» »

Eigene Diskussion für phobischen Dauer­schwank­schwindel

cHvxm


Hallo,

auch ich habe letztes Jahr hier schon geschrieben. Ich habe seit fast einem Jahr folgende Symptome:

- Schwankschwindel beim gehen

- Benommenheit (bin nicht richtig da, als wenn ich unter einer Glocke sitze, wie

betrunken, Kopf ist irgendwie schwer) Habe aber keine Kopfschmerzen!

- Gangunsicherheit

- leichte Schwäche in den Beinen, Knien

- Übelkeit vor allem morgens (kein Erbrechen)

- Appetitlosigkeit

Fühle mich einfach nicht gut und muss mich dann richtig überwinden Sport etc. zu machen.

Ich war auch bei allen Ärzten:

- MRT / CT

- Magenspiegelung

- HNO

- Augenarzt

- Orthopäden

- diverse Neurologische Untersuchungen

- Schwindelambulanz

- Hausarzt alle möglichen Blustuntersuchungen

- Belastungs EKG

- Nuklearmedizin wegen Schilddrüse

Es kam nichts raus!

Anfang des Jahres waren die Symptome plötzlich weg. Ich hatte nichts mehr nur ab und zu eine leichte Benommenheit, die aber kaum erwähnenswert war.

Und nun ist es wieder da! Seit ca. 1 Woche kämpfe ich wieder mit der Benommenheit und dem Schwindelgefühl auch ist mir morgens öfters wieder so flau im Magen.

Weiß noch jemand Rat?

Liebe Grüße

Claudia

Hpofix86


Hallo.

@Schwindel oliver ja du hattest was erwähnt mit dem umzug ist irgendwie untergegangen freue mich sehr das du wieder da bist.

Mir geht ging es bei meinem umzug auch so mir ging es super wo ich umgezogen bin wegen dem ganzen stress und dann als wirklch alles fertig war und ich mich entspannen konnte hatte ich den starken schwindel nun ist es schon mal soweit das ich mit meinem hund grosse strecken laufen kann und ich kann uh wieder besuch bekommen. einkaufen geht noch nicht aber ansonsten geht es mir eigentlich besser.

Es funktioniert nur das es einem bbesser geht wenn man sich damit abfindet wenn man immer und immer wieder versucht seine sympthome auf irgendwelche organe abzuwelzen wird es nur noch schlimer.

Ich sage nicht das es ausgeschlossen ist das solsche sympthome von den organen kommen können.

@Cvm versuch mal ob deine sympthome nochj da sind wenn du dich beschäftigst, bei mir waren sie immer weck wenn ich hausarbeit gemacht habe sprich fegen wischen abwaschen oder im forum lesen ich habe zur anfangszeit wo ich so starken schwindel hatte angefangen diesen thread von seite 1 an zu lesen es hat geholfen. mein rat ist Ablenken, versuch an andere sachen zu denken und denk immer dran es passiert dir nichts.

Uner geist ist das stärkste was wir haben mann kann sich auch schmerzen und krankheiten einbilden warum sollten wir es nicht schaffen diese sachen damit weck zu bekommen.

ich weis selber wie schwer es ist.

Ich weis auch das mene sprüche leichter klingen als es ist, oh man wie oft hatte ich schiss irgend wo hin zugehen habe mich nicht mal getraut mit dem hund rauszugehen und nun geht es sogar alleine und auch weitere strecken.

Lasst euch nicht hängen und wenn was ist und ihr jemanden zum reden braucht, dann schreibt hier hier bekommt ihr immer nen rat und ein aufbauendes wort oder auch mal nen nen anschiss wenn man sich mal wieder so doll hängen lässt.

Ich finde es gut das es dieses forum gibt und auch die leute die hier ab und zu schreiben ohne das forum würde ich so manche sachen heute nicht schaffen.

Mfg

Hofi

G:or2axx83


Nabend zusammen!

habe mich gerade hier gerade regestriert und bin echt überrascht dass es so viele menschen mit dem gleichen Problem gibt :-o

Leide seit nun mehr als drei Jahren an einer art schwankschwindel mit plötzlich auftretenen Drehschwindel.dazu kommen noch hörminderung,druckgefühl und tinitus im rechten ohr.bei diesen symptomen denkt man bestimmt an morbus miniere.genau wie ich aber diverse hno ärzte sind der meinung das dies nicht der fall sei.war auch schon beim internisten der aber auch nichts feststellen konnte.hab durch den schwindel auch depressionen und angststörungen mit panikattacken entwickelt.bin dadurch im moment nicht erwerbsfähig und bekomme mein leben generell nicht mehr auf die reihe!habe sogar schon einen selbstmordversuch hinter mir.war natürlich schon in einer psychosomatischen klinik, aber ohne erfolg.nun überlege ich in eine spezialklinik für schwindelpatienten zu gehen.bin mir aber noch nicht im klaren darüber in welche.habe etwas von einer klinik in berlin gehört,da ich aber aus iserlohn (aus dem schönen sauerland, NRW) bin wäre das ziemlich weit.

kennt sich vieleicht einer von euch da aus?

und noch was anderes,da ich schon seit gut drei jahren meine weisheitszähne habe und die nicht entfernen lassen hab, habe ich jetzt gehört dass das auch mit dem schwindel zu tun haben kann?!???

vieleicht kann mir ja damit jemand helfen?

lg *:)

SKch;wind3elOlcivexr


hmm also erst mal hallo hofi. schön von dir zu lesen. freue mich wirklich das es auch bei dir wieder etwas besser geht. ich sag ja nach und nach geht alles besser man muss nur dagegen angehen. was nimmst du denn für medis? nun zu dir Gorax83. ich sehe du müsstest dann ungefähr mein alter haben sprich 24. komme auch aus nrw genauer aus düsseldorf. wie willst du dein leben so auch auf die reihe bekommen ??? ich habe selber den ganzen mist mitlerweile weit über ein jahr mitgemacht mit allen möglichen symptomen und nichts hat mich umgebracht. mit 17 hatte ich schon mal panickattacken die sich mit hilfe von johanniskraut verabschiedeten. mit 23 habe ich es wieder bekommen sprich dez 2006. halbseitig das gefühl mich nicht mehr bewegen zu können. dann kribbeln im gesicht allerdings durch toten zahn der entfernt wurde im juni 2007. ab april 2007 habe ich mit schwankschwindel zu tun ununterbrochen. hinzu kamen erstickungsangst, kopfdruck,übelkeit. ich war einfach kein mensch mehr wie du.bis auf den schwindel hat sich eigentlich alles verflüssigt. habe alle ärztlichen untersuchungen durch. im februar 2008 habe ich antidepressiva bekommen sertra-isis. ich muss sagen es ist besser geworden und zwar deutlich. habe nicht dran geglaubt aber die wirkung hat wenn auch verspätet eingesetzt. meine einstellung ist auch anders geworden. konnte in der schlimmsten zeit nichts mehr allein noch nicht mal einkaufen. die absolute hölle aus schwindel und angst. und das gefühl todkrank zu sein. was hast du denn alles durch an ärzten? vllt würd ich noch mal zum neurologen gehen. der kann alles schlimme soweit ausschliessen. wenn du was schlimmes hättest dann hätte man das schon festgestellt. ich weiss das es schlimm ist aber du musst den richtigen weg finden und dir selber auch nen ruck geben. beschreib mal mehr über den leidensweg den du durchmachen musstest. wo warst du überall usw. du bist nicht allein lg oliver :)*

H,olfi8x6


Ich muss euch sagen das diese sympthome das schlimmste ist was es gibt ich bin schon immer ein Fighter gewesen im leben wie im ring (kickboxer) aber es gab noch nichts das mich so lahm gelegt hat wie das.

Aer naja ich werde weiter dagegen ankämpfen.

Ich habe sulpirid verschrieben bekommen eine woche eingenommen und nun ohne ich weill es ohne versuchen weil was bringt mir das wenn ich es geschafft habe mit medis durch zu kommen aber wenn ich sie absetzte wird es wieder schlimer.

Ich will es mal wieder mit sport versuchen da ich selber bemergt habe das es nicht da ist wenn ich abgelenkt bin bzw das adrenalin weck ist, bei mir sind es wirklich richtige panik attacken der hammer aber naja.

Lasst euch nicht unterkriegen es gibt immer was wo es sich lohnt für zu kämpfen bei mir ist es meine verlobte und mein Hund meine ein und alles.

Ohne mich wäre er ein nichts ein verhasster sogenannter Kampfhund diese lebe wesen haben es schwer!!!

Oh ich schweife ab!!!

Naja wünsche euch noch ne schwindel und angst freie nacht

Hofi

S2ybrillxefrank


Hallo leute und hallo SchwindelOliver schön das du wieder da bist mir geht es leider im moment auch nicht so gut heute nacht bin ich aufgestanden weil ich mal auf die toilette musste und leute ich musste mich festhalten so hat sich die welt gedreht furchtbar ich weiss nicht was das im moment ist ich weiss nur eins es ist belastend zumal ich am freitag arbeiten muss ich denke dann manchmal hoffentlich kommst du früh aus dem bett wenn nicht was mache ich dann.Im moment bin ich wieder am boden zerstört kann ich euch sagen.Und sonst wie geht es euch so ja es kann auch vom kiefer kommen ich gehe auch am 28.zum hno die wollen da eine funktionsdiagnostik machen schaun wir mal was das ist oder kennt das schon einer von euch. :=o

S,chwignmde1lOlivxer


@ Sybillefrank

das hört sich aber garnicht gut an. du nimmst aber doch im mom auch medikamente oder irre ich mich da? vllt kommt das davon. eine fiese nebenwirkung. das mit der kieferdiagnostik müsste ungefähr so ablaufen wie die kalorische prüfung. da messen die den kieferdruck und die muskelspannung. nix unangenehmes. weiss es vom hören sagen her. hast du denn das gefühl du hättest nen falschen biss oder ein extremes knacken im kiefer? wie ist der zustand dener zähne? da glaub ich nicht wirklich dran. tja ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst. schwankschwindel ist ja schon krass aber drehschwindel? oh man du arme. hattest du das sonst nicht?

lg und gute besserung oliver

und hier noch ein kraftstern für dich :)*

SYybiMlle)franxk


Hallo SchwindelOliver danke für den Kraftstern ich hatte das schon mal mit dem starken schwindel aber war dann wieder weg und nun ist es wieder da ich nehme baclofen und sulpirid aber siehste ja mein mann sagt immer vielleicht kommt das auch von den ganzen medikamenten es würde mir vielleicht besser gehen ohne dem zeug naja meine zahnärztin hat schon mal gesagt das mein kiefer nicht ganz gerade ist schaun wir mal wenn es nicht weh tut ist es ok und es kostet mich ja nichts oder?.Und du hast du dich schon in deiner neuen wohnung eingelebt ich dachte schon du bist in eine klinik gekommen weil du dich so lange nicht gemeldet hattest das mit dem umzug ist wohl unter gegangen aber nun bist du ja wieder da schön so sag mal was hälst du von naturheilern?ich wollte mal zu einem gehen habe jetzt mal mdr hauptsache gesund gesehen soll gar nicht so übel sein was meinste soll man es wagen oder die finger davon lassen gebt mir mal ein paar tipps. :=o

StchwWindelOxliver


hallo Sybillefrank

naja ne mit der klinik das mach ich auf jeden fall noch aber durch den umzug gings halt nicht. war sowieso schon sehr stressig alles. du hast recht mit der medi geschichte. man weiss es nicht. wenn wir das alles wüssten dann wüssten wir auch was der schwindel für eine ursache hat. wir können ja immer nur spekulieren und erfahrungen austauschen da wir ja keine experten sind. versuch das einfach mal mit der kieferdiagnostik kann nix schaden aber versprech dir nicht zu viel davon. es gibt da ein thema wo du dich mal über diese sache informieren könntest. CMD (Craniomandibuläre Dysfunktion) wäre natürlich auch wieder eine verzweifelte möglichkeit daran festzuhalten. zum thema naturheiler kann ich nur sagen das ich nicht sehr viel davon halte. habe schon mehrere homoöpatische medis für diverse sachen bekommen und ich sage dir sowas hilft nur wenn du sie nicht mehr alle auf dem kasten hast ;-D das ist meine erfahrung bevor jemand mich gleich attackiert sowas zu sagen. ich denke das hilft dir nur wenn du dran glaubst. aber jeder muss es selbst erfahren. wenn du es für richtig hälst versuche es einfach mal. vllt. spricht es ja bei dir an. man weiss es nicht. also hoffe ich konnte dir etwas helfen. melde mich heut abend wieder. lg oliver @:) *:)

Sjyb:illTefranxk


Hallo SchwindelOliver ja das ist gut wenn du das mit der klinik noch mal machst ich versuche es mit der kiefern sache ich mach mir keine großen hoffnungen mehr das habe ich aufgegeben ich hatte auch schon hömopatisches mittel hatte auch nichts gebracht naja kann ich mir immer noch überlegen jetzt habe ich erst mal noch 2 gutachten bei ärzten vor mir das mach ich erst mal und dann schaun wir mal weiter also dann schönen abend noch. :)D

HlofiX86


Warum haltet ihr euch immer an solchen sachen fest wie euren zähnen ihr steckt eure letzte hoffnung und energie in diese sachen rein warum findet ihr euch nicht einfach damit ab ??? ?

Bevor ihr das nicht geatn habt hilft keine therapie keine medis kein nichts.

Also bei mir ging es erst wieder aufwärts als ich mich damit abfand das es nur psychisch ist.

S{chwi}nde"lOlixver


ja da hast du recht aber wenn man sowas langwieriges hat dann ist man froh vllt noch ne möglichkeit auschöpfen zu können und was hat sybillefrank nach 10jahren schwindel noch zu verlieren? man darf nicht alles auf die psychoschiene abwälzen. ich sage immer man soll es abklären lassen und sich die bestätigung holen das da nichts ist. mir hat es immer meine innere unruhe beseitigt. man sollte natürlich auf garkeinen fall übertreiben. was mich noch interessieren würde bzw mich im mom beschäftigt ist atlastherapie und hws syndrom. da ich ja ne steilstellung der hws habe wäre dies gut möglich da vllt mit etwas gymnastik anzusetzen. mal sehen.

lg oliver *:)

H,ofix86


Ich weis schon was du menst aber wenn es was mit den zähnen oder er HSW währe wäre esimmer da und oder würde nach ner zeit schlimmer werden.

Klar hatman nichts zu verlieren aber wie ich schon sagte steckt nicht eure letzte kraft da rein.

Versucht zu kämpfen ich für meinen teil fahre nun jeden tag lange fahrrad nur um mir zu zeigen das ich das ales noch schaffe.

S.chwHindelOxliver


guter ansatz. allerdings bei der hws sache irrst du dich. das ist ja dann eine bewegungsabhängige prozedur. das muss nicht immer da sein. das mit dem fahrradfahren hab ich mir auch schon seit wochen überlegt. das sollte ich auch ma wieder tun. habe leichtes übergewicht bekommen durch die ganze zeit.

lg oliver *:)

S|ybil%lefraxnk


Hallo SchwindelOliver Hallo Hofi86 wie du schon sagst ich habe nichts mehr zu verlieren und ich war gestern bei meinem hausarzt der sagt er vermutet es ist der nusstackmuss ich hoffe ich habe es richtig geschrieben wenn man was damit hat bewegen sich die augen von selbst und das ist ja bei mir der fall ich saß gestern bei meinem arzt und zack die augen haben sich wieder von allein bewegt ich kann das nicht steuern das geht nicht ich merke das in dem moment nicht ich muss aber sagen habe heute den arbeitstag recht gut überstanden ich kann mich ja nicht hängen lassen geht doch nicht aber danke für eure aufbauenden worte das hilft echt bin so froh das wir so ein tolles team hier sind. :p> :-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH