» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

r"osad_l{i~ndxe


guten morgen zusammen! @:)

so, kurze bestandsaufnahme: gestern abend höllenschwindel. beim abendessen dann eine flasche bier getrunken. schwindel bessert sich. noch eine weitere getrunken und siehe da...schwindel komplett weg. jetzt stellt sich mir die frage: welche schwindelkrankheit lässt sich mit bier bzw. alkohol lindern oder gar bekämpfen? **das ** kann doch nur psychisch sein!!! werde nächste woche mal meine therapeutin darauf ansprechen, welche theorie sie dazu hat.

heute morgen ist der schwindel zuverlässig wie immer. ich kann halt auf ihn bauen :)z :)^

wie ist es bei euch?

rSosa_lxinde


ach ja...ich weiß nicht mehr, wer das hier geschrieben hat, daß der kopf pulssynchron wackelt. bei mir ist es der ganze oberkörper, der schwankt und zwar auch pulssynchron. bin am überlegen, ob ich zu dieser frage, wie das entstehen kann, einen faden eröffnen soll. aber wahrscheinlich läuft der dann wieder ins leere, weil das so komische sachen sind, die bestimmt kein anderer hat.

a3-psyzcho


Guten Morgen Mädels,

also bei mir klappt das nicht, den Schwindel mit Bier bekämpfen.....

@ rosa_linde

trinkst du das Bier und nimmst du es intravenös ? ;-D

r@os~a_li[ndxe


a-psycho

intravenös mach ich schon lange nicht mehr. sah immer so junkiemäßig aus mit den vielen einstichstellen ;-D

nee, mich wundert wirklich, daß das klappt. eigentlich müßte sich doch jede organische krankheit dadurch nur noch verschlimmern. mein herzstolpern geht dadurch auch weg und gerade das herz, denke ich mal, würde doch bestimmt sofort alarm schlagen, wenn es krank wäre und man es dann noch zusätzlich mit alkohol belasten würde.

außerdem hab ich dann auch dieses gefühl von scheinbewegungen nicht mehr. ich hab ja immer den eindruck, alles würde sich bewegen. gut, nach der 5 flasche kommt das dann natürlich wieder, aber dann weiß ich ja auch wovon ;-D

mensch, würde ich doch nur in bayern leben. dann könnte ich ganz unverblümt jeden tag mein paulaner trinken. bei denen gehört bier nämlich zu den hauptnahrungsmitteln :)z irgendwie wohne ich am falschen ort :-D in bayern hätte ich keinen schwindel :=o

RxbD


Guten Tach,

alter Schwede, Patientin gibts, die gibts echt gar nicht ... solche .....

Ansonsten, ich glaub ich würd Alki werden, wenn das bei mir mitm Schwindel besser werden würde durch Schnaps :=o

Zum Glück ist dem nicht so haha

Heute ist wieder ein durchwachsener Tag, mal gehts richtig gut und auf einmal wieder richtig schlecht.

Heute Morgen war alles echt komisch. Ich saß im Auto und es dröhnte Tina Turner raus und ich kam mir vor wie in nem schlechten Film. Die Straßen komplett leer, dazu Regen und Sturm und ich fuhr so durch die Gegend. Ich war echt froh, als ich dann auf Menschen traf - dachte schon es wäre eine Atombome runtergekommen heute Nacht und ich habs net mitbekommen :-o

k9olxyma


Hallo Rosa_linde,

bei mir wird der Schwindel auch besser je mehr Alkohol ich trinke.

Schon komisch...

rOosa_dlinxde


dachte schon es wäre eine Atombome runtergekommen heute Nacht und ich habs net mitbekommen :-o

du sollst auch nicht tina turner dröhnen lassen, sondern nachrichten hören :-D

rEosa:_2lYindxe


kolyma

bei mir wird der Schwindel auch besser je mehr Alkohol ich trinke.

ich finde es auch merkwürdig. kann doch jetzt deswegen nicht zum alki werden. dann hab ich zwar keinen schwindel mehr, sitze aber eines tages in der entzugsanstalt ":/

naja...mein bierchen oder wein gönne ich mir trotzdem :)z

R%bD


Für die Tina konnt ich ja nu nix rosa_linde , es war kurz nach den Nachrichten heute Morgen um halb 7 , wo ich losgefahren bin.

Aber ich darf das ja nicht zu groß schreiben hier mit "ich glaub ich bin im Film" dann bin ich ja sofort wieder derealisiert oder depersonalisiert oder sowas :-o

T|rojxa


@ rosa_linde

Yeah, so geht es mir auch. Mit Bierchen oder Lambrusco geht es mir auch viel, viel besser. Das ist wirklich schon komisch. Ist ja irgendwie auch logisch. Alk enthemmt, ergo ..man denkt nicht mehr soviel an sein eigentliches Befinden..mein ich zumal. Aber du hast recht, wenn was körpeliches wär dann würde man auf den Alk ganz anders reagieren. Das einzige was ich merke, ich kann nicht mehr soviel vertragen wie früher...wird aber an den Tabletten liegen. Sonst geht es mir auch am nächsten Tag gut. Null Problemo ;-)

Aber man kann ja net immer trinken....SCHADE ]:D

Das schlimme bei mir ist, ich scheine von den Sulpirid zuzunehmen. Kacke...aber sie helfen drum werde ich demnächst wohl Sport machen müssen. Hab keine Lust von Gr. 38 auf 42 umzusatteln :|N

S=ybi+lleTfrank


Also von sulpirid nimmst du definitiv nicht zu nehme die auch schon lange und habe noch nicht ein gramm zu genommen.

r4os}a_lixnde


rbd

iiiiiiiih! du depersonalisierst. vielleicht hast du auch eine persönlichkeitsspaltung :-o. wie ist denn dein zweitname? ;-)

ich hab sowas auch. von montags bis donnerstags bin ich die rosa_linde. und von freitags bis sonntags kommt die peitschen-lady dann zum vorschein ]:D da heiß ich dann stiefel_linde :-D

nee, ohne scheiß...mit sowas muß man hier im forum teilweise sehr vorsichtig sein. die meisten hängen einem dann gleich sowas an. wobei derealsieren...das gefühl hab ich schon manchmal bei mir. aber nur, wenn der schwindel richtig stark ist. dann kommt mir oft alles so unwirklich vor.

troja

ich könnte mir jetzt schon wieder eine flasche aufmachen. mir ist total duselig. aber irgendwie hab ich vor 18 uhr immer ein schlechtes gewissen ;-D und morgens vor 10 uhr trinke ich auch nicht :=o . erst muß der hahn gekräht haben :)z

komisch, daß es hier einigen mit alkohol wirklich besser geht. ich muß der sache unbedingt auf die spur kommen. hab aber eher weniger den eindruck, daß ich mich dann nicht so sehr mit dem schwindel beschäftige. ich hab sogar mal in einer alkoholisierten verfassung versucht, den raufzubeschwören. nix zu machen. der kommt einfach nicht, wenn ich das will. nur, wenn ich es nicht will.

sicher enthemmt alkohol. und er entspannt. vielleicht auch die muskulatur ??? ":/ wäre mal wieder eine plausible erklärung dafür, daß es von der wirbelsäule kommen könnte.

hab mir gestern einen termin beim orthopäden hier in köln geholt. muß mich ja bei allen ärzten bekannt machen ;-D leider war da erst was am 28.06. zu deichseln. für neupatienten leider nicht früher %-| also weiter durchhalten. heute ist es besonders schlimm. hab immer das gefühl, ich kippe zur seite weg. im liegen ist alles ok. sitzen geht auch einigermaßen. aber stehen :-o

was ist denn das sulpirid für ein medikament? auch ein antidepressivum?

r$osa_ linxde


troja

sorry, hab ich vergessen zu schreiben, weil ich schon wieder in gedanken an der flasche hänge. du nimmst vom alk zu!!! nicht von den medikamenten. ;-)

T9rojxa


@ rosa_linde

Ha ha ha ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

rBos#a_lSinxde


:-o :-o :-o ich hab jetzt mal ein bißchen bei dr. google gestöbert wegen dem dauerschwindel. hätte ich mal lieber nicht machen sollen. da hat eine frau davon berichtet, daß sie das seit 20 jahren hat und mittlerweile nicht mehr ohne helm und rollator raus kann :-o

jetzt steigt so eine richtige panik in mir hoch. dabei hab ich mir geschworen, nicht mehr im inet rumzulesen. shit!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH