» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

meuhkJuh2k


@ Maleena

Achja, Situps sind nicht für den Nacken, genau so wenig wie Liegestütze und Radfahren ist sogar schädlich.

Ich selbst überlege gerade, ob ich mir nicht eine muskuläre Dysbalance antrainiert habe. Bis der Schwindel kam habe ich recht viel Kraftsport gemacht. Allerdings nahezu nur Bauchmuskeltraining, Klimmzüge und Liegestütze/Bankdrücken. Dabei fehlt der gesamte obere Rücken und Nacken. Werde das jetzt in den kommenden Tagen/Wochen mal versuchen vorsichtig anzugehen. Mein Schlüsselbein sieht übrigens aus wie das ganz linke Bild. Der soll-Zustand ist das rechte. Das linke Bild soll übrigens häufig bei Frauen mittleren Alters anzutreffen sein. Ob die dann auch zwei Kinder und nen Hund haben und zum Perfektionismus neigen kann ich allerdings nicht sagen ;-) :-p

Besitzt du ein Thera-Band? Falls ja, was passiert denn mit dem Schwindel bei dieser Übung?

[[https://www.youtube.com/watch?v=_ktrV_Qm5yc&list=FLdOavk7hj4EfJrFoGYm_29A&index=2]]

H=4nnsibal


@ Maleena

Ich rufe am Montag beim arzt an , normalerweise dürfte es nicht solche Rückfälle geben. Vielleicht sollte man mal auf den Grund gehen was dieses Störung auslöst bzw warum ich diesen ausfall habe. Ich werde auch nach medis fragen, habe schon gelesen das es da was gibt und mein bekannter aus der schweiz hat auch welche bekommen, die nennen sich betaserc , ich hoffe die kann ich auch nehmen.

M4aleIena2R010


@ muhkuh

ich glaube nicht dass es Geldmacherei ist. Denn das ist ja die Premilch, und die ist bekanntlich (so auch beim Menschen wenn man ein Kind säugt...) die gesündeste für die Abwehrkräfte...

Ich probiere es auf jeden Fall aus... und ich glaube, dass es mir nutzen wird :)z

muskuläre Dysbalance :-D :-D :-D na Du machst Witze... wir hier sind lauter überforderte Mamis die von Muskeln wahrscheinlich keine Spur unter der Haut haben :-D :-D :-D

Und Bauchmuskeln? ... ich würde so gerne auch welche trainieren... aber die Situps taten mir eben nicht gut. Kennst Du welche die für den Nacken ok sind?

Ich hatte ein Thera-Band... habe es am Wochenende aufm Flohmarkt verkauft... ":/ %-|

Aber ich habe so einen Schwingstab... das geht bestimmt auch irgendwie damit :)z muss mal googeln... denn meine Rückenmuskulatur ist wie die der ganze Rest... nicht vorhanden :-D :-D :-D

@ Hannibal

ja mach das doch! Es muss was geben! Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen, dass der Arzt ne Lösung für Dich hat :)* :)_

mduhkxuh2k


@ Maleena

Ein Schelm wer da böses denkt/ahnt... ;-)

Hm ist natürlich doof, wenn du es gerade erst verkauft hast. Dann solltest vielleicht drüber nachdenken dir ein neues anzuschaffen :P. So teuer sind die ja nicht. Ein Schwingstab trainiert die gesamte Grundmuskulatur. Falls du eine Dysbalance hast werden somit auch die "falschen" Muskeln mittrainiert. Und da diese meist kräftiger sind und du weißt, wie man sie benutzt, könnte es unter Umständen sogar sein, dass du dir eher schadest als hilfst.

Ja ich kenne eine ziemlich effektive Übung für die Bauchmuskeln, die nicht auf den Nacken geht. Habe ich jahrelang gemacht. Jetzt habe ich Benommenheitsschwindel :P.

Wenn du keine Hilfsgeräte hast probier doch mal die folgenden beiden Sachen:

1) Leg dich flach auf den Rücken. Bilde ein leichtes Doppelkinn. Jetzt den Hinterkopf um wenige Millimeter vom Boden abheben und Position 30 Sekunden halten. Das ganze dreimal machen.

2) Stell dich gerade hin, Arme hängen lassen. Dann versuch die Schulterblätter zusammen zu ziehen, so dass sie sich ganz unten berühren. So weit wie du kannst, aber nicht so dass es schmerzt. 5 Sekunden halten das ganze fünfmal.

Probier das bitte mal eine Woche lang, jeden Tag :)z

CehrisYtinax45


@ Muhkuh

Hab ich alles durch: Theraband-Übungen für Nacken, Schultern und Rücken, jeden zweiten Tag (danach schlimmer), Yoga, zum Teil jeden Tag (nicht schlimmer, außer ich habe den Nacken zu arg verdreht), Rudern am Rudergerät (danach schlimmer), Nackenkräftigungsübungen (danach immer schlimmer), Qi Gong (danach besser) - alles ein bis zwei Jahre lang, ich hatte dann richtig Rücken- und Schultermuskeln ;-D

Meine Akupunkturärztin meinte, ich solle sofort damit aufhören, ich mache das damit nur noch schlimmer. Meine Muskulatur sei stark genug, das sei nicht das Problem. Nur dehnen, auf meinen Körper hören, behutsam sein. Hab dann im letzten Frühling mit dem AD angefangen, nur noch leichtes Yoga gemacht, viel im Garten gelegen und in den Himmel geschaut, das war genau das, was ich gebraucht hatte :)z

Deswegen glaube ich an dieses ganze Muskulatur stärken - Körperstatik - Dings nicht mehr. Muss alles von Innen kommen, die Einstellung muss sich ändern, man muss sich was Gutes tun, loslassen können, entspannen.

Probier mal 20 Minuten progressive Muskelentspannung (YouTube), danach war der Schwindel jedes Mal besser...

Cqhr4istOinax45


@ Muhkuh

Übung 2) war Gift für mich, danach wurde es immer schlimmer. Aber das muss jeder für sich ausprobieren. ;-)

CkhrisKtinUa45


Sorry, Übung 1) meinte ich, Übung 2 klingt gut

mnu|hkuh22k


@ Christina

Wenn der Schwindel rein psychisch ist kannst du durch die Körperstatik auch nichts mehr ausrichten, bzw. es dürfte extrem schwierig sein. Das scheint ja bei dir der Fall zu sein. Schade

Aber bist du sicher, dass Übung 1 Gift für dich wäre? Dadurch wird nicht die (üblicherweise bereits überlastete) hintere Nackenmuskulatur trainiert, sondern die vordere Halsmuskulatur/Schlundmuskulatur.

Ich habe auch einige Übungen, die den Schwindel deutlich verschlechtern. Wage jetzt aber den neuen Versuch etwas zur Besserung zu finden :)

Entspannung lindert bei mir den Schwindel nicht. Weder progressive noch Wärme oder Massage. Letzteres verstärkt ihn sogar noch, wenn einfach allgemein der Rücken massiert wird. Genauso verstärkt sich der Schwindel unter einer warmen Dusche.

Momentan habe ich den Verdacht, dass mein hinterer Nacken nicht zu angespannt, sondern zu entspannt ist. Würde erklären, warum fast jede weitere Entspannungsübung für den Nacken es eher verschlechtert, warum es manchmal unter Stress besser wird und warum ich seit Schwindelbeginn weder Kopfschmerzen habe noch müde werde. Irgendetwas stimmt da jedenfalls gewaltig nicht ;-)

S2uwn2y0x09


@ all

Schreibe nur kurz.. Leider... Bei mir herrscht momentan etwas Chaos:(

Eine kleine kurze Frage an euch:

Kann es sein, dass Nachtschweiß vom Citalopram kommt?? Kennt das wer?

LG an alle. Hoffe es geht euch gut.

@ mala

Meine Liebe ich melde mich bald!!? Sag mal wie geht es dir? Hast du etwas runter dosiert?

Mpaleepna20A1x0


@ LiebeSun

ja Nachtschweiss in bestimmt eine NW! Steht auch wenn ich mich nicht täusche im Beipackzettel... und damals als ich Venlafaxin genommen hatte (ein NSRI ähnlich einem SSRI...) hab ich auch nachts fürchterlich geschwitzt. Richtig nass war ich oft...

Warum herrscht bei Dir Chaos? Ich hoffe doch einfach nur viel Trubel und kein seelisches Chaos! :)_

ich drück Dich :)_

Mir geht es seelisch eigentlich ganz gut. Die antidepressive Wirkung scheint langsam da zu sein. Ich habe auf 9 Tropfen runter dosiert... und das hat mir gleich eine enorme Besserung verschafft. Was 1 mg so ausmacht? ":/ Schon seltsam...

Mein Schwindel:

Die Benommenheit ist deutlich besser - aber noch nicht weg.

Doch nach wie vor ist mir viel schwindelig bei Kopfbewegungen oder wenn ich mich zu schnell umdrehe. Ich müsste eigentlich wie ein Roboter den ganzen Tag ganz gerade rumlaufen, dann wäre ich schwindelfrei. In Ruhe - also im Liegen oder Sitzen - habe ich keinen Schwindel.

Und ganz schlimm wird der Schwindel mittlerweile im Dunkeln oder mit geschlossenen Augen...

da verliere ich mich richtig im Raum für ne Sekunde wenn ich mich zu schnell umdrehe...

Daher bin ich immer noch nicht darüber hinweg nachzudenken, ob ich nicht doch nochmal alles untersuchen lassen soll. Vielleicht sollte ich auch mal nach Sinsheim gehen?

Ich warte jetzt natürlich erst mal noch ab. Ende Mai fahre ich in den Urlaub und wenn es danach immer noch nicht wenigstens besser ist, dann werde ich wahrscheinlich auf Venlafaxin umsteigen. Die haben damals deutlich besser und stärker und belebender gewirkt als Escitalopram (haben aber auch deutlich mehr Nebenwirkungen...).

Und wenn das auch keine wirkliche Besserung bringt, werde ich mich nochmals in so eine Schwindelambulanz begeben.

Ich bin auch darauf gekommen welche Art von Schwindel ich wirklich habe:

- Belastungsschwindel

- Entsicherungsschwindel

Das trifft auf mich zu. Man findet nicht so viel im Netz darüber. Aber beim Lesen in einem neurologischen Buch bin ich drauf gestossen...

Kennt ihr das, wenn ihr denkt, schön dass ich Kontakt zu Gleichgesinnten habe... aber irgendwie habe ich doch was anderes? Mein Schwindel passt nicht so zum Schwindel der anderen hier... oder ist das auch nur Einbildung, weil man Psyche nicht akzeptieren will?

Bin wie immer verwirrt...

Aber hey... wenigstens hab ich gute Laune :)z :)^

Ich hoffe es geht allen gut! Und warum ist hier so wenig los ??? :=o Alle wieder fit und happy und schwindelfrei? :-) Das wäre ja toll :)z :)^

@ Hannibal

heute wolltest Du Dich doch mit Deinem Arzt in Verbindung setzen wegen einem eventuellen Medikament. Melde Dich doch mal danach @:)

mQuhkuAhj2k


Hallo Maleena,

freut mich, dass es dir ein wenig besser geht :).

Hat mich auch gewundert, dass es hier so ruhig geworden ist ;-). Meine zwei Wochen Urlaub sind seit heute um. Den Schwindel hat es nicht wirklich gekümmert, ich meine klar war es im Urlaub besser, weil ich mich bewegen konnte wie ich wollte, mich auch mal kurz hinlegen konnte und nicht andauernd sitzen musste.

Heute ist es jedenfalls ziemlich schlecht, bin froh wenn ich nachher Feierabend habe (wenn ich so lange durchhalte). Scheint wohl im Wesentlichen am Drehstuhl/Bürostuhl zu liegen und daran, dass ich es kaum schaffe mich zu beruhigen. Vielleicht habe ich auch gestern bei den Übungen was falsch gemacht oder heute Nacht doof gelegen, jedenfalls ist die rechte Halsseite heute ziemolich verspannt, und ich merke, dass der Schwindel direkt dadurch entsteht...

Morgen geht es dann von 10 mg Citalopram auf 20 mg. Mal schauen was dann passiert. Ein Beruhigungsmittel wäre momentan aber wohl deutlich besser geht als ein Aufputschmittel ":/

HR4nnixbal


@ Maleena

Ich darf hier nichts mehr zu meinem schwindel rein schreiben da er nicht psychisch bedingt ist. Ich wrwurde gestern vom forum Gründer angeschrieben und er sagte mir ich soll einen eigenen faden eröffnen und ich soll es unter lassen hier über meinen leidensweg zu schreiben. Ich draf Kontakt zu euch haben aber mehr auch nicht. Werde dir privat schreiben , habe mir auch schon überlegt garnichts mehr zu schreiben. Finde es nicht in Ordnung das man hier so zensiert wird , ich hatte ja die Diagnose psyche aber inzwischen sieht es nunmal anders aus.

Ich hatte schöne schwindelfreie Tage :) war am Samstag abend mit freunden und Bekannten unterwegs und ihnen beim betrinken zu geschaut :D. Ist sehr amüsant wenn man selber nüchtern bleibt, besonders interresant ist es den Frauen zu zuschauen wie ihre Hemmschwelle immer weiter sinkt :D.

M3alehena42010


@ Hannibal

:-o :-o :-o

Waaaas? Warum das denn ??? Das finde ich aber jetzt auch nicht in Ordnung!!! Dann muss ich wohl auch gehen, denn ich bin mir nach wie vor auch nicht sicher ob es die Psyche ist.

Jetzt bin ich aber wirklich enttäuscht... Da findet man Menschen mit denen man reden kann und dann sowas...

Bitte schreib mir ne PN!

S:chwi ndMellixese


Hallo,

Ich bin mal wieder da. Ich hätte gern mal gewusst ob ihr auch noch andere tägliche Beschwerden habt ausser dem Schwindel. Ich hab ja mal wieder so viel. Dabei vermeide ich doch nichts mehr. Müsste es nicht eigentlich besser werden?

m6uhrk.uxh2k


@ H4nnibal

Ersteres ist sehr ärgerlich aber letzteres dafür erfreulich :). Mich würde es freuen, auch weiterhin von dir zu lesen, eventuell im eigenen Faden?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH