» »

Warum weiß keiner, daß ich MS habe, außer mir?

s@ternexbox


Doppelbilder können auch von der Schilddrüse kommen

[[http://www.schilddruese-und-mehr.de/ms_opt.php?slk=120&bhw=375]]

Also ich bin kein Arzt aber wenn deine Schiddrüse nicht untersucht wurde, könnte es vielleicht sein

Hier findest du gute Ärzte bzw. einen guten NUK in deiner Nähe

[[http://www.top-docs.de/include.php?path=login/arzts.php]]

ThomQ7x8


War natürlich nicht bei über 50 Ärtzen, ein bisschen zynisch darf ma ja noch sein oder?

ZVwexisam


Du warst bei über 50! Ärzten und glaubst keinem von ihnen, dass du gesund bist? :-o Alleine das ist krank. Tut mir leid.

Was sagt deine Freundin eigentlich dazu?

sIter7nebox


Eine andere Frage:

können Doppelbilder auch psychosomatisch sein? :-/

Habe zwar keine aber interessiert mich jetzt auch ob die Psyche sowas auslösen kann.

Z*we`isaxm


Okay, also keine 50. :-/

können Doppelbilder auch psychosomatisch sein?

Also ich konnte das. :-(

Muss jetzt leider los, werde heute abend mal lesen, wie es weiterging.

LG

a+gnexs


können Doppelbilder auch psychosomatisch sein?

ja

dazu kommt, daß er "einäugige" Doppelbilder hat, die ja nie eine neurologische Ursache haben

s]ternebxox


:-o :-o

hätte ich nicht gedacht, dass die Psyche Doppelbilder auslösen kann. Also viele andere Symptome ja, aber Doppelbilder, da hätte ich auch was schlimmeres vermutet. :)z

So kann man sich täuschen...

Jlens Lodvexr


Ich habe folgen Probleme mit den Augen: Doppelbilder, Lichtblitze, fliegende Mücken, Nachbilder.

Die Frau eines Bekannten hatte die gleichen Symthome, als sie eigenwillig Antidepressiva abgesetzt hatte.

X#xDPana$xxX


@ Tom,

laß dir mal nix einreden, von wegen psychosomatisch. Vor MS brauchst du m.E. allerdings auch keine Angst haben. Was du da hast, hört sich verdammt nach einem durcheinandergebrachten Immunsystem an, was teilweise die eigenen Zellen angreift.

Ich würd dir empfehlen, such einen kompetenten Immunologen auf, solche Störungen können nämlich durchaus diagnostiziert werden.

LG Dana

Tuomx78


Ich hoffe das ganz stark! Was bei mir leider auch zutrifft ist, daß wenn ich den Nacken beuge es in dem rechten Daumen zu kribbeln beginnt was ja auch auf MS hinweißen könnte. Alles in Summe weißt auf MS hin, ab und zu denke ich mir schon ob das nicht schon zu viele Symptome sind.

Meine Freundin ist im Moment noch stark und unterstütz mich und sagt mir auch daß ich vieles nur durch zu starkes konzentrien noch schlimmer mache. Aber sie hat natürlich auch große Angst, da wir gerade in der Familienplanung sind und uns dieser Schicksalschlag sehr schwer treffen würde.

XexDanaxxX


Was du meinst ist das Lhermitte-Zeichen, was einfach dann vorkommt, wenn das Rückenmark durch was auch immer, gereizt wird. MS ist nur eine Ursache von vielen. Ich hatte das auch 2-3 Monate lang, durch einen simplen Virus.

Ich glaub auch, dass du es schlimmer machst, wenn du dich massiv darauf konzentrierst, aber am Schlimmsten ist wahrscheinlich das ohne Diagnose dastehen.

Übrigens kein Wunder, dass man bei Autoimmunprozessen MS ähnliche Symptome hat, das Prinzip funktioniert identisch, nur eben nicht ohne Grund. MSler haben auch weitaus schlimmere Symptome, eine Sehnervenentzündung aüßert sich z.B. nicht in Doppelbildern, die nach Blinzeln verschwinden, es kribbelt und zuckt nicht nur, sondern es kommen auch Lähmungen etc.

Mach dir mal keinen allzugroßen Kopf & guck was mit deinem Immunsystem los ist ;-)

T9omx78


Die Doppelbilder sind nach dem blinzeln leider immer noch da. Mit beiden Augen sind mir die nicht mal aufgefallen wenn ich aber ein Auge zudrücke dann sind sie gleich da.

Ich habe heute die MR der HWS und BWS mit Verdacht bzw. Kontrolle auf ev. Herde und morgen in der Früh hol ich die Befunde mit meiner Freundin ab und wir hoffen ganz starkt den Satz "Unauffälliger Befund" zu sehen, aber iegendwie kann ich es nicht glauben weil sich meine Augenproblem in den letzten Tagen sehr verschlimmert haben jetzt blitzt es auch schon am Tag und nicht nur am Abend wenn es dunkel ist.

Ich hoffe natürlich das mir meine Psyche da einen mächtigen Streich spielt aber die Zukunftsangst macht mich komplett fertig!

XTxDa!naxX


Nun warte erstmal den Befund ab, ich drück dir die Daumen ;-)

TIomW78


Das Lhermitte-Zeichen kommt zustande durch die Dehnung der – im Gegensatz zu den Nervenbahnen des Rückenmark – schmerzempfindlichen Hirnhäute im Bereich der Wirbelsäule. Es wird oft bei der Multiplen Sklerose gefunden. :-(

XJxsDanxaxX


Och Mensch, Hirnhäute können durch so vieles gereizt werden. Wie gesagt, ich hatte das auch & hab definitiv keine MS.

Finger weg von Google :-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH