» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

CDora-An`tonixa


Septemberfan

tut mir leid, dass dir die Kur so gar nicht geholfen hat. Und du hattest so viel Hoffnung da reingesteckt.

Ich hatte auch schon mal überlegt zu versuchen, so eine Kur verordnet zu bekommen. Aber wenn ich das jetzt so lese..... ":/

A-psycho

Ja, würde mich auch interessieren. Schreib doch mal ob, und wenn, was du verschrieben bekommen hast und wie es dir damit geht...


Mir selbst geht's wieder wie gehabt... %:| Nachdem ich mich nun fast eine Woche an die veränderte Situation mit meiner Mutter und an die damit verbundene Verantwortung gewöhnen konnte, hat sich auch Kollege Schwindel wieder eingefunden.

Es ist doch zum Mäuse melken......................... %-|

Allen ein schönes Wochenende *:)

a>-!psycuhxo


Hi all

das tut mit leid für dich, Septemberfan ! Ich war auch nah dran, wegen so ner Kur...

Medis ??? Hahahaha.... noch gar keine. Letzte Woche hats meinen Arzt erwischt – Grippe.

Ich habe erst Ende dieser Woche wieder einen Termin bekommen.

Tja, was können wir gegen diesen Schwindel tun ??? ??

@ Septemberfan:

und die konnten dir in der Kur gar nicht helfen ?

S"eptWemberfaxn


@ a-psycho

die haben schon versucht mir zu helfen, hatte ja psychologische Einzelgespräche mit verhaltenstherapeutischem Ansatz. Leider weiß ich das alles schon, z.B. ablenken durch Aktivitäten, an etwas anderes denken. Ich versuche mich dauernd abzulenken, macht man doch schon automatisch, damit es einem besser geht. In die Ecke setzen und heulen, das mache ich schon lange nicht mehr. Außerdem war ich dort von früh bis spät in Aktion und mit den Therapien beschäftigt. Leider ist man zu so einer Kur wirklich NUR mit sich beschäftigt, was die Selbstbeobachtung verstärkt.

Seit ich wieder zu Hause bin, habe ich DAUERSCHWINDEL und ÜBELKEIT. Dadurch kommen ALLE schlechten Gedanken wieder, z.B. kann ich nächste Woche überhaupt arbeiten??, hört das nimmer mehr auf ??? ? Muss trotzdem stark sein, mein 10-jähriger Sohn hat Ferien und er möchte natürlich auch was unternehmen. Heute nachmittag gehen wir ins Kino %:|

Ich bin an einem Punkt, an dem ich (wiederholt) nicht weiter weiss.

@ cora-antonia

Was macht Dein Schwindel? Ich kenne das, in Extremsituationen habe ich auch keinen %:| Nimmst Du eigentlich Medis?

C%orai-AnVtonixa


Septemberfan

naja, wie gesagt, nach einer schwindelfreien "Schock- und Gewöhnungswoche" ist alles wieder beim alten... es schwindelt mich, mal mehr mal weniger... %:|

Medis? Ja, ich hatte mal Opipramol und Citalopram... vom Opi bin ich fast stehend eingeschlafen, zu jeder Tages- und Nachtzeit... das Citalopram half anfangs, aber ich hatte dann so viele Nebenwirkungen – und nein, nicht nur in der Einschleichphase – dass ich es dann irgendwann abgesetzt habe... seitdem versuche ich mich irgendwie durchzuschlagen... :)z

Psychotherapie soll ich machen, aber es ist nirgends ein Termin in Sicht...

Irgendwie ist ja auch gar nicht genau geklärt, woher der Schwindel kommt. Ich hatte im MRT einen "weißen Fleck" und sollte eine Lumbalpunktion machen. Hab ich aber nicht, denn jeder Arzt bewertete den Fleck anders. Einmal sollte es ein Hinweis auf MS sein, einmal eine Durchblutungsstörung, ein Doc sah den Fleck auf dem Bild gar nicht... nach einem halben Jahr hab ich nochmal ein MRT gemacht. Der Fleck war da, aber unverändert... auch nix dazugekommen....

Also von MS über psychisch, von Wechseljahren bis "ach, solche Durchblutungsstörungen hat doch fast jeder... nehmen Sie mal n bissl Gingium oder ASS 100..." war jedmögliche Diagnose dabei. %-|

Dass ich von dem ganzen Hin und Her auch noch den Tinnitus bekam ist ja kein Wunder.... {:(

Da ich im Moment höchst allergisch auf Mediziner reagiere, versuche ich es aktuell mit Ablenken, Sport und... hmm.... nicht dran denken... ;-D

a-psycho

das ist ja schade wie es mit dem Neurologentermin gelaufen ist... hoffentlich ist der nächste erfolgreicher.... :)z

C|ora_-Antonxia


...psychologische Einzelgespräche mit verhaltenstherapeutischem Ansatz...

...ablenken durch Aktivitäten, an etwas anderes denken...

Na, wenn eine Therapie daraus besteht, dann mach ich ja bereits einiges richtig.... :=o

S_eiptembe8rfaxn


@ cora-Antonia

heute habe ich "nur" Kurzschwindelattacken und diese ätzende Übelkeit (als wenn man vom Kettenkarussell nach ner Stunde Dauerdrehen gefallen wäre) ist weg.

Ja, die "Opis" kenne ich auch, nehme sie schon fast 2 Jahre, sie tun mir zum Glück nix weiter. Wie gesagt, ich reagiere auch empfindlich auf alle Ads.

Beim CT, welches am Anfang meiner Schwindelkarriere gemacht wurde, ist eine kleine Verkalkung im Gehirn festgestellt worden, was aber mit dem Schwindel nichts zu tun hätte. Bin ja mit meinen 45 auch nicht mehr die Jüngste, da verkalkt man halt schon ;-D

In den Wechsejahren bin ich laut Gyn. noch nicht, wer weiss, was dann noch alles kommt ??? :-/ ":/ :-( :°(

Wenn ich vom Kalten (bei uns ist es schweinekalt) ins Warme komme, drehts mir auch, habe ich grad festgestellt.

LG

N6aitasc.ha33


und mir wirds schwindlig wenn ich lange an der frischen Luft spazieren gegangnen bin und dann wieder ins warme komme.

gott ist das alles komisch.....

@ septemberfan

ich hatte auch mal vor ein psychosomatische kur zu machen, aber ich glaube mittlereweile dass mir keiner helfen kann und ich mir selbst !!! Ich weiss am besten was gut und schlecht für mich ist, und was alles bei mir nicht stimmt.

alles liebe und kopf hoch ... es geht immer weiter...

und du hast ja auch einen kleinen um den du dich kümmern musst und der dich sicherlich immer viel kraft gibt. Seitdem ich meinen kleinen mann habe (er wird bald 1 jahr:) bin ich immer nur froh wenn es IHM gutgeht und sage mir immer wieder: du must den schwindel besiegen und stark sein denn dein bubi braucht dich ....

:)* :)_

natascha

S>eptexmbexrfan


@ natascha33

genau, du sagst es: man kann sich nur selber helfen, kein Anderer, nicht mal Fachleute. Ich bin wirklich froh, dass ich meinen Sohn habe, um den ich mich kümmern muss. Da kann man sich nicht dem Schwindel "ergeben", es muss immer weitergehen.

Die Kur hat mich sicherlich mit dem Schwindel und den anderen Symptomen nicht weitergebracht. Es war trotzdem gut, dass ich da war, schon aus dem Grund, sich nur um sich allein kümmern zu müssen (Vorsicht-Gefahr der Selbstbeobachtung gefährlich hoch), die vielen Sportangebote zu nutzen und zu sehen, dass man es nicht allein mit dem Kopp hat %:|

LG

N/amtasUc@hax33


@ septemberfan

gab es dort auch andere die diesen schwindel hatten? Ich würde gerne mal wissen wie viele meschen davon betroffen sind. Man sieht es einem ja nicht an.

Haben die Ärzte etwas gesagt wie häufig es auftritt.

Ich wünschte mir immer ich hätte irgendetwas anderes greifbares, was man auch nachvollziehen kann, nur nicht diesen schwindel. ...

lg natascha

a@-p,sychxo


Schwindelanfälle / Übelkeit / Realitätsverlust / Angst vorm Autobahn fahren, Menschenansammlungen, Krankheiten, usw. / wahnsinnige Unruhe im Körper

Das alles kommt von den Nerven ??? ??? ???

Aber: das alles sag ich dem Neurololgen heute Nachmittag, und dann bin ich mal gespannt was er mir verschreibt:

ein AD oder nen Strick ?!?!?!?! *hahahahaha

N.atLascjha3x3


@ a-psycho

ich bin auch mal gespannt was er dazu sagt und was du nehmen sollst...

lg natascha

C2orza-Aentoxnia


a-psycho

:)* :)* für den Arzttermin...


übrigens... Stricke gibt es schon kostengünstig im Baumarkt... dafür würde ich mich nicht stundenlang in ein Wartezimmer setzen....

Falls du dich doch dafür entscheidest.... bring mir einen mit... %:|

Spehptemb[erfaxn


...und mir auch, heute wars wieder besonders schlimm %:| >:(

N(atasc-h3a33


also wenn du schon dabei bist, bring mit auch einen mit bitte ;-)

Ndatasacha3x3


habe heute auch wieder kopfdruck, schwindel usw ohne ende....

wann hört der scheiß endlich auf, ich will wieder normal leben ..... :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH