» »

Wer kennt sich mit Fluspi- (Imap-) Spritzen aus?

buaba=l hat die Diskussion gestartet


hallo leute,

wegen drohendem rückfall (depression)hab i vor 1 woche diese spritze bekommen. wie oft bekommt man die und wie lange hält sie an?

Antworten
S=idghartxa


Die Wirkung soll wohl ca. 1 Woche anhalten. Die Dauer der Behandlung, also wieviele Spritzen man letztendlich kriegt, liegt im Ermessen des Arztes. Nicht vergessen sollte man halt, dass es ein Neuroleptikum ist und dieses bei Langzeiteinnahme (ich spreche natürlich nicht von 3 Spritzen, sondern von mehreren Monaten o.ä.) erhebliche Nebenwirkungen hervorrufen kann (nicht muss). Eine dauerhafte Behandlung sollten Neuroleptika bei Depressionen sowieso nicht darstellen. Aber so als Akuthilfe ist es ganz gut geeignet, da im Gegensatz zu einem Antidepressivum keine mehrwöchige Wartezeit auf den Wirkungseintritt vorhanden ist.

Eigene Erfahrungen habe ich damit nicht- den Wirkstoff gibts hier gar nicht.

MVell`i=38


Imap ist nicht zur Behandlung von Depressionen geignet,es ist wie oben schon geschrieben ein Neuroleptikum,wird bei Psychosen eingesetzt.

Nebenwirkungen können sehr stark auftreten,diese erfahrung habe ich leider schon machen müßen,diese sind aber erst bei der zweiten Spritze aufgetreten und da es ein Depotmittel ist mußte ich diese schrecklichen Nebenwirkungen 1 Woche ertragen (Schlaflosigkeit,extreme Unruhe,Gangstörungen,Bewegungsstörungen).Das sind schon einige Jahre her,heute wird Imap bei Depressionen (wie bei mir auch damals)von Fachärzten so gut wie gar nicht mehr eingesetzt,von Hausärzten,wie man hört,schon noch. *:)

J)uCocExmJo


Hallo,

ich habe aufgrund eines totalen Nervenzusammenbruchs (boa hab ich geheult) :°(

eine "Spritze" namens Fluspi bekommen. Mein Doc meinte, sie würde mich müde machen und mir helfen meine Probleme mit etwas mehr Abstand zu betrachten...

Naja, müde bin ich noch nicht aber immerhin nicht mehr am Boden zerstört.

Kenne mich auch echt nicht mit so was aus. Habe jetzt in 4 Tagen einen Termin, bei dem mein Doc "das mal genauer besprechen will". ???

Wisst ihr, ob die Fluspi eine Wechselwirkung mit der Pille hat ???

Ich hab vergessen zu fragen, weil ich so aufgelöst war. |-o

LG *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH