» »

Faden für austherapierte Trigeminus-Erkrankte

ptieHrclxi


hallo zusammen...

okay das hätte ich mir zwar denken können das es in deutschland noch schlimmer ist als hier.mpf...leider

ach mann, was mir einfach bei jedem sehr sehr leid tut ist wenn man schon unter so einer schlimmen

krankheit leidet sollte man doch nicht noch für alles so kämpfen müssen. ]:D ]:D :(v :(v

tut mir echt für jeden sehr leid, mich hats phasenweise fast zerrissen das ganze.

ich hoffe sehr auf gute neuigkeiten simone, meine daumen fallen mir schon fast ab, grins...

grüsse euch alle

ps. viel kraft fienchen.... :)* :)*

MNone6x8


...hallochen ihr lieben... *:) *:) *:)

...nun endlich kann ich euch berichten... :-)

...mein calle ist am dienstag rein(er war ganz schön aufgeregt...)...für mittwoch op verschoben...aber am donnerstag ging es los...als ich um 17.00 uhr da ankam war calle noch nicht in seinem zimmer...habe mir schon sorgen gemacht...aber dann kam er...und er machte so ein freudiges gesicht...schatz...es geht mir gut...das waren seine ersten worte zu mir...ich habe mich sooo sehr gefreut...kein kopfbrummen...als ich abends zu hause war kam dann noch eine sms...ich zitiere..."ich wußte garnicht wie schön es sein kann wenn der kopf nicht brummt..."

...das einzige was noch ist...seine wange ist noch taub...aber da sagte der professor das es eigentlich in ein paar tagen weg sein müßte...das einzige was man noch von diesem eingriff noch sieht ist der kleine nadeleinstich kurz über dem mundwinkel...

...der prof war mit dem eingriff und mit calles zustand sehr zufrieden...und nun wollen wir hoffen das es auch eine ganze weile anhält... :)^ :)^

...das positive an diesem kleinen eingriff ist, das man ihn beliebig oft wiederholen kann...und das es der sanfteste eingriff gegen die tn ist...

...freitag konnte calle dann auch wieder nach hause...er ist so voller elan und tatendrang...macht spaß ihm zu zuschauen wenn er was macht...

...ich danke euch von herzen für euer dolles daumen drücken...piercli...deine daumen sind hoffentlich noch dran... :)_ :)_ :)_ :)_

...nun drücke ich euch von weitem ganz doll und von herzen... :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ :)_

eure simone... *:) *:) *:) *:) @:) @:) @:) @:)

BSrigit`te5x3


Hallo, Simone,

das war mal eine freudige Nachricht !!!!

:)_ :)_ :)_ :)_ :)_

Alles Liebe für Dich und Deinen Calle, und daß es ihm nun gaaaaanz lange so gut gehen möge,

das wünscht Euch von Herzen

Brigitte

MLoKne6<8


...hallöchen... *:) *:) *:)

...danke für deine "daumen drück" unterstützung... @:) @:)...hat ja zum glück alles gut funktioniert...und nun müssen wir nur noch sehen das das auch recht lange so bleibt...

...wie geht es deinem mann... ???...dir kur hat ihm hoffentlich gut getan...

...auch für dich und deinem mann die besten wünsche von meiner seite aus... @:) @:) *:) *:) :)^

...lg aus berlin...drück euch alle lieb...eure simone... @:) @:) @:)

...fienchen...

...wo bist du... ???...laß mal nen piep los...wir sind doch hier alle sehr angetan und wollen doch wissen wie es dir ergeht...

:)_ :)_ *:) *:) *:) @:) @:)

BNrigigtte53


Hallo, Ihr Lieben,

nun ist mein Mann schon wieder eine ganze Woche daheim.

Die Reha hat ihm insofern gutgetan, als daß sein LWS-Schaden mitbehandelt wurde. Das Reha-Zentrum war nämlich gleichzeitig eine Wirbelsäulenklinik....*freu*

An der TN konnte dort aber auch nichts gedreht werden, außer daß Trileptal ein wenig heruntergesetzt wurde. Das hätte mein Mann aber auch hier mit seinem Schmerztherapeuten machen können (wie jetzt auch!)

Aber egal, es war wieder mal eine Auszeit, die ihm eigentlich ganz gut getan hat. Das Klima im Taunus ist ja erheblich besser als hier im Münsterland.

Außerdem konnte er sich kreativ betätigen. Es wurden montags und dienstags Workshops abgehalten. Er hat sich natürlich für die Bildhauerkunst entschieden. Das ist nun mal seine Welt! Brauchbare Steine waren leider nicht vorhanden, aber der nächste Baumarkt war nicht weit! So hat er wunderschöne Skulpturen mitgebracht, die nun ihren Ehrenplatz bei uns im Garten haben.

Gesundheitlich geht's ihm so lala. Könnte besser, aber auch erheblich schlechter sein - somit sind wir zufrieden. Das Thema OP ist erstmal vom Tisch. Nun beschäftigt uns der Schreibkram (Antrag auf AG etc. wenn es darauf hinauslaufen sollte. Bis zum 06. Juli bekommt er noch Krankengeld. Dann ist Schluß!)

Aber das schaffen wir schon. Hauptsache, der Trigeminus hält einigermaßen still.....*hoff*

Euch allen alles Liebe und eine gute Zeit (Sommer und Sonne sind ja Balsam für die TN).

Brigitte

M<one6x8


...hallo brigitte...

schön zu lesen das dein liebster wieder an deiner seite weilt...in der hoffnung das der blöde nerv recht lange ruhe gibt... :)^ :)^ :)^...da drücke ich ganz fleißig die daumen... :-) :-) :-)

...na da hat er genügend abwechslung gehabt ja...ist wichtig für die tn...beschäftigung...damit man nicht ständig daran denkt...keinen stress machen...der ist gift für den nerv...freut mich das es ihm soweit gut geht...

...tja...und meinem calle geht es im mom nicht so gut...kein kopfbrummen...das ist es nicht...er hat seitdem schmerzen in der wange...scheint da jetzt irgendwie empfindlicher zu sein...jedenfalls zwiebelt es wohl ganz schön...will heute mal den doc fragen...er ist js heute wieder ins krankenhaus...eigentlich die andere seite machen lassen...na mal sehen was der prof sagt...

...ich werde euch alle hier weiterhin auf den laufenden halten...

...wünsche euch allen eine schöne und schmerzarme sommerzeit... *:) *:) *:) *:) @:) @:) @:)

...simone... *:) *:)

v)erb2alisxt


hi

also ich hab jetzt bei wikipedia mal über TN nachgelesen.

hat jemand mal selbsthilfemethoden ausprobiert?

vielleicht könnte man mit energetischen methoden wie EFT was machen und die Schmerzauslöser behandeln. werden die schmerzen auch durch emotionalen stress ausgelöst?

v7erbal7ist


hab doch noch was gefunden bezüglich EFT und Trigeminus-Schmerzen:

[[http://www.eft-benesch.de/letterarchiv/Newsl_12_06_web2.pdf]] (auf Seite 4)

und

[[http://www.eft-benesch.de/letterarchiv/EFT_Newsletter_1_06.pdf]] (ab Seite 2)

kurzer Trailer über EFT

[[http://www.youtube.com/watch?v=7KAmrDCHzzs]]

MNonek68


...hallo verbalist...

...das schlimme ist bei einer tn kann so einiges auslöser für schmerzattacken sein(triggerzonen)...lachen, kauen, kaltes wasser, windzug, schlucken. zähne putzen und rasieren...man weiß nie welche triggerzone jetzt schuld an einer attacke ist...die kommen ja auch immer unverhofft...ohne vorankündigung...

...ich habe mal mit meinem mann einen ganz normalen ruhigen abend verbracht...auf einmal gingen die schmerzattacken los...du siehst...man kann es nie vorhersagen...

...trotzdem danke für deine bemühungen...

...stress ist für einen tn-patienten pures gift...sollte man vermeiden wenn es geht...

lg simone... *:) *:) *:)

v]erbMalixst


...stress ist für einen tn-patienten pures gift...sollte man vermeiden wenn es geht...

Dazu ist EFT eigentlich gedacht. Ich hab damit bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Mittlerweile ist die Methode bekannt dafür, dort zu helfen wo eigentlich nichts mehr geht. Man kann eben über das beklopfen von Akupunktur-Punkten dauerhaft Stress reduzieren. EFT ist mittlerweile sehr professionell geworden und es ist ganz einfach zu lernen.

ich zitiere mal aus dem 2. Link (Newsletter):


Ein Fall von Strahlungsempfindlichkeit und Trigeminus-Neuralgie

Feedback einer Teilnehmerin zur 1. EFT-Fachtagung Anfang Oktober 2006 (siehe www.eft4all.de)

»Hallo lieber Christian (der Organisator der Fachtagung),

Das war das Beste, was ich bisher erlebt habe! Superorganisation (Dein Part, danke), tolle Referenten-

Auswahl mit unterschiedlichem Schwerpunkt, viel Humor und eine sehr positive Energie! Das hat noch

kein noch so interessantes Seminar/Fachtagung/Ausbildung geschafft, dass ich 10 Stunden nicht

müde wurde. Auch konnte ich mithilfe von Horst Benesch meine 30jährige Überempfindlichkeit bei

Umweltstrahlungen/Elektrosmog wegklopfen. Dabei bekam ich einen Energieschub und kann jetzt

endlich die bei mir in der Aura vorhandene Energie nutzen. Diese Trigenimus-Neuralgie, die ich

besonders in der Woche vor der Tagung hatte, ist vollständig weg. Sie wurde durch Elektrosmog ausgelöst

und ich war nur noch am Entstören und hatte am Tag vorher noch unendliche Schmerzen.«

Ihre Erfahrungen und Erlebnisse mit EFT und Ihre EFT-Fälle (erfolgreiche bis weniger erfolgreiche)

könnten hier stehen. Schreiben Sie uns!


Ich kann natürlich niemanden "überreden", aber ich meine dass es einen Versuch wert ist.

Hab doch noch den Link fürs Handbuch gefunden

[[http://www.eft-koeln.de/html/das_eft-handbuch.html]]

Das EFT-Forum kann ich auch empfehlen. Da sind viele Therapeuten aus allen möglichen Bereichen die einem immer irgendwie weiterhelfen können. Kann gut sein dass da EFTler sind die Erfahrung mit TN-Patienten haben.

Alles Gute *:)

MOonef68


...ich danke dir...werde es mir mal zu gemüte ziehen...ich persönlich würde alles machen um diese schmerzen los zu werden...

...den link werde ich auch meinem mann zeigen...

...danke verbalist...wünsche dir einen schönen tag... *:) @:)

vZerbQalisxt


...danke verbalist...wünsche dir einen schönen tag... *:) @:)

kein thema, wenn du erfahrungen mit EFT und TN gemacht hast bitte posten egal ob gut oder schlecht. nur so kommen wir alle weiter....irgendwas muss doch gehn!!!

schönes WE

und viel erfolg :)^

puier\cli


hallo zusammen

@ mone

hat calle die tn auch auf beiden seiten? er hat ja nun auf einer seite die thermokoagulation gemacht.

ich wurde so informiert dass das taubheitsgefühl nicht mehr weggeht sondern das leben lang

bleibt. ist das in dem fall doch nicht so? wie wurdet ihr informiert?

der schmerz den er nun hat ist das ein dauerschmerz?

ich drücke die daumen dass er wieder verschindet... alles guet euch beiden..

auch alles gute allen anderen und natürlich eine schmerzarme zeit und liebe grüsse

MUonGe68


hallo zusammen, hallo piercli... *:) *:) *:)

...auf der anderen seite hatte er auch schon schmerzattacken, aber nicht so schlimm wie auf der rechten seite...und bevor es links auch so zur sache geht läßt er es dort auch gleich machen...

...es kann passieren das das taubheitsgefühl bleibt, aber in den meisten fällen geht die taubheit wieder weg...so wurden wir darüber informiert...und die taubheit läßt jetzt nach...wie die schmerzen auch...die sind fast weg... :-) :-) :-) :)^ :)^ :)^

...es geht aufwärts....juhu... :)^ :)^ :)^

...und wie ergeht es dir... ???...das wetter ist ja im mom auch nicht gerade tn freundlich...ich hoffe ihr habt es alle nicht ganz so schwer...

...ich kann die thermokoagulation jedenfalls empfehlen...hat wenigstens mal was bei meinem schatz angeschlagen...hoffentlich bleibt das auch recht lange so... ;-D ;-D ;-D

...ich wünsche euch allen schmerzarme tage... @:) @:) @:)

...lg aus berlin...und fühlt euch alle von mir gedrückt...

eure... *:) *:) *:)

p/iXercRli


hallo zusammen

@ simone

ach ja dann ist er auch so eine "rarität" bei dem es beidseitig blitzt und donnert.

ich bin es mir auch am überlegen ob ich es tun soll, muss aber sagen dass ich immer meinte

und hörte dass das taubheitsgefühl bleibt. und alle die ich mitlerweilen kenne (von der tn-selbsthilfegruppe)

die haben es immer. und einer das fand ich spannend, der hat mitlerweilen den eingriff das 3. oder 4. mal

gemacht,bin mir nicht mehr sicher. ihm hält es immer für 5-7 jahre und dann kommt es wieder.

aber ich finde es ehrlich gesagt bei so einem kleinen eingriff auch nicht sooo dramatisch wenn ich

es alle paar jahre machen müsste. ist ja kein vergleich zur jeanetta-op die ich 2mal gemacht habe.

ich werde euch weiter die daumen drücken und werde gespannt weiterlesen wie es

bei euch weitergeht, ich hoffe doch sehr gut.

danke für die berichte von ihm, ist interessant und ich lerne immer wieder dazu.

ich muss mir das echt mal überlegen.

DARUM FRAGE AN ALLE:

hat jemand erfahrung mit der glycerin einspritzung beim nerv? das würde mich

sehr interessieren. aber nicht informationen aus dem netzt, sondern berichterstattungen

von betroffenen oder deren angehörigen.

ich bin mir am überlegen was für mich noch in frage kommen könnte um die schmerzen zu

lindern (thermokoagulation oder glycerin spritzen)

Danke und gruss an alle

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH