» »

Benommenheitsgefühl und Kopfdruck, wer kennt das?

ckosm-ao86


@ erni

wenn du schreibst ,leberwerte sind erhöht..lass bitte mal borelliose und ebv untersuchen!!!

E"r>ni8x7


Borreliose wurde 2x untersucht. Negativ! Hatte aber oft Zeckenstiche und dann sogar eine Entzündung als Kind über mehrere Tage (hatte wohl Borreliose wurde aber nicht diagnostiziert danke liebe Medizin!)

EBV... wie kann man dass denn testen. Blutbild war i.O. bei EBV ist doch der Leukozytenwert oder sowas erhöht, d.h. man sieht es sofort.

Soll ich dem HNO Arzt sagen, dass er Schwindeltest, Nasenneben/Stirn/Kieferhöhle angucken soll und dazu noch die Schilddrüse auf eine mögl. Unterfunktion abtasten soll?

Laittle_Hoxpe08


wieso muss man den ärzten eigentlich immer sleber sagen, was sie doch mal amchen sollen?! :-/

(kleine zwischenanmerkung, verfolge die unterhlatung aufmerksam)

c|osmal86


lieber erni..leider sieht man m blutbild nix vom ebv..mein blutbild war auch ok.. man muss einen speraten test machen lassen..bei mir stelte sich eine abgelaufene infektion heraus.. die wohl nach der impfung auftrat..das gaze ist jetzt 5 mon. her. und ich leide perm. an benommenheit,kopf-gliederschmerzen,müdigkeit ,hitzewallungenetc.

was wichtig ist, das du auch mal deine Schilddrüse untersuchen lässt..habe ich jetzt auch gemacht bin schon gespannt auf die ergbenisse...

aber die erhöhten leberwerte könnten wie gesagt vom ebv kommen

EorZn_i87


Okay soll ich das beim HNO ansprechen? Das wäre ja echt der Hammer! Das macht man doch beim Radiologen also Schilddrüsenuntersuchungen sage dem HNO Arzt das dann, dass er mir eine Überweisung geben soll.

Mir gehts heute wieder soo schlecht total Druck aufm Kopf denke ich kippe um total ekelhaft ist wie als hätte ich eine Entzündung im Kopf war ja auch länger krank hmmm komisch das Ganze!

cIoMsmax86


also wegen der schilddrüse gehst du am besten zum endokrinologen,die kennen sich am besten damit aus. und die ebv bestimmung kannst du bei einem internisten,hämatologen machen..

mir gehts heut auch wieder schlecht.. abgesehen von meiner dauerbenommenheit , hab ich heut extreme gliederschmerzen und der kopf hackt ohne ende..

das schaffen wir schon.. brauchst bloß erstmal eine diagnose...

obwphl man gegen ebv nix machen kann. außer warten und ruhe...

werde es jetzt bald mit einem heilpraktiker versuchen (eigenbluttherapie) , obwohl ich sonst auch nicht ssooooo viel davon halte.. aber einige fühlen sich dadurch wieder lebendiger

alles liebe :)* :)* :)* und viel kraft für die kommende zeit

Etrnei8x7


Hab das Gefühl ich kriege einen Schlaganfall. Ich meine dieser Schwindel war jetzt tooootal lange weg und jetzt habe ich letzte Zeit wieder soviel Stress und immer fängts gegen Herbst an... das ist doch seltsam.... hab gerade das Gefühl dass ich keine Luft mehr bekomme und in meinem Kopf was vorgeht (Hirnschlag oder so). Glaube aber nach wie vor, dass es was orthopädisches ist.... es müsste am Rücken liegen freue mich schon auf den Termin beim HNO-Arzt. 2 Wochen noch aushalten ;-)

EDrnAi87


Achja was mir noch einfällt... war schon immer total vergesslich und denke irgendwie auch, dass ich an Alzheimer/Demenz erkranke :( frage mich manchmal (kommt nicht ganz so oft vor), wie man dies und das schreibt und wenn ichs dann nachschaue frage ich mich WAS MACHST DU DA...hoffe, dass es von dieser Benommenheit kommt. Hatte übrigens schon ein paar mal Tinnitus für einige Sekunden immer so 2-3x im Monat ca.

W:a>rEhea*d


tja ich hab seit letzten samstag auch ein schwindelgefühl und leichten druck im kopf. die allgemeinmedizinerin hat mich zum neurologen überwiesen, mal schauen ob der was findet... vielleicht ist es auch was psychisches.

verschreibt der neurologe auch mittelchen gegen depressionen oder ähnliches oder muss man dafür zunem gehirnklempner (psychologe) ?

Eirnix87


Ein Neurologe hat nichts mit Antidepressiva zu tun, aber ich weiß es auch nicht genau. Normale Allgemeinmediziner können ja auch Antidepressive verschreiben weiß nicht kann schon sein, aber ich würde nur im schlimmsten Fall Psychopharmaka nehmen. Die Scheiß Pharmaindustrie lacht sich den Arsch ab, dass jeder Depp Tabletten verschrieben bekommt und diese dann auch nimmt. Ying und Yang. Die Medizin ist nur da Verletzungen/Schmerzen zu lindern, aber nie dafür da Krankheiten die stark von der Psyche beeinflusst werden zu "heilen". Psychopharmaka ist Unterdrückung pur. Entweder du räumst die Probleme aus dem Weg oder du stirbst mit diesen Problemen, so nach dem Motto!

c3osm)ax86


ein neurologe kann dir welche vesschreiben ,meistens sind die auch therapeuten..

achso, antidepressiva sollte man schon nehmen..

es geht ja auch darum,den stoffwechsel im hirn in gang zu bekommen

E!r7ni8x7


Mein Kopf fühlte sich heute relativ gut an, bisschen Schwindel und Benommenheit, aber das krasseste kommt komischerweise heute Abend... habe das Gefühl mein Kopf wird hochgezogen (als ob der Kopf über der Wirbelsäule schwebt) und jmd nen Sauger drangepackt hat.... so ekelhaft hoffe, dass mir bald jemand helfen kann/ es weg geht.

Immer im Herbst/Winter habe ich diese Probleme hatte letztes Jahr genau das selbe (noch schlimmer in meinen Augen) und es ging dann wieder gegen Anfang des Jahres komplett weg. WORAN LIEGT DAS ???

Mir fallen: Stirnhöhle/Nebenhöhle/Nasenhöhle ein... defekt möglich? Fühlt sich wie eine Entzündung im Kopf an

Dazu noch Rücken/Verspannung... und diese Halsschmerzen sind auch kaum auszuhalten... damnit!

cZosma*86


Allergien ???

X#xDaxnaxX


habe das Gefühl mein Kopf wird hochgezogen (als ob der Kopf über der Wirbelsäule schwebt) und jmd nen Sauger drangepackt hat....

Hallo Ernie, genau dieses Scheißgefühl kenne ich auch. Hab ich aber bisher nur selten gelesen. Bei mir ist es 'ne Kombination aus reaktiviertem ebv und hhv-6. Biedes ist schwer zu diagnostizieren (letzterer deshalb, weil er meist gar nicht getestet wird). Mußt du beim Arzt explizit ansprechen.

LG Dana

c&oSsma8x6


ich habe so ein koisches gefühl im nacken. z.b wenni auf der coach liege und mein kopf auf die lene lege.. fühlt er sich auch so an als ob er gar nicht mehr richtig "dran" ist.. schwer zu beschreiben.. :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH