» »

Kribbeln Kopfhaut, starker Kopfdruck, Sehprobleme

swof7ia34-39 j1ahre axlt


p.s.

bei ihm ist es seit der behandlung beim zahnarzt definitiv weg, ja war die wurzelbehandlung, erinnene mich noch dran

und wie gesagt er sagte:

brennen fußsohlen, unterschenkel und oberschenkel

und als ob seine beine in "feuer" wären, brennen ohne ende

Lmöcnkchexn1


aber eine so große Vielfalt an Beschwerden kann man doch nicht psychosomatisch erklären?

Doch, gerade weil die Symptome so vielfältig sind und überhaupt nicht zusammen passen, ist eine psychosomatische Erkrankung sehr warscheinlich.

wOaldluPft


Hallo Michael,

nehme Lyrica -also Wirkstoff Pregabalin

soll gegen die Symptome helfen.

Polyneuropathie ist nicht immer erworben, es gibt auch eine hediteräre Form

Bei einem Teil der Patienten wird nie ein Auslöser gefunden, ist also nicht heilbar.

N+andaxna


Google mal "burning Feet Syndrom", hier eine Beispielseite:

[[http://www.doctorhelp.de/nervenschmerzen/nervenschmerzen-top6.html?krankheit=Burning-Feet-Syndrom]]

MQicnhaelQ Sha


Starke Schmerzen hinter dem linken Auge: Retrobulbärneuritis?

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Habe seit gestern ganz starke Schmerzen hinter dem linken Auge. Heute morgen war ich beim augenärtzlichen Notdienst. Habe Inflanefran Forte verschrieben bekommen. Nach seiner Aussage hab ich auf beiden Augen nahezu 100 % Sehkraft, dennoch gilt der Satz: Der Arzt sieht nichts und der Patient auch nicht ! Nach Meiner meinung passt eine entstehende Retrobulbärneuritis ? Evtl. sieht er einen Zusammenhang zu der im Frühjahr diagnostizierten Hashimoto Thyreoiditis. Vor allem weil ich seit Monaten neurologische Begleitsymptome habe (Benommenheit, Schwindel; Brennen in den Beinen und Armen usw.)

Was mache ich jetzt? Wieder ein MRT anfertigen lassen ?

NAoGv!alinxe


Wenn die Schmerzen wirklich so stark sind,würde ich an deiner Stelle ins Krankenhaus fahren.

Die haben auch am Wochenende die nötigen Untersuchungsgeräte und können dir da wohl am besten helfen!

Schmerzen müssen ja nicht gleich was mit verminderter Sehkraft zu tun haben.

Alles Gute!

tpatxua


Himmel, A*** und Zwirn.

Michael, du willst unbedingt eine MS haben, ja?

Du kannst gerne meine haben >:( , ganz ohne jede Bezahlung: Krüppelpappe, Rolli und ähnliches kriegste auch gratis mit drauf!

P.S. Dieser Spruch

Der Arzt sieht nichts und der Patient auch nicht

bezieht sich darauf, dass der Patient nichts sehen kann!!! Wohl kaum mit 100% Sehkraft zu vereinbaren.

Du bist echt krank, Michael, aber nicht neurologisch %-|

Mgich4ael xSa


Hallo tatua,

ich schauspielere mit Sicherheit nicht. Die Symptome die ich hier poste entsprechen einfach nur der Wahrheit und eigentlich erhoffe ich mir Aussagen von Euch die mir irgendwie weiterhelfen können.

Ich gehe davon aus dass ihr mir einfach nicht helfen wollt.

PS: Der Arzt sieht nichts und der Patient auch nicht: Aus Patientensicht sieht man im Spiegel keine Veränderung im Auge.

L;öc%k<chenx1


ich schauspielere mit Sicherheit nicht.

Wie kommst Du auf Schauspielerrei?

Die Symptome die ich hier poste entsprechen einfach nur der Wahrheit

Das bezweifelt keiner.

eigentlich erhoffe ich mir Aussagen von Euch die mir irgendwie weiterhelfen können.

Hier ein hilfreicher Link, bitte lies ihn. [[http://angstportal.de/Hypochondrische-Stoerung.html]]

Ich gehe davon aus dass ihr mir einfach nicht helfen wollt.

Falsch!!! Jeder versucht hier dir vielfach zu helfen.

Myi&chaelx Sa


...das Brennen ist seither viel schlimmer geworden, meistens morgens an den füßen startend, dann an den Oberschenkel und dann im Lendenwirbelbereich.

Was soll das sein ?

MEich8ael xSa


neues Symptom: Augenflimmern mit anschließendem Kopfschmerz

[Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]

Liebe Experten, ich hatte heute Nachmittag ein ganz merkwürdiges Augenflimmern, so dass ich ca. 20 min. lang kleine Schriften nur mühsam lesen konnte, in die Distanz aber nach wie vor gut sah. Das Flimmern war mehr am Sichtbereichsrand im rechten Auge. Es verschwand dann wieder, aber anschliessend hatte ich heftige Kopfschmerzen, die dann nach 2 Stunden mit Novalgin wieder weg gingen.

Was kann das denn schon wieder sein ? Diese Zustände machen mir schrecklich zu schaffen.

t|sunEami_xxe


mit diesem Flimmern fängt bei mir immer die Migräne an.

M%iXchaelx Sa


kannst Du das Flimmern genau beschreiben?

H[äufc%henf Elexnd


Das ist Migräne... hab ich auch ständig...

tMsunmami_xxe


bei mir fängt das mitten im Sehfeld mit einem winzigen Punkt an der leicht flimmert.

Danach wird der Fleck nach aussen grösser, dauert bis zu 40 Minuten, danach hab ich Kopfschmerzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH