» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

G]ucksy068


@ Gizim

Ja, hat mir gut geholfen und habe s gut vertragen, war allerdings zeitweise müde.

lYaurEa6x0


@ edie,

danke für deine aufmunternden Worte. Ich habe den Tag gut überstanden, hab mir aber eine viertel Tavor gegönnt. Du hast recht, wenn du sagst, dass wir unseren Körper zu sehr beobachten.

Ich bekomme ja schon beim leichtesten Herzklopfen Angst und Panik. Das hoffe ich, bekomme ich mit den Therapiestunden wieder in Griff.

@ belle,

ich wünsch dir einen schönen Urlaub, denk nicht zu sehr an den Schwindel, du wirst alles gut überstehen.

lg. schönen Sonntag :)^

SlchwindeTllixese


Ich hatte ganz am Anfang auch Opipramol. Das hat mir leider nicht geholfen. War auch immer sehr müde.

Heute fühle ich mich wieder sehr krank. Wie eine Grippe mit 40 Fieber. Dafür aber kein Schwindel. Das ist doch total bekl....

Hoffe euch gehts besser.

Suchwin&deellixese


Habe Edgar medi gestern angefangen und bin heute so müde und antriebslos. Habe nur eine halbe genommen. Bei einer ganzen wäre ich wohl gar nicht aus dem bett gekommen. Ich überlege schon heute weiter zu machen oder nicht. Muss ja morgen wieder arbeiten

H]4n:nibxal


Hallo zusammen , ich habe den Geburtstag hinter mich gebracht und mir ging es echt ziemlich schlecht. Hatte sehr extremen schwindel ,Übelkeit und Kopfschmerzen. Habe mich dann aber trotzdem dazu gesetzt , konnte zwar nur ein halbes stück kuchen essen und bin dann zwischen durch zu mir hoch auf die Couch weil es vom schwindel echt Heftig war. Sass auf dem Stuhl und habe immer die position gewechselt weil ich nicht wusste wie ich sitzen sollte. Zu dem Zeitpunkt war nur meine Oma, mein Onkel mit Frau und Kind da. Das war echt sehr unangenehm , zumal ich mit meinem Onkel nicht klar komme.Er ist ein sehr eiskalter Mensch, er kam dann nochmal hoch und hat sich ein wenig mit mir unter halten. Habe dabei so schräg auf dem sofa gelegen und der schwindel war auf seinem Höhepunkt weil die Situation einfach so anstrengend und angespannt für mich war. Da habe ich gemerkt wie meine psyche mein Körper beeinflust (bin aber immer noch der meinung das es nicht rein Psychich ist) seine Frau ist Apothekerin und kennt sich gut aus , habe ihr die probleme unterhalten und diese koordinationsstörungen passen nicht zur Psyche.

Sie sind dann auch gegen Kurz vor 18 gegangen und dann kamen auch schon 2 Langjährige freunde von der Familie , ich hatte sie über 10 jahre nicht mehr richtig gesehen und war als kind sehr gerne bei ihnen. Sie sind die liebsten und verständniss vollsten menschen die jemals kennengerlnt habe, wir sind auf einer wellenlänge. Was ich gestern auch wieder gemerkt habe, nach dem ich mich dann ausgeruht hatte bin ich gegen 18:30 wieder runter und habe bis 20:30 ca durch gehalten. Dann brauchte ich nochmal eine ruhe Pause, während dem essen hat es mich auch Heftig geschwindelt. Habe mich dann mit dem Mann lange über Musik unterhalten und wir merkten das wir beide auch auf Rock stehen und das man bei der musik noch die Magie spürt , besonders bei metallica oder Rammstein. Es war echt schön und hat verdammt gut getan auch wenn der raum sich zwischen durch ganz schön gedreht hat. Das Ende vom lied ist das er mich auf ein rammstein oder Metallica konzert einladen möchte :-D was mich auch sehr freut aber wenn ich an mein schwindel denke bekomme ich jetzt schon das grauen. Wenn es mich in der Konzerthalle so schwindelt wie gestern kippe ich einfach um. Im Große und ganzen war es gestern ein echt schöner abend und ich hoffe das ich diesen verfi... Schwindel irgendwann los werde. Diese angespanntheit nervt sowas von aber ihr kennt das ja, ich bin heute noch total fertig von gestern und der schwindel ist auch noch so heftig wie gestern :( es nervt einfach nur.... Das einzig gute ist , bei zocken am pc merke ich ihn nicht aber wenn ich dann aufhöre rächt es sich um so mehr....

Opipramol habe ich hier auch irgendwo rum liegen , ich sollte die aber in verbindung mit einem andern Ad nehmen . Das andere AD sollte ich morgens zum wach werden nehmen damit ich nicht so schläfrig bin . Der Arzt war total begeistert und meinte das wäre die lösung meiner probleme und wenn die Ads nicht den Schwindel verschwinden lassen kommt es auch nicht von der Psyche , das waren seine Worte. Das beste ist ich habe die ADs gegen meine migräne bekommen bzw war das der Hauptgrund und wenn der schwindel verschwindet ist das anscheind ein schöner nebeneffekt?

GWucky_0x68


@ H4nnibal

Herzlichen Glückwunsch nachträglich ;-D

H44nnixbal


@ Gucky

Danke :-D aber das war der Geburtstag meiner mutter :-D

Ich habe erst nächstes jahr wieder

BFAD GU"Y 78


Das mit cita hab ich während meiner 2 monstigen

AU gemacht. War froh nicht Arbeiten zu müssen

Während des einschleichens...

Und ja, ich habe immer nochmal Schwindel ....meist

Bei stress, vielen Menschen und Situationen die

Ich einfach nicht "will".....

B5AD ^GUY x78


Sorry schreibe vom Smartphone aus

Svchwin:delxliese


was meint ihr soll ich das mirza...weiternehmen. war nach der halben tablette gestern, heute nur müde und zu nix zu gebrauchen.

i-rgenHdei`ntyTp123


Hi Leute, melde mich auch zwischendurch mal zu Wort, mit mehr fragen als antworten. ^^

Mein Studium läuft jetzt seit 4 Wochen und ich bin mir immer unsicherer ob es das ist, was ich möchte. Wir müssen teilweise auch stundenlang im Labor stehen und ich schwörs euch, so schlimm war der schwindel eigentlich noch nie. Sobald ich mich in meinem labormantel schmeiße bzw in der schleuse bin fängt alles an zu wackeln, kommt mir so vor als könne ich nichtmal mehr gescheit laufen. Dann im Labor wird es auch kein Deut besser.

Als der schwindel bei euch anfing, wart ihr da auch in Studium, Ausbildung oder ähnlichem und vorallem: wie seid ihr damit umgegangen? Habt ihr einfach abgebrochen und versucht erstmal das mit dem schwindel hinzubekommen oder habt ihr tapfer durchgehalten? Bei mir ist es fast so weit dass ich es schmeißen möchte. Nicht nur wegen dem schwindel, sondern auch allgemein, es ist leider bisher noch nicht das, was ich mir erhofft hatte.

Zur Zeit ist der schwindel auch abends im bett.. Früher war ich davon verschont, sa war es nur tagsüber, mittlerweile aber auch abends im bett...

Mache morgen eim Termin in der Münchner schwindelambulanz aus. Muss davor nochmal zum Neurologen und mich checken lassen. -.-

Und erneut hab ich nochmals fragen^^

1. Hat jemand Erfahrungen mit dem Medikament Lasea? Is son Lavendelzeugs, wirkt anscheinend beruhigend, soll aber auch abhängig machen.

2. Wie sehr kommt ihr zur zeit klar mit eurem schwindel?

Das war es eigentlich soweit erstmal.. Hoffe euch geht's allen einigermaßen gut. :)

l-aur!a60


@ liese,

guten Morgen, bei Mirtazapin steht ja auch bei den NW Schläfrigkeit und Antriebslosigkeit,

soll aber, wenn du die 15 mg nimmst, nach 1 - 2 Wochen helfen. Halte durch, wenns irgendwie geht. Am besten wären natürlich ein paar freie Tage. Wenns dir ganz schlecht geht, ruf doch den Arzt an, der dir das Medi verschrieben hast. Ich hab ja selbst bei 1 Tropfen schon NW gehabt.

Bei dieser langsamen Hochdosierung hat es bei mir aber 8 Wochen gedauert, bis es zu wirken begann. lg.

@ irgendeintyp

Lasea hab ich Wochen genommen, hat aber bei meinen Beschwerden nichts gebracht.

Wünsche euch allen eine gute Woche.

GhuSckWy068


@ irgendeintyp123

So wie Du es beschreibst scheint ja, das Labor .. der auslösende Faktor zu sein.

D.h. es dandelt sich höchstwahrscheinlich um einen somatoforme Störung. Eine somatoforme Störung wird oft nur vorgeschoben, um anderen Problemen, also z.B. dem Labor ... aus dem Weg zu gehen.

Brichst Du jetzt wegen dem Schwindel ab, gentes dir wahrscheinlich kurzzeitig besser. Aber der Schwindel hat gewonnen, die Strategie unangenhem Situation ==> Schwindel, raus aus der Situatione (und sie zu lösen) ist aufgegangen.

Die Gefahr ist groß, das du sie immer wieder anwendest und sie dein Leben bestimmt.

Von daher.

Abrechen wegen des Schwindles, Nein!

Lieber darüber nachdenken, was Die am Studium nicht gefällt ob du das auflösen kannst oder ob es bessere Alternativen gibt.

M,aleenxa2010


Hi zusammen *:)

wollte mich auch mal wieder zwischendurch melden... mir ging es eigentlich relativ gut... Schwindel war ganz gut im Griff... nur leichte Benommenheit... aber ich hatte ja auch Sorgen bezüglich meines Sohnes weil er ja unerklärliche Schmerzen hatte und wir im Krankenhaus waren usw... ich habe mich ganz gut geschlagen und konnte wirklich meine Mama stehen und für ihn stark sein...

Das Wochenende war dann wirklich erholsam... meinem Sohn ging es gut und ich hab viel gechillt und ausgeruht...

Heute... wo der Alltag wieder los geht hab ich dafür im Nachhinein anscheind die 3fache Dosis an Schwindel abbekommen :(v :(v :(v

Ich war gassi mit Hund und mittendrin merke ich schon... oh je... irgendwie gehts mir nicht gut... zurück im Auto dann stehe ich an der Zugschranke... und plötzlich ging es richtig los... ich stand ja mit dem Auto und musste warten bis der Zug vorbei war... aber es war so komisch, als ob ich gar nicht stehe... so als ob das Auto sich weiterhin bewegen würde %-| %:| (Kennt ihr sowas auch?) bin dann total erschrocken und wollte das unangenehme Gefühl sofort wieder los werden... was natürlich nicht sofort ging... erst als die Schranke oben war und ich weiter fahren konnte... ging es wieder... und seit dem Schwindelt es mich immer wieder... könnte kotzen... bin total genervt und sauer >:(

@ irgendeintyp

Das tut mir wirklich leid für dich dass es Dich ausgerechnet im Studium so trifft! :°_

Schwindel ist wirklich unangenehm und wenn man sich dadurch dann was verbaut ist es echt mies. Ich würde Dir vorschlagen genau zu überdenken warum es ausgerechnet dann so schlimm ist? Ist der Professor vielleicht nicht Dein Ding oder Studiumkollegen? oder vielleicht ist das Fach nicht Dein Thema?

Oder hast Du einfach Angst vorm versagen? Irendwas muss es ja auslösen!?

Aber auf keinen Fall solltest Du es abbrechen, wenn es wirklich Deine Richtung ist und Dich das Fach interessiert! Lass es Dir dadurch nicht verbauen! Versuch dem Schwindel zu trotzen!

In der Münchner Schwindelambulanz war ich auch schon. Bei mir kam damals somatoformer Schwindel - also psychisch raus...

Ich drücke Dir die Daumen dass der Termin sich für dich lohnt und Du dann zufrieden da raus gehst!!! :)* :)* :)*

SpchwZindehllieqsxe


Hallo an alle,

also ich muss heute auch feststellen, dass es an der Arbeit schlimmer ist mit dem Schwindel. Am WE gings diesbezüglich ganz gut. Ausser dem Müdigkeit durch die Tablette. Gestern gar kein Schwindel und heute wieder volle Kanne. Werde das mal weiter beobachten. Habe im Dezember nochmal Urlaub, da werde ich ja sehen wie es ist.

Euch eine schöne Woche.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH