» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

Sechwin%del<lieesPe


@ december

Nein Sport mache ich gar nicht. Ich weiß ich müsste aber zeitlich ist es bei mir wirklich schlecht.

Gibt es für das Problem mit der Atlasblockade bestimmt Therapeuten?

LG

B=ruce(31


@ Schwindelliese

Wie kann man das mit der Hyperventilation feststellen?

Es ist eine Auschlußdiagnose. Besonders wichtig, ist dabei die ganz genaue Erfassung der Krankengeschichte.

G3izixm


@ Edie2009

Ich bin seit Montag bei 10mg angekommen.........

Eine leichte Besserung merke ich, aber es wird bestimmt noch ein wenig dauern bis die volle Wirkung da ist.

@ December80

Hast Du Dir den Atlaswirbel richten lassen? Ich habe es bei mir machen lassen, weil ich gelesen habe das Schwindel auch daher kommen kann. Es hat mich 250 Euro gekostet, und leider nichts gebracht! Echt schade, hätte so einfach sein können.......

Ich mache jetzt auch wieder mehr Sport, am Anfang hat es den Schwindel etwas verschlechtert. Aber jetzt gehts super, denke das lag einfach an der Belastung ( weil meine Fitness sich ja durch nichts tun verabschiedet hat). Und Sport ist soooooo wichtig, weil dadurch wird jede Menge Serotonin ausgeschüttet. Und das macht glücklicher........

@ Schwindeliese

Nimm Dir die Zeit, und mache Sport........ es ist so wichtig! Ich weiss aller Anfang ist schwer...... Aber es gibt Dir so viel!!!!

Als meine Kinder noch nicht alleine zu Hause bleiben wollen, sind sie mit dem Fahrrad hinter mir her gefahren. Und ich bin gejoggt..... Fanden die Mädels voll toll!

GJixzim


@ Bruce31

Hast Du auch Antidepressiva genommen....... Oder hast Du es bis jetzt ohne geschafft?

a=-psyBchxo


Hallo,

ich habe mal wieder Morgen einen Termin mit Geschäftspartner, und mir grauts schon davor...

Hab nur die Gedanken was alles passieren könnte.

Wie bereitet ihr euch auf sowas vor ? Was nehmt ihr alles mit ?

Bkruce3x1


@ Gizim

Hast Du auch Antidepressiva genommen

Ja. Und seit Januar nehme ich auch wieder ein AD, aufgrund meines Rückfalles.

.

Gfizixm


@ Bruce

welches hast Du genommen? und welches nimmst Du jetzt??

Hilft es Dir??

Gdizim


Was ich ständig bei mir bemerke, und das nervt mich riesig.......... Ist! Wenn ich ein Geschäft oder Einkaufszentrum betrete, schwindelt es mich immer!! Kennt das auch jemand von Euch......? :-/

Ich gehe solo gerne shoppen, und das nimmt mir den ganzen Spass :-( ((

Habe ich etwa Angst vor Menschen ??? Und weiss nichts davon......

Oder was könnte das sonst so bedeuten?? ;-)

M!aleena2 010


@ Bruciiieee

:)_ *:)

jaaa... ich kenne Deine Symptome alle! ;-D Vor allem dieses Unwirklichkeitsgefühl... da fühle ich mich total ferngesteuert und als ob ich ein Computerspiel lebend durchlaufe... :-D :-D :-D alles läuft so schnell und hektisch ab vor meinen Augen. Und das ganze auch noch voll benebelt wie hinter nem Nebelschleier...

Ich hoffe ich mach Euch keine Angst :-D :-D :-D

M<aleena$201x0


@ Gizim

das ist aber ganz ganz typisch für den phobischen Schwindel. Das ist oft gebunden mit solch öffentlichen Plätzen wie Einkaufsladen oder Innenstadt usw...

Ist Dir dabei auch alles zu laut und zu viel und hell? Das ist nämlich mein grosses Problem...

MVale'enak201x0


Wie bereitet ihr euch auf sowas vor ? Was nehmt ihr alles mit ?

gar nicht leider... so einen Tipp hätte ich auch gerne!

MKalee6nax2010


@ SchwindeLuri

ja das kenne ich auch! Man hat einen stressigen Tag - kommt kaum zur Ruhe - nicht mal zur Toilette oder kurz zum Essen... und am abend wenn ich dann auf der Couch liege oder im Bett und den lauten hektischen Alltag hinter mir lassen will... merke ich dass es mich dreht...

%-|

M)aleen"aU201x0


. meine Psychologin meinte letztens das angsstörungen und erschöpfungsdepressionen die letzten jahre dermassen zugenommen haben..

ja das Gefühl habe ich allerdings auch... von überall her hört man nur noch Burn Out und Erschöpfung. Mit den unterschiedlichsten Symptomen und von MEnschen von denen ich es niiieeemals gedacht hätte!!!

Das ist diese ständige Reizüberflutung durch diese ganzen heutigen Medien meiner Meinung nach... und das alle immer perfekter sein sollen und auch wollen (inkl. mir ;-D )

M|aleelna2#01C0


ich habe übrigens auch Escitalopram-Tropfen verschrieben bekommen ;-D

werde sie mir auch heute noch holen denke ich und am WE vielleicht anfangen... bin bisschen nervös :=o

G,izxim


Nein Du machst mir keine Angst...... :-D

Ich habe immer gedacht ich wäre unnormal....... Aber seit dem ich hier im Forum bin, glaube ich das nicht mehr. Bin eher beruhigt, und dazu kommt noch das einige den Schwindel überwunden haben. Und das gibt mir Mut!! Den hatte ich zeitweise verloren gehabt.....

Mein Therapeut fragte mich mal warum ich mich so gegen Ads wehre.......??

Das war damals als ich unbedingt Paroxetin absetzen wollte. Ich sagte ich möchte schauen, ob es auch ohne geht und ich wieder normal bin. :-D Er fragte mich dann, was ist wenn es nicht ohne Ads geht?? Und mich machte der Gedanke total fertig. Darauf hin sagte er, es gibt Leute die würden nicht mehr lange leben ohne Medis...... Nämlich Leute mit Diabetes oder Schilddrüsenüberfunktion oder Herzpatienten oder oder oder! Die müssen auch ihre Medis ihr ganzes Leben nehmen, warum also ich nicht wenn es mir dabei gut geht ??? ??? ??

Habe absolut verstanden was er mir damit sagen wollt, aber es zu akzeptieren ist nicht so einfach! Denke es liegt daran, weil psychische Erkrankungen nicht als Krankheit von der Gesellschaft akzeptiert wird.

Aber mal ganz ehrlich, scheissen wir auf die Gesellschaft......... (Ups welch eine Aussprache, sorry :-o )

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH