» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

mnnxef


Wobei ich beim MRT, den Eindruck habe, das kriegt fast jeder, das können die wohl gut abrechnen.

Jo, MRT sind gute Geldquellen. Aber wenn man eins braucht und ewig warten muss, weil andere unnötig zum x-ten Mal drum betteln und es vom genervten Arzt bekommen, geht mir schon die Hutschnur hoch. Es beruhigt eh maximal n paar Wochen.

T$ommySxT


kennt ihr das medikament Arlevert? ist gegen schwindel

habs heute bekommen und gerade eine Tablette genommen.... ich glaub ich vertrag das nicht, mir is seit der einnahme dauerschwindelig

könnte meine Arzt grad.....grrrrrr >:(

Ttiana^1x7


Ich hab es genommen Tommy. Mir hat es zeitweise geholfen. Habe 3 mal am Tag eine genommen. Dauert Paar Tage bis die Wirken.

G=uckYyx068


Ja, bei einigen Medikamenten, ob das für Arlevert gilt, weiß ich nicht, dauert es eine Weile bis die wirken, teilweise verkehrt sich das sogar, zu Beginn ins Gegenteil.

Als ich mit Sertralin angefangen habe, habe ich bei jedem Pubs, wenn in 10m Enfernung ein Radfahrer vorbei gefahren ist oder so, einen Schreck gekriegt, als wenn neben mir ein Kanonenschlag hoch gegangen wäre.

ThommySxT


ich hab drum seit ich die eine Tablette genommen hab wieder viel mehr schwindel, eigentlich dauernd bei jeder Bewegung die ich mache habe ich das gefühl mein körper "federt nach"

das war nur in meiner schlimmen schwindelzeit so und eben jetzt als ich gestern abend die eine Tablette nahm. leider ist der schlimme schwindel geblieben und ich trau mich keine weitere Tablette zu nehmen... hatte auch starke Müdigkeit wo ich nicht sicher war obs Müdigkeit is oder ohnmachtsgefühl dazu hoher puls und sehstörung.

oder würdet ihr weiterhin nehmen?

vfivaSlaZdiva


@ tiana

Hilft dir das ad sollte doch auch mal nehmen hab mich nicht getraut.

GBuc{kyx068


@ TommyST

Habe mal ein wenig gegeoogelt ;-) .

Also das mit der Müdigkeit ist wohl recht häufig, verschwindet bei den Meisten aber mit der Zeit.

Mit verstärktem Schwindel habe ich jetzt nichts gefunden.

Am Besten kontaktierst Du nochmal den Arzt, einen besseren Ratschlag habe ich leider nicht.

LG

T)ianax17


@ tommy

Ja also mich hat es zu beginn auch müde gemacht aber dann ging es mir damit ganz gut...man kann die Tabletten ja gut dosieren...von 1-5 am tage ist ja alles erlaubt.

@ vivaladiva

Ich nehme erst seit 12 Tagen das ad und zu beginn ging es mir super schlecht. Heute ist der erste Tag wo es langsam besser wird. Den Schwindel hatte ich vorher kaum mehr gehabt, dann war er die letzte woche wieder da und nun wird es weniger. Mich hat es auch sehr viel überwindung gekostet. weiß nicht ob es die richtige entscheidung war.

Tmom@myST


@ tiana

hmm das war nicht einfach "müde" das war schon eine heftige Reaktion find ich ich glaube sogar das ich im bett paar Minuten weggetretten bin ...und das nach nur einer einzigen Tablette.

da ich unsicher bin ob am dienstag der Neurologe was findet, werde ich morgen mal lactose freie Lebensmittel kaufen und paar tage testen... meist ist ja das naheliegendste das was man nicht sieht...

mein ausfall mit der einen Tablette zeigt mir eigentlich nur das es doch nicht nur an den Muskeln liegt sonst wäre doch nicht eine solch heftige Reaktion, es ist als ob die Tablette was drin hat was gar nicht gut ist... so wie wenn das der letzte tropfen der das fass zum überlaufen brachte war

keine Ahnung wie ich das beschreiben soll.... hab das gefühl das in der Tablette was chemisches drin ist was mir täglich auf natürliche weise den schwindel auslöst.

tiana...

was die ADs betrifft, setzt du sie wieder ab wenn der schwindel nach paar Wochen trotzdem noch da ist?

HZ4nnPibal


Hey leute , wollte mich mal melden. Bin im Moment total erkältet. Habe jetzt gerade 38,2 fieber. Dazu noch den heftigen schwindel :/ ich sags euch das saugt ein aus.

Ist jetzt schon der 3te abend bzw nacht mit Fieber. Hoffe das ich bald das schlimmste hinter mir habe.

Tommy das mit den Tabletten hört sich grauenhaft an . Wünsche dir und den andern alles gute.

Ach was mir noch einfällt, habe gestern antibotika bekommen und mir die Seele aus dem leib gekotzt und gleich zeitig aufm klo ges......

Mein arzt meinte ich soll sie nicht weiter nehmen und es so auskurieren. Habe aber meine zweifel das es ohne antibotika was wird. Ist ja jetzt schonbdie 3te nacht mit Fieber.

T*ommyxST


@ h4nnibal

aww gute Besserung erstmal.

aber fieber ist gut, fieber hilft dem körper gegen die viren anzugehen.

man sollte eigentlich keine fiebersenkenden mittel einnehmen, die sind nur Hokuspokus der Pharmaindustrie

unser körper erzeugt mit dem fieber wärme die viren abtötet.

lediglich nasse kalte lappen auf die Stirn oder essigumschläge sind gut weil die nicht ein komplett stop des fiebers erzeugen.

38,2 ist nicht viel, sogar 41 grad überleben wir einige tage.

du kannst auch danach gehen wieviel grad du noch hast, 38,2 grad heisst sozusagen das du nicht soooo viele viren im körper hast sons hättest du höheres fieber also wird der spuck bald zuende sein, kurrier dich aus, trink tee, mach nasse lappen und schlaf so viel du kannst.

es geht auch ohne Antibiotika und dann hast dus nämmlich auch GANZ auskurriert mit Antibiotika würdest dus evtl nur verschleppen oder dich fit fühlen bevor du gesund bist und würdest andere anstecken.

nochmal gute Besserung

dein Dr. Tommy :[] ;-D

H#4nknibxal


Danke tommy ♡

Werde auch auf die medis verzichten außer wenn ich solche kopfschmerzen habe das es nicht mehr geht . Wie du schon sagtest ist es besser wenn man es so auskuriert , habe es die letzten male auch so geschafft. Wenn mir ja nicht so kalt wäre würde ich mir Wickel machen. Will aber nicht ausm Bett, und keiner ist hier und macht mir welche :/.

TCia}nxa17


@ tommy

Wie geht es Dir?

Also wenn das AD gar nicht hilft, dann werd ich mir ein anderes suchen.Zur Zeit verstärkt es wieder den Schwindel...der war ja fast weg gewesen. :-( Ich nehme das AD aber ja auch wegen anderen Symptomen. Bei mir ist es ja nicht nur der Schwindel...das war die letzten Wochen ja schon besser.

Versuch es aber mal wieder mit Arlevert, vielleicht braucht es bei Dir nur eine anlaufzeit?! Ich weiß, das es bei mir die ersten 2 Tage auch nicht so angenehm war.

T0ommyLSxT


huhu tiana

also arlevert nehme ich 100%ig nicht mehr

aber ich esse nun 2ter tag lactose frei und bin Beschwerde frei, kein schwindel, kein Bauchweh, kein Herzklopfen...

mal sehen wie lange das anhält oder ob es nur zufall ist.

wär ja echt zum lachen (oder heulen) wenn die lösung so einfach ist....

Hu4nnib4al


@ tiana

Ohje das hört sich ja schlimm an , hoffe dir geht es bald wieder besser.

@ Tommyst

Das wäre ja ein starkes stück wenn es "nur" eine Lactose Unverträglichkeit ist... Halt uns /mich bitte auf dem laufenden , wenn du schwindel frei bleiben würdest mit der richtigen Ernährung feier ich ein Fest!!!! Werde dann aber auch meinem Arzt die Bude ein rennen!!!

Letzte Nacht war ich die erste Nacht wieder Fieber frei yuuhuuu. mir ist zwar immer noch schwindelig hoffe aber mal das dass auch wieder weniger wird.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH