» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

Hf4%nnibxal


@ Sun/ALL

Das kenne ich auch , das erstemal bewusst hatte ich das schon mit 18 und es wurde immer schlimmer. Es stand auch mal im zusammenhang mit dem schwindel. Am schlimmsten war es vor 3 Jahren in der Nacht bevor wir zum Brunch sind in der Alten Oper.

Ich lag im Bett und war leicht nervös aufeinmal macht mein Herz wieder ein hüpfer bzw fühlt es sich so an als ob ein Luftballoon in der brust platz. Der Impuls ging durch den ganzen Körper , habe ihn bis in die Zehenspitzen gespürt. Das war richtig beängstigend , ab dem Zeit punkt war ich dann auch immer öfters nagespannt und nervös. 5 Monate später kam dann der Dauerschwindel dazu , ich war jetzt auch schon 2 mal danach beim arzt aber am Herz ist alles in Ordnung. Habe dann gesagt bekommen das es von der PSyche kommt, also der Impuls.

Wie schon gesagt ich habe das seit dem 17 oder 18ten lebens jahr.

Heute war es bei mir ganz ok , habe zwar jetzt wieder seit 4 tagen leichte kopfschmerzen aber sonst gehts. Schlecht ist mir auch immer mal wieder , das ganze geht auch mit magen und darmschmerzen einher. KEnnt ihr das?

Hr4n!nibxal


Ach was mir noch einfällt habe wieder seit gestern schwindel schübe , muss dann im liegen oder sitzen die position wechseln dann gehts wieder. Ist aber im Bett ziemlich unangenehm. Das kennt ihr aber bestimmt auch.

GLizixm


@ sun2009

Ich komme aus Recklinghausen.........

Das mit den Herzschlägen Habe ich auch, ist total ätzend!;-(((

Mal mehr mal weniger, habe zur Zeit auch wieder verstärkt innere Unruhe!;-(

jzuhukoxala


Bin ja auch ein Patient von Dauerschwindel

Vor kurzen ein Mrt gemacht, und natürlich nichts rausgekommen

Auser das eine Arterie zu nah am Ohr verläuft, was Schwindel verursachen kann aber eher einen Drehschwindel

Und zum Thema Herzen, ouh ja hab ich auch

Sogar extrem schlimm

Ich hab auch diese Extraschläge, meistens zuck ich da direkt zusammen

Aber wisst ihr was ich glaube, dass die meistens psychisch bedingt sind

Denn ich war mal im Krankenhaus und hab ein Ekg machen lassen, und hatte während dem Ekg so einen Extraschlag wo ich zusammen gezuckt bin.

Ekg war dann fertig und die Ärzte meinte, ja Herzrasen aber keine Extrasystolen(Extraschläge)

Ich hab mir dann das Ekg selber angesehen, und in der Tat, der Herzschlag war regelmäßig und kein Extraschlag zu verzeichnen

Ich glaub manchmal bildet man sich sowas einfach nur ein

Generell meiner Meinung nach, Leute wie wir, mit dem Dauerschwankschwindel sind viel zu empflindlich

Wir nehmen Dinge war die ein normaler Mensch nichtmal bemerkt

Ich hab noch eine kleine Frage

Ich habe eigl ständiges Herzrasen, mir gehts psychisch auch nicht so gut

Körperlich habe ich halt auch den Dauerschwindel, Visual Snow Syndrom, Krippeln in der Brust, und auch halt Schmerzen, zB Zahnschmerzen obwohl alles in Ordnung ist, oder Bauchschmerzen etc

Bin auch Körperlich komplett durch gecheckt und Herzmäßig hab ich auch einiges machen lassen.

Beim Ekg stand anomalische Hebung der RS (oder irgendwie sowas )Kurven oder Amplitude ich weiß nicht mehr

und bei einem anderen Ekg stand mäßige amplitudenkriterien für linkshypertrophie und halt synustachikardie

mh mein arzt meine ich solle mir keinen kopf machen und ein bisschen sport machen da ich einen trainingsmangel habe

Kann dieses ständige Herzrasen wirklich aus einer Kombination von Psyche + Extremen Trainingsmangel kommen?

Bei Sport schießt mein Puls auch sofort hoch, auf frequenzen wo ein alter Mensch sofort tot umfallen würde gg

Wie seht ihr das? Ultraschall und Ekg, Langzeit Ekg war ja alles in Ordnung, zwar ein paar Vestikibuläre Extrasystolen oder wie man das nennt, aber sehr sehr selten

Bin ich den nun Herzkrank oder ist mit meinen Herzen alles ok und kann ich das auch voll belasten

Da hört man ja immer vom plötzlichen Herztod, Vorhofflimmern etc

Die Ärzte meinten, Sport ja, aber nicht überanstrengen

Aber so bin ich halt einfach nicht richtig aufgeklärt worden und vl kennt sich ja jemand aus, und kann sich da ein wenig reindenken und mir ein paar tipps geben, wäre echt sehr hilfreich

Zur Info, ich bin 18

juuhukxoala


Nachtrag

Ich habe fast ständig einen Puls um die 100

Beim schlafen wie gesagt im sportlerberreich um die 50

Es gibt ja so eine technik, wo man die luft anhält und drück als würde man sein geschäft erledigen

wenn ich das mache geht meine herzfrequenz runter

das deutet ja auf eine supraventrikuläre tachykardie hin

aber das hätte man doch erkannt oder beim ekg etc?

man ich weis nicht was ich machen soll, hab solche angst

nochmal zu nen internisten, oder gar ins krankenhaus und darauf pochen dass die mich mal komplett durchchecken??

a!-psy%chxo


Guten Morgen,

vorhin hab ich in unserer Tageszeitung einen Bericht über traditionelle chinesische Medizin gelesen, u.a. berichten die über Akupunktur in Sachen Angstzuständen.

Hab denen gleich mal ne Mail geschickt, mal schauen was dabei rauskommt.

Die Praxis ist bei mir gleich um die Ecke, Heidelberg.

[[http://www.dgtcm.de/]]

M@aleen1a20x10


@ Hannibal

und wie war es im Möbelhaus? hast Du es gut ertragen? @:) :)*

@ Psycho

ach komm... Psycho kommt von Psychopath... und das ist dann doch noch n gewaltiger Sprung zu den Leiden die wir hier so haben. Sei nicht so hart zu Dir @:) :)_

@ Schwindelliese

:-o :-o :-o Vollzeit ??? Wow! Du hast doch auch Kinder oder nicht?

Ich habe auch zwischendurch mal wieder gearbeitet... 3 1/2 Jahre... (also seit ich meinen Sohn habe... davor habe ich selbstverständlich auch ganz normal Vollzeit meinen Arbeitsplatz besucht ;-D ) und das war nur Teilzeit... und trotzdem hat es mich überfordert. Meine Arbeit war auch nicht überaus anstrengend oder so... aber man hat ja doch was zu tun... und Arbeit ist Arbeit... in der Zeit würde man zuhause die Dinge anpacken und hätte dann ein ruhigeres Leben... so musst Du ja 2 Jobs schmeissen... zuhause und Arbeit...

Und die Hilfe der Männer ist immer so... naja... es kann selbstverständlich super klappen ... kommt immer auf den Mann an... aber meiner kann es mir z. B. nicht Recht machen und wir haben auch eine unterschiedliche Einschätzung zur Ordnung und Sauberkeit... und ich glaube so gehts den meisten Frauen oder? ]:D

Es ist schon viel eine Familie und Haushalt zu führen und dann noch in Vollzeit zu arbeiten!!! Hut ab vor Dir!!!

Dennoch tippe ich bei Dir, dass Du einfach zuviel machst! Ich kenne Dich ja nicht... sorry will nicht unverschämt sein... aber den Eindruck habe ich irgendwie...

Kannst Du nicht bisschen kürzer treten? Dann wirst Du bestimmt auch ruhiger... so musst ja von früh bis spät nur arbeiten und machen und tun... und dann ist es auch kein Wunder dass Du immer unruhig bist.

Das ist bei mir auch so... ich habe verlernt mich auszuruhen... und irgendwie kommt mir das bei Dir auch so vor... kann das sein?

@:) @:) @:)

MvaleeEna20x10


@ Sun

ja die Extraschläge kenne ich auch... ich habe teilweise richtige "runs"... das holpert und poltert dann Minutenlang... aber auch schon seit Jahren... das macht mir nichts mehr aus... ich denk da gar nicht mehr drüber nach. Unangenehm ist es... aber es tut nicht weh... also was solls ;-D

GLuc1kyx068


@ Extraschläge

Nun, ich bin ja auch hier gelandet, wegen einer üblen Herzneurose. Dabei wurde hoher Böudruck festgestellt 155-110 und ich bekam Medikamente und dann kam der Schwindel.

Nun nach Verhaltenstherapie und 6 Wochen Klinik, vor genau 1 Jahr ging es mir deutlch besser und auch meine Medikamnete wurden umgestellt.

Inzwischen habe ich einen BD von 130-140 zu 75 ohne Medikament und es geht mir recht gut :-)

Extraschläge waren nie mein Hauptproblem, aber sie machen natürlich extrem Angst, man verspannt .. und es wird einem schwindelig.

@ juhukoala

Mein Problem ist das mein Herzschlag zu langsam ist (habe einen AV-Block), letztens hatte ich 35 :-/ .

Die ganzen Symptome können von der Angst kommen, inklusive Herzrasen.

Ich denke das man durch die Angst so eine Art [[http://de.wikipedia.org/wiki/Vegetative_Dystonie Vegetative Dystonie]] auslösen kann.

LG

Dazu, für die die es noch nicht kennen

[[http://www.panik-attacken.de/index.php/angststgen-mainmenu-2/symptome-mainmenu-37/56-symptome-teufelskreis-der-angst teufelskreis der Angst]]

S4chw0indellxiese


@ maleena

Naja es ist schon nicht einfach. Vollzeit und Haushalt. Haben ja auch ein Haus mit großem Garten, also irgendwie auch immer was zu tun. Seit ca zwei Wochen macht mein Mann einiges im Haushalt weil ich gesagt habe es geht nicht mehr und ich muss sagen diese Woche ging es mir recht gut. Musste mich nicht ärgern wenn ich nach Hause kam und musste weniger machen. Bin auch im Moment dabei mich nicht so verrückt zu machen was das putzen angeht. Ich lasse auch mal was liegen. WAr auch mal einen Abend mit einer Freundin was essen. Das hab ich sonst auch nie gemacht. Wenn ich morgens wach werde dann überlege ich schon was ich alles machen muss/wollte und ob ich das wohl schaffe und dann hab ich ein schlechtes gewissen meinem Kind gegenüber. Meine Kollegen sagen immer ich soll mal ruhiger werden. Ist aber nicht so einfach.

LG

l%a"urax60


hallo, allen einen schönen Sonntag,

ist hier niemand mehr. Wie geht es euch. Hat Edie ihre Nasen-OP schon hinter sich gebracht.

Mir gehts zur Zeit durchwachsen. Mache irgendwie zwei Schritte vor und einen zurück.

Vielleicht ist meine Dose auch zu niedrig oder ich muß einfach noch mehr Geduld haben. Habe zwar nicht mehr so viel Schwindel, aber diese komische Wahrnehmung und Puddingbeine. Meldet euch doch. lg.

l6auGra6x0


Entschuldigung, meinte natürlich Dosis, nicht Dose. ;-D ;-D

Mpalteena2x010


Hallo Laura... *:)

ich melde mich... @:) allerdings kann ich nicht viel berichten. Mir geht es ziemlich mies. ich habe nur noch Dauerschwindel. Es ist nicht mehr so dass es mich ab und zu verdreht... sondern dauernd und ständig. Es ist mühsam so zu leben.

Ich bin daher nicht so ein toller Gesprächspartner im moment... bin eher depremiert und hilflos...

Ich wünschte ich könnte Hilfe bekommen - aus irgendeiner Richtung - damit das endlich aufhört und ich wieder normal leben kann

M(alee{na2201x0


Ach ja... ob es wichtig ist oder nicht weiss ich nicht... aber ich habe gestern meine eigene STimme Stundenlang doppelt gehört... alles andere normal.... nur meine eigene Stimme... kennt ihr sowas? war komisch ":/

GRizxim


@ Maleena2010

Ich kenne das mit der doppelten Stimme......... Das habe ich auch manchmal, wenn meine Ohren zu gehen!;-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH