» »

Knacken im Kopf

mveloenenxfan hat die Diskussion gestartet


Ich hatte vor langer Zeit immer ein leises Knacken in meinem Hinterkopf immer wenn ich gegenagen bin oder mein Kopf bewegt habe. Dies war irgendwann weg allerdings habe ich dies nun wieder. Es ist eigentlich nur manchmal da und unregelmäßig. Kann mir hier jemand sagen was das ist?

Antworten
T6i8lot5tamxa


re: Knacken im Kopf

Hallo Melonenfan,

bei mir ist genau das Gleiche der Fall. Es fühlt sich an, als wäre etwas im Kopf *zerbrochen*.

Ich bin einmal auf einer Internetseite auf einen Artikel gestoßen, in welchem berichtet wurde, dass dieses Knacken Folge einer psychosomatischen Störung sein kann. Da dies bei mir vorliegt, war es für mich Erklärung genug.

Ich weiß nicht, wie es bei dir aussieht, aber ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen! :-)

Viele Grüße

Tilottama

kIleIinheJulxia


Interessant...as kommt mir auch bekannt vor. Hatte auch mal so ein Glucksen (hab deswegen auch geschrieben...hat aber niemand geantwortet). Hat sich wie Wasser im Kopf od. in den Ohren angehört: Kennt ihr das auch??

Hatte es gottseidank bis jetzt nicht mehr, war aber sehr beunruhigend.....

lg, Julia

kiatze beneimme di0ch


ich hab das auch manchmal. meist bevor ich eine erkältung bekommen hatte. schätze das hing mit den nebenhölen, stirnhöhle etc. zusammen

f:rankk xp


Knacken im Kopf

Auch ich hatte sehr häufig ein knacken im Kopf beim laufen. Es war ein Gefühl als würde ein Gegenstand im Kopf hin und herschwingen. Komischerweise wenn ich meine Hand auf den Kopf legte, war das nicht ???

Nachdem ich lange Zeit ruhe hatte, ist es wieder da...

was ist das... ???

kPlau@six99


Re:...

Hallo !!!

ich habe immer wenn ich schlucke ein sehr lautes und starkes Knacken in den Ohren.

manchmal verschwindet es auch wieder aber eigentlich nur mal für ein oder zwei Stunden ansonsten ist es permanennt da.

Klaus

N}inE


Hallo Klausi!

Dein Knacken im Ohr zeigt an,daß die Belüftung(Druckausgleich ) des Mittelohrs durch die Eustachische Röhre funktioniert. Merken tut man es z.B. beim Schlucken.

Wenn es längere Zeit nicht ist , hast du vielleicht gerade Schnupfen oder du hast Probleme mit den Nasennebenhöhlen. Also eigentlich ein ganz normales Knacken. Noch ein Versuch halt dir die Nase und versuche kräftig durch die geschlossene Nase auszuatmen , dann sollten deine Ohren auch knacken. Ist das nicht der Fall kann es auch sein das du einen Tubenkatarrh hast.

Aber wie gesagt, wenn es knackt ist alles in Ordnung.

Hallo melonenfan ! Dieses Knacken bei dir im Hinterkopf kann von der Halswirbelsäule sein. Es kann sein das dein oberster Halswirbel etwas leicht verschoben ist , gerade beim Kopfdrehen kann dann ein leichtes Knackgeräusch enstehen.

Also wirklich kein Grund zur Besorgnis. Wenn du Schwierigkeiten beim Kopfdrehen (Wiederstand oder Schmerz) dann würde ich auf jeden Fall einen Orthopäden aufsuchen. Aber wenn es "nur so " knackt ist es nicht gefährlich. Also nicht Angst vor normalen Körpergeräuschen haben.

Alles Gute wünscht NinE

P(eterV198x6


Re:Knacken im Kopf

Hallo!!!

Ich freue mich das ich nicht der einzige bin der das lustige Knacken im Kopf besitzt... *hihi*

Bei mir ist es auch so das es immer klickt wenn ich springe oder laufe... hatte das früher immer mal aber dieses mal ist es nicht weggegangen... :/ was kann das sein ??? das geht mir tierisch auf die... naja... hihi...

danke im vorraus !

S(chIwAarze( Johannxa


Ich werde langsam wahnsinnig... glaub ich. Naja, auf jedenfall habe ich ständig ein Knacken links 10cm übern Ohr. Danach habe ich das Gefühl, was kaltes läuft mir auf der Seite runter. Liegt das an meiner bipolaren Störung oder hat das was mit den Nasennebenhölen zu tun? Die fühlen sich danach so frei an. Es ist aber immer an der gleichen Stelle und nach dem Knacken ist sowas wie ein puppern.

Werd ich verrückt?

Lqionxes


hi ihr

ja ich habe als auch so ein kniestern im kopf

eben vorallem wenn ich jogge

und das geht echt auf die nerven

und manchmal unerträglich

aber zum arzt will ich nicht weil es sich ja schon komisch anhört

*:)

WSatexrli


Ich hab das auch. Wenn das psychisch sein soll, dann liegt es bei mir wahrscheinlich auch daran...

Merkwürdig finde ich es auch, aber ich dachte mir immer, dass es nix schlimmes sein kann. War auch vor gut einem Jahr erst beim Schädel-MRT und bin ganz gesund, hatte das Knacken aber auch davor schon öfter mal. Also wahrscheinlich ist es nix im Hirn. ;-)

SHchwarzGe J2ohannxa


ich hab zu meinem eine mögliche antwort... das wochenende davor hab ich in der disco was ins bier gekippt bekommen. die drogen haben bei mir wahnvorstellungen ausgelöst :/

DJaTnielx 2010


ich habe dieses "knacken" im kopf auch seit ca. mitte/ende oktober auch immer wenn ich gelaufen bin...damals bin ich zum orthopäden gegangen, welcher mir dann massagen verschrieben hat, womit dies dann zwischenzeitlich ganz weg war, aber nach nem monat hat das wieder angefangen, also habe ich direkt wieder mit massagen angefangen, welche aber keinen erfolg brachten.

danach bin ich wieder zum orthopäden gegangen, der mir jetzt kieser training zur stärkung der nackenmuskulatur verschrieben hat, welches ich jetzt seit einer woche mache, aber ich habe das gefühl das es immer schlimmer wird, mittlerweile habe ich dieses knacksen schon wenn ich ganz normal gehe.

das knacken ist zum teil im bereich atlas/kopfanfang und zum teil auch mitten im kopf (zumindest würde ich es auf diese position vom geräusch her schätzen), manchmal auch seitlich am kopf.

es tut überhaupt nicht weh, aber es macht einen schon verrückt, zumal es ja am kopf ist, und man überhaupt nicht weiß, was es sein könnte.

wäre schön, wenn jemand der das evtl auch hat, bzw jemand der ne lösung dafür hat, schreiben würde!

vielen dank schonmal im vorraus!

lg

>daniel<

*4Say%uri Kawtamoxto*


Dieses Knacken kenne ich auch. Das habe ich ganz selten, aber wenn es auftritt, für einige Stunden. Bei jedem Schritt oder Bewegung knackt es dann so bei der Schläfe. Leider weiß ich auch nicht was das ist und was man dagegen machen kann. Aber schon mal gut zu wissen, dass das auch andere Leute haben!

m"sinbsigni]ficxant


oh mein Gott, ich dachte ich wäre die einzige Person die das hätte.

Ich weíß echt nicht was das ist, und ich hab schon ein paar Freunden erzählt und die haben mich alle nur so angeguckt und gedacht:'Weirdo.' Tja, und ich will eigentlich mal zum Arzt oder so deswegen aber ich fühl mich so komisch.. und meiner Mutter will ich es auch nicht unbedingt erzählen, weil die mich nicht ernst nehmen wird... Das ist so ein metallisches Klicken ne? Ich trage auch eine Brille, aber ich hab die mal abgenommen und da war das immer noch da. Dann dachte ich das wär mein Reisverschluss, aber ich hatte überhaupt keine Jacke mit Reißverschluss an... Das macht mich echt wahnsinnig manchmal beim gehen. Das ist immer so im Takt, aber auch nicht jedesmal. Nur manchmal plötzlich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH