» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

brel*le<7x7


Hallo Maleena, du hast recht,meine Stimmung hat sich gebessert, wenn die panik manchmal besser ist,dann kann ich auch mal positiv denken.

Mein Kaiserschnitt Termin ist der 1.7., seitdem ich das weiß, geht's mir leider wieder schlechter. Ich kann an nichts anderes als die op denken.das macht mich fertig.

Der schwindel ist wieder sehr dominant. Dazu kommt dieses schreckliche Wetter. Drehschwindel hatte ich auch Dienstag Nacht, leider musste ich da zu tavor greifen.

Vielleicht sind deine Kopfschmerzen auch wetterbedingt? Ich freue mich immer über deine positive Schreibweise und obwohl der schwindel dich begleitet, du trotzdem Lebensfreude hast.

Das mit der unreinen haut kann ich dir nicht beantworten. Hoffe das vergeht wieder!

Liebe grüße

M4ale4ena201x0


Wovor hast Du denn Angst wegen der OP? Narkose? Oder Schmerzen?

Kommt Dein Drehschwindel einfach so oder bei Lageänderungen?

bFeplkle77


Ich hatte bei der letzten narkose ne doofe Erfahrung beim einleiten. Da bin ich zu langsam eingeschlafen, begleitet von fürchterlichem drehschwindel. Und auch irgendwie so aufgewacht. Ich fand das Horror. Nun bilde ich mir ein es wird wieder so...Kriegs nicht aus dem Kopf.vor Schmerz hab ich keine angst zum Glück.

Meine kurzen drehschwindel Attacken sind situationsunabhängig.. Aber der nächtliche langanhaltende ist lagerungsschwindel, da ich mich dann weder umdrehen noch aufrichten kann.ganz doof und beängstigend.

Kennst du das?

PS.Ich bin auch Baujahr 77 :)=

M|al{eenea2010


:-) :)_ aber woher weisst Du dass ich auch 77er bin? ":/

Wie meinst du das Situationsabhängig?

Und das mit dem nächtlichen hab ich auch nicht kapiert ":/ ... tut mir leid... wahrscheinlich bin ich heute schwer von Begriff ;-D |-o sorry ;-D

Was war das für eine OP bei der Du diesen Schwindel hattest? Und vielleicht kannst Du Dich ja mal schlau machen was die da benutzt haben in dem Mittel? Vielleicht ist irgendwas drin was sie weglassen könnten ":/

Oooder was ich mir noch vorstellen kann ist tatsächlich, dass es zu langsam passiert ist. Meine Vollnarkosen sind mir auch bisher auch unangenehm gewesen. Aber eher weil sie so schnell auf mich eingeprasst sind. Ich fühle mich immer als ob plötzlich 200 kg auf mich drauffallen und mich mit in den Schlaf reissen... das dauert aber höchstens 2 Sekunden und dann bin ich weg. gefällt mir aber auch nicht...

Oder aber Du musst mit angeben, dass Du ein AD nimmst... weil das mit der Narkose dann eine Wechselwirkung hat...

Aber selbst wenn es Dich schwindeln sollte... sag Dir einfach was solls... das könnte passieren aber Du hast ja auch miterlebt, dass es dann wieder weggeht... :)z

Vielleicht ist das bei Dir halt dann so wie in einem Rausch... vielleicht wie bei Alkohol... es muss halt erst wieder von Deinem Körper abgebaut werden und wenn es dann draussen ist, dreht es Dich auch nicht mehr...

Aber wie gesagt, ich mag Vollnarkosen auch nicht. Finde das auch eher unangenehm... :(v

Und vielleicht kannst Du ein Ultraschallbild von Deinem Baby vorher ansehen um Dir vor Augen zu halten, dass Du bald einen süssen Wurm im Arm halten wirst :)z vielleicht ist das dann alles gar nicht mehr so schlimm...

Ach Du arme... wenn ich könnte würde ich Dir auf der Stelle helfen! Schwangere und Mamis verdienen eigentlich mehr Schutz. Sie brauchen die Kraft für ihre Kinder. Ich wünsche dir sehr, dass Du das bald alles ganz entspannt siehst :)* :)* :)*

mnuhkuhx2k


@ Maleena

Naja es geht so. Anfang der Woche war es ja so richtig schlecht, offenbar durch den Firmenwechsel beim Citalopram. Jetzt geht es wieder so halbwegs.

Wirklich besser wird der Schwindel durch das AD bei mir aber nicht. Die einzige "positive" Wirkung ist, dass ich neben mir stehe und es dadurch nicht mehr als so stark empfinde. Vielleicht um 10-20% reduziert. So gesehen kann man wohl AD gegen jede Krankheit nehmen... %-|

b;elleX7x7


;-D Maleena, also dein Geburtsjahr steht in deinem Profil (wenn man auf deinen Namen klickt)

Dann habe ich geschrieben "situationsunabhängig " also unabhängig von Situationen

Ja und die nächtlichen langanhaltende drehschwindel Attacken sind lagerungsbedingt. Kommen aber nicht so häufig vor.

Die letzte narkose war mein letzter Kaiserschnitt vor 5 Jahren.habe meine Ängste und bedenken mit dem narkose Arzt besprochen und werde das auch nochmal kurz vor dem Eingriff erwähnen.

@ muhkuh

Schön, dass es wenigstens wieder etwas besser ist.

Ich finde auch,dass die medis J a nicht direkt gegen den schwindel wirklich aber man kann besser damit umgehen

CJhristTina@45


@ belle:

Ich wünsch dir alles Gute und drück dir die Daumen! :)^ Ich hatte bei meiner großen Tochter auch einen Kaiserschnitt (nach 24 Stunden Wehen eine Wohltat ;-D ), bei meiner kleinen einen geplanten mit Spinalanästhesie. Alles vergessen, wenn man die Kleinen dann im Arm hält :)_

@ Maleena:

Ich hatte bis letztes Jahr auch so eine extreme unreine-Haut-Phase, hab's mit der Mirena in Zusammenhang gebracht. Und mit den Vitamin B12-Tabletten, die machen auch Pickel. Seit ich hochdosiertes Zink nehme (Zinkzitrat 50 Mikrogramm), ist es VIEL besser, das merkst du schon nach zwei Wochen!

@ all:

Mich hat's die letzten Tage auch wieder ein bisschen geschwankt, muss am Wetter liegen :-/

@ Muhkuh

Wenn du dich mit dem AD immer noch benommen fühlst, reduzier doch mal die Dosis, eigentlich müsste das irgendwann aufhören. Ich fühl mich ganz normal, nur eben schwindelfrei und fröhlicher :) (Außer meine Schwiegereltern machen mal wieder Psycho-Stress, da hilft gar nichts mehr außer eine halbe Flasche Wein :-o )

bielulHe77


Danke Christina, lieb von dir.

Hattest du damals auch schon deinen schwindel?

Ich hab ja nur wegen meinen blöden Zuständen solche Angst vor der Narkose. Das

mXuhUkuh2Tk


@ christina

Ja, werde ich mal drüber nachdenken. Jetzt muss ich erstmal wieder halbwegs stabil werden. Momentan wird mir noch vom auto fahren schlecht (wenn ich selber fahre!). Kommt definitiv vom AD, deswegen (und weil es nicht geholfen hat) hatte ich das letzte abgesetzt.

@ alle

Nachdem ich mehrfach eine Abhängigkeit vom Essen bemerkt habe und der Arzt nun meinte meine jahrelangen Beschwerden kommen gar nicht vom Zwerchfellbruch achteis jetzt mal wieder vermehrt auf meine Ernährung.

Bin durch Zufall auf das hier gestoßen:

[[http://www.patient-zu-patient.de/forum/ftopic3301.html]]

Hat sich jemand der Dauerschwindler hier schon mal auf Unverträglichkeiten testen lassen?

C6hrEisti[na45


@ Muhkuh

Ich hatte verschiedene Auslassungsdiäten probiert (Laktose, Histamin, Gluten, Fructose) - nichts. Natürlich nicht :-)

m0uXhkmuhx2k


Ok, schade ;-). Hattest/hast du denn Magenprobleme?

Ich habe ja keine schmerzhaften Verspannungen, aber seit Jahren Magenprobleme...

C3hr~istinxa45


@ Muhkuh

Nö, keine Magenprobleme. Hast du eventuell einen B12-Mangel? Den hat man doch manchmal bei Magenproblemen und der kann auch Schwindel machen. Oder doch eine Histaminintoleranz? Hab ich auch schon mal im Zusammenhang mit Schwindel gelesen.

E+inshaym8x7


Hallo ihr lieben ich war jetzt lange nicht mehr da und komm mit lesen nicht mehr hinterher! Ich war jetzt ein paar Wochen schwindelfrei was mich sehr gefreut hat, hab mein paroxetin dummerweise hochgedreht auf 30 mg war eine dumme Entscheidung seitdem hab ich stätig Hunger und nehme auch immer mehr zu! Hat noch jemand von euch paroxetin? Ich hab gedacht ich Probier es mal aus in der Hoffnung den Schwindel komplett loszuwerden, vorallem auch vor meinem ersten Urlaub und Flug einfach um mich ein wenig sicherer zu fühlen! Ich hab es geschafft und ich sage es euch ich hab mich im Urlaub gefühlt als wäre ich noch nie krank gewesen! Es war traumhaft!!! So und jetzt hab ich seit heute wieder Schwindel und bin nur müde ich könnte heulen dass hört wohl nie mehr auf !!??? Und mich reist dass ja immer gleich in ein tiefes Loch!!!

Wie ist es euch so ergangen? Hat jemand seinen "Freund**** " losbekommen ???

Liebe Grüße einsam****

mBuhkLuh2k


@ christina

Ne habe ich mal überprüfen lassen, der ist soweit in Ordnung.

Ja Histamin oder Gluten könnte sein. Wobei ich auf letzteres Tippen würde. Werde ich in den kommenden Tagen mal beim Arzt ansprechen.

Es zeigt sich jedenfalls eine deutliche Abhängigkeit von dem was ich esse und seitdem ich morgens keine Haferflocken (Gluten) mehr esse, meine ich dass es besser geworden ist.

Hz4nSnibaxl


Hallo meine Lieben :) ich war mal wieder für 3 Tage gesperrt , fragt nicht warum :D

Ich weiß garnicht mehr was ich hier schreiben darf und was nicht , wenn mna hier eh wengen jeder kleinigkeit gesperrt wird ist es eigentlich auch garnicht mehr die Mühe wert hier was zu Schreiben.

(Anm. d. Moderation: Die Sperre erfolgte aufgrund von Beiträgen, in denen Drogen/Drogenkonsum verherrlicht wurden, was gegen unsere Regeln ist.)

@ Muhkuh

Mich wundert es das du noch nicht gesperrt wurdest :-D du schreibst ja auch immer noch das du vermutest das der Schwindel einen anderen Auslöser hat. Muss aber sagen das letzte Woche eine Laktose unverträglichkeit bei mir fgestgestellt wurde und eine Gluten unverträglichkeit habe ich anscheind auch , habe von Donnerstag auf Freitag nacht/abend 1 cookie, 1 puddingplunder und ein Corrsaint gegessen. Mir ging es am freitg Hundeelend ! War total besnommen und mein Magen hat sich im Kreis gedreht , mein Arzt sagte das es sich sehr nach einer Gluten unvertrgälichkeit anhört.

Klar mein Schwindel löst es nicht aus bzw macht es aber Schlimmer! Die ursache von meinem Schwindel weiß ich ja :P

@ All

Wer mag kann mich gerne auch auf Facebook Adden, ich werde mich hier nur noch ab und zu mit lesen aber nichts mehr schreiben bzw sehr sehr wenig , das ist mir zu Doof wegen jedem Mist gesperrt zu werden.

Eine sache muss ich noch berichten , am Freitag , wo es mir so Schlecht ging wurde es gegen abend wieder besser und ich habe mit Kumpels Tischtennis und Tischfussball gespielt. Nach 3 Runde war der Schwindel weg und durch die Bewegung wird der Schwindel bei mir inzwischen besser :) , zwar nicht immer aber immer öfter. Ich muss auch sagen das die übungen ,die ich Täglich mache auch ihre Wirkung zeigen.

Ich hoffe mein Beitrag wird nicht wieder gelöscht und wünsche euch alles gute :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH