» »

Wie schlimm sind Lumbalpunktion und Emg?

s(ar.ahmadiexr


naja....im internet sagt es dazu ganz andere sachen....wie chorea huntington, epilepsie, als, ms, kreuzfeld jakob usw.

mein hausarzt konnte mich da gar nicht beruhigen....der meinte, dass es an so vielen stellen zuckt, hat er in seinen 20 jahren praxis noch nie gehört....toll, was? und dass ich schnell zum neurologen muss.

und heute ahbe ich beim wochenendwärztenotdienst angerufen.....da habe ich aber nur mit dem arzt telefoniert...der meinte, er habe bisher nur eine patientin mit den symptomen gehabt...bei der kam aber im kh nix raus, er meinte auch dass ich zum neurologen soll oder in die neurologische ambulanz....und dass es epilepsie sein könnte, toll, oder?

und die nerven?.....naja, wenn man mit 28 dann schon nervlich so fertig ist/wäre...dann kann man sich ja gleich die kugel geben, oder?

s9arah)maixer


@sweety772 herzlichen dank! habe noch keinen bogen bekommen, weil ich noch gar nicht weiß, ob ich diese untersuchung überhaupt machen muss......aber es ist wahrscheinlich, dass ich es bald mal machen muss...danke für deine info! :)^ :)z @:) :)* *:)

jKanNa78x0


swetty ich denke das es keine risiken dabei gibt aber wenn man es nicht selber durchgemacht hat mit einer lp dann kann man doch die angst verstehen...und das man keine angst hat als schwester ist doch klar....wenn du in der gleichen lage wärst wie....hättest du auch angst...denk ich mal..aber.....kann ich auch bloss die angst nehem und swetty recht geben es tut nicht weh

SnabJsir0 1


hallöchen,

nun komm ich auch mal noch dazu :-)

hatte auch am di ne LP,aber war echt net so schlimm.ich bin auch gesessen...fand ich im nachhinein auch besser als liegen(konnte mir sitzen am anfang zwar auch nicht vorstellen und wollte lieber liegen,aber der dog meinte im sitzen trifft er besser).und das hat er wirkl.

hatte auch ne schwester vor mir die mit mir immer geredet hat und der dog hat mir auch die ganze zeit gesagt was er "hinten" tut...und das fand ich klasse...sprich als der stich kam meinte er ,vorsicht nun kommt der stich und der war ganz und gar net schlimm...ich weiss noch ,was ich für ne angst hatte vor der LP und im nachhinein,alles halb so schlimm :)z :)z :)^ :)^

ach ja.WICHTIG!!!wenn du die LP hattest,leg dich mind.1h(am besten sogar 2h) hin und die erste stunde solltest du mind.2l wasser(stilles wasser) trinken.

würde aber auch nachdem was du geschrieben hast das mal abklären.STRESS kann schon einiges machen und auslösen aber aus sicherheitsgründen dass auch wirklich alles ok ist...mach ein großes blutbild und event.die LP!!!

warst du schon beim HA ???

S%absi/01


ach ja nochwas

das EMG hatte ich auch und war au ganz ok,wobei ich dazu sagen muss, das EMG hat mir mehr wehgetan als die LP, da beim EMG bei mir 2 nadeln gestochen wurden und bei der LP ja nur eine.

ABER die nadeln sind nix anderes als wenn du blutabgenommen bekommst.also auch wirkl.i.o.!!!

s(axrahmxaier


hi sabsi01

herzlichen dank für deine aufmunternden beiträge :)z :)^ ;-) @:)

warst du schon beim HA

ja war ich schon und vor drei wochen beim neurologen..ist eben aber schlimmer geworden, daher muss ich diese woche nochmal zum neurologen und dann vielleicht ins kh.

tschüssi und danke *:)

Ssabs,i,01


neurologe ist immer besser als HA!!!!der weiss einfach was sache ist...und wenn du ins KH musst, dann mach das auf jeden fall..da bist gut aufgehoben, denn die machen mit dir dann einen test nach dem anderen und dann hast du gewissheit

wenn du noch fragen hast ,helf dir gerne ;-) ;-)

einfach melden :)^ :)^

bis dahin *:)

jXa^nan78x0


wie gehts dir sabsi bist wieder aus dem kh..gibt es was neues

N*inotqch ka


Hallo!

Hatte eine LP, und das war harmlos. Hatte durch eine meningitis herpetica solche starke Schmerzen, dass mir die LP schon fast wie Erholung vorkam. Die Ärztin war auch erstaunt, wie locker ich das genommen habe. Den Bogen hat meine Mutter unterschrieben, die waren sich wohl nicht so sicher, ob ich in dem Moment klar bei Bewusstsein war.

KdopLfa=l


Hallo!

Habe auch eine LP hinter mir - war überhaupt kein Problem!

Sitzen ist auch nicht gleich sitzen!

Ich saß auf dem Krankenbett, bequem, ganz weit hinten - vorn über ein großes Kissen drübergelehnt, vorne eine Schwester, für moralischen Beistand - also es war nicht unbequemer als Liegen und umkippen hätte ich auch nicht können - von der Haltung her wirklich kein Problem!

Der Stich ist nicht anders als beim Blutabnehmen - wirklich!

Und danach ist mir gesagt worden, ich soll lieber eine Zeit lang liegen bleiben, weil es sonst sein könnte, daß ich starke Kopfschmerzen bekomme - und viel trinken ist wichtig.

Bin ca. 2 Stunden gelegen, dann normal aufgestanden - ALLES KEIN PROBLEM - wirklich!

Man stellt sich die Untersuchung viel schlimmer vor als sie ist - also das Bohren beim Zahnarzt oder das Spritzen geben beim Zahnarzt finde ich schlimmer!

:-o

LG, Kopfal

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH