» »

Kopschmerzen seit Tagen, Nacken knackt und knirscht

C`assay_8x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe seit letzten Mittwoch ständig Kopfschmerzen. Am Mittwoch war es ganz schlimm, seit Donnerstag geht es, aber der Schmerz ist trotzdem immer präsent..mal mehr, mal weniger. Es ist wie ein Druck im Kopf, Geht vom Hinterkopf und die Seiten, Schläfen und auch Augen. Es beeinträchtigt mich nicht wirklich bei der Arbeit, ist trotz allem störend. Wenn ich meinen Kopf zur Seite bewege, dann knackt und knirscht es im Nacken. Was kann das sein?

Habe mir heute schon einen Termin beim Arzt geholt, allerdings erst in 2 Wochen. Würde mich über ein paar Meinungen/Tipps freuen.

Antworten
C>ass1yM_81


Soll natürlich heißen:

Geht vom Hinterkopf über die Seiten, in die Schläfen und auch Augen.

L,ila


Das hilft dir sicher nicht weiter, aber bei mir knirscht und knackt es auch, wenn ich den Kopf zur Seite neige, ich glaube, das ist normal. Hast du Verspannungen? Liest sich für mich ein bisschen nach Spannungskopfschmerz. Kann bei sitzender Tätigkeit (z. B. am Monitor) sehr schnell entstehen und lässt sich mit veränderter Sitzhaltung + gezielten Übungen bessern. Falls diese Ursache in Frage kommt, lass dir ein Rezept für Physiotherapie geben (die können auch erst mal ein bisschen massieren) und dir dort entsprechende Übungen zeigen. Gute Besserung!@:)

FXr§nuk Mx.


Die Symtome habe ich immer wenn einer meiner Halswirbel klemmt.

Aber genaues kann natürlich nur der Arzt festellen, Ibuprofen Tabletten könnten helfen da diese auch Endzündungshemmend sind diese nehme ich meisstens gegen die Schmerzen.

c<at2~810x72


Hallo ,

wenn du in deiner Nähe einen osteopathen hast würd ich den aufsuchen.... sowas kann ich dir nur empfehlen .-)

Gute besserung

CAT

C\assyn_:81


Hey,

danke erstmal für Eure Antworten. An Spannungskopfschmerz habe ich auch schon gedacht.

Momentan sind die Kopfschmerzen wieder weg, wurde von meiner Freundin 2x so richtig schön massiert ;-D Was alelrdings geblieben ist, ist das Knacken und Knirschen des Nackens. Nächsten Montag bin ich beim Arzt, mal sehen was er sagt.

d4ickYe76


knacken und knirschen im nacken (und davon entstehender kopfschmerz) bedeutet, dass du zwischen den wirbeln zu wenig muskelmasse hast und dort mittels sport (oder rehasport, so wie bei mir :)z) musekln aufbauen musst. sonst wirds immer schlimmer. :p>

M\ichal 1804


Ich hatte das auch, bei mir war aber auch die Bewegungsfähigkeit ziemlich eingeschränkt. Ich war dann beim orthopäden zum einrenken. Das hat zwar ziemlich gekracht, aber danach waren die Schmerzen weg und ich konnte den Kopf wieder drehen.

kHä!ptn--iglu


Ich halte von Tabletten im Regelfall überhaupt nichts.

Würde als erstes mal den Lattenrost/Einstellung und die Matratze auf ihre Tauglichkeit überprüfen.

Selber schwimme ich 3-4 mal in der Woche und im Sommer jeden Tag. Ich hatte vor paar Monaten eine Nackenzerrung und habe diese sehr unangenehmen Schmerzen mit Rückenschwimmen wegbekommen. Nach 2 Tagen hatte ich schon einen sehr guten Erfolg zu verzeichnen und nach insgesamt 4 Stunden Rückenschwimmen ohne Schmerzen.

Mache auch jeden Tage Gymnastik, das sollte eigentlich reichen, dass man ohne Probleme über die Runden kommt ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH