» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

Kjetix15


250€ sorry

L!upo74x9


@ Keti

Ich weiß zwar nicht, warum Du das ausgerechnet im Faden für "phobischen Schwindel" ansprichst, aber klar - jeder, der sich für € 250,- eine Heilung von dauerhaftem Schwindel verspricht, würde das sofort unterschreiben ;-).

Alles Gute :)*

Tmia^na1x7


Nach langer Zeit bin auch ich mal wieder hier..

Schön zu lesen, das die "alten Hasen" ab und zu auch noch hier sind und es ihnen besser geht! 😍

Mir geht es auch ziemlich gut. Ich nehme weiterhin die 20 mg citalopram und mein Schwindel ist zu 90% weg, einfach nur wundervoll. ABER ich hab vor 2 Monaten versucht auszuschleichen und das hat mal gar nicht geklappt also bin ich wieder auf die 20 mg hoch. Naja, dann ist es halt so aber damit kann ich leben weil es ist endlich wieder ein Leben...MEIN LEBEN!! Heute war ich im phantasialand, vor 2 Jahren wäre das noch undenkbar gewesen und es war so toll heute.,die schnellen Bahnen waren überhaupt kein Problem! Ich bin so froh!!!

Liebe Grüße an euch alle!

Eqitns6am058x7


Hallo meine lieben,

Ich bin auch mal wieder da 😂 Leider mit ein wenig anderem Namen da ich mein Passwort vergessen habe.

Ich war jetzt fast ein Jahr schwindelfrei! Ich habe einen Job gefunden in dem ich aufgehe und glücklich bin! Auch meine privaten Probleme haben sich gelegt! Ich bin soweit dass ich einen Ausbildungsplatz angenommen habe um endlich etwas aus meinem Leben zu machen!

Als ich die Unterschrift unter den Ausbildungsvertrag gesetzt habe , hätte ich schon ein mulmiges Gefühl und die Angst zu versagen und wieder keine Ausbildung abzuschließen ist unterschwellig immer mein Begleiter! Ich möchte es unbedingt!

Aber wie Der teifel es will seit ein paar Tagen wieder dauermüde trotz viel Schlaf und auch der Schwindel macht sich bemerkbar! Die Angst dass es wieder schlimm word, ich wieder versage ist enorm! Die Schule hat noch nicht mal angefangen! Ich könnte jetzt schon wieder heulen! Keine Nacht schlafe ich durch und hab enorm lebhafte traüme! In der Früh bekomm ich die Augen nicht auf!

Es ist zum kotzen!!!

Am 6 September habe ich in Absprache mit meiner Therapeutin einen Termin in Sinsheim im Schwindelzentrum um nach 8 Jahren Krankheit alles nochmal abzuklären!

Am liebsten möchte ich die Ausbildung bevor ich sie nächsten Monat beginne schon wieder abbrechen 😭

Eure einsam87

mknexf


Bei solchen durchgängigen Angstphasen ist es normal, dass du trotz genug Schlaf müde bist. Es wäre eben nur unter "normalen" Umständen genug Schlaf, momentan bräuchte dein Körper mehr Erholung.

Warum schickt dich deine Therapeutin denn nochmal ins Schwindelzentrum? Wenn du ein Jahr schwindelfrei warst und es jetzt, passend zum neuen Lebensabschnitt und dem Leistungsdruck, wieder losgeht, sind die Zusammenhänge doch ziemlich offensichtlich nicht organisch?

Von Sinsheim kann ich nur abraten. Dieses ganze Zentrum ist darauf ausgerichtet, Menschen die körperliche Diagnose zu verpassen, die sie haben wollen. Absolut unseriös und schon an sehr vielen Patienten zu beobachten gewesen.

EVi+nsa{m087


Hallo mnef,

Ich weis auch nicht warum? Ich denke der Ausbildung wegen und weil sich die Medizin ja immer weiter entwickelt! Mir ist dass ehrlich gesagt egal , ich klammere mich nicht mehr an die Hoffnung dass eine andere Diagnose rauskommt! Ich denke sie möchte dass ich auf der sicheren Seite bin, was mir momentan halt gar nichts bringt!

Ich bin gerade innerlich am verzweifeln weil die Angst groß wird dass es mit der Ausbildung aufgrund von Schwindel wieder nicht klappt!

m#nef


Naja, wenn du keinen Sinn daran siehst, musst du dich ja nicht nach der Therapeutin richten. Untersuchungen hattest du doch schon und bist daher auf der sicheren Seite, sonst wärst du ja gar nicht beim Therapeuten 'gelandet'. Dieser Zusammenhang jetzt (Glücklich mit Job und Leben = kein Schwindel. Kurz vor Ausbildung und Angst zu versagen = Schwindel wieder da) ist doch der endgültige Beleg :-/

Ich würde an deiner Stelle nur noch gezielte Untersuchungen machen, wenn diese nicht bereits gemacht wurden. Und das bei einem normalen Facharzt, nicht bei einem Zentrum, dass schon damit wirbt, organische Ursachen zu finden. Die Stoßrichtung bei denen ist klar, ich glaube wirklich, dass dir das mehr schaden als nutzen wird.

m@nxef


Würde gerne mal ein paar in jeder Hinsicht Gesunde dort hinschicken und würde wetten, dass fast alle die Diagnose "Vestibularisparoxysmie" oder "Neuronitis vestibularis" verpasst bekommen :=o

EXins%am0x87


Mnef,

Dass ist alles schön und gut aber was soll ich jetzt machen um den Schwindel wieder verschwinden zu lassen? Ich wache bereits schon wieder auf und dass erste was ich mache ist in mich rein zu hören ob der Schwindel wieder da ist! Ich möchte die Ausbildung unbedingt machen, aber mit Schwindel ist dass unmöglich für mich!

mWnef


Genauso, wie du es letztes Mal auch geschafft hast. Oder eben auf deine jetzige Situation 'angepasst'. Hat deine Therapeutin kurzfristig Zeit für dich?

Ich würde dir auch raten, dir nicht noch zusätzlich Druck zu machen, dass der Schwindel jetzt schnell bis zum Ausbildungsbeginn verschwinden muss. Das Ziel sollte sein, ihn zu verstehen und weitestgehend in den Griff zu bekommen, um damit leben zu können. Der nächste Schritt ist dann, ihn komplett zu 'eliminieren'

Evinsoam08K7


Mnef,

Anzupassen an meine Situation? Du bist gut! Verstehen ? Noch besser!

Kurz zu meiner Geschichte das erste mal trat der Schwindel nach der Entbindung auf, so schlimm dass ich ein halbes Jahr in einer Klinik war! Danach hatte ich noch zu kämpfen aber 2010 war ich weitgehend schwindelfrei! Im Mai 2014 wieder der totale Einsturz und wieder 5 Monate Klinik! Wenn der Schwindel bei mir richtig losgeht, dann geht bei mir wirklich nichts mehr! Panikattacken eine nach der anderen, kreidebleich abgemagert, nur am heulen, kein Schlaf! Wie soll ich damit umgehen! Ich kämpfe jetzt seit 8 Jahren für ein normales Leben und weis bis heute nicht warum weshalb wieso?! Ich weis nicht warum es wieder losgeht und in welchem Zusammenhang! Egal was für ein Therapeut jeder hat seine eigene Theorie!

Ich möchte einfach nur meine Ausbildung machen und für mich mein Ziel erreicht haben!

mgnexf


Ich weiß jetzt ehrlichgesagt nicht, wieso du so aggressiv reagierst und bin da mit meinem Latein und meiner Lust am Ende, sorry. Alles Gute für Sinsheim...

ENinvsam0x87


Ich bin doch noch aggressiv!

EXinTsam08x7


Ich bin doch nicht aggressiv meinte ich sollte auch nicht so rüberkommen!

mUnef


Oh. Ok :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH