jetzt Autogenes Training und achte darauf immer genug schlaf u bekommen und auch die Tage gelassener an zu gehen und seit dem wird es schon besser.Und vieleicht ein Tip von mir ,wenn ich unter Druck oder in Stress Situationen gerate wird das mit dem schwindel auch schlimmer.Ich versuche es dann mit Autosugestion,wenn man das oft genug macht kann man verschiedene dinge im unterbewusstsein verankern.

rdosa_Dlin]dFe


willkommen im club! :)*

wobei sich das nicht nach burnout anhört, sondern vielmehr nach dem, woran wir hier höchstwahrscheinlich alle leiden: phobischer dauerschwankschwindel. kann aber auch drehschwindel sein. variiert gerne mal.

nur eins vorweg: wir alle hier haben alles ausprobiert, was der markt so bietet und geholfen hat es bisher keinem. jedenfalls nicht auf dauer. auch nicht das verankern und autosuggestion. ich bin da mittlerweile etwas empfindlich geworden, was solche methoden angeht. das einfache hilft dem jahrelangen schwindler nicht mehr so richtig. mag sein, daß es für dich ok ist. soll dir auch gegönnt sein. aber was wir hier brauchen, ist die ultimative lösung. und die gibt es anscheinend nicht. wir leiden hier teilweise seit mehr als 10 jahren an schwindel und anderen symptomen. da wäre autosuggestion die einfachste lösung. aber die passt halt leider nicht.

trotzdem...manchmal hilft es schon, sich sein leid von der seele zu schreiben und zu wissen, daß man nicht alleine ist. das hat mich auch in diesen faden getrieben. und ich hab hier sehr nette menschen kennengelernt. alles leidensgenossen. mir ist auch sowas wichtig...zu wissen, daß man nicht alleine damit ist und es anderen genauso geht.

rdos9a_liinde


rdb

kann das gut nachvollziehen und bin gerade in gedanken bei dir. ist schon doof, wenn man situationen aushalten muss oder soll, die man gar nicht aushalten will. aber das gehört einfach zum leben dazu. wenn wir uns von allem ausschließen, dann können wir gleich bei der krankenkasse einen rollstuhl oder einen rollator beantragen. distanz schafft freiheit. aber diese freiheit bedeutet alleinesein. das ist es, was mir angst macht. irgendwann mal ausgegrenzt zu sein vom leben. danebenzustehen und zusehen zu müssen, wie "gesunde" das leben genießen.

MxadamesAnti


sooo wir haben nun viertel vor 6. ich bin voll wie aufm russischem elterntag, habe fast meine bude abgefackelt (scheß raucher) aber dank des super erlernten 10 finger tastsystem kann ich hier selbst betrunken diese nachricht einigermaßen akzeptabel runter rattern.

meine mama hat ja ne kneipe, und da war heute (gestern?) tanz in den mai. ich musste ab 19 uhr wertmarken verkaufen bis mindestens 2 uhr. hab vorher schon panikattacken ohne ende geschoeben. lange sitzen und so. aber... ole ole... nach 3 bier gings mir super und ich hab bis jetzt durchgemacht. ich wei´ß... alkohol löst angstgefühle und so... aber ich kann doch jetzt nicht zum alkoholiker werden?!

wie dem auch sei... ich werd nu schlafen gehen in der hoffnung dass sich nicht alles dreht.

melde mich sobald ich wieder im leben bin gehorsam zum appell frau general rosa_linde ;-)

T[rojxa


@ MadameAni

melde mich sobald ich wieder im leben bin gehorsam zum appell frau general rosa_linde

;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

Ich hoffe wenn du heut irgendwann mal aufstehst, dass es dir gut geht.

(Habe wohl gestern auch nen Fläschen zuviel getrunken....mir geht´s auch danach) :=o

@ RbD

Hoffe auch für dich, dass du den gestrigen Abend im Zelt gut überstanden hast und auch wenigstens nen bisserl Spaß dabei haben konntest.

@rosa_linde Frau General :)z

Schläfst du auch deinen Rausch aus ??? Ich bimmel gleich und wecke dich :-p :-x

SNcJhwinpdelOlxiver


@ MadameAnti

ach so ist das :)

habe mich schon gewundert 5:??uhr.

na dann hauptsache es geht dir gut.

was heute wohl kaum der fall sein wird oder ???

]:D :)= :)^

lg oliver

rZosa_4lixnde


guten morgen %-|

na, da bin ich ja nicht alleine hier mit einem dicken kopf und ganz viel aua. %:|

das waren mindestens 4 flaschen zu viel bei mir. mach ich nie wieder :|N

kommt davon, wenn man langeweile hat und keiner da ist, den man ärgern kann.

der general rosa_linde haut sich nochmal ein stündchen hin zzz

r%osa_ulinde


troja

nee, ich leg mich doch nicht mehr hin. dann ist der ganze tag im eimer. kannst mich also anbimmeln. ich trag das telefon am mann :-D

einziger vorteil heute von der trinkerei...ich weiß, woher der schwindel kommt :)z

madame anti

ich mußte gerade auch noch mal überfliegen, was ich gestern abend hier noch so zum besten gegeben habe. naja...hielt sich ja in grenzen ;-D wat is überhaupt autosuggestion ??? ;-D

au weia! ab einem bestimmten level sollte man lieber computerverbot kriegen :=o

RxbD


Moin!

Habt ihr alle betrunken geschrieben hier oder was?

Ist ja einfach unglaublich ;-D

Ich war nicht betrunken und ich hab den Abend gestern auch gut rumbekommen, wir waren so früh da, dasses noch nicht so voll war und durchs schlechte Wetter sind auch alle ins Zelt reingegangen, wir aber nicht, es war ne draußen Stehveranstaltung für uns und es ging erstaunlich gut ;-D zwischendurch wars mal kurz bissle komisch bei mir im Kopf aber es regelte sich dann ziemlich schnell wieder.

Dennoch hoffe ich, wir gehen da heute nicht schon wieder hin örgx.

@ rosa_linde

ich weiß nicht, inwiefern das nüchtern oder nicht nüchtern geschrieben war da oben, ich grenze mich nicht aus , ich mache immer alles brav mit, Konzerte, Zeltfeten, Geburtstage usw. Tage an denen ich nicht losgehe gibt es nicht bei mir ;-)


Dann hoff ich mal ihr habt alle nicht nen zu dollen Schädel :=o

r4o_sa_lixnde


rbd

das war nicht nüchtern geschrieben :=o also vergiss es ganz schnell wieder ;-D

schön, daß du den abend dann doch noch ein bißchen genießen konntest. ich wäre gestern auch gerne rausgegangen zum irgendwo feiern. naja...hab dann für mich alleine eine ein-mann-party gefeiert. hab die "pink" ein bißchen was für mich singen lassen und dann ging das auch ganz gut.

apropos "pink". am 29.05. bin ich auf ihrem konzert hier in köln. bin mal gespannt, wie das wird und was mein schwindel dann macht. war aber vorausschauend und hab sitzplatzkarten gekauft :-) dann kann ja eigentlich nicht viel passieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH