» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

c aFrmJepnmaCro


Hallo Schnuppe

aber es ist doch super das du hingegangen bist. jedes mal wird es besser gehen. Ich sehe das gerade bei mir, war heute alleine einkaufen fast ohne Schwindel.

Es wird jeden Tag etwas besser, endlich.

Halte durch

Bussi

Carmen

skc6hInuppeI740


Hallo Carmen

schön, dass es dir besser geht. Heute gehts mir auch ganz gut, abgesehen von der Erkältung. War deshalb auch beim Arzt heute bin noch bis Mittwoch krankgeschrieben. Von den Alprazolam habe ich heute nur 0,25 - also eine viertel Tablette genommen. Drück mir mal die Daumen, dass es dadurch nicht wieder schlimmer wird. Ich versuche auch, nicht daran zu denken.

Liebe Grüsse

cZarmeOnmaxro


Hallo Schnuppe,

hoffe es geht dir etwas besser.

Ich muss sagen das es bei mir fast ohne Schwindel aufwärt geht.

Das Paroxetin hilft mir sehr gut dabei.

Es ist wie ein neues Leben.

Bussi

Carmen

sKchnuVppe7x40


Hallo Carmen

das freut mich wirklich für dich. Ich wünschte mir ginge es genauso. Leider tut sich da bei mir nichts. Ich nehme jetzt jeden morgen noch 0,25 mg Alprazolam. Immerhin bin ich von den 0,5 mg weg. Ich habe morgen wieder Psychotherapie. Ich werde mir dann auch Antidepressiva verschreiben lassen. Ist vielleicht besser für mich im Moment. Und dann gehts auch bei mir ein wenig aufwärts.

Liebe Grüsse

cBakrmfetnmaxro


Hallo Schnuppe

ist vielleicht ganz gut mit den Antidepressiva.

Bist du denn schon wieder am arbeiten??

Hoffe das es bald besser wird bei dir. Ist der Schwindel noch so schlimm?

Hast du denn Unterstützung von deinem Mann??

Liebe Grüsse

carmen

s>chngu0pxpe740


Hallo Carmen

ich bin bis Freitag noch krankgeschrieben, am Montag gehe ich wieder zur Arbeit.

Ja der Schwindel ist noch unverändert. Trotzdem war ich heute beim Zahnarzt gewesen. Ich hatte vorher totale Panik habe extra mehr Alprazolam genommen heute morgen. Aber als ich wieder raus war, gings mir wieder besser. Sie hatte sich meine provisorische Füllung nur angeschaut und mir was aufs Zahnfleisch geschmiert, damit sich alles ein wenig beruhigt. Damit der Nerv abgetötet wird, hatte sie mir ja im Oktober ein Medikament in den Zahn gelegt und nur eine provisorische Füllung gemacht. Die ist soweit noch ok, so dass ich erst im Januar wieder hin muss.

Ich habe noch kein Antidepressiva bekommen. Meine Psychologin hat Angst, dass ich wohl doch schwanger werde, weil ich auch nicht verhüte. Sie wollte sich noch einmal kundig machen und mir dann Trevilor geben. Kennst du das zufällig. Meine Hausärztin meint, das wäre für mich sehr geeignet.

Mein Mann, naja mit der Zeit ist er schon genervt, er hat total viel Stress auf Arbeit und muss sich dann auch noch mein Gejammer anhören. Er kann es nicht verstehen, dass es mir plötzlich wieder schlecht geht, mir gings ja seit meiner Therapie im Mai eigentlich sehr gut. Und seit September gehts immer nur bergab. Aber spätestens im Frühling, wenn ich wieder in den Garten gehe, wirds besser.

Und wie geht es dir?

Liebe Grüsse

ccarZmenPmarxo


Hallo Schnuppe

ich nehme ja das Paroxetin. aber sobald es mir wieder einigermaßen geht, will mein Doc mich auf Trevilor umstellen. Damit kann man sogar schwanger werden. Ihm ist es nur wichtig das ich so nicht schwanger werde, weil er meint das kann dann echt schwiedrig werden in der Schwangerschaft. Also warte ich noch ein paar Monate.

Ich habe meinen Mann diesmal so gut es geht aussen vor gelassen. Bei mir ist es ja schon das 3. mal das es mir so schlecht ging und er hat da schon genug mitgemacht.

Hab diesmal viel mit meiner Schwester gesprochen.

Mir geht es eigentlich relativ gut, gehe am 22. wieder arbeiten und freu mich auch schon drauf.

Wie kam es das du nun doch so lange krank geschrieben wurdest ???

Alles liebe

Carmen

sEchnuHppe7x40


Hallo Carmen

meine Ärztin meint, ich darf dann auf keinen Fall schwanger werden. Na mal sehen, was sie mir nächste Woche erzählt.

Schön dass es dir gut geht, das macht einem dann selbst auch wieder Mut.

Ich wurde so lange krankgeschrieben, wegen der starken Erkältung. Mein Glück. Hätte ich die nicht gehabt, hätte ich arbeiten müssen. Aber die Erkältung hat bei mir psychisch wieder so viel ausgelöst, ich glaube erst dadurch ging es mir wieder so mies.

ckarme7nxmaro


Hallo Schnuppe,

komischerweise geht es mir psychisch auch immer nach einer Erkältung oder Magenvirus schlecht. Mein Schwindel beginnt immer mit einem Infekt.

Hoffe das du dich noch ein bisschen erholt bis du wieder arbeiten gehst.

Vielleicht geht es uns besser wenn wir ein Kind bekommen würden,

dann muss man sich irgendwie zusammennehmen und funktionieren.

Oder wie siehst du das??

Viele sagen ja auch es kann sein das dann alles weg ist.

Carmen

s3chnu"ppe74x0


Hallo Carmen

genau so ist das bei mir ja auch, daher habe ich auch immer furchtbare Angst körperlich krank zu werden. Heute gehts zum Beiespiel wieder garnicht.

Das mit dem Kind kriegen sehen viele Leute in meiner Umgebung genauso. Ich inzwischen auch. Aber ich habe furchtbare Angst davor. Was ist, wenn ich mich nicht darum kümmern kann, wenn es mir nicht gut geht. Die Psyche macht mir immer einen Strich durch die Rechnung, da nützt auch kein zusammenreißen. Man müsste es eben vorher wissen, ob man das aushält. Meine Arbeitskollegen sagen immer, schaff dir endlich ein Kind an. Ich verhüte jetzt seit ca. 4 Jahren nicht mehr, ich werde einfach nicht schwanger und damals war ich ja noch nicht krank.

Mein Mann hat aus erster Ehe zwei Kinder, die 12 jährige kommt jetzt alle 14 Tage zu uns. Da muss ich mich ja auch kümmern, aber glaube mir, wenn sie da ist, gehts mir genauso schlecht, wie sonst auch. Sie ist wirklich lieb zu mir, aber ich bin auch oft eifersüchtig, weil mein Mann sich auch sehr um sie kümmert.

Ich habe aber auch schon von vielen Frauen gehört, wo diese Erkrankung während der Schwangerschaft fast weg war, aber als das Kind dann da war, ging es auch wieder abwärts.

Und dann ist das ja mit den Tabletten auch so eine Sache, was ist wenn das Kind dadurch nicht ganz gesund ist.

Ist eben alles doof im Moment, aber ich sage mir trotzdem immer, irgendwie gehts weiter und irgendwann gehts mir wieder gut.

Ganz liebe Grüsse

cOarm{enmarxo


Hallo Schnuppe,

heute geht es mir auch nicht so gut. Hatte ja ein paar Tage gar keinen Schwindel und nun ist er wieder da. Hab auch das Gefühl das meine Beine total schlapp sind und mich nicht tragen können. Hoffe es wird bald.

Ich bin noch bis zum 21. krank geschrieben und muss normalerweise auch am Wochenende und Feiertage arbeiten, meine Chefin war so lieb mich erst am 27. wieder einzuplanen.

Ja mit dem Kind ist echt nicht so einfach, aber sollen wir deswegen darauf verzichten??

Mit den Tabletten ist auch schwierig aber ich hab ja schon zweimal versucht sie abzusetzen und hatte dann wieder einen Rückfall. Erst mal warte ich jetzt noch ein paar Monate und werde dann auf Trevilor umstellen.

Du musst ja am Montag wieder zur Arbeit, meinst du es klappt?? Was machst du beruflich?

Hier schreibt ja keiner mehr geht es allen wieder gut ???

Liebe Grüsse

Carmen

s&chqnup?pe7{40


Hallo Carmen

Gestern ging es mir recht gut, mir war zwar den ganzen Tag schwindelig, aber ich habe keine Tabletten genommen. Heute morgen habe ich dann aber wieder 0,5 mg Alprazolam genommen. Aber diesmal hat es über 1 Stunde gedauert, bis es mir besser ging. Ich glaube, ich brauche die Tabletten garnicht mehr, alles was ich brauche, ist Ablenkung. Wenn ich nichts tue bekomme ich immer komische Ohrgeräusche, wenn ich was zu tun habe, sind sie weg. Die Tochter von meinem Mann ist dieses WE bei uns, ich habe mir ihr für die Schule geübt und schon war ich abgelenkt.

Ja morgen gehts zur Arbeit, hoffe ich wenigstens. Ich muss 15 Minuten mit dem Auto fahren, das wird das schlimmste für mich werden. Wenn ich dann da bin, muss ich mich voll in die Arbeit stürzen. Falls ich nicht durchhalte, fahre ich nach Hause.

Ich finde ich bin mit 33 schon fast zu alt für ein Kind. Verhütest du noch? Meine Ärztin sagt immer zu mir, ich habe noch Zeit, aber es klappt ja sowieso nicht.

Beruflich sitze ich den ganzen Tag am PC, ich bearbeite Kunden, die ihren Stromversorger wechseln möchten. Ist manchmal ziemlich eintönig.

Wundert mich auch, dass niemand mehr schreibt, ist eigentlich schade. Das es allen besser geht, kann ich nicht glauben, vielleicht sind alle im Weihnachtsstress. Ich wünsch dir noch einen schönen 3. Advent. Ich melde mich auf alle Fälle morgen wieder, und berichte, wie es auf Arbeit war. Viele Liebe Grüsse

cfarme+nmauro


Hallo Schnuppe,

ich bin ja schon 37 und meine Ärtzin meint ein bischen Zeit haben wir noch. Heute zutage ist das alles kein Problem mehr. Mach dir keinen Druck. Ich verhüte auch nicht, aber wenn ich in der Schwindelphase bin, hab ich eh keine Lust.

Hoffe dein Tag morgen auf der Arbeit klappt gut. Bei mir ist das Autofahren eigentlich das beste, da gehts mir gut. Ich bin Verkäuferin und stehe den ganzen Tag oder gehe hin und her. Bin gespannt wie das wird, aber ich bin dann abgelenkt, sind immer sehr viele Leute da, arbeite am Flughafen.

Viel Glück für Morgen.

Carmen

eLv-chenT 57


Hallo Schnuppe

Ja bei mir ist das auch so mit den Ohren ich bekomme so einen komischen Druck in den Ohren.

Hast mit den Augen auch Probleme? Manchmal wenn die Augen schnell bewege nach links oder recht wird mir schwindlich.

Augen 3x Ärztlich überprüft, in Ordnung.

Im liegen ist alles besser, aber ich will nicht den ganzen Tag liegen, versuche mich so viel wie möglich zu bewegen.

Also mit 33 bist du doch noch jung, ich meine wegen schwanger werden. Da mach dir keine Gedanken drüber. :=o

Wünsche dir für morgen alles Gute, aber wenn es nicht geht, dann geht es halt nicht, das ist bei uns Schwindlern so.

Carmen

Weiss auch nicht warum hier keiner mehr schreibt.

Ich kann nur sagen mir geht es zeitweise nicht gut, habe immer wieder totale Schwindeltage.

Liebe Grüsse an euch beide Evchen

LPupox049


*:) Wollt mich auch mal wieder melden.

Lese trotzdem regelmässig hier und manchmal - gerade bei "frauenspezifischen" Themen ;-), gibt es halt nicht unbedingt was zum sagen für mich...

@ evchen

Manchmal wenn ich die Augen schnell bewege nach links oder recht wird mir schwindlich.

Augen 3x Ärztlich überprüft, in Ordnung.

Kann mit den AD zusammenhängen. Hab ich schon öfter gehört und auch schon selbst gehabt. Bei schneller Augenbewegung so wie einen kurzen Aussetzer oder einen leichten "Stromschlag".

Nennt man "zaps" in der Fachsprache.

Nur, damit Du Dir keine Sorgen machst.

Viele Grüsse & Alles Gute an alle !

Lupo

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH