» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

aP-psyrchxo


@ Septemberfan

Ich habe den Schwindel jetzt seit 10 Jahren, und war glaube ich, wegen dem Schwindel, nur 2 Wochen krank geschrieben. Zudem habe ich noch einen zweiten Job, also ich liege nicht gerade rum und vermeide alles !

Besprechungen, Meetings, Baustellenüberwachung – all das gehört zu den 2 Jobs. Ich denke, ich bekomme schon meinen Alltag in den Griff – das zum Thema Konfrontation.

Nur möchte ich auch mal am Wochenende meine Ruhe haben...

Auf der Autobahn kannst du nicht einfach mal rechts ran fahren, um das gehts ja. Wenn das möglich wäre, dann hätte ich vielleicht nicht solche Panik davor....

_,MademoisDellex_


Also ich persönlich leide an Angst und Panikattacken, habe auch des Öfteren Herzstolpern und so weiter...

Könnt ihr mir mal genau deffinieren, wie sich dieser phobische Schwankschwindel äußert ?

Ich glaube nämlich, das könnte die Lösung für ein bisher ungeklärtes Phänomen sein, dass ich des Öfterena uch erlebe aber nicht zuzuordnen weiß...

Danke und LG

FQranFkyPxanky


Könnt ihr mir mal genau deffinieren, wie sich dieser phobische Schwankschwindel äußert ?

Hier gibt es eine m.E. gute Beschreibung:

[[http://www.weiss.de/krankheiten/schwindel-ohne-befund/]]

Aylexab87xw


Hallo ihr Lieben,

sagt mal, seid ihr eigentlich bei einem Chiropraktiker oder bei einem Orthopäden gewesen ? Oder ist das egal wohin man geht, sind die so ziemlich gleich ??

C"ora-AnhtoTnxia


Ich war bei mehreren Orthopäden, bei Chiropraktikern war ich nicht. HWS röntgen, HWS MRT, nichts gravierendes gefunden, nur Steilstellung...

Aber mal was anderes, Alexa. Wie war dein Besuch beim HNO? ???

SHchwinTdelOlixver


Was mich immer wieder wundert bei fast allen kommt eine Bürotätigkeit in Frage.

Wie oft habe ich hier von Steilstellung der HWS gelesen.

Darin steckt bestimmt der Zusammenhang!!!

Habe ebenfalls eine Steilstellung.

Hat euer Arzt jemals gesagt was man dagegen machen kann ???

Ich hatte weder einen Unfall noch sonst etwas.

Was ich damit sagen will, jeder der über Schwindel klagt hat auch meist diese Steilstellung.

Komisch oder?

LG Oliver

S{ybil}lSefrxank


Also ich hab keine bürotätigkeit und habe trotzdem den schwindel seit 14 jahren,kann mir nicht vorstellen das es da einen zusammenhang gibt weil ich arbeite in der altenpflege und habe genug bewegung in verschiedenen positionen. :)=

SrchwindehlOlxiver


Aber bei Dir Sybille war bzw. ist es auch ein Drehschwindel oder?

Meine das iwie so in Erinnerung zu haben?!?

Sqybil lefrxank


Also die haben letztes jahr in der schwindelklinik in berlin phopischen schwankschwindel ,und mit pyschosomatischen schwindel in kombination fest gestellt kann man aber nichts machen leider. :(v

S\eptemZberfaxn


@ SchwindelOliver

Ich arbeite auch nicht im Büro, sondern im Kindergarten. Ich bewege mich den ganzen Tag, bin zwar mitunter in schlechter Haltung (vornübergebeugt, viel heben, auf kleinen Stühlen sitzend).

Also an der Bürotätigkeit an sich kann es nicht liegen.

Habe ständige Verspannungen, mal in der HWS, mal in der LWS. Bin Dauerpatient in der Physio. Zur Zeit ist es die LWS. Heute hatte ich wieder schlimm mit Schwindel zu tun, war echt sch...

Gibt es hier Jemanden, dem ein Facharzt überhaupt wg. dem Schwindel helfen konnte?

Also bei mir der Orthopäde: nein, Neurologe: nein, ausser diverse ADs, an den Augen und Ohren liegts nicht. Hausarzt noch am ehesten mit Rezepten zur Physio. Dann sind wenigstens die Rückenschmerzen weg. Denn Schwindel und Schmerzen gehen garnicht, das ist zuviel.

SschwDi&ndelOQlivexr


Naja aber eine schlechte Haltung hast Du also auch.

Das der Schwindel bei mir nicht von der Psyche kommt sondern eher umgekehrt ist, also Angst durch den Schwindel, habe ich gemerkt nachdem ich über ein Jahr Ad´s genommen habe und die Angst verschwand aber der Schwindel blieb.

Er ist nicht mal Ansatzweise besser geworden.

Erst seitdem ich Rücken, Schulter und Nacken trainiert habe und mich regelmässig massieren lies ging es besser.

Teilweise war er sogar weg.

Ich persöhnlich merke es wenn ich zuviel am PC gesessen habe dann kommt die Benommenheit wieder.

Den sogenannten Schwankschwindel habe ich vllt. ein halbes Jahr gehabt.

Danach war es nur noch diese Benommenheit und die kommt wieder wenn ich wie oben beschrieben zu lange in einer Position verharre.

Aber die Ärzte schieben einen so oder so gleich auf die psychoschiene.

Habe viel erlebt bei den Ärzten in den letzten Jahren.

Und teilweise ist es so das dort seelische Vergewaltigung stattfindet.

Unverantwortlich wie schnell gleich alles psychisch ist!!!

Ich persöhnlich gehe endlich meinen Weg auch wenn es manchmal schwer ist.

Aber so kann ich sagen ich habe es selber geschafft auch wenns echt lange gedauert hat.

Kopf hoch Leute!

LG Oliver

cyarmenz19x70


@ natascha33

hallo lieben dank für deine Antwort.

ich hatte auch schon schlechtere Zeiten mit dem Schwindel, aber ich habe jedesmal wieder Angst das er nie wieder weggeht. Was macht man als alter Mensch dann mit soetwas?

Habe heute auf eigenes Drängen wieder mit Venlafaxin angefangen, hattest du arge Nebenwirkungen?

Im Moment bin ich froh wenn der Tag vorbei ist ich funktioniere nur und kann mich an nichts erfreuen.Habe eine kleine Tochter und die muss schon unter meinem Schwindel leiden. er ist im Moment immer da wenn ich gehe und stehe, zum Glück nicht im Sitzen oder Liegen.

Was wird in einer Schwindelambulanz gemacht? Will gerne nach Essen brauche noch die Zusage der Krankenkasse, man hat in Essen nur 1-2 Wochen Wartezeit.

Hoffe es geht dir gut

LG

carmen *:)

c0armenO1x970


@ septemberfan

Wie schaffst du es im Kiga zu arbeiten mit Schwindel? Bei mir wird es immer schlimmer wenn meine kleine um mich herumwuselt. Alleine wenn ein Auto an mir vorbeifährt reicht das um den Schwindel zu verschlimmern. Bei mir geht viel über die Augen.

lg

carmen ;-D

ckarmen1x970


Hallooooooo keiner mehr da?

Ich war gestern nach langer Zeit im Fitnessstudio. War nicht so toll mit dem Schwindel aber ich habs geschafft

Würde mich freuen wenn mal woeder jemand schreibt!

LG

Carmen

CNoraD-Ant7onixa


Hallo zusammen *:)

meld mich auch mal wieder.....

Nachdem ich ein paar gute Monate hatte, ist es jetzt mit mir auch wieder schlechter geworden. Schwindel, Kopfdruck- bzw. auch Schmerz, Grübeln, sich an nichts und auf nichts freuen können usw. und ich merke, dass ich mich durch mein eigenes Denken mehr und mehr selbst da hinein ziehe in diesen Sumpf aus Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit... und kann es doch nicht ändern.... :|N

Mein elender Tinnitus reagiert darauf natürlich mit voller Lautstärke, es ist zum Mäuse melken %-|

Die einzige Hoffnung im Moment ist, dass ich solche Verschlechterungen jetzt schon des öfteren hatte, und dass es aber auch immer wieder eine Besserung gab...

Ich wünsch euch ein schönes verlängertes Wochenende

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH