» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

2o010SSternxchen


Huhu guten Morgen *:)

Keiner da ??? Gar nix los hier....

War übrigens eben einkaufen, hab ne Bekannte getroffen, die gefragt hat, wie´s mir geht, hab gesagt: "Geht so, manchmal gut und manchmal so schwindelig, dass ich meine, ich lauf gegen ne Wand." Da meinte sie nur:"Ach so nen schlechten Tag haben wir alle mal.."

Na klasse, zwischen nem schlechten Tag und dem Müll, was wir haben seh ich aber nen ziemlich großen Unterschied.

Also wieder was gelernt...immer schon lächeln, und sagen wie gut es einem doch geht...und ja nicht auf Verständnis hoffen...

Hab noch nen link gefunden...ist ganz interessant wegen Symptome und so...da trifft bei mir schon einiges zu..

[[http://www.depressionen-depression.net/symptome-einer-depression/symptome-einer-depression.htm]]

rMosa_Xlinde


sternchen

ich sag auch keinem mehr, daß es mir nicht gut geht. eben wegen diesen doofen sprüchen, die man dann zu hören bekommt. oder die ratschläge: geh doch mal zum hno oder liegt bestimmt am kreislauf %-|

C5ora->Antoxnia


www.depressionen-depression.net/symptome-einer-depression/symptome-einer-depression.

Wenn ich da so die Symptome von Depressionen nachlese, dann bin ich bestimmt schon mindestens 4 Jahre damit zugange ohne es zu wissen. Wahrscheinlich noch viel länger......

Kein Wort mehr sag ich ob's mir gut geht oder nicht! Sag ich ist besch... , behandeln sie mich wie eine Schwerkranke, stehen mindestens 10 mal am Tag auf der Matte und bringen Essen, Trinken, und was weiß ich noch alles. Und Kind, geh doch noch mal zu einem andern Arzt, da muss doch eine Ursache zu finden sein! organische Ursache wohlgemerkt – psychisch zählt nicht!

Sag ich geht mir gut, werde ich mit allen möglichen und unmöglichen Pflichten eingedeckt. Fahr mal nach Adler und löse meine Punkte ein, (Punkte Wert 3,20€ – Spritgeld 3,50€ %-| ) oder noch besser: "das hast du erst, seit du den Internetanschluss hast. Das viele lange Lesen dort hat deine Gedanken verwirrt." – völliger Blödsinn... zzz

Nee nee, ich sag nix mehr...

r{osa_lBinxde


cora-antonia

Sag ich ist besch... , behandeln sie mich wie eine Schwerkranke, stehen mindestens 10 mal am Tag auf der Matte und bringen Essen, Trinken, und was weiß ich noch alles. Und Kind, geh doch noch mal zu einem andern Arzt, da muss doch eine Ursache zu finden sein! organische Ursache wohlgemerkt – psychisch zählt nicht!

das geht ja noch. wenn ich gesagt habe, daß es mir nicht gut geht, dann haben die immer ganz schnell versucht, das thema zu wechseln, weil es denen unangnehm war. mit so einer antwort rechnen die meisten nämlich nicht. die wollen gar nicht hören, daß es einem schlecht geht. aber von meiner mutter durfte ich mir jedesmal anhören, wie schlecht es ihr ging. meine probleme zählten daneben nicht. jedenfalls hinterher nicht mehr.

Txroxja


mit so einer antwort rechnen die meisten nämlich nicht. die wollen gar nicht hören, daß es einem schlecht geht

@ Guten Morgen

Ja, genauso empfinde ich das auch. Zu mir hat mal ne Kollegin gesagt---dass nervt so langsam. Ich kann es nicht mehr hören, jedesmal das gleiche Gejammer, dass muss doch irgendwann mal aufhören---

Die meisten haben kein Verständis dafür, weil sie es sich nicht vorstellen können. Die meinen, wenn sie was haben, nehmen sie ein Medikament und gut ist. So kennen die das ja auch nur. Wir ja auch, aber eben nicht unsere Schwindelsache. Drum sag ich immer, ich wünschte denen mal paar Tage das was wir mitmachen.

Gemein ...ne....aber dann kommen nicht mehr diese dummen Sprüche ;-D

Nun denn, was macht ihr über Pfingsten? Ich überlege seit gestern was wir machen könnten. Zuerst hatte ich die Idee einfach mal so ans Meer zu fahren. Mein Mann fand dies keine gute Idee. Er meint, dass schaffst du ja eh nicht so lange im Auto als Beifahrer zu sitzen. Klar....Recht hat er ja. Ich schaffe es ja noch nicht mal meinen geliebten Flug im Juni in die Türkei zu buchen. Das ist ja das Dilemma an allem. Man muss sich soooo einschränken, in allem was man tut. Anfangs habe ich immer gedacht, warte doch erstmal ab..es muss doch besser werden. Aber mittlerweile seh ich ja...es wird nicht besser. Sollte mal anfangen einfach damit zu leben, nach dem Motto -Augen zu und durch- umgefallen biste davon ja eh noch nicht. Ausser einfach nur leiden und wenn´s ganz schlimm ist, denke ich manchmal ich schaffe dies alles nicht mehr. Was nützt es mich, wenn ich irgendwo hinfahre und ich leide Höllenqualen und sehe andere Menschen die alles super genießen können.

ICH WILL AUCH WIEDER SO SEIN ......................KREISCH :)z :)z :)z :)z :)z

rlo7soa._l$inde


*mitkreisch* ich aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuch!

Mvat:ze_HxH_


*mitkreisch* ich aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaauuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuch!

ich auch :°(

gerade mal 30 und im kopf eher 20 und so eingeschränkt das ich kaum mehr rausgehen mag:(

alle sind unterwegs oder fahren einfach mal spontan irgendwo hin, und ich bin schon froh wenn ich ne tüte Milch kaufen war ohne das mir schwindelig wurde:(

ich bete jeden Abend das Gott mich gesund macht damit ich einfach ein normales leben führen kann.

ich will weder reich noch sonst was sein, ich will nur normal leben können...

Diesen thread gibs nu schon seit unglaublichen 7 Jahren!

ich war lange zeit nicht mehr hier, und habs noch nicht geschafft die ganzen beiträge zu lesen...

Hm, hat jemand auch das Problem das eins der Gleichgewichtsorgane nachgewiesenerweise nicht richtig funktioniert, mehrfach ausgefallen ist und die Ärzte TROTZDEM sagen es wäre Angstschwindel?

Das ich ne Depression habe ist klar, aber ich denke sie kommt vom Schwindel und nicht andersrum,

ich glaub ja eher an ne Durchblutungsstörung oder ähnliches des Ohres.

jemand da Erfahrung?

Und ja, MRT wurde 3x gemacht:( auch speziell auf die gänge und so.

Ich leide seit nun 10 Jahren unter schwindel, mal mehr mal weniger.... 3 mal hatte ich ne neurophatia vestibularis links, mit tagelangen nicht laufen können und furchtbaren schwindel bei jeder kleinsten bewegung...

ich wollte auch schon oft sterben weil es so furchtbar ist.

Aber wir lassen uns ja nicht unterkriegen ;-)

Lieben gruß, Mathias

r@osa_'linxde


matze

Aber wir lassen uns ja nicht unterkriegen

matthias, das ist genau das motto, nach dem wir leben sollten. nicht aufgeben!!!

mir gefällt mein leben manchmal auch nicht mehr und ich male dann die zukunft in total düsteren farben, aber dann kommen wieder momente, in denen es lichtblicke gibt und dann liebe ich mein leben über alles.

wir dürfen die flinte nicht ins korn werfen und uns aufgeben. auch, wenn der schwindel uns für den rest des lebens begleiten sollte, ist das leben trotzdem lebenswert, denn wir wissen nicht, ob er nicht vielleicht irgendwann mal genauso geht wie er gekommen ist.

:)_

T!ro&ja


Diesen thread gibs nu schon seit unglaublichen 7 Jahren!

Ja, unglaublich ....und immer kommen neue "Schwindler" hinzu %:|

@ all

Guten Morgen und ein schönes Pfingstfest @:) *:)

@ Mathias

Bei mir sagt der HNO Arzt ja auch, es kommt von meinen Gleichgewichtssinnstörung mit Fallneigung. Das ist sein Befund und basta. Von was anderem meint er kommt der Schwindel nicht.

Auch sagt er, es kann ein halbes Jahr bis zu einem Jahr dauern bis es besser wird. Bei manchen kann es auch sein, dass immer noch was zurückbleibt. Na toll....wenn ich dazu gehöre, dann steht mir ja noch was bevor im Leben ":/

Aber ich glaube mittlerweile da muss noch irgendwas vom Kopf herkommen. Kann ja auch sein immer wann ich am Anfang den Schwindel hatte und unter wahnsinniger Schwerstarbeit des Körpers dagegen angekämpft habe, dass es mit der Zeit doch mit der Psyche zu tun hat.

MPatzex_HH_


Hi zusammen

@ Troja

Bei mir ist es auch eindeutig ne Mischung aus Psyche und Körper.

Mir wird halt schnell schwindelig weil mein Gleichgewichtsorgan links kaputt zu sein scheint.

Und da ich halt auch n paar totalausfälle hatte krieg ich dann immer wenn ich in ungewohnten Umgebungen bin oder so Panik weil ich Angst habe das mir schwindelig werden könnte.

Hm, denke das es oft so ist.

Und ich quäl mich seit 10 jahren damit, also nix mit "bei manchen dauert das ein jahr" :(

R*bxD


Tach die Damen und der Herr,

so Festival überstanden, Besuch überstanden und putzen auch wieder überstanden ;-)

Festival war gut, es ging mir echt gut, ich hatte irgendwann gegen 23 Uhr am Freitag mal kurz Schwindelphasen ... aber ich hab einfach nicht drüber nachgedacht und mir gedacht, dass das Sanizelt nicht weit von mir weg ist – falls ich nun umkippen sollte ;-D

Mitm Besuch waren wir gestern schön hier am See und haben uns in die Strandbar verkrochen (diese Idee hatten ca. 10000 andere Menschen auch ....) aber egal, rein in den Liegestuhl und ans Wasser :)^

(Bekannter ist Ganzkörper-tätowiert / außer Hände und Kopf *g*/ da bekommt man recht schnell nen Liegestuhl ).

Fein wars, abends noch gegrillt und lange draußen gesessen. Heute gehts mir nicht ganz so gut, war grad beim putzen wieder recht "betrunken" aber vielleicht bin ich auch einfach nur müde.

Morgen geht die Maloche wieder los und diese Woche wird sich wohl auch entscheiden, ob ich den neuen Job nun tatsächlich bekomm oder nicht!

Mhelilssa0x8


ich habe eher das gefühl dass man depressiv wird wegen diesen blöden schwindel. wie soll man denn positiv denken wenn es einem so scheisse geht und kein arzt eine lösung hat %-| {:(

rlosa_+linde


Und ich quäl mich seit 10 jahren damit

hö hö! und ich seit 17 und hab noch nicht mal was am gleichgewichtsorgan.

wer hat mehr zu bieten?

MYatzDe_HH_


@ Melissa08

ich habe eher das gefühl dass man depressiv wird wegen diesen blöden schwindel.

Jap, absolut, vom fröhlichen Partygänger bin ich zum Miesepeter und jammerlappen geworden.

An selbstmord hab ich auch oft gedacht, das aber zum glück immer schnell wieder verworfen.

Aber...lebenswert ist mein leben auch nicht...

@ rosa_linde

wer hat mehr zu bieten?

Also...es geht hier ja nicht wer wiviel zu bieten hat und wem es am schlechtesten geht,

aber sei FROH das du nichts mit dem Gleichgewichtsorgan hast.

Eine Neuropathia Vestibularis, sprich wenn das Gleichgewichtsorgan komplett ausfällt und mann nicht mal mehr sitzen oder die augen öffnen kann, für stunden sich alle so sehr im kreis dreht das man erbrechen muß,

mann dann Tage lang nicht laufen kann, gewaschen und zum klo gebracht werden muß....

Das wünsch ich meinem schlimmsten Feind nicht.

Ich bin nun 30 und hatte das schon 3x.....

So, aber nun mal ne allgemeine Frage:

Gibt es hier "Schwindler" aus dem Norden Deutschlands?

Also ich wohne am Rande von Hamburg und hab überlegt das es doch schön wäre wenn mann mit Gleichgesinnten mal nen Kaffee trinken geht oder änliches.

Vielleicht wird ja ne art Selbsthilfegruppe draus....

Oder einfach das mann mal jemand zum reden hat der nachvollziehen kann wie es einem geht,

oder vielleicht sogar jemand mit dem mann dann Übungen machen kann oder was auch immer.

Mann kann sich für die schlimmen Fälle ja gemeinsam einen Treffpunkt überlegen, an dem sich alle wohlfühlen und keiner Panik bekommen brauch, bzw wo der Schwindel am erträglichsten ist.

Oder n Grillfest bei mir:)

Würd mich freuen wenn jemand die Idee anklang findet.

gruß,

Mathias :)

TZreojxa


@ Mathias

Diese Idee hatten wir auch schon. Wir wollen (wollten) uns im Raum Köln treffen, da die meisten hier aus NRW kommen.

Ich finde es super wenn sich "Schwindler" mal treffen könnten!!!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH