» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

M=ale!eGna20x10


bin grad mitten in meiner Panik, da mir das Wetter anscheinend auf den Kreislauf schlägt. Bin müde, hab niedrigen Puls, und mir is schwindlig.... und da tritt dann die Panik auf.

das kenne ich! hab ich an heissen TAgen auch oft. Meist am Anfang - bis sich mein Kreislauf an die Temperaturen gewöhnt hat... :)* :)* :)*

Trink ne kalte Cola und was ich immer mache (wenn ich so im brütend heissen Garten sitze...) ich pritze mich immer wieder mit dem Gartenschlauch ab ;-D :-D :)z das Kühle tut meinem Kreislauf gut :)z :)*

a$-psy|cxho


@ Maleena

das mach ich Zuhause auch, das mit dem Gartenschlauch - nur hier im Büro.... da würds bissl komisch aussehen :-)

MaaleeVna20x10


im Büro bin ich in der Pause durch unseren Hofbrunnen Barfuss gelaufen ;-D hi hi

oder ich hatte dieses feine Thermalwasser-Spray von Avene... das hab ich mir am Schreibtisch dann immer ins Gesicht gesprüht. Das hat mich unheimlich belebt :)z kannst ja auch so eine Sprühflasche nehmen (womit man die Pflanzen besprüht ;-D :-D ) und mit Wasser füllen und immer wieder im Gesicht fein nass sprühen :-D

a\-ps!ycGhxo


Ja, das is ne Idee, danke :-)

M9aleenUa201x0


Bitte lieber Psycho :)_

lIauzrax60


@ maleena

danke der Nachfrage, es geht mir im großen und ganzen gut. Der Schwindel tritt mehr in den Hintergrund. Habe zwar jetzt wieder ein paar schlechtere Tage hinter mir, hatte wieder ein bißchen Magen- und Herzbeschwerden (Herzstolpern), ist aber jetzt wieder besser.

Dein Beitrag war übrigens sehr wertvoll, schade, dass er gelöscht wurde. Ich freue mich auf das schöne Wetter und hoffe, dass ich es richtig genießen kann.

@ gucky

das freut mich, dass es dir gut geht. Da deine Beiträge schon so lange zurückliegen, würde mich schon interessieren, wie du es geschaffst hast, wieder richtig gesund zu werden. Könntest du uns das nicht kurz mitteilen.

@ belle,

natürlich hab ich dir auch die Daumen gedrückt. Du hast es ja jetzt bestimmt schon geschafft und hältst deine kleine Prinzessin schon im Arm. Ich wünsch euch alles gute und dass es dir auch wieder besser geht.

G+u,cksy06x8


@ laura

Naja, ich habe ja leichet Probleme mit dem Herzen, auch Bluthodruck und daraus eine massive Herzangst entwickelt. Außerdem habe ich eine zeitlang 6 Medikamente genommen. 3xBlutdruck, 2xAD und 1xSchilddrüse.

Ich habe dann Verhaltenstherpie gemacht, das hat etwas geholfen. Der Knackpunkt war aber 6 Wochen Klinik, die haben mir so halbwegs die Angst genommen und es hat mir auch ein wenig aus der leichten Depression geholfen. Außerdem, die haben mir 4 Medikamente weg genommen. Einige Symptome, insbesondere der Schwindel, wurden durch die Medis, verstärkt.

Ich habe zwar immer noch ein paar Symptome, wie z.B. schlecht Luft kriegen, was mir auch immer noch etwas Sorgen bereitet.

Aber irgendwie ist halt die Erkenntnis da, das das Beschäftigen mit Symptome, nix bring.

Vllt. gibt es doch eine körperliche Ursache, aber bis lang hat die mich nich umgehauen und wenn es mich dann dich mal umhaut, dann gehe ich halt zum Arzt, Aber solange ich keine starke gesundheitliche Einschränkung habe, lass ich die Symptome, Symptome sein.

l;aurax60


@ gucky

Danke dir für die schnelle Antwort. VT mach ich auch. Ich muss sehr viel Entspannung machen und werde dabei mit dem Schwindel und den Aengsten konfrontiert. Nennt sich Desensibilisierung. Es hilft aber.

Welches AD hast du genommen oder nimmst du noch?

Liebe Gruesse an alle

StchwindelPliese


Guten Morgen,

@ guck

Ich habe gerade gelesen dass Du auch schlecht Luft bekommst. Wie äussert sich das bei dir?

LG

m<uhkuhj2k


Ich hatte übrigens auch Probleme damit schlecht Luft zu bekommen. Hatte das Gefühl, dass meine Atmung nicht vollständig ist, bzw. am Anfang und am Ende etwas fehlt.

Seitdem ich die oben bereits mehrfach angesprochenen Übungen gemacht habe, ein paar kg abgenommen habe und auf meine Ernährung achte, ist es deutlich besser geworden, bzw. nahezu weg. Ich denke letzteres hatte den größten Einfluss.

Panik oder so hatte ich dabei übrigens nicht.

au-p&sychxo


@ Gucky

Ich habe auch leichten Bluthochdruck, und bekomme Ramilich, 2,5 mg.

Und ich reagiere auch auf jedes Zipperlein, dass nur annähernd aus der Herzgegend kommt..... :-(

mvuh+kuJh20k


@ Schwindellies

Bin gerade etwas irritiert. Lese gerade ein Buch zu Nahrungsmittelintoleranzen und dabei musste ich an dich denken.

Darf ich fragen wo du im Urlaub warst? Hast du dich dort anders ernährt als zuhause? Hast du evtl keine Milchprodukte gegessen?

In dem Buch heißt es, dass häufig vermutet wird Beschwerden seien psychisch, wenn sie im Urlaub schwächer werden. Obwohl man dann eigtl mehr Zeit hat um sich mit sich selbst zu beschäftigen und es dadurch eigtl. schlechter werden müsste. Gilt meiner Meinung aber sicher nicht für Stress.

bUelle7 7


Ganz lieben Dank an alle,die an mich gedacht haben.

Hatte noch vor der op massive panikattacken, musste tavor nehmen. Schwindel war auch extrem.

Die narkose war dann suuuper! Keine Probleme wie beim vorigen mal..ich war echt dankbar.

Unsere kleine Luisa erblickte um 9.01 Uhr gesund das Licht der Welt. Sie ist zuckersüß!!! Mir ging es den kompletten tag pudelwohl!!

Heute habe ich starke Schmerzen, niedrigen Blutdruck und Unruhe,muss auch viel Schmerzmittel nehmen und die Hormone spielen verrückt. Das bringt natürlich auch den schwindel etwas zurück. Ich blicke nach vorne, mein mann ist bei mir und ich kuschel den ganzen tag mit der Prinzessin.

Liebe grüße an alle

S,chcwind*elli)ese


@ muhkuh

Ich war in Bulgarien im Urlaub. ich habe dort aber auch Milchprodukte gegessen. Die Beschwerden kamen ja auch nach 6 Tagen wieder und ich habe die ganze Zeit dort gleich gegessen.

Morgen will ich die Venlafaxin anfangen. Mal sehen was es bringt. Hat jemand Erfahrung?

LG

mWuhRkuh2xk


@ belle

Super, das freut mich sehr :)^ :)^ :)= :)=

Ich hoffe dass es dir in den nächsten Tagen wieder besser geht! :-)

@ Schwindelliese

Du könntest ja trotzdem mal probieren, ob es sich durch die Nahrung beeinflussen lässt. Der einfachste Test wäre sich 3 Tage lang nur von Reis und Kartoffeln zu ernähren (vorausgesetzt du hast sonst keine gesundheitlichen Probleme)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH