» »

Missempfindungen an schläfe/ gesicht

h;ias885 hat die Diskussion gestartet


Hi,

also ich schildere einfach mal meine situation!

Angefangen hat alles im juli 2005,ich hatte eine kleine stelle am fuß die eingeschlafen ist,also bin ich zum arzt und der hat blutuntersuchung gemacht und mich zum neurologen überwiesen.....in diesen 2 wochen bis ich den termin hatte,hatte ich echt angst weil man ja nie wissen kann!!in diesen 2 wochen hatte ich plötzlich eines abends einen enormen druck auf beiden schläfen und ein leichtes brennen.....hielt ca.5 min.an!!druck und brennen war dann weg!!aber seit dem ist auf der linken Schläfenseite(so oberhalb dem Brillenbügel ein komisches gefühl,es ist nicht taub oder so,aber es ist einfach gesagt missempfindungen)!!

der neurologe hat dann das bein getestet mit so metallplätchen wo strom durchfließt und man damit die leitungsgeschwindigkeit messen kann.....im bein alles in ordnung er meinte ich sei evtl.umgeknickt.....am linken kopf hat er diesselbe untersuchung mit den metallplätchen gemacht auch alles in ordnung!!

Naja als dieses gefühl aber ned wegging hat der arzt 2 monate später nochmals blut untersucht alles in ordnung!!

im dezember 2005 bin ich dann zu einem anderen neurologen,der hat reflexe getestet und ein EEG gemacht....EEG war super in ordnung!!

Also weiter die ganze sache(ach ja hab im oktober 2005 die brille getauscht weil sie ja auch schuld sein könnte,zu eng/klein und so)!!

im april 2006 trat dann ein besserung dieser beschwerde ein....das gefühl war nicht mehr so penetrant und stark ,also es lies doch ein wenig nach......naja bin aber im november 2006 doch wieder zum hausarzt und der schickte mich zum MRT.....auch da alles zum glück bestens....

Naja was jemand von euch was es sein könntekönntekann es eine angststörung sein die ich damals im warten auf den termin bekommen habeichich hatte damals echt voll panik im juli 2005!!

oder kann es wirklich sein das ich die brille generell nicht mehr vertrage...ich meine das die brille wenn ich sie aufsetze dann eine art nervenreitung auslöst??

oder ist es ne angststörungangststörungund kann das so lange anhalten

würd mich interessieren eure meinung zu hören!!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH