» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

cZa$rmeBn13970


Liebe Cora Antonia,

das ist ja Scheissi, aber du bist soweit das du darauf baust es wird wieder.

ich ziehe mich immer so weit in den Sumpf das ich denke ich komm da nie wieder raus und der Schwindel mit Anhang geht nie wieder weg.

Aber irgendwie schaffen wir das auch diesmal wieder. Ich erwische mich immer wieder wie ich in Traurigkeit und Selbstmitleid versinke. Beim letzten Mal ist der Schwindel gegangen als ich ihn angenommen habe anstatt gegen ihn zu kämpfen. hab das Gefühl umso mehr ich gegen ihn ankämpfe um so hartnäckiger ist er, aber ich krieg diesmal die Kurve nicht ihn anzunehmen.

Was meinst du?

LG

Carmen :)=

cTa rme-nx1970


@ Cora

nimmst du ein medikament ???

S2eptem|berfan


@ carmen1970

du fragst, wie ich es schaffe in einem Kiga zu arbeiten? Das frage ich mich manchal auch. Hatte Zeiten, da bin ich geflüchtet, dachte mir ziehts den Boden unter den Füßen weg. Ist ja auch eine Art Reizüberflutung da. Kann größere Menschenmengen sowieso nicht haben.

Ich habe es geschafft, habe keine Alternative. Will bzw. muss Geld verdienen, möchte nicht von einer Rente leben müssen. Daher habe ich mich immer wieder aufgerafft, bin ganz selten krank geschrieben und auf Arbeit so abgelenkt, dass ich kaum noch schwindle. Da ist es zu Hause in Ruhephasen mitunter viel schlimmer.

Ich nehme übrigens Opipramol, ist echt gut, schlafe damit wie ein Bär und habe selten schlechte Laune.

LG

a>-psy,cxho


Hallo,

kennt jemand von euch "Anxiovita" ? Die Tropfen habe ich von einer Osteopathin bekommen,

soll ein Angstlösendes Mittel sein, homöopatisch.

(Glaub da is Kava,, Johanniskraut, und so drin)

Ich nehm davon seit Mittwoch 2x 5 Tropfen am Tag, weiss nicht ob ich es mir einbilde, aber ich meine es wird langsam besser...

NEatas<cha33


@ carmen

hallo carmen,

ich hatte überhaupt keine nw bei Venlafaxin, vertrage es super...ich nehme es jetzt ja schon über 1 jahr und werde es auch weiterhin nehmen......

ich nehme 75mg pro tag, welche dosis nimmst du ???

Bei mir ist es jetzt von Tag zu Tag unterschiedlich... heute mal deutlich besser, morgen totale Benommenheit und schwindel....es ist wie verhext...aber ich lasse mich nicht unterkriegen...

auch ich habe einen kleine sohn und der braucht seine mama und das gibt mir so viel kraft....

ich wünsche dir alles liebe und wir schaffen das !!!!!!!!!

:)* :)_

S\chwKind%elOli8ver


@ a-psycho

Das hört sich doch vielversprechend an.

Kava kava soll sowieso sehr gut gegen Angst helfen.

In Verbindung mit Johanniskraut was ebenfalls enthalten ist scheint es ne gute Mischung zu sein.

Halt uns mal auf dem laufenden.

Evtl. möchte ich es auch unterstützend für die lästigen Restsymptome holen!

LG und gute Besserung!

ax-psOyGcho


@ SchwindelOliver

Was heisst "Restsymptome" ? Hört sich an, als wärst du fast beschwerdefrei ???

C8ora-AJntonixa


Carmen

Ich hab auch keine Erklärung dafür dass der Schwindel kommt und geht.

Oder doch... letztens hatte ich ein Gespräch mit einem Bekannten, es ging um meine Beziehung. Und er führte mir detailliert die Sachen vor Augen, die mich selbst am meisten stören. Aber er sagte auch, dass ich damit leben muss, weil sich mein Freund nicht mehr ändern wird, oder eben gehen...

Das war der Anfang der Grübelei... und auch des erneuten Schwindels %-|

Meine Therapeutin sagt mir auch dauernd; man kann andere nicht ändern, man kann nur sich selbst ändern... aber das ist verdammt schwere Arbeit... %:|

Übrigens nehme ich auch Opipramol, allerdings nur abends 50 mg.

peamoxu


guten abend leidensgenossen,

mir ist gerade einfach nur zum weinen zu mute.

ich hatte jetzt wirklich einige monate schwindelfrei, es war ein traum.

jetzt hatte ich eine erkältung und seit diese weg ist, habe ich wieder wundervollen schwindel %:|

schwindel ist für mich leider das aller furchtbarste :-(

ich habe das gefühl in einem aufzug zu sitzen und standig rauf und runter gefahren zu werden. also liftschwindel.

ich versuche mit aller kraft, mich nicht darauf zu konzentrieren aber das ist sooo schwer wenn es so allgegenwärtig ist :-(

S+chwlindexlOliver


@ a-psycho

Ja ist es auch "fast" zumindest der Schwindel!

Was geblieben ist, ist halt die noch vorhandene Unsicherheit.

Ich traue mir noch nicht alles zu.

Deswegen will ich etwas nehmen was die lästige Nervosität ein wenig nimmt.

Johanniskraut allein scheint zu schwach.

Aber wie in einem anderen Text von mir hab ich es tatsächlich geschafft den Schwindel zu verbannen durch Sport und weniger Beschäftigung mit Ihm! Allerdings hab ich das nun auch seit letztes Jahr konsequent durchgezogen. In meinem Fall war meine Vermutung nämlich richtig. Es kam aus einer Mischung von Ängstlichkeit und Grübeleien und körperlich von dem verdammten PC. Soll heissen Verspannungen durch diese Hardcore PC Arbeit!

So erst mal wach werden...bin noch halb am schlafen ;-D ;-D *:)

LG Oliver

SSybilplef>rank


Hallo ihr lieben meld mich mal wieder,also mein schwindel ärgert mich seit heute abend wieder sehr aber was mir mehr zu schaffen macht habe mich gestern wegen neuer arbeit beworben und heute die zusage bekommen meine frage jetzt muss ich dem arbeitgeber erzählen was ich habe oder nicht also ich glaube oder meine es mal gehört zu haben ich muss es nicht sagen den laut bva kann ich bis zu 6 stunden arbeiten aber nicht mehr was meint ihr dazu heute ist es wieder schlimm wenn ich liege furchtbar erzählt mir doch mal wie so bei euch der alltag mit dem schwindel ist und vorallem die ,die berufstätig sind. :)=

Ssybil[lefrxank


Hallo an alle schwindler,also mein arzt sagt ich habe lagerungsschwindel denk ich auch weil immer wenn ich mich abends auf die rechte seite lege dreht es wie sau dann muss ich noch mal kurz hoch und dann ganz langsam hin legen,und früh bevor ich aufstehe muss ich mich erst mal setzen und erst mal kurz sitzen bleiben damit es aufhört zu drehen,mache jetzt übungen die ich vom arzt aus machen soll habt ihr schon mal solche übungen machen müssen hatte schonmal jemand von euch lagerunsschwindel wenn ja wäre toll wenn ihr mir berichtet wie lange ihr gebraucht habt bis der wenigstens weg war mit meinem schwindel denn ich seit 13 jahren habe kann ich gut leben aber jetzt noch der andere schwindel dazu lästig wie sau. {:(

N#atakscha3x3


Hallo ihr lieben,

in letzter Zeit tritt mein schwindel wieder viel häufiger auf....

ich glaube dass es damit zu tun hat, dass bei dem kalten Wetter einfach keine lust habe lang an die frische luft spazieren zu gehn.....

Im sommer und jetzt auch im Herbst bin ich fast täglich mind. eine Stunde an der frischen Luft gewesen und hatte den Eindruck der Schwindel tritt weniger auf !!!

Vielleicht braucht unser Gehirn vermehrt Sauerstoff ??? ach keine Ahnung ich muss mich wohl überwinden und egal welches Wetter ist rausgehn.....

Alles liebe....

schwindlerin Natascha

N-atasmchax33


sorry für die schlechte Grammatik -aber mein PC spinnt....

a]-psy3cho


Hi Leute,

ich meld mich mal wieder, weil es mir wieder aus unerfindlichen Gründen mies geht. Folgende Symptome sind gerade anwesend:

- leichte Übelkeit und Druck im Magen

- stärkeres Piepsen in den Ohren

- Gänsehaut am Kopf (also es fühlt sich so an, als ob das unter der Kopfhaut wäre)

- leicht schwindlig

- heisse Wangen, aber nicht rot

- fühl mich wie wenn ich einen Film sehe

(und wenn ich das mehr zu lasse, dann wird der Schwindel mehr)

Ich muss mich stark zusammen reissen, und mich auf die Arbeit konzentrieren

Leute, und das kommt alles von den Nerven ??? ?? Ich mag nimmer....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH