» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

MkalmeenaT20x10


so... nun muss ich meinen Sohn abholen und der Tag wird ab jetzt stressig...

Wie soll ich das nun wieder überstehen und aushalten... oh Mann %:|

CGhrist8ina45


@ Maleena

Ich sehe es genauso wie December. Ist doch auch auffällig, dass hier überwiegend Frauen sind. Viele davon mit Kindern. Und sogar mit Hund. :)

Einige aus helfenden Berufen. Wir sind alle irgendwie "Kümmertypen", sehr sensibel, sehr einfühlsam, vielleicht sogar mit "Helferkomplex". Sorgen immer für andere, stellen unsere Bedürfnisse und Sorgen hintenan. Da kommt der Schwindel und sagt einem "Stop! Jetzt bist du dran, schau hin! Was passt bei DIR nicht, was musst DU ändern, wo musst du mehr an DICH denken?" Eigentlich meint es der blöde Schwindel gut mit einem...

DtanielM_H`allxe


@ Maleena2010

gib nur nicht auf, ich weiß is leichter gesagt als getan.... ich muss es mir auch jeden Tag anhören....

Hast du schon einen Psychologen aufgesucht? Ich werd mich heute noch darum kümmern, vielleicht kann der/die mir dann endlich helfen.

C,hristbina4x5


@ Maleena

Ich weiß genau, wie du dich fühlst. Ich dachte auch morgens immer schon: "Wie soll ich das nur schaffen?" Und freute mich, wenn endlich wieder Abend war und ich ins Bett konnte. Und jetzt freue ich mich auf den Tag, wenn ich morgens aufstehe - kaum zu glauben!

An deiner Stelle würde ich noch bis 10mg hochdosieren und das dann mal ein bis zwei Wochen beibehalten. Wenn es dir dann immer noch nicht besser gehen sollte, ist es vermutlich so, wie Edie schreibt, dann bist du einige der wenigen, die das Medikament nicht verträgt. Aber dann kannst du ja immer noch auf Citalopram oder ein ähnliches AD umsteigen. Aber ich wünsche dir, dass es dir so geht, wie vielen anderen hier: Irgendwann denkst du, ganz vorsichtig, weil du es kaum glauben kannst: "Oh, es geht mir gut... Ich habe keine Angst... Mir ist ja gar nicht schwindelig..." Und wenn der Moment kommt, und wenn es auch nur ein ganz kurzer ist - dann wirkt das AD :)^

DWani0e^l_H"allxe


@ Christina45

Also als ich mit dem Citalopram angefangen habe, war der Schwindel noch da.... Nach einer Weile, hatte ich keine Probleme mehr damit.... Aber ich find mich in den Worten wieder von Maleena, immer für alle da, Seelsorge, und mich hinten angestellt.....

S/un2;0 09


Ja so ist es wirklich.. Immer für andere da sein... Klar für meine Kinder bin ich immer da, für meine Familie. Aber anderweitig höre ich jetzt mehr auf mich und tu das was gut tut.

Hat hier jemand mit Paroxetin Erfahrung?

Meine Ärztin hat mir das gerade vorgeschlagen..

LG

lHaukrax60


Ja ihr habt alle so recht. Habe auch zwei Kinder, Mann und Hund und alles könnte super sein. Aber der Schwindel hat sich leider mich rausgesucht. Wahrscheinlich weil ich am härtesten im Nehmen bin. Aber mir geht es mit dem Escitalopram wieder gut. Glaube auch, dass die18 mg meine Dosis sein könnten.

Maleena,

Dosier noch hoch auf 10 mg. Dann kannst du dir Tabletten verschreiben lassen. Dann hast du immer die gleiche Dosis. Bitte halte durch. Ich hoffe so sehr, dass sie dir helfen. :)_ :)*

SZc:hwin(dellxiese


Hallo alle zusammen,

Mir geht's heute wieder schlimm. AtemNot den ganzen Tag begleitet von Panik. Leider wird's wohl nichts mit der Klinik sonst bin ich meinen Job los. ich weiß nicht wie es weiterGehen soll

Daecenm<ber8x0


@ Liese

Bitte was ??? ? Du bist krank. Du wirst für den Klinikaufenthalt krank geschrieben. Wegen Krankheit kann niemand gefeuert werden. Wer sagt das denn? Dein Chef?

Au Mann.... Irgendwas muss passieren, du klappst noch zusammen. Und dann wird nix mehr gehen. Du brauchst jetzt Hilfe.

S;chwsindel|lixese


Musste schon hin wegen der letzten krankschreibung natürlich wegen anderer Gründe und es wurde auch gesagt dass es Möglichkeiten gibt jemanden los zu werden. Hab nun noch nichts erzählt von klinik.

Hx4nSnibxal


@ lise

die können dich in dem fall nicht kündigen und selbst wenn ,scheiss drauf. Wenn du so weiter machst endest su in einer riesen Katastroph, dann wirst du eingewiesen ob du willst oder nicht. Wenn du dann wieder gesund wirst und es dir besser geht kannst du immer noch arbeiten , zur Not kannst du auch erstmal die Rente beantragen. Lass dich richtig untersuchen und gehe dann in eine klinik , man kann sich auch von so einer Klinik untersuchen lassen. Nur weil es eine psychosomatische klinik ist heißt es ja nicht das sie dir die körperlichen Untersuchungen verweigern.

DU MUSST MAL LANGSAM AKTIV WERDEN !!!

DNanie>l_Halxle


@ Schwindelliese

Gesundheit geht überalles.... ich hatte auch schon solche Gespräche mit der Geschäftsleitung, die dann aber eingelenkt haben, als sie gesehen haben wie es mir wirklich geht. Einer von den Chef's hatte mich sogar nach Hause geschickt, mit den worten geh in eine Klinik lass dich einweisen.... Aber bisher macht das keiner.... weil niemand was findet. Es ist unerklärlich, dass man heutzutage mit diesen techn. Möglichkeiten.. die Leute lieber nach Hause schickt, anstatt zu sagen, ach komm bleib mal 1-2 Tage hier und wir checken dich komplett von Kopf bis Fuß durch... Jeder Schwindel, jeder Schmerz, hat doch verdammt nochmal eine URSACHE! ???

DVece!mbeer8x0


Stimme H4nnibal zu 1000% zu. Denk an dich. Alles andere ist im Moment nebensächlich. Dann sollen se dich rausschmeißen - jeder Anwalt wird den Fall mit Freude übernehmen. Au Mann. Da geht's dir schon beschissen und dann noch sowas on top.

Du tust mir wirklich sehr leid.

SXch0wind}elliesxe


Leider bin ich drauf aufgewiesen. Das ist das Probleme dabei. Sonst ist Haus und Hof weg

DLecemMber8x0


aber Liese, im schlimmsten Fall kannst du irgendwann nicht mehr. Und dann? Dann kannst du nicht mehr arbeiten gehen. Ob du willst oder nicht.

Machst du eigentlich eine ambulante Therapie?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH