» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

L$öck>chen1


Ja, ich kenne mich vor allem mit Antidepressiva aus.

L1ova


Citralopran ist wohl eins. Hab auch schon irgendwo gelesen, dass es gegen den Schwindel hilft, natürlich therapiebegleitend. Erfahrung?

Loöck6chxen1


Ich habe mit Mirtazapin, Sertralin und Venlafaxin persönliche. Citralopran hat mein Mann eingenommen.

r/oWsa_linxde


mir hat das citalopram nicht geholfen. hab es vor knapp 4 jahren schon einmal genommen und vor einigen wochen dann nochmal. wirkung gleich null. aber das kann man natürlich nicht verallgemeinern. bei jedem wirkt jedes ad anders. es gibt nicht umsonst so viele auf dem markt. ist das gleiche wie mit betablockern.

S5eptefmberfxan


hallo,

hat Jemand eine Ahnung wie man ADs absetzten kann? Ich weiss, dass es da Unterschiede gibt. Ich habe Cymbalta 30 mg seit 4 Wochen genommen, bzw. nehme sie auch weiter, wenn ich nicht weiss wies mit dem Absetzen geht. Habe nämlich Respekt vor den Dingern.

Möchte die nicht mehr nehmen aus folgenden Gründen: Wirkung gleich null, Dosis warscheinlich zu gering (laut Neurologin), beim Höherdosieren bekomme ich die Kriese, geht garnicht.

Nebenwirkung hat das Zeug aber, wie die Großen, Schwindel (als wenn ich den nicht so schon hätte, Reizdarmsyndrom verschlimmert, Übelkeit). Leider ist meine Neurologin im Urlaub. Will das Zeug nicht mehr nehmen, Angst und Panik habe ich auch noch. Weiss nicht, wie ich aufhören soll. Reichen 4 Wochen Einnahme, um schon Absetzungserscheinungen zu kriegen? :-/

Leider sind die Pillen Kapseln, die man nicht so ohne weiteres teilen kann.

Ich will es danach, wenn ich nicht an Entzugserscheinungen zu Grunde gegangen bin mit was homöopathischen probieren. Will ja auch mal wieder ein Glas Weinschorle trinken und nicht ganz als Asket leben, Sex ist mir dadurch ja auch schon vergangen (mit Dauerübelkeit gehts nicht)

LG

C$ora-zAnto$nxia


Guten Morgen zusammen *:)

Septemberfan

lies doch mal [[http://www.antidepressiva-absetzen.de/5-Stufen_Intro.html]]

Ob aber ein Ausschleichen nach nur 4 Wochen Einnahme notwendig ist, weiß ich auch nicht. Also doch den :[] fragen.... und wenn die Kapseln nicht teilbar sind, mußt du ja eh dorthin...

all

mir geht's soweit – so gut... oder schlecht, wie man s nimmt :=o

Die Schiene für die Kiefergelenke hat bisher keine merkbare Wirkung, außer dass mir am Morgen die Kauwerkzeuge wehtun %-|

Wirkung auf Schwindel und sonstigen Käse gleich Null...

Citalopram nehm ich jetzt täglich 10mg und ab morgen 5mg.

Falls der Apotheken-Bringservice es schafft, mir die neue Pillenpackung heute in den Briefkasten zu stopfen. Gestern haben sie es in einen Briefkasten irgendwelcher Nachbarn gesteckt. Juchhu! Jetzt weiß bald das ganze Dorf, dass ich ADs nehme! :-o :)=

Ansonsten merke ich keinen Unterschied, ob ich nun 20 oder 10mg Citalo einnehme. Einzig die Nebenwirkungen sind teilweise zurück gegangen und das ist ja auch schon mal eine Erleichterung. :)^

Euch noch einen schön Tag und genießt die Sonne 8-) :p>

LG Cora

cLvm


Hallo,

bin auch mal wieder da *:)

Ich hatte jetzt mehrere Wochen, man kann schon sagen Monate, keinen Schwindel und auch sonst keine Beschwerden, die mich sonst so oft plagen.

Seit heute ich es wieder da. Benommenheit, wackelig auf den Beinen, teilweise das gefühl verschwommen zu sehen. Welch ein Mist.

Meine Mutter zieht heute um und ausgerechnet heute muss ich fit sein....

Allerdings hatte ich die letzten 2 - 3 Wochen auch wieder vermehrt Stress und es kann sein, das sich der Streß jetzt wieder mit der Benommenheit äußert. Anscheinend knirsche ich nachts auch wieder vermehrt mit den Zähnen.

rYosa_!lixnde


cora-antonia

Juchhu! Jetzt weiß bald das ganze Dorf, dass ich ADs nehme! :-o :)=

weißte was? soll dir scheißegal sein. lass die leute denken, was sie wollen. die können sich ja spaßeshalber mal bei dir erkundigen, was du so jeden tag für einen faden mit machst. dann wird denen das lachen und lästern bestimmt auch vergehen.

spaß beiseite...vielleicht wußten deine nachbarn gar nicht, was das ist und denken, du leidest an inkontinenz ;-D

allerdings darf der apotheke sowas auch nicht passieren. könnte unter umständen wirklich peinlich werden :)z naja...was willste machen!?

cvm

also ebenso wie bei mir. monatelang ruhe und dann ist es plötzlich wieder da. so verhält sich ja in der regel keine krankheit. also keine organische, meine ich. wenn es was schlimmes wäre, dann wäre es immer da und würde nicht über einen längeren zeitraum verschwinden.

mittlerweile glaube ich, daß wir alle ballaballa sind ;-) :)z :-D ist nicht böse gemeint. aber wie will man das sonst noch nennen, was wir haben? ":/

ich wünsche euch allen einen schönen rest-freitag. genießt die sonne, sofern sie bei euch auch scheint. hier knallt sie ganz schön. aber besser so, als regen.

allen ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* kraftsternchen. wir schaffen das schon. irgendwie. weiß zwar noch nicht wie, aber mir fällt bestimmt noch was ein. kaue mich gerade durch traditionelle chinesische medizin. zungen- und pulsdiagnostik. ob das was bringt, weiß ich nicht, aber mittlerweile greift man zu jedem strohhalm. nur die kosten schrecken mich noch ab.

C5ora-Aentonxia


Inkontinenz..... ;-D ;-D ;-D

Die Apothekentrulla hätte es mir ja gar nicht stecken brauchen, wo dat Zeugs geblieben ist. Aber die erzählt mir noch fröhlich, sie hättens bei den Nachbarn in den Kasten gequetscht, und erst als die sich bei der Apo erkundigt haben, ist es rausgekommen.... Wie blöd muss man denn sein ":/

Inkontinenz.... ich doch nicht...

ich hab nur einen an der Waffel

:-p

rOosa_ilinxde


aha...also eine doofe apothekentrulla ;-D solche muß es wohl auch geben. sei froh, daß du nicht viagra bestellt hast. ähm...also nicht für dich ;-D

gegen einen.an.der.waffel gibt es gute medikamente :)z. z. b. ein

anti.waffel.biotikum

;-D aber nur auf rezept. bloß nicht freiverkäuflich. sonst wäre ja jeder normal. ich nehme das schon lange. hilft aber nicht ;-D ;-D ;-D ;-)

Clora-TAntoznia


Och nöö, nicht noch mehr Medikamente... :-X

Und dann muss ich ja auch wieder zu dem Waffel :[] , mir ein Rezept holen...

;-D ;-D ;-)

rPosa_5linxde


stell dich nicht so an! man muß alles ausprobiert haben. der waffel- :[] merkt das doch gar nicht. der hat ja selber einen an der selbigen :)z

N\ata"schmax33


mittlerweile glaube ich, daß wir alle ballaballa sind ;-) :)z :-D

ich glaube du hast recht ;-D ;-D .......mir fällt leider auch kein anderer ausdruck mehr ein....und wenn das so weiter geht mit dem ganzen scheiß dann hallo männlein mit weissen kitteln :[]

mir gehts heute auch wieder rund im kopf...bis mittag alles noch einigermaßen ok , dann aber 2 uhr fing es an ..erst panikattacke ca. 30 min und jetzt wackle ich rum wie auf einem schiff.....

meinem schwindel ist es wohl jetzt zu langweilig den ganzen tag, jetzt kommt er stunden weise ..... ]:D

alles liebe und nicht unterkriegen lassen.. :)_

rsosa_8lixnde


naja...jetzt mal ehrlich. wie soll man das sonst nennen? ich bin mit mir selber ganz ehrlich. das ist einfach nur bekloppt und ballaballa. wir entsprechen nicht der norm. alle anderen sind "normal" nur wir nicht :|N wenn man das ganze nicht mit humor sehen kann, wie dann? so wird es etwas eträglicher.

nächstes wochenende bin ich auf einem konzert. grusel! 2-2 1/2 stunden stehen!!! :-o :-o :-o wie soll ich das bloß durchstehen? wenn ich das schaffe, verleihe ich mir selber den ersten preis im schwindeln ohne umzufallen :)z

ist das bei euch auch die größte angst? einfach umzukippen? bei mir ist das so.

LsöRckachexn1


Hi Rosa_linde

ich bin mit mir selber ganz ehrlich. das ist einfach nur bekloppt und ballaballa.

Machst Du dich etwa gerade selber schlecht? Bekloppt heißt doch verrückt= psychotisch/schizophren, und das bist Du nicht.

wir entsprechen nicht der norm.

Niemand entspricht der Norm. Mensch sind nicht normiert. Und ich für meine Person will es auch garnicht sein.

alle anderen sind "normal" nur wir nicht

So ein Quark. Die Verbreitung von psychischen Symptomen liegt bei 50% der Bevölkerung und 14 % sind behandlungsbedürfting, je nach Statistik. Es ist normal psychisch angeschlagen zu sein, nur das Ausmaß ist unterschiedlich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH