» »

Faden für austherapierte Trigeminus-Erkrankte

pbhoebxe


ohhh jaaa, gips kann fürchterlich jucken bei der hitze ..ne lange stricknadel..hilft beim kratzen ;-D -ich wünsche dir mal das du es aushalten kannst. :)* o:)

c~lara.xo


na klar :-) wir kennen doch schlimmeres

freu mich schon auf die zeit danach, dann kann ich wieder mehr schreiben *:) *:)

dUodofiesnchexn


So du böser böser Gips von clara, hör auf zu jucken...sonst kommt die Fiene höchstpersönlich vorbei und dann machst du Bekannstschaft mit meinem japanischen Schuhkratzer!!!

(Ich hoffe, ich habe ihn etwas eingeschüchtert und er gibt Ruhe...)

@:)

d3odofMien&chxen


So ein Blödsinn!!!

Japanischer Schuhkratzer...

Quatsch, japanischer Rückenkratzer (auf der einen Seite Rückenkratzer, auf der anderen Seite Schuhlöffel....und so wird dann wieder ein Schuh draus...Schuhkratzer)

Nee, ist klar jetzt ;-D

p\ierScli


@ fienchen

grins super idee, probiers mal und nehm noch ne karotte mit..

@ stechus_kaktus

ich kann deine einstellung verstehen und vorallem verstehe ich warum du sie hast.

dein angehöriger kann sich echt suuuper glücklich schätzen und ich beneide ihn darum (ich mag es ihm aber von herzen gönnen)

leider gibt es aber auch viele tn patienten bei denen gibt es schlicht und einfach nix zu operieren. und dann gibts noch ne menge die es probieren aber nicht schmerzfrei sind oder nur für wochen, monate oder ein par jahre und dann alles wieder von vorne los geht. ganz so einfach ist es eben leider nicht mit der op, ich hab sie 2 mal gemacht, war das 1. mal völlig schmerzfrei und dann kam die tn in geballter ladung zurück. also hab ichs nochmals probiert und da ging nix mehr. aber ich muss für mich sagen (gillt aber nur für mich) - ein versuch wars wert und ich bereue es nicht es auszuprobiert haben. und ehrlich gesagt meine angst war nicht mal so gross das was schief geht, die angst das es nicht funktioniert war beim 2. mal grösser.

gruss piercli

p2iercxli


heile heile chätzli,

s'büsi hät vier tätzli,

vier tätzli und en lange schwanz,

morn isch alles wieder ganz!!!

nacht zusammen, guten schlaf

piercli zzz

LCarav-Alxice


Liebes Forum,

hat jemand schon mal eine Botox-Therapie bei neuropathischen Schmerzen probiert?

Hat jemand eine Ahnung, ob man damit Heilungsprozesse im Gesichtsbereich hemmt bzw. ob man damit die Regeneration des Trigeminus negativ beeinflusst?

Gruß

dPod'ofi!enchxen


Hey Piercli...

süss....

Hoffentlich bin ich morgen auch wieder ganz...

Also in einer Beziehung bin ich es bestimmt wieder: Ganz da wenn´s ums Forum geht. Muß euch ja erheitern (hoffentlich)

Schlaf schön und träum gut

d)odofMie:nchen


Lara-Alice

Ich hatte es vor einiger Zeit auch mal in Betracht gezogen, aber mein Arzt hat nur davon abgeraten.

Soooo einfach und schön ist das wohl doch nicht.

Aber warum so genau, daran kann ich mich nicht mehr erinner. Dafür habe ich im Verlauf meiner Krankheit zuviele Diagnosen, Nebenwirkungen, Risiken usw. gehört.

Aber vielleicht weiß ja jemand anderes was. Los Mädels und Jungs, bloß keine Hemmungen...

Gruß vom Fienchen

pXi-ercxli


@ lara-alice

hallo lara-alice,

mir wurde es empfohlen auszuprobieren,

im moment möchte ich aber noch meine neuraltherapie beenden. und wenn ich

dann immer noch keine besserung habe überlege ich es mir nochmals.

von demjenigen arzt der es macht wurde mir gesagt dass es wenn es nichts

nützt auch nichts schadet, aber ich muss sagen dass mein vertrauen in die

ärzte nicht mehr auf 100% ist.

es war ein rheumatologe der das aber schon desöfteren an patienten gemacht hat,

aber mit mittlerem erfolg. er sagte mir ich solle mir nicht zu grosse hoffnungen machen.

ist es bei euch in deutschland auch so sauteuer und ihr müsst es selber zahlen??

liebe grüsse piercli

p>ie8rclIi


fienchen du darfst, musst aber nicht, schmunzel

wünsch euch n' schönen abend...

ich geniesse das wetter soooo fest und ich hoffe ihr

könnt es auch.

grüss euch, piercli

d"odofQiencxhen


Hallo Piercli und meine mitlesende Clara *:)

Aber ich heitere euch doch gerne auf, das mach ich mir jetzt zur Lebensaufgabe :)^

Also Botox: Der hat gesagt (so ähnlich wie übrigens wie bei mir....habe mich dran erinnert und mein Arzt sagte auch das ist so...olala halt) wenn es nichts nutzt, dann schadet es wenigstens nicht?!

Also dann kann ich auch ne Tasse Pfefferminztee trinken...die hilft in den allermeisten Fällen auch nicht, aber schadet nicht...

Prima Plan, wir steigen jetzt alle auf Pfefferminztee um...Kommt Jungs und Mädels, ich brüh uns als erstes ne Kanne auf

Genießt die Sonne und laß eure geschundenen Seelen von ihr streicheln

es grüßt euch lieb das Fienchen 8-)

cHlarRax.o


@:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Grüße an alle!

LSarma-Alixce


Hallo ihr Lieben,

also ich werde jetzt wider besseren Wissens mit einer Schlangengifttherapie anfangen. Kann mir jemand etwas dazu schreiben? Mein Schmerztherapeut hält die Botox- sowie die Schlangengifttherapie bei neuropathischen Schmerzen für nutzlos. Hat mit Botox selbst mal experimentiert bei ,,seinen" Patienten, ziemlich erfolglos bei Patienten mit Trigeminusbeschwerden, so sagte er. Da ich aber noch paar andere Erkrankungen habe, könnte mir das Schlangengift zumindest dann bei diesen Erkrankungen helfen. Aber eigentlich gehts mir vor allem um meine Schmerzen. Finanziell dürfte ich mirs eigentlich gar nicht mehr erlauben.

Die Botox-Therapie solllte bei 370 bis 700 Euro pro Anwendung liegen. Je nachdem wie viel von diesem Zeug gespritzt werden muss. Stolzer Preis. Gehe ich ein Risiko mit dieser Therapie ein? So Richtung verzögerter Regenerationsprozess im Gesichtsbereich?

Übrigens die Botox-Therapie halte ich auch für einen Versuch wert. Insbesondere, wenn es keine typische Neuralgie ist. Aber selbst dann. Vielleichts hilft es doch.

Alles Gute für euch

p7hoekbxe


mal allen ein paar schöne grüße schicke @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

mein nerv hat sich mal wieder nicht in der gewalt..und ärgert mich. :-( aber ..ich werde ihm tapfer die stirn bieten. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH