» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

m2nef


Und ob ich dir das glaube. Scheint ja wirklich mehr die Regel zu sein, als dass geraten wird es ganz langsam anzugehen.

Verstehen werd ich diesen Rat aber nie. Ob 2 Wochen oder mehrere - das macht den Kohl dann auch nicht mehr fett, wenn man das AD tw. Jahre eingenommen hat.

Das freizügige Verschreiben von ADs auf der einen Seite, die "Husch husch schnell absetzen"-Empfehlungen auf der anderen passen für mich nicht zusammen. ":/

bHellex77


Hallo ihr lieben, schön krass was einem manche Ärzte zum absetzen raten..Ich dosiere Grad auf 100 mg sertralin hoch.Hatte die letzten Wochen das Gefühl, dass mein medi überhaupt keine Wirkung mehr zeigt. Mir ist so schwindlig wie schon lange nicht mehr. Wahrscheinlich liegt es an der hormonumstellung nach der Geburt. Da kann man wohl auch extreme Symptome entwickeln. Muss im Moment auch leider oft zu tavor greifen, da ich sonst meinen Tag nicht überstehen würde.

Heute fange ich wieder mit der Pille an,laut gyn sollte es mir dann besser gehen. Ich glaube einfach mal dran.

Vitamin D Spiegel hab ich noch nie gecheckt.. Bin ganz viel draußen im Garten und denke, das produziert genügend.

Was ich aber Grad gelesen habe, Vitamin B Mängel können auch für schwindel und Ängste sorgen.

Liebe grüße

mguhnkuh2xk


Ja, ein Vit.-B-Mangel kann auf alle Fälle Schwindel machen, aber ich bin jetzt mal davon ausgegangen, dass bei jemandem der so lange wie du mit Schwindel rumläuft das schon längst untersucht wurde?

Ich habe es bei mir direkt zu Beginn machen lassen, hatte mir einige Sachen rausgesucht die für Schwindel verantwortlich waren, die B-Werte waren bei mir aber alle in Ordnung.

Ich denke ein Defizit ist da aber relativ selten, außer man ist Vegetarier oder nimmt kontinuierliche Medikamente ein, wie bspw. Protonenpumpenhemmer.

Vit.-D ziehlt eher auf den Allgemeinzustand ab (Mens sana in corpore sano ;-)) und ein Mangel ist in unseren Breitengraden ziemlich häufig. Vor allem weil Vit.-D nur in den Sommermonaten und dann auch nur Mittags vom Körper produziert werden. Wohlgemerkt- wenn man keinen Sonnenschutz drauf hat und keine zu dunkle Haut besitzt.

Also auch wenn du viel im Garten arbeitest würde ich den Wert auf alle Fälle mal untersuchen lassen. Ist ja streng genommen soweit ich weiß gar kein Vitamin sondern eher ein Hormon und auch stark für viele Funktionen im Körper zuständig, u.A. ja auch für die Serotonin-Produktion.

i#ssan0x4


Hallo ich Reihe mich mal in diese Diskussion mit ein ...

Bin w 35 und ziemlich verzweifelt ich habe vor knapp 6 Wochen eine Darm und magenspiegelung bekommen in vollnarkose .einen Tag später bin ich auf Arbeit gegangen und um die Mittagszeit wurde es mir schwindelig ich dachte mir nichts dabei und auf der Autofahrt nach Hause dachte ich oh Gott jetzt wirst du gleich bewusstlos .

Ich hatte danach meinen 3 Wochen langen Urlaub und dachte das es dann sicher besser wird .

Aber ich hatte weiter diesen Schwindel und das Gefühl als ob ich zur Seite kipp .ich denke immer das ich schief laufe und stehe und habe eine gangunsicherheit als ob ich keine Muskeln am Becken hab .

War beim HA der machte Grosses blutbildenden ...alles ok.er sagte es sei psychisch .

Er schrieb mich nochmal drei Wochen nach meinen langen Urlaub krank .

Toll ...

Aber ich könnte nicht so auf Arbeit .

Ich war selbst nochmal beim hno dort musste ich eine Brille aufsetzten und die Augen hoch runter iss. Bewegen ...mehr hat der hno nicht gemacht .

Diese Symptome hab ich nicht im liegen und Sitzen .

Am schlimmsten sind sie wenn ich viel laufen muss und den Kopf dazu bewegen muss .

War auch beim osteopathen drei Behandlungen bisher ohne Grosse Veränderung .

Zuletzt behandelte sie mein isg Gelenk das wohl ziemlich fest war. Danach fühlteich mich ddtl wohler aber nach ein paar Tagen war alles wieder wie vorher .

Ich habe schmerzen beim drehen am Re Becken fühle mich total schräg.

Was soll ich nur noch machen ???

Ich muss am Samstag wieder auf Arbeit und kann eigentlich gar nicht ....

m}uhk_uh2k


Hey willkommen :)_

du bist hier in einem Diskussionsthread gelendet, wo seit kurzem ausschließlich psychische Ursachen diskutiert werden sollen/dürfen.

Anhand deiner Schilderung würde ich aber erstmal davon ausgehen, dass es muskulär ist. Wenn diese Behandlung nicht erfolgreich ist, kannst du ja wieder auf die Psyche zurückkommen.

Es ist allgemein bekannt, dass bei der Bewegung von Patienten in Vollnarkose die Gefahr von Blockaden besteht, da die Muskulatur ja keine Schutzreflexe mehr aufweist.

Daher würde ich dir zwei Dinge empfehlen:

- bewege dich so viel wie möglich. Wenn dir Laufen nicht hilft, dann probier es mit Tanzen (auch wenn du dich momentan wohl kaum danach fühlst ;-)). Du musst zusehen, dass du Bewegung in deine Gelenke bekommst. Yoga und Pilates sind auch super.

- wenn das nicht hilft (bzw. du kannst es auch parallel machen): Geh zum Chiropraktiker. Und lass ihn dich von Fuß bis Kopf angucken. Aber lass ihn nicht an deine Halswirbelsäule! Egal was er dir verspricht wie sanft seine Methode ist, oder dass es kein Einrenken sondern nur "justieren" oder sowas ist. Finger weg von der HWS! Chiropraktiker behandeln bei Schwindel immer gerne den Atlas (oberster Halswirbel). Das kann zwar durchaus Erfolg bringen, aber aus meiner Sicht ist es das Risiko (nach so einer kurzen Leidenszeit) (noch) nicht wert.

m'uhoku!h2k


Achso, falls du halbwegs in der Nähe von Trier wohnst könnte ich dir dort eine wirklich gute Adresse für solche Probleme nennen.

i!ssa0x4


leider nicht ....

Komme aus Thüringen ....versteh das alles nicht fühle mich so unsicher beim Laufen als ob ich das gefühl des schrägseins ausbalancieren müsste einfach total schlimm

Ich danke Dir sehr für deine Worte !!!

i,ssXa04


Ich weiss ja auch nicht vielleicht Bild ich mir alles nur ein ....

Hab tierische Angst vor der Arbeit

iyssax04


komische ist noch das wenn ich was trage ist der Schwindel auch nicht da

mKuhknuh2k


Hm hast du denn immer Angst vor der Arbeit oder jetzt weil der Schwindel da ist? Wenn es nicht geht musst du dich halt weiterhin krankschreiben lassen.

Wie sieht es denn mit dem Schwindel aus, wenn du dich bspw. auf ein Balance-Board stellst? Oder wenn du Fahrrad fährst (falls das noch geht)?

imssax04


Wenn ich Fahrrad fahr ist alles ok.aber wenn ich vom Fahrrad absteigen schwankt ich hin und her (fühl ich so )

Nein hab Angst die Arbeit nicht zu schaffen wegen des schwindels .

War im MRT lws und da kam eine las protrusion raus mit nervenkompression l4/5.

Ausserdem eine spinalkanalstenose .

Aber kann das die Ursache für meine gangunsicherheit sein ??

Ich suche in alle Richtungen es ist einfach schlimm ...:(

m=uhkPuh2xk


Hmm hattest du den Termin fürs MRT schon vorher oder wie kam es dazu?

Ein Bandscheibenvorfall kommt meist durch simple muskuläre Verspannungen, die ebenso Blockaden erzeugen können und dementsprechend auch muskulären Schwindel machen können. In einem solchen Fall ist die Psyche dann der Katalysator. Also anders gesagt: Nein ein BSV macht keinen Schwindel, aber muskuläre Verspannungen machen sowohl einen BSV als auch Schwindel.

Hilft dir aber nur begrenzt, denn die Ursachen für muskuläre Verspannungen sind ebenfalls vielfältig. Psychogen, Bewegungsmangel, falsche Angewohnheiten, usw...

Es gibt aber auch rein psychogenen Schwindel, der sollte hier nicht unerwähnt bleiben ;-).

mKnef


issa04

Da stehst du ja noch ganz am Anfang. Schwer da jetzt etwas zu zu sagen. Hast du schon alle Untersuchungen "aufgezählt"? Sonst fehlen dir noch ein paar, bevor du dich dem phobischen Schwindel zuwenden solltest. Oder meinst du selbst, dass es das ist Ja, das gibts auch, frühe eigene Krankheitseinsicht ?

Hab tierische Angst vor der Arbeit

Versuch es einfach. Und wenn es nicht geht, gehst du heim und lässt dich krankschreiben. Das ist keine Schande, wenn es einem nicht gut geht und man mitten in der Diagnostik steckt.

Wenn ich Fahrrad fahr ist alles ok.aber wenn ich vom Fahrrad absteigen schwankt ich hin und her (fühl ich so )

Das ist schonmal ein gutes Zeichen. Fahrrad fahren mit Gleichgewichtsstörungen ist nahezu unmöglich, wenn es bei dir dabei sogar weg ist, umso besser. Ein leicht komisches Gefühl nach dem Fahren ist find ich normal. Seltsam weiche Beine, komisches Ganggefühl - geht aber schnell wieder weg, oder?


Ein Bandscheibenvorfall kommt meist durch simple muskuläre Verspannungen

Nicht ganz ;-)

i/ssa0x4


nach dem Fahrrad fahren ist es ganz komisch aber so war das halt nie ...

Geh diese Woche noch zum neurologen .beim hno war ich und ich musste nur so ne Brille aufsetzen und die Augen rechts und links und hoch und runter bewegen

LWupo}74x9


Hallo Issa,

wenn man sich die Mühe macht, Deine bisherigen Beiträge hier im Forum durchzuschauen, kann man davon ausgehen, dass Du aus gutem Grund und ganz bewusst diesen Faden ausgewählt hast.

Du bist Angstpatientin und bereits in psychologischer Behandlung ? Wie sieht diese Behandlung aus ?

Herzlich Willkommen & Grüsse !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH