» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

NwatascBha33


cora-antonia

unglaublich echt !!! man sieht es uns ja nicht an wie schlecht es uns geht und das ist wahrscheinlich das problem.

rosa-linde

ja da kannst du recht haben, dass es eine form der depression ist. und das komische dabei ist,dass ich überhaupt nicht depressiv wäre, wenn der schwindel nicht wäre !!!! mir geht es auch so, dass ich 24 std nur an den schwindel denke. wie soll man den auch ignorieren können !!!!! sowas kann nur jemand sagen, der das nicht kennt :|N !!!!!

Bei mir ist es so, dass es manche Tag gibt, da ist der schwindel fast weg, doch die sind viiiiiiiiiiiel zu selten :-( ...

die meiste zeit ist der schwindel da. er hat aber an intensität schon viel abgenommen seit ich die Ads nehme. Er ist jetzt "nur" noch im kopf. ich habe keine weichen Beine mehr und das gefühl auf watte zu laufen ist auch weg. Aber das karusell im kopf und diese komische kopfleere ist schon noch viel zu vordergründig um sie zu verdrängen...

gott, wann hört das endlich auf!!!!

wie äußert sich der schwindel bei dir rosa?

lg natascha

a/-psEychxo


Hi @all

Na hier tut sich ja mal wieder was :-)

Obwohl.... ist ja eigentlich nicht gut, wenn ihr hier rein schreibt. So wie ich das lese, habt ihr

(ich aber auch) wieder mehr mit dem Schwindel zu kämpfen, hm ?

Ich bleib ein Verfechter der OhneAD´sgehtsauch irgendwie-Gruppe. Wenn ich das so lese, was die

Dinger alles machen, ich weiss nicht...

Wenn ich so meine letzten Wochen anschaue, geht´s mir relativ gut. Am Wochenende war ich alleine,

keine Frau und Kinder da.

Also ab in den Garten und schaffen. Dann hab ich aber noch versch. Dinge gebraucht – Oh Gott ich muss in den Baumarkt.

Mir gings ab diesem Zeitpunkt schlecht – aber ich bin rein. Und auch noch in den 2. und 3. Baumarkt.

Aber ganz wohl war mir nicht dabei...

Was mir Probleme bereitet, sind die weiten und hohen Gänge, überhaupt diese Weite. Auch wenn ich auf einer schnurgeraden Straße fahren muss, und vor mir ist keiner – da setzt bei mir der Schwindel, etc. ein.

Aber ansonsten kann ich mich über die vergangenen Wochen nicht beklagen. Es ging....

Wichtig: Kopf hoch, jeden Morgen ! Nicht aufstehen und gleich in die selbe Schiene vom Vortag rutschen.

Weiter machen !!

Nhatas(ch`a3x3


was die Dinger alles machen, ich weiss nicht...

mit mir haben sie nichts gemacht ;-) , ich bin die gleiche wie vorher mit ganz normalen empfindugen usw.....ich habe auch keine großen nebenwirkungen gespürt...

mir haben sie geholfen den schwindel zumindest zu reduzieren und das wäre mir ohne die ads allein nicht gelungen, da sich mein schwindel einfach schon viel zu sehr chronifiziert hat....

wenn es sein müsste würde ich die dinger auch mein leben lang nehmen. unsere symptome sind einfach nicht auszuhalten und verderben das leben viel zu sehr.....auch Diabetiker usw. müssen ein leben lang medis nehmen und das sagt auch keiner was.....

alles liebe

natascha

NFata$scha333


ps. ich hatte heute wieder mal einen supi tag - fast ganz ohne schwindel ---- ist das schöööööööööööön x:) ......

leider sind diese tag noch viel zu selten...

aber diese tage geben mir hoffnung dass es mal wieder wie immer werden kann...

alles liebe und immer weiterkämpfen

natascha :)_

TbooSEhy8x1


Hey Natascha!

Was nimmst du denn für AD's?

Nehme Paroxat und mein Schwindel ist komplett weg.

Lg

r<os`a_linxde


hast du es gut :)^ :)= :)z

C6ora-ApntoDnxia


auch Diabetiker usw. müssen ein leben lang medis nehmen

Ich finde aber schon, dass es einen Unterschied zwischen Psychopharmaka und Medikamenten gegen z.B. hohen Blutdruck oder Diabetes gibt. Irgendwie denke ich immer, die AD's wirken da irgendwo in meinem Hirn herum und wer weiß, was die da alles anstellen... %:|

Naja, hätte mir das erste AD, das ich bekommen habe, auf Anhieb und ohne Nebenwirkungen gut geholfen, würde ich das vielleicht anders sehen... ":/

LG

NIatasMcha3x3


@ tooshy81

ich nehme Venlafaxin....

@ cora-antonia

AD's wirken da irgendwo in meinem Hirn herum und wer weiß, was die da alles anstellen.

sicher solche überlegungen habe ich auch...aber anscheindend stimmt ja doch etwas nicht bei uns im Gehirn oder wer weiß wo, denn sonst würde es uns ja nicht so schlecht gehen und wir hätten diesen schlimmen schwindel nicht. .... glaub mir, ich habe auch ALLES andere probiert und die ADs waren wirklich meine letzte Wahl, aber so weitermachen konnte ich auch nicht. also hab ich sie einfach genommen...und es gibt sooooooo viele menschen die auch Ads nehmen müssen.

alles liebe

natascha

r~osa_+l\indxe


cora-antonia

eigentlich sollte man doch froh sein, daß es antidepressiva gibt. vielen menschen hilft sowas und wenn ich das richtige ohne großartige nebenwirkungen finden würde, dann wäre es mir ehrlich gesagt, egal, was es in meinem gehirn so bewirkt. hauptsache, es hilft und befreit von diesem kräfteraubenden und nervigen schwindel.

CVora-nAnDtonxia


Klar sollte man froh sein, dass es sowas gibt und es hilft ja auch sehr vielen.

Ich hatte ganz zu Anfang ein Medikament, von dem ich unter anderem als NW fast jede Nacht schreiend vor Alpträumen aufgeschreckt bin.

Das Citalopram hat mir ja jetzt auch ganz gut geholfen, aber die NW, die eigentlich nach der Einschleichzeit verschwinden sollten, sind einfach nicht weggegangen.

Nun soll ich's nicht mehr nehmen, dafür einen MAO-Hemmer. Auf mein zaghaftes telefonisches Nachfragen, ob das denn ohne Auswaschzeit so einfach geht, erhält man als Antwort: wer hat denn studiert, sie oder ich?? :)=

Jetzt hab ich das Klingeln im Ohr. Orthopäde 1: hab nix ausgerenkt, Orthopäde 2: kann nix finden, sagt geh zum HNO. HNO: kann nix finden, sagt kommt vom AD. Neurologe sagt kommt von den Ohren. Physiotherapeut sagt kommt von den Kiefergelenken, Kieferchirurg sagt kann davon nicht kommen... usw. usw.

Und mir klingelts fröhlich alle 30 Sekunden im Ohr.... Und nun soll ich das nächste Medi ausprobieren?

Von dem fällt mir vielleicht das Ohr ab :-o (ja ich weiß, ist jetzt ziemlich übertrieben) und mir klingelts dann im anderen Ohr weiter, oder was!? ":/

Sorry, ich bin im Moment von ADs und Ärzten so gefrustet, ich kann dem momentan nichts Positives abgewinnen... :|N

r4osa_Ylinxde


das mit dem klingeln ist echt scheiße. glaub ich dir gerne. ich kenne tinnitus auch. wenn es mir ganz schlecht geht, sprich schlechte phase, dann hab ich das auch abends im bett, wenn alles ruhig ist. dieses geräusch kann einen wahnsinnig machen. pausenloses lautes klingeln. man kommt kaum in den schlaf.

ich mag ad's auch nicht. aber wenn es eines geben würde, was mir hilft, ich würde es schlucken. von mir aus auch bis an mein lebensende.

S;chwinqdealLxuri


Hallo Schwindler,

ich bräuchte mal einen Ratschlag von Euch: Ich leider immer noch wie Ihr unter Phobischen schwindel und habe gestern an einem Wirbelsäulengymnastik-Kurs teilgenommen (45 Min geht der). Da mussten wir viel im kreis laufen und Übungen machen, auch mit Partnern und das war dermassen anstrengend (ich hatte immer Angst umzufallen) und das viele Hin und Herbewegen hat mich zusätzlich noch ziemlich schwindelig gemacht.

Nun überlege ich, den Kurs wieder sausen zu lassen, andererseits soll ja Bewegung gut sein. Ich bin hin und hergerissen.... ":/

Was würdet Ihr tun ? ":/

CLora-tAntonnia


SchwindelLuri

Ich habe meinen Reha-Sport wegen des Schwindels aufgegeben. Es ging einfach nicht.

Möchte aber sehen, dass ich ab Oktober wieder einsteigen kann. Ein frommer Wunsch, den ich auch hoffentlich in die Tat umsetzen werde.... o:)


ich mag ad's auch nicht. aber wenn es eines geben würde, was mir hilft, ich würde es schlucken. von mir aus auch bis an mein lebensende

Rosa, welches probierst du denn jetzt gerade? Das Citalopram hast du doch wegen der Nebenwirkungen abgesetzt, oder? ???

S1chwin?del$Lurxi


Hmhmhm.. da muss nochmal nachdenken, Sport soll ja gut sein, aber wenn's mich da umhaut und mir mehr schwindel macht... auf der anderen seite : Augen zu und durch ?!? ":/

LmöckcNhexn1


Hi luri,

Was würdet Ihr tun

Schonung verstärkt den Schwindel. Besser ist es der Situation nicht auszuweichen. Wenn Dir durch im Kreislaufen schwindelig wird, trainiere das zuhause. Oft hilft auch einfach ein richtungswechsel, also statt rechts rum, den Kreis bei einsetzendem Schwindel dann linksrum zu laufen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH