» »

Faden für austherapierte Trigeminus-Erkrankte

d"odof>ienxchen


Hallo alle meine Lieben,

ich habe euch nicht vergessen, im Gedanken war ich immer bei euch.

Ich habe eine so verdammt harte Zeit hinter mir, akute Neuralgien aller 6 Zweige gleichzeitig, dazu der Krebs...

Und monatelang hatte ich keinen PC mehr.

Ich begrüße alle Neuzugänge in dieser Gruppe recht herzlich, fühlt euch wohl.

Jetzt, wo ich wieder an der Internetwelt teilnehmen kann, bin ich auch wieder öfter da.

Ganz, ganz liebe Grüße von eurem tapferen Fienchen

*:)

pMiedrc8lxi


haaaaaallo fienchen, schön von dir zu hören.

ach nein das tönt ja ganz übel, alle äste...das tut mir leid. ich wünsche dir viel viel kraft

und mut für die schwere zeit. es tut mir von ganzem herzen leid dass du so leiden musst.

alles liebe und gute. ich würde dir gerne kraft schicken um das ganze zu tragen.

M7oKne68


...hallo ihr lieben, hallo fienchen....

...das ist schön mal wieder voon dir zu lesen...es haben sich hier doch so einige gedanken um dich gemacht...hoffe dir geht es einigermaßen...vielleicht können wir ja mal mehr von dir lesen...wenn du dich ein wenig erholt hast...sofern man sich bei TN überhaupt erholen kann...

...was gibt es bei uns neues... ???...mein calle hat jetzt endlich einen neurologen gefunden, den er auch für gut befunden hat und mit dem er auch zufrieden ist...ein neurologe der ihn jeden monat sehen möchte und der sich ausgiebig mit dem patienten unterhält...

...nun hat calle zum ersten mal dieses tilidin verschrieben bekommen welches er bei bedarf nehmen soll...ich bin ja von dem zeug nicht so begeistert weil es ja so abhängig machen kann...aber wenn es ihm hilft...er soll es ja auch nur bei bedarf nehmen...und das macht er auch...es wirkt natürlich schneller als die ami´s, und er ist am nächsten morgen auch wieder fit...bei den ami´s war er ja den nächsten tag auch noch außer gefecht gesetzt...

...tja...das war so das neuste...ansonsten ist bei uns alles tutti...ich bin auch wieder auf den beinen...war schon wieder mit ner bronchitis zu hause...das nervt ja vielleicht...ich will nicht klagen...immernoch besser als ihr mit eurer TN... @:) @:) @:) @:)

...lg und viele sonnenstrahlen die euch ein wenig linderung bringen... :)_ :)_ :)_

...eure simone :)* :)* :)* :)* @:) @:) @:) *:) *:) *:)

s'il3aseixns


Wir bekommen ein superschönes Sonnenwetter ! :p>

Liebe Grüße an alle Leidensgenossen und deren Angehörige.

d+odosfiexnchen


Hallo meine Lieben,

ich hoffe sehr, daß es euch allen zur Zeit einigermaßen gut geht. Der kommende Sommer gibt uns allen ja ein wenig Hoffnung, ein paar schmerzfreie bzw. erträglichere Momente erleben zu dürfen.

Ich möchte ich aus tiefsten Herzen bei euch allen bedanken, daß ihr mich in all den Monaten nicht vergessen habt.

x:)

Und an dieser Stelle möchte ich auch alle Neuzugänge begrüssen und euch recht herzlich willkommen heißen.

@:)

Leider habe ich die letzten Seiten noch nicht alle aufarbeiten können, daher bin ich nicht auf dem neuesten Stand.

Ich kämpfe noch immer unermüdlich gegen den Krebs und gegen die TGN. An manchen Tagen ist mir der Krebs sogar lieber. Denn der bringt mich wenigstens um wenn nicht bald ein Wunder passiert. Die TGN hingegen kann mich noch die nächsten 50 Jahre fertig machen...

:°(

Ich bin sehr glücklich darüber daß es immer Leute hier gegeben hat, die diesen Faden am laufen gehalten haben.

:)=

Und auch ich gelobe Besserung nun wieder öfter da zu sein - sofern mich die Schmerzen lassen. Aber das kennt ihr ja selbst am Besten...

:)z

Ich wünsche euch allen ein sonniges und schmerzfreies Wochenende, gebt den Kampf nicht auf, auch wenn unser Körper schmerzt und die Seele schreit, unser Geist kann und wird immer wieder siegen - zusammen sind wir immer noch stark.

:)^

Es grüßt euch herzlich euer Fienchen

@:) x:)

dOodofie@ncxhen


Hallo meine Lieben!

Wo seid ihr denn alle?

Ich hoffe, es geht euch den Umständen entsprechend gut.

Fair ist dieser kalte Mai ja nicht, erst Recht nicht nach diesem langen, harten Winter.

Denkt dran, zusammen sind wir stark!

Liebe Grüße

x:)

Euer Fienchen

S}ebastOianBxln


Hallo Fienchen,

vielleicht möchtest Du Dir ja mal die Mühe machen, meinen (zugegeben recht langen) Beitrag zu lesen und evtl. zu kommentieren, wenn Du was dazu sagen kannst ... das wäre superlieb :)*

[[http://www.med1.de/Forum/Neurologie/530668/]]

Vielen Dank & liebe Grüße,

Sebastian

syilaGseinxs


Hallo Fienchen,

ja,zusammen sind wir stark :)z !

Wenn es doch nur endlich schöneres Wetter gäbe :-x ,

dann könnten wir unsere Probleme besser bewältigen :=o .

Viele :)* an alle Leidende und ganz viele :)- damit wir alles besser ertragen können |-o .

Liebe Grüße :)D

Mmone6x8


Hallo Ihr lieben....

...ich bin nach langer zeit auch mal wieder anwesend...habe garnicht mehr daran gedacht das ich hier zu hause mein paßwort notiert habe...sonst hatte ich ja schon längst mal wieder geschrieben... ;-D

...fienchen...ich freue mich von dir auch mal wieder was zu lesen...und hoffe das es mit deinem krebs ein wenig besser geworden ist...wie es deiner tgn geht muss ich nicht fragen...kann mir vorstellen das er keine ruhe gibt...

...ich bin seit zwei wochen zu hause...bin auf dem weg zur arbeit die treppe runter gefallen und habe mir zum Glück "nur" den fuß gebrochen...hätte schlimmer kommen können...das blieb mir aber zum glück erspart...

...meinem calle geht es seit tagen auch nicht so gut...keine attacken aber eben schmerzen von kopf bis kiefer...kein wunder bei diesem wetter...keine sonne...nur grau am himmel...ich denke immer...das wetter spielt da auch eine große rolle mit...aber es wird so langsam wieder etwas besser...er hat ja jetzt von seinem neuen neurologen tilidin verschrieben bekommen...ich bin ja nicht so begeistert davon, wegen der gefahr der abhängigkeit, aber wenn es ihm hilft...und er nimmt es nur bei bedarf...

...ansonsten gibt es nichts neues zu berichten...

...hallo sebastian...

...eine teufliche krankheit die du dir da ausgesucht hast...ich bin zwar nicht direkt betroffen...aber mein mann hat sie auch...

...tgn muss nicht immer durch gefäßkontakt ausgelöst werden...herpes zoster (gürtelrose) kann dies auch tun...z.b....gürtelrose ist auch auch eine nervliche krankheit...ausgelöst durch stress oder auch anderer ursachen...

...habe deinen text auch gelesen...mein calle hatte auch mal attacken durch schlucken und kauen...es war fürchterlich...mir bleibt ja fast das herz stehen wenn er so schreckliche schmerzattacken bekommt...

hoffentlich wird das wetter jetzt mal ein bisschen besser...dieses grau ist ja nicht mehr zu ertragen...sonne, wärme...das ist das was euch und uns gesunden gut tut...

...so meine lieben...das war´s erstmal wieder von mir...wünsche euch allen erträglich und auch mal eventuell ein paar schmerzfreie Tage, aber das ist glaube ich wunschdenken... :-(

...winke winke und liebe grüße aus dem grauen berlin... *:) *:) *:)

...eure simone... @:) @:) @:)

sailasmeinxs


Hallo piercli bzw. Alexandra,

ich wünsche dir alles alles Gute für die Geburt eures Kindes. :)^

Ich bin schon ganz gespannt, wann du uns das freudige Ereignis mitteilst. :)z

Ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* schicke ich dir, damit alles gut wird.

Vielleicht hast du aber auch schon alles hinter dir!

Dann wünsche ich dir ganz viel Freude mit eurem Kind :-@

Liebe Grüße und wenig Schmerzen wünscht dir

Helga :)D

Cvavixa


Hallo,

ich hab ja schonmal vor einingen Monaten erzählt, dass meine Mutter auch unter TN leidet. Im Moment ist es wieder richtig schlimm.

Besonders Schmerzen hat sie beim Sprechen und beim Essen. Habt ihr vielleicht irgendwelche Gerichte, die ihr trotz Schmerzen relativ gut essen könnt? Klar, das erste woran man denkt ist Suppe, aber meine Mama hat Probleme mit dem Löffel, weil sie den Mund nicht so weit auf machen kann.

Ich weiß, dass diese Essensfrage trivial ist, aber ich weiß nicht, was ich ihr sonst Gutes tun kann... die Schmerzen abnehmen kann ich ihr ja leider nicht....

LG

dnodo]fienschen


Hallo meine Lieben,

zunächst möchte ich eine Frage beantworten.

@ Cavia:

Keine Frage, die die TGN betrifft, ist trivial. Jede noch so kleinste Kleinigkeit und jeder noch so kleine Hinweis und Rat ist für einen TGN Patienten ein Segen.

Ich kann nur für mich sprechen, aber wenn ich so schlimme Schmerzattacken habe, kann ich auch kaum essen. Eben auch aus den Gründen weil man den Mund nicht weit aufbekommt. Suppe ist keine schlechte Idee, aber sie muß dann versuchen sie mit einem kleinen Kaffeelöffel zu essen, statt einem Eßlöffel. Und ich habe auch immer sehr viel Brühe (bevorzugt Hühnerbrühe) getrunken. Und alles, in dem sehr viel Zucker und fett ist: Sahnejoghurt, Sahnequark, Sahnepudding. Auch Sachen wie selbstgemachtes Kartoffelpürree mit sehr viel Butter oder Spinat mit Sahne gehen. Ansonsten kann ich noch empfehlen sehr viel zu trinken: Selbstgekochter Kakao mit viel Zucker empfiehlt sich. Deine Mutter braucht Nahrung, aus der sie Energie schöpfen kann. Und diese Energie liefert Zucker.

An den Rest meiner liebenswerten Bande:

Ich hoffe, es geht euch allen den Umständen entsprechend gut.

Bei mir schlägt das Schicksal erbarmungslos weiter zu. Ich habe mir mittlerweile alle Zähne ziehen lassen (in Vollnarkose, die Kasse übernahm alle Kosten, wer Infos dazu möchte muß mich einfach anschreiben). Soweit bin ich auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis, aber während dieser Op hat man bei mir Mundhöhlen-und Kieferkrebs festgestellt...

:°(

Mit diesem Schock muß ich erstmal fertig werden. Ich bin doch noch immer im Kampf gegen den Gebärmutterhalskrebs...

Und zu allem Überfluß liegt mein Vater seit 2 Wochen im Krankenhaus, bei ihm wurde Darmkrebs (bösartig) festgestellt.

Wie sich das alles auf meine TGN niederschlägt, könnt ihr euch alle nur zu gut vorstellen glaube ich.

Aber ich werde weiter kämpfen, auch in solchen Nächten wo der Schmerz und die Angst mich wieder nicht schlafen lassen...

Seit weiterhin tapfer! Zusammen sind wir immer noch stark.

Ganz, ganz liebe Grüße an euch alle

Euer Fienchen

@:)

ptierxcli


hallo zusammen,

ach du meine güte. was lese ich denn da..!!

ach fienchen es tut mir wirklich im herzen weh was du alles durchmachen musst. das hat wirklich

niemand verdient.

ich weiss grad gar nicht was ich dazu sagen soll – ich werde an dich denken – auch wenn dir das

vielleicht nicht so viel hilft, ich werde es trotzdem tun.

ich schicke dir viel viel kraft, energie, lebensmut und viele gute menschen um dich herum.

ja mir geht es gut – ich wollte von meinem erfreulichen ereignis berichten. am 2. juni kam die kleine süsse

maus auf die welt und ist gesund und munter.

mir ging es sehr gut – und kaum zu glauben – sehr wahrscheinlich dank den hormonen hatte ich sicher

eine woche KEINERLEI schmerzen (das hatte ich schon jaaahre nicht mehr) das war echt ein wertvoller

einstieg. ich war sooo dankbar..

auch super war dass sie so gut schlief, auch tagsüber. da kam ich relativ stressfrei in die rolle rein und konnte

nachher auch lernen wie gehts mit der neuen rolle und den schmerzattacken.

es gibt tage die schwieriger sind und tage die besser gehen. aber ich bin zufrieden und wir sind schon ein richtig

gutes team.

klar wenn sie mal einen schlechten tag hat und ich starke schmerzen habe, dann ist es happig.

aber mein mann unterstützt mich soo gut am abend, dass ich mich auch mal ausruhen kann.

es ist wirklich ein wunder und ich freue mich jeden tag aufs neue dass ich mutter sein darf.

auch ich bin nicht auf dem neusten stand hier, werd ich aber auch noch nachholen.

auf jedenfall denke ich oft an euch und wünsche euch eine gute, schmerzarme zeit.

liebe grüsse piercli

sHilas]eins


Hallo ihr Lieben,

das sind ja Neuigkeiten!

Oh Fienchen, es tut mir wirklich sehr leid, dass du nun auch das Erlebnis mit dieser Erkrankung mittragen musst. Du bist aber auch arg gebeutelt. Ich wünsche dir alles, alles Gute.

Ich habe eben deinen Eintrag erst gelesen.Am letzten Dienstag bin ich wieder einmal operiert worden. In meinem Kiefergelenk hatte sich eine Zyste gebildet, die um die Wurzeln zweier Frontzähne verschlungen war. Mein Kiefer war total vereitert und erst als Eiter aus meinem Gaumen kam,habe ich das alles erst so richtig wahrgenommen.Natürlich war das auf meiner Trigeminusseite und ich dachte lange Zeit, diese Schmerzen hätten sich verschlimmert.

Dir Piercli wünsche ich alles Gute für deine kleine Familie und natürlich auch für dich.

Mutter zu sein ist etwas ganz besonderes! Genieße die Zeit mit deinem Kind. Jeder kleine Fortschritt in der Entwicklung ist einmalig und dieZeit geht so schnell vorbei.

An allen anderen sende ich ganz liebe Grüße.

Helga

C?a!l3le62


hallo ihr lieben... *:) *:) *:) @:) @:) @:)

...hier ist Mone68...bin heute mal über Calle seinen Account rein gegangen, da ich mein paßwort auf arbeit habe...ich im urlaub bin und ich euch endlich mal wieder schreiben möchte...

...was lese ich denn hier...schlechte neuheiten :°_ ...und schöne neuheiten... @:)

dodofienchen...

...tut mir leid was ich da lesen muss...du kannst wohl nicht genug bekommen wa...nee echt mal...ist doch nicht mehr schön mit was du alles zu kämpfen hast...ich hoffe ganz doll für dich, das man die krebssachen in griff bekommt...da drücke ich dir ganz fest die daumen und sende dir ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

...piercli...

... :-@ :-@ :-@ ...was für eine tolle nachricht...meine besten wünsche für dich und deine kleine familie...das ist schön zu lesen das du alles soweit in griff hast...mit dem blöden trigenimus bestimmt nicht einfach...umso schöner zu lesen das dir dein mann dabei hilft...viel spaß mit eurer kleinen... @:) @:) @:) :-@ :-@ :-@

...bei uns gibt es nichts neues...alles beim alten...meinem calle geht es mal gut und mal nicht so gut...aber da erzähle ich euch ja nichts neues...ihr kennt das ja leider auch zu genüge...

...jetzt scheint es ja herbst zu werden...jetzt fängt wieder die für euch unangenehme zeit an...ich hoffe für euch das ihr die so angenehm wie möglich übersteht...

...ich drücke euch alle...und schicke liebe grüße aus berlin... *:) *:) *:) @:) @:) @:)

...eure Mone68... *:) *:) *:) *:) :)* :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH