» »

Bandscheibenprotrusion mit Lähmungserscheinungen?

TJriBxi|e47 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

nach heftigsten Krämpfen im linken Bein bin ich im Krankenhaus gewesen. Dort wurde im MRT "nur" eine Protrusion (Vorwölbung) L5 S1 festgestellt. Alle Reflexe und Tests waren in Ordnung, ich wurde entlassen.

Der weiter behandelnde Physiotherapeut stellte kurze Zeit später sehr wohl eine Fußsenkerschwäche fest, ich kann mich mit dem linken Bein nicht mehr auf die Zehenspitzen stellen.

Der Arzt sagt, das passe nicht mit dem MRT zusammen und schickte mich zum Neurologen. Der Neurologe diagnostizierte eine eindeutige Verzögerung der Nervenleitgeschwindigkeit und empfahl Akupunktur (wofür das denn, die Schmerzen sind zweitrangig?).

Hat jemand von euch Erfahrungen mit sowas gesammelt? Kann es sein, dass die Lähmung "nur" von der Protrusion ausgeht, obwohl im MRT nicht zu sehen ist, dass ein Nerv bedrängt wird ???

Ich bin ein bisschen ängstlich und denke bei Lähmungen gleich an MS!

Liebe Grüße

Trixie

Antworten
S*ilbe"rOmo6ndaugxe


Hm...

...ich empfehle eine Zweitmeinung eines anderen Arztes, ob die Bandscheibenvorwölbung wirklich nicht auf den Nerv drückt !

Reflexe in Ordnung ? Auch beim Linken Bein ??

Abgeklärt sollte es schon werden; mit Lähmungen ist nicht zu spaßen. Hier erhältst du vielleicht mehr Hilfe:

[[http://www.diebandscheibe.de]] und dann auf Forum klicken

Alles Gute !

Silbermondauge

t1he-caxver


Man kann die Bilder noch einemzweiten Radiologen oder Orthopäden zeigen. Wenn die Protrusion wirklich keinen Nervenkontakt hat, dann hat die Schwäche und die verzögerte NLG entweder andere Gründe oder es handelt sich um die Folge einer alten Schädigung, die damals vielleicht gar nicht bemerkt wurde (ob das der Fall ist, kann man mit einem EMG rausfinden, damit kann man frische von alten Nervenschäden unterscheiden).

Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH